Jump to content
MaRi

Malossi MHR 177 - Die neue Legende

Recommended Posts

Nen Schraubflansch wie beim 172/232 Quattrini hätte ich jetzt pauschal irgendwie neckischer gefunden..

Die Laschen für die Verschraubung soll sich wohl jeder selber an den Zylinder brutzeln :laugh:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Stunden schrieb kevin the bike:

Ich wunder mich warum sie den mit nur einem Kolbenrign gemacht haben, der mhr hat doch auch zwei ...

 

vor 4 Stunden schrieb schnapsverächter:

Was wäre an 2 besser?

 

vor 4 Stunden schrieb kevin the bike:

Ist wohl eher ne Kopfsache - ich bin ein freund von zwei kolbenringen. ich weiß das die führung der kolben macht ;-)

 


2 Kolbenringe leiten die Wärme vom Kolben besser in den Zylinder ab ....


Der Auslaß, die Kopfzentrierung, der Kopf und das Layout gefallen mir gut!
Den Auslassstutzen find ich jetzt nicht so toll, schränkt ein, da wär mir ein Flansch á la Quattrini lieber!

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Kopf von der richtigen Seite wäre mal interessant.... 

Hoffentlich haben die bei den Stehbolzen am Auslaß ordentlich Fleisch für Öhrchen gelassen. 

 

Al.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

die überströmeintritte finde ich jetzt nicht so dolle, aber dafür kommt der zylinder mit sehr wenig vorauslaß, wenn ich das auf den bildern richtig erkenne

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 17 Minuten schrieb wheelspin:

Kannste da auch schon ne Leistungskurve erkennen? Das fänd ich ja mal geil.

ich dachte das wäre nur dir vorbehalten.

ich kann nur den kinderkram erkennen, das männliche ist nicht so meins

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 42 Minuten schrieb PXler:

die überströmeintritte finde ich jetzt nicht so dolle, aber dafür kommt der zylinder mit sehr wenig vorauslaß, wenn ich das auf den bildern richtig erkenne

 

 

Für mich sieht das so aus, als wäre da ein Teil der Überströmer „vergossen“. Wie das komplett geöffnet aussieht wird dann interessant. 

Oder wie meinst du das?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

die form der überströmeinlässe am fuß passt so wohl  zu keinem gehäuse und das finde ich eher doof

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

War der 166er am Überströmer im Zylinderfuss nicht immer schon so spitz in Richtung Auslass geformt?

 

Ich denke das der rot Schraffierte Bereich zum wegfräsen gedacht ist. Ähnlich wie beim BGM. 

 

 

2DEE4DD7-DCC0-4995-B153-97A817FEC3B6.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Stunden schrieb heizer:

der steg im auslass sieht mal vielversprechend aus

 

 

Ein schwerer Fehler, dieser Steg. Ich meine hier wo gelesen zu haben (ebenfalls 177er Klasse), dass so ein Zylinder nie und nimmer tourentauglich sein kann.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

:-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Minute schrieb re904:

 

Ein schwerer Fehler, dieser Steg. Ich meine hier wo gelesen zu haben (ebenfalls 177er Klasse), dass so ein Zylinder nie und nimmer tourentauglich sein kann.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

:-D

 

 

Weil?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Minuten schrieb FOX Racing:

Bin nicht so der Smilie Mensch :whistling: und kurzsichtig :cheers:

:wow::-D

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kenne mich nicht so mit Stegen im Auslass aus. Habe ich noch nicht gefahren. Ich kann mir aber vorstellen, dass so ein dünner Steg mitten im Auslass der Hitze ausgeliefert durch die frisch verbrannten Abgase wenig "Fleisch" hat, um die Hitze abzuleiten. Man kann aber in das obere Kolbenhemd quasi auf der Linie des Steges kleine Bohrungen hinzufügen, so dass Frischgase an den Steg gelangen und diesen zusätzlich kühlen.

 

So viel zur Theorie.

 

Wobei wenn ich die Fotos so sehe: Der Steg ist für soetwas wohl nicht breit genug.

Bearbeitet von Radulf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

öhm, der steg muß nur passend zurückgeschliffen sein und dann passt das für immer und ewig.

sollte ja eigentlich schon bekannt sein, da im smallframebereich das so schon ein jahrzehnt gefahren wird

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Minuten schrieb Radulf:

Ich kenne mich nicht so mit Stegen im Auslass aus. Habe ich noch nicht gefahren. Ich kann mir aber vorstellen, dass so ein dünner Steg mitten im Auslass der Hitze ausgeliefert durch die frisch verbrannten Abgase wenig "Fleisch" hat, um die Hitze abzuleiten. Man kann aber in das obere Kolbenhemd quasi auf der Linie des Steges kleine Bohrungen hinzufügen, so dass Frischgase an den Steg gelangen und diesen zusätzlich kühlen.

 

So viel zur Theorie.

 

Ich fahre seit 2 Jahren mit verschmälertem Steg. Nichts ist passiert. Mit so einem Balken wie auf den Bildern zu sehen vmtl noch weniger als nichts.

 

Aber klar, an der Stelle kann was schiefgehen. Ich persönlich habe mit breiten Einteilern eher ein schlechtes Gefühl. Obwohl die bis jetzt auch immer gehalten haben.

  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Minuten schrieb PXler:

öhm, der steg muß nur passend zurückgeschliffen sein und dann passt das für immer und ewig.

sollte ja eigentlich schon bekannt sein, da im smallframebereich das so schon ein jahrzehnt gefahren wird

Wird die bessere Lösung sein. Stümmt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.