Jump to content

die Blechroller, Worte zum Abend ;-)


schoggiswiss
 Share

Recommended Posts

Ich hatte vor ca. 3 Wochen eine Begegnung an der Tanke mit einer Dame in etwa meinem Alter: oh, die (alten Blechroller) sieht man ja nur noch so selten.
Ein nettes Gespräch. Ich hab wärend 42 Jahren Vespafahren nie sowas gehört.

Bestätigt das, was ich das eine oder andere Mal schon dachte: fahren tut ich meine Roller ca. 600 km in der Woche. In den 80- und 90zigern war keine Frage, sind Blechroller auf der Strasse ja oder nein: natürlich waren sie.
Sie sind bereits während den letzten Jahren hier (Nordschweiz, Freude aus der Genferseeregion bestätigen das aber auch für dort) selten geworden, sehr selten: wenn ja,
dann PXen, mal ne Sprint. Das wars.


Ich will mal in die Runde fragen nach Euren Eindrücken.


Was sich hier auf den Strassen bewegt sind Automaten, viele Vespa Automaten (das sind die, die ich erkenne, die anderen Plastikprodukte, keine Ahnung, wie die
alle heissen, interessieren mich nicht wirklich)
Man kann es doch von ver. Richtungen versuchen zu verstehen. Als Lauf der Geschichte (der ganze Wulst an möglichem Zubehör zum pimpen war vor 40 Jahren schon da, das war damals nicht anders und es wurde fleissig aufgehübscht. PX mit Radio im Fach...war ja doch geil, ihr wisst. Heute ist das nix anderes, insofern, just normal.
Die Jungen pimpen heut ne GTS, so what. Ich war damals nicht volle Pulle, aber auch so drauf. Es gab das Angebot, man hat gekauft.
Folgert die Frage: was erwartet man eigentlich, was beklagt man eigentlich? Ne Zeit, die man selber erlebt hat. Wohl auch, natürlich. Und da gehts ums Ganze, nicht nur
um den Roller.
Mir war das lange Zeit auch wichtig integrativ zu sein. Ich hab defacto nichts dagegen, wenn sich halt jemand ne Automatenvespa kauft. Ich hatte mich da leihweise
mal nen Monat auf ne  300er draufgesetzt. Technisch schick und man muss bei Fahren gar nichts mehr "tun". Zum Glück war überall "Vespa" angeschrieben - der Reminder auf welchem Fahrzeug man sitzt. Langweilig..."das ist KEINE Vespa", würd ich deshalb nicht kaufen, auch nicht für den Alltag - da nehm ich dann lieber den ÖV.


Von "damals" nach "heute", also nach vorne, "sieht" man die Geschichte, automatisch. Von heute nach zurück - sich umdrehen bedeutet Anstrengung...lieber doch
den Hype nach vorne, nach dem nächsten Modell, nach der gleichen Scheisse, nur anderst braun und mythisch behaucht. Ein ehemaliger Clubkollege:
GTS300 Besitzer, GTS300 sei Giorni Besitzer.

Kein Sinn fürs Bewahren, kein Sinn für ne Beziehung, kein Interesse mehr von der Geschichte überhaupt zu erfahren. Was wohl als nächstes von Piaggio kommt war die Diskussion.

Wie vermessen zu erwarten, dass da jemand merkt, dass dieses Retromodell verbauter und lächerlicher ist als der Beetle, Cooper und Fiat500 zusammen. Vor der Geschichte der SeiGiorni ist es ganz einfach nur das: eine sehr dreiste Marketingmasche. Da gehts eher nur am Rande um die "technischen Notwendigkeiten/Entwicklung", spätestens ab der ET4 bedient sich diese Firma an ihrer Geschichte nur noch aus reinem Geldgedanken. Ja, wirkliches Interesse halt. Wieso bemühen um die Fahrer der alten Kacke, die sind eh bald unter dem Boden, es gibt bessere Zielsegmente.


Nun, die ewiggestrigen kommen dann auf solche Ideen: ich war Anfang des Sommer mit meiner Wanderdüne unterwegs, im Rückspiegel, eine alte Vespa, ne
180 Rally, oh wie geil (war dann ne 175er, siehst ja erstmal nicht unbedingt). Er hatte etwa die gleiche Strecke und wir haben spontan die Roller getauscht. Fand
ich echt stark und wieder jemanden kennengelernt.
Ich seh die Gemeinsamkeiten zu der Automatenfraktion kaum mehr oder der Verständniszug ist längst vor mir abgefahren.
Das ist die Sache mit diesen schrillen, farbenfrohen Restaurationen. Siehst auf jedem Treffen, overkillartig und immer mehr. WENN es dann doch nur die braune Sitzbank wäre....
Unbemerkt, dass man den Mythos nicht kaufen kann. Zum Exzess getrieben mit diesen abartigen Christian Dior oder Louis Vouitton Modellen. Und
es geht immer noch schlimmer. Das ist Verkauf heute, mit entsprechenden Käufern. "Schlimmer" als damals? Brutaler durch Digitalisierung und grösser Durchdringungs-/
Manipulationsmöglichkeiten auf jeden Fall.
Lange geworden, aber einfach mal paar Gedanken in den Raum geworfen. Aussterbende Art, die Blechteile. Don't care. Fahren und Spass haben, wie seit jeher. Das
strahlt man dann auch aus und merkt man.
Und noch was cooles an der ganzen Geschichte: ich muss mir wahrscheinlich keine grossen Gedanken mehr machen über welchen hippen E-Roller, E-Auto, E-Trottinette wohl jetzt wohl, eher über die Suche nach nem legendären, mythischen, schönen alten Rollator, natürlich mit Stil.
en schöne Abig zame

Edited by schoggiswiss
Formattierung
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde hat schoggiswiss folgendes von sich gegeben:

Cooper

Fahre einen SD. Beste Karre, die ich je hatte.

Habe neben PX und PV eine Italjet Dragster 180, also nen Plastik-Automaten. Fährt super, der Haufen. Habe neulich mal nen Bericht gesehen über  eine modifizierte GTS mit um die 50 PS. Würde ich auch fahren, egal, ob zig andere GTS 300 rum fahren.   

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden hat schoggiswiss folgendes von sich gegeben:

... Vespa is good. Lambretta is betta ....

 

Hab das mal eben auf das Wesentliche zusammengefasst. Gern geschehen....

 

Bussi and out....

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Stunden hat benji folgendes von sich gegeben:

 

Hab das mal eben auf das Wesentliche zusammengefasst. Gern geschehen....

 

Bussi and out....

 

schön immer und immer wieder aufs neue wiederholen, daß man es nu ja nicht selbst vergisst. :wacko:

 

Ach ja, was haben Lambrettafahrer -besitzer und Veganer nochmal gemein ...? :-D

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden hat jens-paul1 folgendes von sich gegeben:

Fahre einen SD. Beste Karre, die ich je hatte.

Cooper normal. 3. beste Karre, die ich je hatte. Das will was heißen.

Zurück zum Thema, was war das noch gleich? :-)

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde hat sucram70 folgendes von sich gegeben:

Ach ja, was haben Lambrettafahrer -besitzer und Veganer nochmal gemein ...? :-D

 

vor einer Stunde hat clash1 folgendes von sich gegeben:

Nichts!

 

Klar !

Sie erzählen es immer wieder...immer und immer wieder...jedem !

Ob man will oder nicht. :crybaby:

Edited by sucram70
  • Like 3
  • Haha 2
Link to comment
Share on other sites

Ich denke nicht, dass es heute weniger Blechroller gibt, als früher. Ganz im Gegenteil. Es werden Ruinen restauriert, die man vor 20 Jahren ohne mit der Wimper zu zucken verschrottet hätte. Selbst aus den entferntesten Ecken der Welt werden Mopeds importiert. 

Was sich geändert hat, ist das Nutzungsverhalten. 1995 war eine ET3 halt eine billige alte Kiste, mit der man Sommer wie Winter zur Uni oder Arbeit gefahren ist. Geparkt wurde auf dem Gehsteig. Heute sind es Oldtimer, die überwiegend bei schönem Wetter bewegt werden. Natürlich war so was damals im Straßenbild präsenter. Aber das ist ja bei anderen alten Fahrzeugen auch nicht anders. Welcher Opel-Manta-Fahrer holt sein Auto schon raus, wenn Streusalz auf der Straße ist? 

 

Was die GTS angeht: Da kann ich jetzt irgendwie auch keine Kontinuität erkennen. Joa, ist ne Vespa. Aber fährt sich halt gänzlich anders als eine PX. Ich war mal kurz davor eine zu kaufen. Aber der Funke wollte irgendwie nicht überspringen. Ist einfach nicht dasselbe. 

Link to comment
Share on other sites

vor 53 Minuten hat sucram70 folgendes von sich gegeben:

 

 

Klar !

Sie erzählen es immer wieder...immer und immer wieder...jedem !

Ob man will oder nicht. :crybaby:

Warum heulen Vespafahrer immer und ständig rum?

Vielleicht liegt es  doch am Fahrzeug?

 

 

 

 

 

 

 

Nein Quatsch ich hab euch alle lieb.

 

 

 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

ich bekomme mittlerweile jedesmal einen brechreiz wenn ich die ganze automatik scheissdinger auf den vespa treffen sehe.

die sollen uns doch bitte einfach in ruhe lassen und zb zu den VespaAutomatikDays (früher Alp Days) fahren - besser gesagt mit dem hänger hinbringen :wallbash:

die glauben echt sie gehören dazu. dabei hat so ein kackfass rein gar nichts mit einer vespa zu tun :repuke:

 

so, das musste jetzt mal raus...

  • Like 11
  • Thanks 6
Link to comment
Share on other sites

vor 10 Stunden hat sukram folgendes von sich gegeben:

Herzlichen Willkommen zurück Gregsen3000 !

 

Deine Energie und der Koks haben hier echt gefehlt. Gut, Nutten gabs noch nie...

 

Ich denke, der Topic-Starter hat gestern die erste Ernte eingefahren. Fein säuberlich den Blütenstaub abgerieben und das frische Harz im Fondue-Kessel mit bester Schweizer Schokolade verrührt. Anschließend vielleicht noch ein paar Früchte hineingetunkt, die zuvor in leckerem Alpenlikör eingelegt waren. :drool: Muss ich auch mal wieder machen... :-D

 

On Topic: Nein, hier im Südwesten von DE sind Blechroller weiterhin im Straßenbild präsent. Bei dem Bombenwetter der letzten Wochen sehe ich täglich welche. Klar, meistens sind das PXen oder PKs. Aber die fallen MIR halt positiv auf. (GTSen interessieren mich dagegen nicht.)

Und ja: Es nervt, wenn Leute, die seit 30 Jahren Schalter fahren, plötzlich beim Anblick des "Racing Sixties"-Designs aktueller Automaten ins Schwärmen kommen. Ich will das nicht hören... :music:   

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 57 Minuten hat ss90 folgendes von sich gegeben:

ich bekomme mittlerweile jedesmal einen brechreiz wenn ich die ganze automatik scheissdinger auf den vespa treffen sehe.

die sollen uns doch bitte einfach in ruhe lassen und zb zu den VespaAutomatikDays (früher Alp Days) fahren - besser gesagt mit dem hänger hinbringen :wallbash:

die glauben echt sie gehören dazu. dabei hat so ein kackfass rein gar nichts mit einer vespa zu tun :repuke:

 

so, das musste jetzt mal raus...

Zu 100 % deiner Meinung. 👍

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde hat jolle folgendes von sich gegeben:

mit was? 😀

 

Ja mit dem Victory Handzeichen, oder Peace, oder wie auch immer...

Eigentlich bisschen unhöflich nicht zurück zu grüßen, aber bei Kunststoffautomaten pack ich`s einfach nicht. 

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten hat pötpöt folgendes von sich gegeben:

Auf das neue Justin Bieber Sondermodell geh ich ja total steil. Gestern erst probegesessen. :sigh:

 

 

 

Ich warte noch auf das "Robert Habeck" Sondermodell mit Tretkurbel und ohne Licht. Dann wer`d ich schwach... 😜

  • Haha 2
Link to comment
Share on other sites

vor 51 Minuten hat Martin76 folgendes von sich gegeben:

 

Ich warte noch auf das "Robert Habeck" Sondermodell mit Tretkurbel und ohne Licht. Dann wer`d ich schwach... 😜

Die Neuauflage der Pedalo also.😜 

kann sich wohl demnächst jeder glücklich schätzen, der noch ne funktionierende besitzt…🙈🙈

Link to comment
Share on other sites

vor 21 Minuten hat wasserbuschi folgendes von sich gegeben:

 

Ich kann gar nicht so viel fressen, wie ich nach dem Clip kotzen möchte..........

 

 

Das ist doch noch harmlos, zumal die Moppe auch bloß ein paar Hunderter mehr kostet, als das Grundmodell. Schlimmer ist es bei den Sondermodellen auf 946-Basis. Da kostet eine 946 Dior 19.000 Euro. Die wird natürlich in streng limitierter Auflage produziert, was allerdings etwas albern ist, da die verkaufbaren Stückzahlen ja jetzt eh nicht so groß sind. Wer eine ergattern konnte, denkt allerdings, er hätte die ultraseltene Superrarität an Land gezogen, und probiert, sie für 40k, 50k und mehr weiterzudrehen: https://m.mobile.de/motorrad-inserat/vespa-vespa-946-christian-dior-passau/348692622.html?searchId=67ab548f-5773-5358-10a3-eabef7f93c52&ref=srp&type=ad

 

Wer sich so richtig in die Scheiße setzen will, verzichtet dann auch noch auf die Tageszulassung, und wundert sich, warum er seine "Wertanlage" nicht zugelassen bekommt, wenn er nach ein paar Jahren entscheidet, dass das Ding doch nicht bloß im Wohnzimmer stehen, sondern auch mal gefahren werden soll. Ich bekomme das nicht mehr so recht zusammen, aber es gab mal so ne Story von einem 946-Armani-Besitzer, dem das Straßenverkehrsamt den Mittelfinger gezeigt hat. EZ 2020 geht halt nicht mit Euro 3.

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

45 minutes ago, kuchenfreund said:

 

Das ist doch noch harmlos, zumal die Moppe auch bloß ein paar Hunderter mehr kostet, als das Grundmodell. Schlimmer ist es bei den Sondermodellen auf 946-Basis. Da kostet eine 946 Dior 19.000 Euro. Die wird natürlich in streng limitierter Auflage produziert, was allerdings etwas albern ist, da die verkaufbaren Stückzahlen ja jetzt eh nicht so groß sind. Wer eine ergattern konnte, denkt allerdings, er hätte die ultraseltene Superrarität an Land gezogen, und probiert, sie für 40k, 50k und mehr weiterzudrehen: https://m.mobile.de/motorrad-inserat/vespa-vespa-946-christian-dior-passau/348692622.html?searchId=67ab548f-5773-5358-10a3-eabef7f93c52&ref=srp&type=ad

 

Wer sich so richtig in die Scheiße setzen will, verzichtet dann auch noch auf die Tageszulassung, und wundert sich, warum er seine "Wertanlage" nicht zugelassen bekommt, wenn er nach ein paar Jahren entscheidet, dass das Ding doch nicht bloß im Wohnzimmer stehen, sondern auch mal gefahren werden soll. Ich bekomme das nicht mehr so recht zusammen, aber es gab mal so ne Story von einem 946-Armani-Besitzer, dem das Straßenverkehrsamt den Mittelfinger gezeigt hat. EZ 2020 geht halt nicht mit Euro 3.

 

Ja die Armani und Dior Dinger sind bekannt - das ist ja noch eine ganz andere Liga, aber hast Du Dir im Clip mal angehört, was der Bieber so dazu von sich gibt?

DAS ist das brechreizerregende im diesem Fall! Ne doll weiße "Vespa" erregt jetzt nun nicht mehr so den Würgereiz.....

 

 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.

Hello,

 

the GSF ist funded by Ads. By using an adblocker, you deprive the GSF of its livelihood.

 

Please deactivate your adblocker for the GSF in order to have access to the GSF again.

In the adblocker settings you can specify certain pages where advertisements may continue to be displayed.

OK