Jump to content

Recommended Posts

  • Replies 2.9k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

ø34mm

2. Kurbeltrieb  + Maghousing: Kurbelwelle ist drinnen. Maghousing as usual. Auf der anderen Seite SiRi rein, Lager rein und Abdeckplatte druff.   Pleuel läuft sauber zen

Posted Images

vor 3 Stunden hat clash1 folgendes von sich gegeben:

Was halten die Experten denn von einem Flexrohr? Gibt es zb. in 30x60.

Oder ist das keine Gute Idee?

hab ich noch nicht probiert, aber das gefühl sagt schaise.

 

Edited by gravedigger
Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden hat clash1 folgendes von sich gegeben:

Was halten die Experten denn von einem Flexrohr? Gibt es zb. in 30x60.

Oder ist das keine Gute Idee?

 

Heute nur für dich: https://www.ebay.de/itm/112957220296

 

Passendes 30er Rohr auswählen, dazu passendes Rohr mit entsprechendem größerem Innendurchmesser als Hülse, fertig.

Edited by Stampede
Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden hat clash1 folgendes von sich gegeben:

Was halten die Experten denn von einem Flexrohr? Gibt es zb. in 30x60.

Oder ist das keine Gute Idee?

 

Meinst du aus Metallgewebe oder das Wellrohr ?

Die Kompensatoren (Wellrohr) sind bei Vibrationen rissempfindlich und werden in der Industrie

nach Möglichkeit nicht in der Nähe von Pumpen eingesetzt.

Probiers aus... ;-)

Link to post
Share on other sites

War heute mal wieder am Simonini dran - hatte jemand schon mal das Problem, das die Standgasschraube vom Mikuni TMX 30 an der Seitenhaube (DL/GP) ansteht (Haube geht gar nicht mehr drauf)?

Stutzen wurde schon auf Anraten von Gravie auch schon ganz rein gedreht. Seitenhaubengummi ist natürlich verbaut.

 

 

IMG_20200621_172914.jpg

Edited by Stampede
Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden hat Uncle Tom folgendes von sich gegeben:

Ich hab mal weiter vorne im Topic gelesen das es eventuell ne BGM Box für den SIMO 260 geben soll..

Weis da jemand inzwischen was oder ist das dank Corona gestorben :-)

Die Box kommt auf alle Fälle auf den Markt.

Wann kann dir am besten Philipp sagen.

Link to post
Share on other sites
Am 18.6.2020 um 21:24 hat clash1 folgendes von sich gegeben:

Was ist das denn für ein Rohr das du für den Flansch genommen hast?

 

Am 19.6.2020 um 05:53 hat gravedigger folgendes von sich gegeben:

ca. 30 innen.

Ich muss jetzt nochmal nachfragen....

Auf deinem Foto sieht es aus als wenn du ein größeres Rohr auf das originale geschweißt hättest als Flansch.

Das Originalrohr hat aber 33,8 außen. Oben schreibst du ca 30mm innen?

Ich weiß das es manche nervt (Stampede) aber ich habe so etwas noch nie gemacht und möchte halt die richtigen Rohre bestellen.

(danke für den Link). Deshalb bitte ich um etwas Geduld mit mir. :-D

Link to post
Share on other sites

Gibt es Ansauggummis mit Flansch, 60 mm Lochstich aber 44 mm Anschlussweite für einen 34 mm VHSB?
Hab bei RLC sowas gefunden, da steht jetzt aber keine konkrete mm Angabe für den Lochstich dabei.
Wer vertreibt sowas in D? Hab bei den gängigen Shops nichts gefunden.

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde hat rosi folgendes von sich gegeben:

Gibt es Ansauggummis mit Flansch, 60 mm Lochstich aber 44 mm Anschlussweite für einen 34 mm VHSB?
Hab bei RLC sowas gefunden, da steht jetzt aber keine konkrete mm Angabe für den Lochstich dabei.
Wer vertreibt sowas in D? Hab bei den gängigen Shops nichts gefunden.

Ja, hab eins auf einem mmw stutzen montiert an meinem Monza mit 34er Dellorto. 

Gekauft bei SCK, wenn du ein bißchen Geduld hast,  schau ich nach der artikel nummer nach in meine bestell historie nach. 

Link to post
Share on other sites

Ansaugstutzen - Membranansaugstutzen -LTH TS1/Imola- Lambretta- Anschlußweite Ø=46mm (Art.-Nr. 7674081)

 

Leider als komplett stutzen inkl. Gummi gekauft, die angegebene Artikel Nummer dürfte somit für beide Teile zusammen gelten. Evtl. Hilfen die massangaben trotzdem?

 

Schwer zu erkennen auf das Bild, aber in montierten Zustand,  Anschlußweite ist mit 46mm angegeben und der vergaser passt saugend rein.

20191011_073749.jpg

Edited by Legio X
Foto added
Link to post
Share on other sites
Am 4.7.2020 um 08:59 hat clash1 folgendes von sich gegeben:

 

Ich muss jetzt nochmal nachfragen....

Auf deinem Foto sieht es aus als wenn du ein größeres Rohr auf das originale geschweißt hättest als Flansch.

Das Originalrohr hat aber 33,8 außen. Oben schreibst du ca 30mm innen?

Ich weiß das es manche nervt (Stampede) aber ich habe so etwas noch nie gemacht und möchte halt die richtigen Rohre bestellen.

(danke für den Link). Deshalb bitte ich um etwas Geduld mit mir. :-D

was genau willst wissen?

die rohre gibt es metrisch und zöllig. die 33.8 ist eine zollgröße.

für das rohr ausendrüber muss man suchen.

ich hab durch meins kurz durchgedreht, damit es saugend draufgeht.

 

Link to post
Share on other sites
vor 26 Minuten hat gravedigger folgendes von sich gegeben:

was genau willst wissen?

die rohre gibt es metrisch und zöllig. die 33.8 ist eine zollgröße.

für das rohr ausendrüber muss man suchen.

ich hab durch meins kurz durchgedreht, damit es saugend draufgeht.

 

Frage beantwortet. Vielen Dank.

 

Auch bei meinem zweiten Simone Motor hatte ich Probleme den Einlass dicht zu bekommen.

Um die Membran war eigentlich alles undicht. Hatte das sonst noch jemand?

Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde hat clash1 folgendes von sich gegeben:

Um die Membran war eigentlich alles undicht. Hatte das sonst noch jemand?

Pfiff es

- zwischen Block und Membran

oder

- zwischen Membran und Ansaugrohr

raus?

 

Undichtigkeit an der Stelle trat bei mir noch nicht auf.

Weder mit Yamaha-RD350- noch mit orig. AF-Membrankörper.

Link to post
Share on other sites

An beiden Stellen. Der Druckverlust ist zwar sehr langsam aber es schäumt halt ringsum.

Ich habe fast den Eindruck die Dichtungen wären nicht gasdicht weil es halt überall undicht ist.

Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten hat clash1 folgendes von sich gegeben:

Ich habe fast den Eindruck die Dichtungen wären nicht gasdicht weil es halt überall undicht ist.

Ich verwende DIY geschnippelte Dichtungen aus Aquarellpapier, die vor dem Einbau eingefettet werden.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.