Jump to content

VMC Crono 187ccm - die neue Alternative?


Recommended Posts

vor 18 Stunden hat Goof folgendes von sich gegeben:

Kann wer ne Aussage zu den beiden Ringpins 90 Grad zur Kolbenachse machen, die ja nun direkt übereinander liegen?

 

Was ist da der Witz? 
 

Thema Verschleiß und auch blow by?

 

Auch wird an der Laufbahn ein kleiner Bereich (der vom Ringstoß) verkoken, da er nicht von den Ringen befahren wird. 

Ist doch dann wie bei jedem 1-Ring Kolben, versteh grad das Problem nicht ganz. Klar hätte ein Versatz Sinn ergeben, aber ein Problem sehe ich hier wirklich nicht.

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
  • Replies 355
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Da Ihr ja eh alle brav wart, ist es Zeit für eine vorgezogene Bescherung. VMC ist mit dem Crono ein ganz großer Wurf gelungen. @egigBitte klopf dem Konstrukteur bei Gelegenheit mal auf die S

So, alle die über den Crono nachdenken und den mit Box fahren wollen, können sich entspannen. Duch die Bearbeitung hat sich die Kurve für meinen Geschmack eher verschlechtert. So war das damals auch b

Was war nochmal der Grund warum wir von deinem Sprudelwasserprüfstand keine Kurven zu sehen bekommen? An unserem Prüfstand funktioniert die Klimabox. Die Werte können immer noch von Hand man

Posted Images

Am 31.12.2020 um 13:34 hat powerracer folgendes von sich gegeben:

Zu dem Kolben des neuen "VMC-Crono 187ccm" hab ich mir mal Gedanken gemacht.

In der Regel möchte man doch keinen länger anhaltenden Spülkurzschluss provozieren.

Hier scheint es aber nur ein kurz anhaltender Kurzschluss zwischen Hilfsauslass und Strömern zu sein, und wenn dabei nur das Volumen der Aussparung unter den Ringen durch einen Druckimpuls ins Kurbelgehäuse strömt.

 

Wenn die Aussparung dann den Hilfsauslass überfahren hat ist der Kurzschluss beendet.

Entweder hab ich einen Denkfehler drin,

oder ist das von den VMC Leuten bewusst gemacht, was gar nicht so dumm wäre.

 

Was meint Ihr dazu?

 

pr

 

Die Nebenauslässe werden, abhängig von der Steuerzeit, bis in OT vom Kolben verdeckt.

 

IMG_20210102_133930.thumb.jpg.413799e5c0462cf3cd7fe1ba15a45e01.jpg

 

IMG_20210102_125432.thumb.jpg.28a7758c0eac84563fad49163eb5609b.jpg

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Danke für die ganzen Tests :-)

 

Kannst Du messen, ab welchem Kolbenunter-/überstand die Nebenauslässe offen stehen?

Und kannst Du auch sehen, ob der Auspuffflansch auf derselben Höhe sitzt, wie bei "normalen" 105er-Pleuel-Zylindern?

Link to post
Share on other sites

Bei Standard-Steuerzeiten stehen die Nebenauslässe also im OT eine Weile offen.

Je nachdem, wie tief der Kopf in die Laufbahn eintaucht, könnten das original schon gute 3mm sein, mit >60mm Hub leicht auch mehr.

Scheint aber den Kurve nach jedenfalls bei 60mm Hub nicht wirklich schlimm zu sein.

Link to post
Share on other sites

So, alle die über den Crono nachdenken und den mit Box fahren wollen, können sich entspannen. Duch die Bearbeitung hat sich die Kurve für meinen Geschmack eher verschlechtert. So war das damals auch beim MHR. Hier reicht es wohl die Kurve mit verschiedenen Fudi/Kodi Kombinationen zu optimieren.

 

425942288_VMCCronoBigBoxported.thumb.jpg.106891743b4105bbd23a9144d990a526.jpg

 

Mit einem guten Reso sieht das dann schon ganz anders aus.:-D

 

38787181_VMCCronoR2ported.thumb.jpg.8609b2f8af17c10499cb8930cf352535.jpg

 

1238291621_VMCCronoMustang2ported.thumb.jpg.c6504591207391f10fc4ad687a188526.jpg

  • Like 7
  • Thanks 15
Link to post
Share on other sites

Mir gefällt die Kurve mit Box wesentlich besser, als mit dem Mustang II!

Aber man sieht das der Zylinder auf jeden Fall Potential hat. :inlove:

Edited by mrfreeze
Link to post
Share on other sites
Am 2.1.2021 um 13:44 hat Rocco Stifetty folgendes von sich gegeben:

 

IMG_20210102_133930.thumb.jpg.413799e5c0462cf3cd7fe1ba15a45e01.jpg

 

IMG_20210102_125432.thumb.jpg.28a7758c0eac84563fad49163eb5609b.jpg

Tolles Ergebnis :cheers:

Aber wieso schaut die Beschichtung des Kolbens so bröckelig aus? An der Laufbahn des Zylinders auch nicht mehr wirklich ein Kreuzschliff zu erkennen, nach der kurzen Zeit? Mfg

Link to post
Share on other sites

Auf dem Leistungsdiagramm mit den zwei Kurven vom 29.12.20 und vom 04.01.21 mit einer Luftdruck Differenz von 23 mbar (1013 mbar zu 990 mbar)

würde ich die beiden Kurven nicht so sehr als "objektiven" Vergleich bewerten.

 

Wenn dann sollten bei Änderungen, wie z.B. dem Zyli fräsen,

die Messungen am gleichen Tag erfolgen.

Ich weiss, das ist sehr schwierig, aber es müsste ein zweiter Zyli fertig bearbeitet im Regal liegen, dann nur umstecken und messen.

Denn selbst eine 4-5 Std. spätere Messung nach dem Zyli fräsen,

zeigt schon andere Daten, geschweige sieben Kalendertage später.

 

Das die Umrechnung auf die Vergleichsleistung nach DIN 70020 am P4 nicht so funzt wie sie soll, ist ja durch die Ungenauigkeiten der Klimaboxen bekannt.

 

Man bekommt bei so extremen Luftdruckunterschieden nie ein annähernd gutes und halbwegs gleiches Setup abgestimmt.

 

pr

Edited by powerracer
  • Like 1
  • Haha 1
  • Confused 4
Link to post
Share on other sites

Bei der zweiten Messung ist ja auch nochmal ein Jahr Unterschied...:-D

 

der Zylinder ist ja noch nicht mal kaufbar...

 

Wie soll denn dann ein zweiter im Regal liegen?

 

- tolle Arbeit Herr Stiffety.

 

 

Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden hat powerracer folgendes von sich gegeben:

....Luftdruck Differenz von 23 mbar (1013 mbar zu 990 mbar)....

 

Hab da schon mehrfach gelesen, dass Unterschiede im Luftdruck das absolute Messergebnis verfälscht und nicht vergleichbar macht trotz des rechnerischen Ausgleichs.

Aber, von welcher Grössenordnung sprechen wir da in der Realität, kann mir da nix darunter vorstellen.

Und:

Ist der Unterschied für einen Alltagsrollerschrauber ev. vernachlässigbar?

Reicht es für eine (laienhafte) grobe Einschätzung/Vergleich des getesteten Materials?

Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden hat Zeckbert folgendes von sich gegeben:

Bei der zweiten Messung ist ja auch nochmal ein Jahr Unterschied...:-D

 

der Zylinder ist ja noch nicht mal kaufbar...

 

Wie soll denn dann ein zweiter im Regal liegen?

 

- tolle Arbeit Herr Stiffety.

 

 

Habe geschrieben,

"wäre ideal", wenn ein zweiter Zyli im Regal liegen würde.

Zumindest wäre es möglich gewesen, am gleichen Tag den STD Zyli zu bremsen,

dann den Fräser reinhalten und paar Stunden später wieder messen.;-)

Denn am gleichen Tag gibt es selten extreme Luftdruckveränderungen.

4-5 Std. später eine Messung zu machen,

kann, oder könnte man unter Messtoleranzen durchgehen lassen.

 

Es haben ja noch andere Faktoren bestanden,

hier z.B. die Luftfeuchtigkeit mit 48% am 29.12. zu 58% am 04.01.

diese Luftfeuchtigkeit geht zwar lt. Aussagen hier im GSF "nicht" in die Berechnung am P4 ein,

hat aber wohl auf den Motorlauf und die Leistungsentfaltung einen Einfluss.

 

Auf die Frage von @anfahrerzu antworten,

bei der ersten Generation P4 Prüfständen mussten alle Daten von Hand eingegeben werden, da gabs die Klimabox nicht.

 

Wir haben das mal ausgetestet,

bei 5° anderer Ansaugtemperatur waren das an einer Honda RS125 ohne etwas am Motor oder Setup zu verändern, immerhin 2PS Unterschied.

Die beiden Messungen erfolgten innerhalb zwei Minuten!!

 

pr

Link to post
Share on other sites

Was war nochmal der Grund warum wir von deinem Sprudelwasserprüfstand keine Kurven zu sehen bekommen?

An unserem Prüfstand funktioniert die Klimabox.

Die Werte können immer noch von Hand manipuliert werden.

Ich habe keine Ahnung warum Du jetzt über den Prüfstand diskutieren willst und versuchst meine Arbeit schlecht zu reden.

Ich bin hier nicht auf der Suche nach den letzten 10% und deshalb ist es auch völlig egal ob da ein PS mehr oder weniger anliegt.

@anfahrerMit dem k Faktor kann man den Klimaeinfluss auf die Messung ausrechnen. Ist der Faktor kleiner als 1, wurde real eine höhere Leistung gemessen.

  • Like 7
  • Thanks 9
Link to post
Share on other sites

Er will deine Arbeit nicht schlecht reden 

sondern noch mal auf die Möglichkeiten einer Verfälschung hinweisen

 

Weiss eigentlich jeder oder hat zumindest jeder schon mal von gehört: sollte also nicht immer wieder zur Debatte werden wenn 2 Diagramme verglichen werden


 

Danke also für deine Arbeit Moritz 

Link to post
Share on other sites
vor 30 Minuten hat Rocco Stifetty folgendes von sich gegeben:

Was war nochmal der Grund warum wir von deinem Sprudelwasserprüfstand keine Kurven zu sehen bekommen?

An unserem Prüfstand funktioniert die Klimabox.

Die Werte können immer noch von Hand manipuliert werden.

Ich habe keine Ahnung warum Du jetzt über den Prüfstand diskutieren willst und versuchst meine Arbeit schlecht zu reden.

Ich bin hier nicht auf der Suche nach den letzten 10% und deshalb ist es auch völlig egal ob da ein PS mehr oder weniger anliegt.

@anfahrerMit dem k Faktor kann man den Klimaeinfluss auf die Messung ausrechnen. Ist der Faktor kleiner als 1, wurde real eine höhere Leistung gemessen.

Werter @Rocco Stifettyin keinster Weise will ich mit dem lesen und interpretieren der Leisungskurve deine Leistung "schlechtreden"!

Ich diskutierte nicht über den Prüfstand,

sondern an unterschiedlichen Tagen, gemessenen Motoren.

Wenn die Messungen am gleichen Prüfstand erfolgen, ist alles andere schnuppe, wenn der Zeitrahmen passt.

 

Vor Jahren, zu Anfang der M200 Kurven, war eine Kurve aus Italien veröffentlicht, da war auf dem Diagramm eine Temperatur um die 90°C ausgedruckt, keiner hat's gemerkt.;-)

 

Was Du hier abliefertst, Hut ab!!:inlove:

Weiter so,:thumbsup:

 

Gruß

 

Edited by powerracer
Link to post
Share on other sites

Bei den Diagrammen hier geht es doch nicht darum, minimale Änderungen einzeln nachzuvollziehen.

Es geht doch darum, dass man einen groben Eindruck bekommt, was der Zylinder kann (voffensichtlich viel) und in welche Richtung er funktioniert (original mit Box, gefräst mit RAP). 

99% der Leser wissen jetzt, ob das was für sie ist. 

Das andere 1% kann dann noch monatelang nach wissenschaftlichen Testreihen fahren (auch interessant, aber muss jeder selber wissen, wie er da Freizeit und Allgemeininteresse zusammenbringen kann und will).

  • Like 5
  • Thanks 4
Link to post
Share on other sites

Es gibt anscheinend zu viele Perfektionisten in unseren Reihen. 

Mir persönlich ist sch..egal an welchem Tag das Diagramm gefahren wurde! Man sieht das Ergebnis und darum gehts schließlich auch. Ist es doch trotz allem ein Hobby! 

Zweckdienliche Hinweise bitte ans Salzamt richten. Prost Jungs! 

Edited by mrfreeze
Link to post
Share on other sites

Geht der Zylinder nun bei aufgehenden Mond besser als an Tagen mit dem Aszendenten Jupiter? 

Mir gefällt die Testreihe und die Ergebnisse, die der Vmc Chrono erreichen kann. 

Es ist defacto ja immer so, der Zylinder, die Steuerzeiten und die Auspuffanlage richtet sich immer nach dem Einsatzzweck. 

Der Rocco hat hier echt wieder tolle Arbeit geleistet um im Ansatz grob zu sehen was der Zylinder mit einer Box kann und was er macht, wenn man ihm Beine macht mit einem Reso. 

Ob das nun in mehreren Läufen reproduzierbar ist oder nicht, so gibt es doch adäquat einen Einblick, ob der Zylinder für einem in Frage kommt oder nicht. 

 

LG ikearoller 

  • Like 3
  • Thanks 2
  • Haha 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.