Jump to content

VB1 / VM / VL / MV Sicke / ACMA - jetzt wird getunt


Recommended Posts

Am 11.5.2021 um 16:05 hat Wavler folgendes von sich gegeben:

 

Mit der 0er HLKD und ner 96 HD hat mein Pinasco untenrum gerotzt und obenrum geklingelt. Ich bin zuletzt mit ner 0,6er aber einer spitzeren Nadel gefahren. Da hat es nur ab und an geknistert. Leider waren meine Haxn zu lang, bzw. bin ich mit der Sitzposition nie richtig klargekommen, darum hab ich die LU schlussendlich abgegeben und das 0,3er Setup nie ausprobiert.

Was ist mit "knistern" gemeint? Wo/wann tritt das auf?

Link to comment
Share on other sites

  • 5 weeks later...

Hallo, 

bin gerade dabei die Lagersitze für die Kurbelwellenlager zu prüfen/vermessen. Weiß mir jemand den zulässigen Toleranzbereich. 

Meine haben D62 - 0,015. Allerdings bei 30°C in der Werkstatt gemessen. Werde die Messung die Tage bei kühleren Temperaturen nochmal wiederholen. 

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Hallo

Weil ich auch meine Original gebliebene ACMA offen hatte, fiel mir auf das der Ausgang eig nie ganz öffnet (ca. 3mm). Überströmer passen. 

Das auf dem Foto ist ein neuer Kolben der auch leicht abgeschrägte Ecken hat. Der originale nicht. Es liegen aber beide nicht den Auslass komplett frei.

Gehört das so weil es wäre doch ineffektiv?

Was mir auch aufgefallen ist die Kupferdichtung 1mm passt aber wenn ich eine 0,5mm nehmen würde schlägt der Kolben am Kopf. Sind die so genau gebaut?

 

IMG_20210626_141011.jpg

Link to comment
Share on other sites

Habe mit der Suche nichts gefunden, deshalb hier ne kurze frage.

 

Der Auspuff meiner VB1, wird demnächst weggerostet sein und ersetzt werden müssen.

 

Ergibt es Sinn bei originalem Setup den folgenden Auspuff (SIP ROAD Oldie) zu verbauen?

 

https://www.sip-scootershop.com/de/product/rennauspuff-road_24154100

 

Hat den jemand schon verbaut oder gibts irgendwo Informationen drüber, habe leider nichts gefunden?

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Hätte mal eine Frage an die Pinasco 160 Fahrer mit CP23 Gaser und SIP Auspuff.

 

Wollte die Tage neu abstimmen und erst auch alles gut. War auf 92HD was mich wunderte und dann ein relativ böses Erwachen.

Auf freier Strecke und Hahn voll offen ist mir dann ab ca. 6000 U/Min die Kiste total abgemagert und sogar ausgegangen. Sowiet dürfte dem Zylinder nix passiert sein. 

Ist nach vom Gas gehen sofort wieder weitergelaufen.

Jetzt bin ich auf HD 100 und jetzt geht´s mit dem Abmagern ab 6000 U/Min ganz gut, jedoch is sie unter rum viel zu fett. 

 

Egal was ich mach, bekomm das nicht hin dass sie unten rum nicht gnadenlos überfettet oder oben rum sonst zu viel abmagert. 

 

Mit dem PHVB von Pinasco ist mir das nicht passiert, mit dem abmagern. 

 

Laufen würde sie mit dem Polini Gaser etwas schöner, aber bei so fetter HD sabbert sie mir unten rum wieder den ganzen Luftfilter zu.

 

Was sind euere Erfahrungen dazu?

Link to comment
Share on other sites

Ja, mit HD 100 fährt das jetzt eh und magert auch nicht mehr zu stark ab.

Aber jetzt ist die Fuhre wieder so fett, dass es mir wieder den Lufi zurotzt. 

 

Das hab ich mit dem PHVB vorher auf geschafft und wollt ich mit dem Polini eigentlich wegbekommen. Das war zumindest die Hoffnung. 

 

Abgesehen davon ist sie jetzt unten rum so fett, dass ich nicht mehr über die 6000U/Min rauskomme. Außer ich hab Rückenwind, oder es geht bergab.

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden hat gonzo0815 folgendes von sich gegeben:

Ja, mit HD 100 fährt das jetzt eh und magert auch nicht mehr zu stark ab.

Aber jetzt ist die Fuhre wieder so fett, dass es mir wieder den Lufi zurotzt. 

 

Das hab ich mit dem PHVB vorher auf geschafft und wollt ich mit dem Polini eigentlich wegbekommen. Das war zumindest die Hoffnung. 


Ich konnte bisher nur die ein oder andere Testfahrt machen, ist bei mir aber ähnlich. 1/3 Gas ist super fett, 2/3 gut und voll ist fast zu mager. Habe jetzt ne 102HD drin mit ner 0.6HKLD und den Clip ganz oben. Dazu ne 40er ND. Vielleicht werde ich tatsächlich mal die Nadel angehen…

Link to comment
Share on other sites

Mein nächster Versuch, der Aber Wetterbedingt bis jetzt nix wurde wäre:

HD 100

ND 34

HLKD 0,3

und Nadel 1. Clip

 

Wenn das noch immer zu fett ist unten dann 0,6 HLKD. 

Sonst bleibt wirklich nur noch die Nadel.

 

Richtig schlüssig verhält sich der Polini ja nicht beim Abstimmen. Das war mit dem Dello einfacher.

 

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden hat gonzo0815 folgendes von sich gegeben:

Mein nächster Versuch, der Aber Wetterbedingt bis jetzt nix wurde wäre:

HD 100

ND 34

HLKD 0,3

und Nadel 1. Clip

 

Wenn das noch immer zu fett ist unten dann 0,6 HLKD. 

Sonst bleibt wirklich nur noch die Nadel.

 

Richtig schlüssig verhält sich der Polini ja nicht beim Abstimmen. Das war mit dem Dello einfacher.

 

Beim Polini CP23 Vergaser hängt gerne mal der Schwimmer. Das könnte auch die Ursache für das Überfetten im unteren Bereich sein...ist ja schnell überprüft.

Link to comment
Share on other sites

Nach einer Höchstgeschwindigkeit von 63km/h (lt.gps) habe Ich eine Bestandsaufnahme an meiner V56 durchgeführt. Dabei ist mir aufgefallen, dass die ÜS sowie der Auslass im UT nicht ganz öffnen.

20210714_231154.thumb.jpg.ae96e8df5ae21f5a6d9ee9e979dfd2f6.jpg 20210714_231116.thumb.jpg.df0ac064cb0229ad0a1fdbe5152d3aeb.jpgIst das bei euch auch so? 

Bevor ich den Motor jetzt komplett umbaue, würde ich gerne mit dem Originalen 125er Zylinder noch was anstellen. SZ Richtung 152 / 118, Auslass räumen/Birnenform/Richtung 60% Trapez, Einlass mal 2-3mm nach unten ziehen, Kopf habe ich um 0,8mm geplant, SIP Road von der PX bau ich mir um. Pinasco Flytec sowie 54er Kingwelle mit vernünftigem Pleuellager sind bereits vom Vorbesitzer verbaut.

Könnte da was Richtung 75km/h bei rumkommen? 

 

Prost Amouka 

Edited by Amouka
Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden hat Housefrau folgendes von sich gegeben:

Schieber bearbeiten…

Ist bereits der bearbeitete 40er vom Stoffi drinnen.

 

vor 9 Stunden hat dermarc folgendes von sich gegeben:

Beim Polini CP23 Vergaser hängt gerne mal der Schwimmer. Das könnte auch die Ursache für das Überfetten im unteren Bereich sein...ist ja schnell überprüft.

Das hab ich schon mal irgendwo gelesen. Nur fehlt mir da die Idee was da genau wo hängen bleibt. Irgendwas vom Steg hab ich da mal gelesen. Gibt´s da irgendwo Detailinfos dazu?

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden hat gonzo0815 folgendes von sich gegeben:

Ist bereits der bearbeitete 40er vom Stoffi drinnen.

 

Das hab ich schon mal irgendwo gelesen. Nur fehlt mir da die Idee was da genau wo hängen bleibt. Irgendwas vom Steg hab ich da mal gelesen. Gibt´s da irgendwo Detailinfos dazu?

 

Schau dir mal den Schieber an und überprüfe ob er scharfe Kanten (Gußgrate) hat. Habe ich immer wieder gesehen. Einfach mit der Feile entgraten. 

 Meiner Meinung nach ist auch der CP23 schlechter zum abstimmen wie der CP24. 

Hatte nen 23er auf meiner GS und habe es nicht geschafft den Vergaser gut abzustimmen. Habe mich dann für einen 24er Phbl entschieden. Der ist dann besser gelaufen, aber auch nicht perfekt. 

Auf meiner ACMA habe ich mich für das CP24 Kit vom Nagy entschieden und das lief von Anfang an sehr gut. Meines Wissens wurde da der Schieber bearbeitet…

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Stunden hat Amouka folgendes von sich gegeben:

Nach einer Höchstgeschwindigkeit von 63km/h (lt.gps) habe Ich eine Bestandsaufnahme an meiner V56 durchgeführt. Dabei ist mir aufgefallen, dass die ÜS sowie der Auslass im UT nicht ganz öffnen.

20210714_231154.thumb.jpg.ae96e8df5ae21f5a6d9ee9e979dfd2f6.jpg 20210714_231116.thumb.jpg.df0ac064cb0229ad0a1fdbe5152d3aeb.jpgIst das bei euch auch so? 

Bevor ich den Motor jetzt komplett umbaue, würde ich gerne mit dem Originalen 125er Zylinder noch was anstellen. SZ Richtung 152 / 118, Auslass räumen/Birnenform/Richtung 60% Trapez, Einlass mal 2-3mm nach unten ziehen, Kopf habe ich um 0,8mm geplant, SIP Road von der PX bau ich mir um. Pinasco Flytec sowie 54er Kingwelle mit vernünftigem Pleuellager sind bereits vom Vorbesitzer verbaut.

Könnte da was Richtung 75km/h bei rumkommen? 

 

Prost Amouka 

War bei meiner vm ähnlicch. Hab da auch viel mit SZ versucht. Im Endeffekt hats nicht viel gebracht, erst der wechsel vom auspuff auf siproad war spürbar.

 

Ps hatte original auch eine Höchstgeschwindigkeit von 63kmh

Link to comment
Share on other sites

Denke auch, dass da nicht viel bei rumkommt. Aber die Bastelllust treibt mich an. Zudem habe ich keine Lust einen laufenden und dichten Motor zu spalten (zwecks Übersetzung und Kurbelwelle). Den Falc oder Pinasco kann man ja immer noch holen, sollte dass ganze dann nicht mehr ordentlich laufen. Bzw. Original 125er Zylinder bekommt man ja günstig. 

20210715_115929.thumb.jpg.ae433c375d7b615c11665fb4f6d0b653.jpg

 

20210715_104921.thumb.jpg.0f19ef3f5ed220e30fca8d2edf12362f.jpg

Edited by Amouka
Link to comment
Share on other sites

Also aus dem CP23 werd ich auch nicht schlau.

 

Das plötzliche Abmagern dürfte wirklich am Steg gelegen haben. Hab den vorsichtig befeilt und dann mit dem Messer kleiner geschnitten. Seitdem ist das Problem weg.

 

Aber der CP23 verhält sich gleich dämlich wie der PHVB.

Mit der 94er Düse ist die Fuhre noch immer zu fett, aber der Lufi wird nicht so schlimm feucht.

Mit der 92er Düse wären die Werte bei Vollgas schon echt gut. Der Lufi ist mir mit der HD aber wieder tropfnass.

Unten raus ist es aber ziemlich mau. Minimalgas bis ca. 1/2 Gas total mager. Von halb bis 3/4 Gas gehts dann net so schlecht. Bin mit der ND sogar schin von 32 auf 34 rauf, machts auch nicht besser

 

Keine Ahnung wo ich da ansetzen soll! irgendwie passt das Ding vorne und hinten nicht.

Es geht zwar so zu fahren, aber bei Minimalgas bockt der Hocker schon ziemlich rum.  

 

Könnte grad kotzen.

Link to comment
Share on other sites

Am 15.7.2021 um 13:03 hat Amouka folgendes von sich gegeben:

Denke auch, dass da nicht viel bei rumkommt. Aber die Bastelllust treibt mich an. Zudem habe ich keine Lust einen laufenden und dichten Motor zu spalten (zwecks Übersetzung und Kurbelwelle). Den Falc oder Pinasco kann man ja immer noch holen, sollte dass ganze dann nicht mehr ordentlich laufen. Bzw. Original 125er Zylinder bekommt man ja günstig. 

20210715_115929.thumb.jpg.ae433c375d7b615c11665fb4f6d0b653.jpg

 

20210715_104921.thumb.jpg.0f19ef3f5ed220e30fca8d2edf12362f.jpg

Das Projekt würde mich interessieren was dabei raus kommt. Natürlich wird es nicht der Wahnsinn sein aber es geht darum es zu versuchen. Habe auch das gleiche momentan vor. Wenn's 1-2 PS werden sollten wäre das ein Erfolg in meinen Augen.

Link to comment
Share on other sites

Hab mit dem dem CP 23 auch Probleme   Bekomme das sch.. Ding nicht abgestimmt 

Folgendes Setup 

ACMA V56

Sip Faro Basso 151ccm

HD 94

ND34

HKLD 0,3

1. kerbe

Primär 64 /23

 

fogendes Problem: 

dreht nicht richtig raus

brauch immer etwas bis er Gas annimmt, aber dann wenn er dann auf Drehzahl ist gehts im Zweiten gut ab ( ca 65-70) dann beim hochschalten im dritten fällt er erst mal wieder ab. Höchstgeschwindigkeit knappe 80.  Hab schon alles mögliche ausprobiert 

bin mit meinem Latein am Ende. 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Zylinder habe ich gerade fertig gefräßt. Muss noch den Sip Road umbauen. Evtl. gesellt sich noch ein cp23 mit 24er Ansaugrohr dazu. Werde es aber vorher mal mit original Gurtner-Gaser und Auspuff probieren. Ich war mit unbearbeitetem Zylinder wohl nicht auf dem Prüfstand. Nur GPS Messung durchgeführt. Ich werde in den nächsten Wochen berichten und evtl. mal auf die Rolle gehen.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde hat gonzo0815 folgendes von sich gegeben:

Also aus dem CP23 werd ich auch nicht schlau.

 

Das plötzliche Abmagern dürfte wirklich am Steg gelegen haben. Hab den vorsichtig befeilt und dann mit dem Messer kleiner geschnitten. Seitdem ist das Problem weg.

 

Aber der CP23 verhält sich gleich dämlich wie der PHVB.

Mit der 94er Düse ist die Fuhre noch immer zu fett, aber der Lufi wird nicht so schlimm feucht.

Mit der 92er Düse wären die Werte bei Vollgas schon echt gut. Der Lufi ist mir mit der HD aber wieder tropfnass.

Unten raus ist es aber ziemlich mau. Minimalgas bis ca. 1/2 Gas total mager. Von halb bis 3/4 Gas gehts dann net so schlecht. Bin mit der ND sogar schin von 32 auf 34 rauf, machts auch nicht besser

 

Keine Ahnung wo ich da ansetzen soll! irgendwie passt das Ding vorne und hinten nicht.

Es geht zwar so zu fahren, aber bei Minimalgas bockt der Hocker schon ziemlich rum.  

 

Könnte grad kotzen.

 

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde hat gonzo0815 folgendes von sich gegeben:

Also aus dem CP23 werd ich auch nicht schlau.

 

Das plötzliche Abmagern dürfte wirklich am Steg gelegen haben. Hab den vorsichtig befeilt und dann mit dem Messer kleiner geschnitten. Seitdem ist das Problem weg.

 

Aber der CP23 verhält sich gleich dämlich wie der PHVB.

Mit der 94er Düse ist die Fuhre noch immer zu fett, aber der Lufi wird nicht so schlimm feucht.

Mit der 92er Düse wären die Werte bei Vollgas schon echt gut. Der Lufi ist mir mit der HD aber wieder tropfnass.

Unten raus ist es aber ziemlich mau. Minimalgas bis ca. 1/2 Gas total mager. Von halb bis 3/4 Gas gehts dann net so schlecht. Bin mit der ND sogar schin von 32 auf 34 rauf, machts auch nicht besser

 

Keine Ahnung wo ich da ansetzen soll! irgendwie passt das Ding vorne und hinten nicht.

Es geht zwar so zu fahren, aber bei Minimalgas bockt der Hocker schon ziemlich rum.  

 

Könnte grad kotzen.

Welchen Steg hast du da  bearbeitet?

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information