Jump to content

benji

Members
  • Posts

    3239
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    5

Everything posted by benji

  1. STIKO empfiehlt Booster vorerst nur für immungeschwächte: https://www.zdf.de/nachrichten/panorama/corona-stiko-auffrischungsimpfung-100.html Wann und wie ein Booster für alle anderen in Frage kommt ist aktuell noch unklar. Heute war im Radio (Bayern 2) ein ganz guter Beitrag dazu: Generell gilt offenbar, je älter Impfling ist, desto geringer kann die Immunantwort auf die Impfung, sprich die Anzahl der Antikörper und T-Zellen, sein. Basierend auf den letzten Zahlen ist es aber anscheinend so, daß auch 6-9 Monate nach Impfung auch bei Älteren (ich glaub 60+) noch genügend "Gegenwehr" im Körper ist um schwerere Verläufe oder LongCovid zu vermeiden. Untersuchung der Antikörper im Blut ist nur bedingt aussagekräftig. Hat man eine hohe Anzahl, dann ist alles gut. Eine geringere Anzahl bedeutet aber nicht zwangsläufig einen geringeren Infektionsschutz. Die o.g. T-Zellen kommen da auch noch ins Spiel. Und diese zu messen ist sehr aufwändig und kostenintensiv. Sowas macht kein Hausarzt, außer wenn unbedingt notwendig.
  2. Redensart, die mir auf den Sack geht: Füllwörter/Lückenfüller ("ne", "und so", "wa", "nicht wahr" etc.). Schrecklich.
  3. Ja ja, ganz nett und so. Aber du hast "Vierus" ständig falsch geschrieben. Das senkt deine Glaubwürdigkeit....
  4. Das Problem trat bei mir auf. Und vor einigen Jahren auch bei T5R, der sich damit einen Klemmer fuhr. Meine Theorie: Pegel im Tank sinkt. Sprit schwappt hin und her. Irgendwann sinkt der Pegel unter Normal. Bei einem normalen Tank ist diese Phase recht kurz. Man merkt das normalerweise beim Fahren recht schnell, dreht auf Reserve und ein paar Sekunden später kann die wilde Fahrt weiter gehen. Bei einem XL-Tank ist diese Phase länger, da aufgrund des Querschnitts der Sprit stärker hin und her schwappt. Es läuft immer wieder mal was in das "normale" Röhrchen. Aber halt nicht genug. Dadurch läuft der Motor länger zu mager.
  5. Liegt am größeren Querschnitt des XL-Tanks. Wenn der Pegel Richtung Reserve fällt dauert es länger, bis es auch tatsächlich zum Spritmangel kommt und du auf Reserve schalten musst. Deshalb ist auch die Phase, in welcher das Gemisch abmagern kann, deutlich länger. Ich hab mir angewöhnt, beim XL-Tank grundsätzlich nur auf Reserve zu stellen. Und halt nach spätestens 150km zu tanken.
  6. So seh ich das inzwischen auch. Über Ebay geht auch nix. Das interessiert die einfach nicht.
  7. Ja, geht letztendlich um Gewährleistung. Gewährleistung auch in UK 2 Jahre. Bin grad selber über folgenden Link gestolpert: https://europa.eu/youreurope/citizens/consumers/shopping/guarantees-returns/faq/index_de.htm Bei >6 Monate nach Kauf kann der Verkäufer darauf bestehen, daß ich nachweise, daß die Ursache für den Schaden schon von Anfang an bestand. Das ist natürlich nur schwer möglich.
  8. Hab im Juni 2020 über Ebay bei einem UK-Verkäufer einen AFR-Controller von Innovate gekauft. Der Controller ist vor 2 Wochen leider kaputt gegangen. Hab den Verkäufer angeschrieben, da ja 2 Jahre Garantie auf das Teil sind. Der verweist nur auf die US-Garantie von Innovate (1 Jahr), sprich Garantie abgelaufen und reagiert seitdem auf keine Emails mehr. Jemand eine Idee wie ich weiter vorgehen kann? Bei Ebay habe ich keine Möglichkeit gefunden, den Fall weiter eskalieren zu lassen. Da geht das offenbar nur bei Käufen aus jüngerer Zeit.
  9. Ich empfehle an dieser Stelle Adornos "Aspekte des neuen Rechtsradikalismus". Der Herr sagte einiges von dem, wie es jetzt ist, bereits 1967 voraus.
  10. Hab's eleganter gelöst. Der SCK-Philip legte mir eine Dichtung zur meiner Bestellung von heute morgen dazu
  11. Yes, my fault. Meinte controller/Anzeige mit LSU4.9 Sensor. Die meisten verwenden offenbar ein digitales Gerät. Ich hätte halt lieber ein analoges. Gibt auch auch ein paar auf dem Markt. Die Frage ist halt, ob die auch gut sind.....
  12. Bzw. hat vielleicht jemand die Stärke der originalen Dichtung zur Hand? Meine hat sich leider bis auf ein paar kleine Reste komplett zerstört.
  13. Muss die ESD-Dichtung an meinem Clubman Sport ersetzen. Hat jemand eine Empfehlung für passendes Dichtpapier? Ich wollte mir die Dichtung selber schnitzen.
  14. Der analoge Sensor scheint durch zu sein. Hat jemand Erfahrung mit analogen Sensoren von anderen Herstellern? Müssen halt mit LSU4.9 funzen. Und ich glaub nicht, daß ich noch mal einen von Innovate verwenden will. Das Ding hat grad mal 14 Monate gehalten.
  15. Miss doch mal die beiden Halterungen in Länge und Winkel. Ich hab noch einen old school ESD, der am Stoßdämpfer befestigt wird. Dann kann ich das vergleichen und dir sagen, ob einer der Dämpfer auch so ist. Und grundsätzlich finde ich die Halterung am Stoßdämpfer um einiges besser als am Motorblock. Keine Ahnung, warum das geändert wurde.
  16. Keine Ahnung wie ich auf Nordlock gekommen bin. Ich meinte Schnorr. Damn Autokorrektur. Egal. Ich schau ob der Dämpfer was abbekommen hat. Falls ok nehm ich jetzt Federringe und U-Scheibe. Und normale Müttern mit mittelfest. Hoffentlich hält das besser
  17. Ich meinte ich hab die bundmuttern genommen. Und zusätzlich die Scheiben
  18. Am Wochenende a bisserl auf Tour gewesen, ~260km. Irgendwann auf den letzten km haben sich die beiden Muttern am ESD verabschiedet. Einzelfall? Waren die beigelegten mit Nordlock-Scheiben.
  19. Batterie passt. Sensor auch. Hab's mit einer anderen Anzeige versucht. Die machte dann alles richtig.
  20. Hat jemand Erfahrung mit der analogen Anzeige von innovate? Ich denke, meine hat's zerschossen. Bei Einschalten wird ein Selbsttestdurchgeführt und die Nadel wandert einmal über den gesamten Anzeigebereich 9 - 18. Macht sie auf einmal nicht mehr und geht nur bis ~ Mitte 13. Während der Fahrt wird AFR dementsprechend niedriger angezeigt, pendelt so bei 9,5-10,5 rum. Sensor neu kallibrieren hat leider nix gebracht. Umtauschen oder hat noch jemand nen Tipp?
  21. TS1 240 mit TMX30. Popometer konnte keinen großen Unterschied zu v4 feststellen. Das Ohr hingegen schon, siehe oben.
  22. Hab's vor ein paar Tagen endlich geschafft, meinen Clubman Sport zu montieren. War gar nicht so einfach. Musste umfangreich an MoBlock-Halterung oben und Halterungslasche unten feilen, bis das einigermaßen passte. Allerdings mag das zumindest zum Teil an meinem Motor liegen, auch die v4 war nicht so einfach zu montieren. Zwischen Lasche und Motorblock musste auch noch eine Unterlegscheibe, da der ESD sonst am Block angestanden wäre. Klang im Stand überraschend laut. Hatte leiser erwartet. Dafür beim Fahren deutlich angenehmer als die v4. Vergasereinstellung musste ich nur im Standgas magerer machen. Sonst passt das alles einigermaßen.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.