Jump to content

TobiPr

Members
  • Content Count

    942
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

69 Excellent

About TobiPr

  • Rank
    sexidol

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    nähe Regensburg
  • Scooter Club
    VC Rgbg / Kickbacksliders SC

Recent Profile Visitors

2098 profile views
  1. Welten von dem neuen BGM entfernt. Hatte mal den https://www.sip-scootershop.com/de/products/stodampfer+carbone+standard+_65022400 mit 33% Feder verbaut. Nach zwei Saison war der Dämpfer hin und fuhr sich auch nicht so toll. Bei größeren Schlaglöchern ging da was auf Block. Naja man bekommt was man zahlt....
  2. Welche L Feder? Find beim SCK keine.
  3. so ich habs auch getan...meinen ersten Reso selbst gewickelt Zuerst hatte ich es mit dem 5cm Band probiert aber das wurde nix. Mit dem 30mm Band von SilentSport ging das dann ganz gut. Ich bin zufrieden. Die Tage kommen noch die V2A Schellen, Restarbeiten und dann mal testen was es gebracht hat. Und gelernt fürs nächste mal...nass machen....ansonsten juckt das Zeugs ordentlich trotz Handschuhe
  4. So nach den Arbeiten im Winter mit verlängern der Einlasszeiten und Umstieg auf PD SBox 3 hab ich es am Samstag auf den Prüfstand geschafft Sind 2-3 PS mehr geworden und dafür das der Zylinder schon ausgelutscht ist bin ich zufrieden. Restliches Setup ist 30 PHBH, ScootRS ASS, 75/118, BGM LHW, Parma mit 120/180.
  5. Ich suche schon die Variante mit dem geschraubten ESD.
  6. Die bringe ich auch auf die Waage Wie beschrieben kommt so das Fahrwerk in Extremsituationen schon mal an seine Grenze. Überland passt das aber ganz gut. Musste auch erst lernen, dass nur hart nicht gut ist.
  7. Nein. Hab das zwar gelesen aber kommt für mich nicht in Frage. Zum einen verändert man dadurch auch den Nachlauf und der SIP bleibt trotzdem hart und spricht schlecht an.
  8. Das S und H ist eigentlich irreführend. Damit lässt sich das Ansprechverhalten der Zug- und Druckstufe verstellen aber genommen nicht die Härte des Dämpfers. Die beiden wirst nicht gleich bekommen. Der SIP ist nur hart und der BGM dagegen dämpft nun tatsächlich.
  9. Ich muss mich korrigieren. Genau genommen habe ich die 25% Feder von Carbone, weil es die SIP nur in Bunt gibt. Soll aber die selbe sein. Sicher das es an der Feder liegt? Der alte BGM soll ja nicht so gut gewesen sein.
  10. So nachdem es hier so ruhig ist zum Thema Fahrwerk ein kurzer Bericht von mir. Letztes Jahr hatte ich für ca. 500km den SIP mit 60 PSI und STO Feder verbaut. Wie von vielen geschrieben war der Einbau schon sehr schwer, weil das Teil echt hart ist. Bei einer Ausfahrt auf schlechten Teerstraßen hatte ich dann mal ein AHA-Erlebnis und für mich war klar der kann es nicht sein. Ich hab es nachdem Winter mal kurz mit original Feder versucht aber das ging gar nicht. Keine Ahnung ob die Feder durch war aber die Karre sagte vorne komplett ein. Also auf ein neues und den BGM bestellt mit der SIP 25% Feder. Schon beim auspacken und direkten Vergleich ein großer Unterschied. Den SIP drückt man fast gar nicht aber den BGM schon (fährt aber auch wieder sauber aus). Der Einbau ging ganz gut. Von dem Ausgleichsbehälter sieht man auch nichts. Was man halt sieht ist die Einstellschraube. Apropo nachdem keine Beschreibung dabei ist und die Homepage nicht viel hergibt habe ich das SCK angeschrieben und folgende Info bekommen der Dämpfer verfügt über eine kombinierte Zug-/Druckstufendämpfung, damit der Dämpfer auf jede Federrate anzupassen ist. Das bedeutet, wird die Zugstufe verändert, änderst sich auch die Druckstufe. Die Dämpfung in beide Richtungen stehen in einem Verhältnis, sind also nicht 1:1." Über das lange Wochenende waren wir ein paar Tage in Südtirol unterwegs und das Fahrwerk wurde auf Herz und Nieren am Berg getestet. Was schon mal besser ist das man einen negativ Federweg hat. Die Gabel taucht zwar ein beim Abbremsen aber gedämpft und entsprechend wieder zurück. Sprich der BGM tut was er soll und dämpft tatsächlich. Klar wird das keine Sänfte aber der Dämpfer bügelt schon was weg. Vor allem auch kein Poltern, Schlagen oder dergleichen mehr. Okay 3-4 mal hatte ich auf einer sehr schlechten Bergabpassage das Gefühl es würde vorne was auf Block gehen aber das ist schon die Ausnahme. Klar könnte man jetzt wieder eine Feder mit 33% verbauen aber ich glaub das wäre insgesamt gesehen kontraproduktiv. Ich führ meinen Teil finde das so jetzt in Ordnung und werde noch etwas an der Einstellung probieren, zumal ich mittlerweile ja hinten auch den BGM verbaut habe.
  11. Hm bei mir ist das schon bissl her. Auf der hp kann ich jetzt auch nichts finden. Einfach mal nachfragen.
  12. Hallo, Wie im Titel suche ich für meinen MHR 211 einen gut erhaltenen SIP Performance 2.0 mit oder auch ohne ESD.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.