Jump to content

Quattrini M232/M244 für Largeframes


Recommended Posts

vor 2 Stunden schrieb Franzl0:

Machst du die Düsen selbst? HD168 gibt’s bei sip nicht.

Nach meinen Erfahrungen bist Du mit Deiner HD135 (bei BE3 und HLKD160) schon ganz gut. 

Ich fahre ziemlich exakt solche Motoren, wie Du Deinen weiter oben beschrieben hast, Pinasco SI26 mit Polini-Box 

und etwas längerem Einlass, beide über 15.000 km, der eine mit Venturi + VespTec-Deckel HD135/ ND 60/160 

und der andere ohne Luftfilter mit original altem (flachem) Lusso-Wannendeckel HD128/ ND 58/160. 

Beide absolut vollgasfest und alltagstauglich :-D

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Am 20.2.2024 um 22:06 schrieb Heinz 80:

Nach meinen Erfahrungen bist Du mit Deiner HD135 (bei BE3 und HLKD160) schon ganz gut. 

Ich fahre ziemlich exakt solche Motoren, wie Du Deinen weiter oben beschrieben hast, Pinasco SI26 mit Polini-Box 

und etwas längerem Einlass, beide über 15.000 km, der eine mit Venturi + VespTec-Deckel HD135/ ND 60/160 

und der andere ohne Luftfilter mit original altem (flachem) Lusso-Wannendeckel HD128/ ND 58/160. 

Beide absolut vollgasfest und alltagstauglich :-D

Die Düsenratschläge hier im Forum liegen nicht wirklich nah beieinander. 
Ich habe mir nun alle möglichen Sets besorgt. Mit den jeweils fettesten Düsen aus den BGM Sets läuft sie sehr schön. Das ist dann 65/160 ND und 162 HD. 
…..vorerst….

  • Confused 1
Link to comment
Share on other sites

Gibt's ein zusammenfassendes feedback, ob BGM bzw SIP Komplettgetriebe auf einem M244/260 haltbar sind (Einzelfälle gibt's immer, klar)?
Oder was wäre empfehlenswert?

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Mike:

Gibt's ein zusammenfassendes feedback, ob BGM bzw SIP Komplettgetriebe auf einem M244/260 haltbar sind (Einzelfälle gibt's immer, klar)?
Oder was wäre empfehlenswert?

Vor 2 Jahren gab es das BGM aber noch kein SIP.

 

Wir fahren in 4 Motoren das BGM mit gesteckten Zylindern mit 65 Hub mit 30mm Vergaser= 35PS/36Nm und mit 38mm Vergaser= 39PS/40 Nm

 

Getriebe fahren bis heute mit der Belastung ohne Probleme :cheers: (wir fahren halt auch bis heute ohne Verschalter)

  • Like 1
  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

vor 16 Stunden schrieb Rally 221:

Vor 2 Jahren gab es das BGM aber noch kein SIP.

 

Wir fahren in 4 Motoren das BGM mit gesteckten Zylindern mit 65 Hub mit 30mm Vergaser= 35PS/36Nm und mit 38mm Vergaser= 39PS/40 Nm

 

Getriebe fahren bis heute mit der Belastung ohne Probleme :cheers: (wir fahren halt auch bis heute ohne Verschalter)

Welche Laufleistungen haben die Motoren?

Edited by GT DRIVER
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb GT DRIVER:

Welche Laufleistungen haben die Motoren?

Gute Frage, denke 2000-5000 km

 

Denke wenn was nicht korrekt gefertigt wurde oder falsch gehärtet wurde dann fällt das eher früh aus. Schleichender Verschleiß kann ich noch nicht beurteilen.

 

Falsche Härtungen bei Getriebeteilen fallen oft eher früh aus, so unsere Erfahrung. 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

suche ein passendes Membran VRone Setup:

wie sind den die aktuellen Empfehlungen/ Erfahrungen für eine 62er KuWelle?

 King ? SIP ? Onkle TOM? Fabbri? sonstige?

Unterschiede? Laufruhe?

THX :cheers:

Edited by bork
Link to comment
Share on other sites

Ich habe jetzt 2 mal kingwelle verbaut und 3 mal uncle tom und war immer sehr zufrieden mit der Tom Welle, fand sogar, dass der Motor weniger Vibrationen hatte.

VG

Link to comment
Share on other sites

Ich hatte 3x kingwelle als vollglocke im Einsatz in original Gehäusen und nun eine vollwange (kingwelle) im vrone am laufen - Düse mit zusätzlichen wolframstopfen ist mit Abstand am laufruhigsten bei mir im Fuhrpark 

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb px211:

Ich hatte 3x kingwelle als vollglocke im Einsatz in original Gehäusen und nun eine vollwange (kingwelle) im vrone am laufen - Düse mit zusätzlichen wolframstopfen ist mit Abstand am laufruhigsten bei mir im Fuhrpark 


Bei welchem Hub ? 

Link to comment
Share on other sites

Ich wechsel gerade von 62er King Glocke auf 62er King Vollwange. Das ganze mitm MHR auf VR one, die alte Welle war schon super, von der Neuen erwarte ich etwas weniger Vibrationen, mal schauen... 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Ich persönlich hätte mit einer "Kingwelle" 65mm Vollwange ein schreckliches Jahr, der Motor lief wie ein Sack Nüsse (eben auch dadurch mit Vibrationen). 

 

Das Problem war der Vergaser, hab einen neuen gekauft und könnte direkt wieder kontrolliert abdüsen und der Motor läuft somit seidenweich....

 

Denke es gibt viele Gründe für verschiedene Fehler.

 

Ein Hub zu nennen oder die Hubraum Kubikzentimeter ist glaub keine Aussage. Und auf einem Malossi ist es ein Unterschied zu einem Quattrini. Es sind da 110mm, 116mm bis 128mm Pleuellänge im Spiel.

 

Ich kenne sehr viele zufriedene Fahrer mit 64mm und 65mm Hub mit Glocke oder Vollwange auf Quattrini ;-)

Edited by Rally 221
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Ich habe bis jetzt immer vape und auf der anderen Seite BGM superstrong gefahren und vielleicht lag es auch an den anbauteilen und nicht an der KW!

 

Link to comment
Share on other sites

ich kann dazu nur sagen, das ich alle anbauteile übernommen hatte und eben von einer 65er vollglocke im piaggihäusl auf einen 65er vollwange im vrone umgebaut hatte - die vibrationen am trittbrett sind völlig weg gewesen....

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Ich hatte die Vibrationen hauptsächlich an den griffen, was ich sehr unangenehm empfand.

Was der Motor aber hatte war Leistung mit Posch Racing Resi.

Link to comment
Share on other sites

Ich habe leider nur die Racing Resi oder den RT25 und der hat einen zu heftigen Reso Einstieg. Ich fahre jetzt nur noch 252 mit der Onkel Tom kw und habe fast keine Vibrationen an den griffen.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
vor 3 Minuten schrieb collyn:

Ich habe heute den PD Daytona gegen eine Racing Resi getauscht:

image.thumb.jpeg.fd3497d568389c286f37595fd064a9dd.jpeg

 

bisher ein 1:1 Tausch


satte 1000 upm früherer Einstieg 👌🏻 - wäre bei mir die erste Wahl auch alleine schon wegen den 5nm mehr 

Edited by px211
Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden schrieb collyn:

Ich habe heute den PD Daytona gegen eine Racing Resi getauscht:

image.thumb.jpeg.fd3497d568389c286f37595fd064a9dd.jpeg

 

bisher ein 1:1 Tausch

Würde dann auch wieder sofort 1:1 den Daytona montieren:-D

Edited by GT DRIVER
Link to comment
Share on other sites

Moin Collyn,

 

Bist Du auch mal gefahren und kannst berichten wie sich der Unterschied beim fahren bemerkbar macht? Ich würde schätzen, dass Du mit der PD ein Fahrgefühl hast wie mit einer Box?!

 

VG,

Volker

Link to comment
Share on other sites

ich bin bezüglich. der Fahrleistung mit dem PD total zufrieden. Die (geringe) Bodenfreiheit nervt aber -  leider habe ich den in den letzten 2 Urlauben in Spitzkehren in den Bergen aufgesetzt.

Daher der Wechsel zur Resi. Hier passen dann wohl die Steuerzeiten nicht. Bis der Motor mit dem Daytona so lief, brauchte es auch einige Zeit.

 

Ich werde mal gucken, was ein paar Düsen noch bewirken - das ganze SZ-gefummel gebe ich mir jetzt (noch) nicht. 

 

Update: Vergleich der Maße:

 

Länge (relativ - gemessen vom Ende des Prüfstands)

image.thumb.png.074acc76f37b51458c954f20f4e33bfe.png

 

Breite (gemessen von rechter Außenseite des Prüfstands)

image.thumb.png.96d7479a18e888c39dc3542e18c582cd.png

 

Beide (gemessen von linker Außenseite des Prüfstands)

image.thumb.png.a2e8c4d431d3964e74739863983ecf93.png

 

... und ja - das Band trägt auch etwas auf, aber max. 5mm

 

Edited by collyn
Link to comment
Share on other sites

vor 42 Minuten schrieb MGB_73:

Bist Du auch mal gefahren

den Daytona bin ich so jetzt 2 Jahre gefahren - "daily driver". Die Resi hat bisher nur den Prüfstand gesehen.

Einen Boxvergleich kann ich nicht machen - bin ich noch nie gefahren und fürchte damit auch eine prompte Verhaftung durch die Stylepolizei

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now



×
×
  • Create New...

Important Information