Jump to content

VB1 / VM / VL / MV Sicke / ACMA - jetzt wird getunt


Recommended Posts

Danke-sehr cool!!!

 

Bei mir ist ein altes/hohes verbaut und mir ist das Polrad insgesamt zu leicht (160 Pinasco, VAPE mit hohem Polrad)

 

Habe hier 2x die schwere Version des flachen, die wiegen um die 850gr. So eines müßte ich doch mit dem anderen Adapter auf die bestehende SIP-Vape montieren können, oder?

 

Brauch ich dann auch eine andere Lüra-Abdeckung bei Verwendung eines flachen? Derzeit ist mit dem hohen die Abdeckung mit dem Loch drauf.

Link to comment
Share on other sites

Wenn der Lochkreis bei den flachen LüRas gleich ist kannst du das mit dem passenden Adapter auf die Vape montierte, ja! Hast du ein Bild von dem schweren flachen? Das muss ja schon ziemlich massiv sein?

Zur Abdeckung kann ich nicht wirklich weiterhelfen, eine Abdeckung für die ganz hohe Variante passt auf jeden Fall über eine Vape mit flachem Lüra - ob da die Kühlung dann ausreichend ist müsste man wohl testen. 

Link to comment
Share on other sites

vor 26 Minuten hat -=SkReeK=- folgendes von sich gegeben:

Wenn der Lochkreis bei den flachen LüRas gleich ist kannst du das mit dem passenden Adapter auf die Vape montierte, ja! Hast du ein Bild von dem schweren flachen? Das muss ja schon ziemlich massiv sein?

Zur Abdeckung kann ich nicht wirklich weiterhelfen, eine Abdeckung für die ganz hohe Variante passt auf jeden Fall über eine Vape mit flachem Lüra - ob da die Kühlung dann ausreichend ist müsste man wohl testen. 

 

Die schweren Flachen sehen ziemlich gleich aus wie die leichten Flachen.

Unterschied ist eher das Material denk ich. Ich hatte zB so ein schweres Flaches original auf meiner VL3...

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute hat LAPaint folgendes von sich gegeben:

Die schweren flachen sind aus einem schweren Material und waren an VB/VL und den Touren Modellen verbaut. 
 

Der leichte aus Alu war an den Wideframe GSen. 

bezüglich der GSen hab ich hier gelesen dass da mal andere Polräder kamen zwischendrin. Je nach Polrad hatten die dann anscheinend auch wieder verschieden schwere flache...

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden hat pv211 folgendes von sich gegeben:

Hat schon wer eine mit kleinen Gummis umgearbeitet somit die großen Platz haben? 

Was meinst du mit groß? Einen Konus das rein zu Fräsen ist etwas schwierig für Leien. Wie z.b bei den GS.... Schwingen

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Frage zu ner SIP-KW mit PX-Stumpf in einem GS150-Block. Die Kupplung bzw jede übliche Distaanzscheibe würde stirnseitig am SiRi schleifen. 
Ich bräuchte ne gestufte Scheibe mit kleinem Durchmesser unter 20, und möglichst flach. 
Gibts sowas irgendwo?

 

4A9DCEAA-6097-48D9-941F-2F8FA9497C19.thumb.jpeg.597f255322c882ead4d3884e03b40ac5.jpeg

 

52965B20-5F65-4334-85EF-54250AC13A0D.thumb.jpeg.aadc4e909efe1a5d3f08b470c6368e68.jpeg

Link to comment
Share on other sites

Am 26.2.2021 um 22:13 hat JOB folgendes von sich gegeben:

Frage zu ner SIP-KW mit PX-Stumpf in einem GS150-Block. Die Kupplung bzw jede übliche Distaanzscheibe würde stirnseitig am SiRi schleifen. 
Ich bräuchte ne gestufte Scheibe mit kleinem Durchmesser unter 20, und möglichst flach. 
Gibts sowas irgendwo?

 

 

 

Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, dann brauchst du hier mind. 0,5 mm Abstand. Ich habe hier mit passscheiben gearbeitet und jut iss.

Link to comment
Share on other sites

Habe den rechten Adapter mit einem Lüra mit hohen Flügel montiert. Weiß jemand ob man den einfach auf den kleineren Lockkreis für die flachen Lüras umbohren kann? Oder müsste der aussen auch abgedreht werden? DAnke!

 

Edit - bestätigt bekommen dass umbohren und abdrehen funzt :thumbsup:

 

F47E9B8D-B030-4575-81B7-EDDA5081B4F3.thumb.jpeg.e265c8f7021465d8fe08b567ed18e48d.jpeg

Edited by polinist
Link to comment
Share on other sites

Ich such mir grade nen Wolf und find weder in den Werkstatthandbüchern noch hier im Forum wirklich was zum Axialspiel der Kurbelwelle im Wideframe-Gehäuse. 

Hab hier ein ACMA v56 Gehäuse und eine Bollag Race-Welle. Verbaut mit Lagerdummies (geschliffene alte Lager) und jeweils 0,8 mm Passscheiben unterlegt in den Lagersitzen als WeDi-Ersatz hat das Ganze (ohne Gehäuse-Dichtung) ca. 0,8 mm Axial-Spiel an der Kurbelwelle (gemessen im Kurbelgehäuse zwischen Welle und Lager). 

Find ich recht erstaunlich ohne Dichtung, aber kann man ja mit entsprechenden Passscheiben in der finalen Lager-WeDi-Dichtungs-Kombi distanzieren. 

Ich würde dann versuchen das Spiel soweit möglich bis auf 1-2/10 mm oder so zu elminieren und die Welle möglichst mittig zu distanzieren oder gibt's da irgendwas besonderes zu beachten? 

Link to comment
Share on other sites

Am 29.1.2021 um 18:39 hat maccoi folgendes von sich gegeben:

läuft sie wenn du den choke ziehst?

kontrolliere auch den massenschluss an der cdi.

 

Hallo Maccoi. Nach eine lange Pause habe ich weider vor das Thema anzugehen.

Nein, kein Unterschied, wenn man den Choke zieht. Ich hab auch die Kolbenrichtung gecheckt, um sicher tu sein. .

Ich werde die Masseanschlüsse checken zu schauen ob ich da weiter komme.


Danke. und ich hoffe ich hab bald Neuigkeiten

Alberto

Link to comment
Share on other sites

Hallo Leute 

 

Ich melde mich hier auch mal wieder mit einem Zwischenbericht vom Meister Eder. 
 

Der Kiste musste nach fast 10‘000km wieder Liebe geschenkt werden. Ralph Bollag war so nett und hat mich bei der Aktion unterstützt. Die Bollag Garage ist ein Traum. Danke! Man kommt so schnell voran, wenn man alle Teile zur Hand hat. 
 

Zylinder und Co waren in Top Zustand, nur Schaltkreuz und ein Simmering waren verbraucht. Kicker abgedreht, neue Bolzen hinten an der Bremstrommelaufnahme angeschweisst, etc. 

 

Der Rahmen selber musste auch geschweisst werden. 

 

 

Ich freue mich auf die neue Saison! Stay tuned!

 

Ps: ich suche noch ein hohes Alu Lüfterrad für die Flytech, wer was abzugeben kann mir gerne ein pn schreiben. Merci!

 

 


C72AA527-883C-4FFE-89C2-FE5706CF6D76.thumb.jpeg.fd3fe6638f740d7b72f53697396701c2.jpeg

 

47658482-F203-4BDD-808F-C88A9EF51D82.thumb.jpeg.667f7f421101a2c116feb9985b68cdb8.jpeg

 

7F026A3E-6933-4606-97FC-04EB5CED24DA.thumb.jpeg.fb1c26a7a5cd718cd1e0f4cdd247395f.jpeg

 

0E3C1C16-4DE5-4FF9-8C22-24F306985086.thumb.jpeg.19f729743720ca4873bc838f449562f4.jpeg

 

 

69A64240-3D50-4F3A-A453-349C356AC441.thumb.jpeg.0eabb5ec0e0a2914a7d455b68e23b0e0.jpeg
 

AE5ED09D-36FE-4478-9003-1A227562D80B.thumb.jpeg.7b109c830b1a8bdf29986606ff55dd66.jpeg

 

E51BDEF1-B437-416C-8DDA-6EEB6AF36D85.thumb.jpeg.a1960781b823d794b41479dcdd68ad89.jpeg

 

6F1B0CBB-3FAD-4FDA-B337-F924A42E8413.thumb.jpeg.5df9aae6ca1e0d8def08752c5751b022.jpeg

 

71998C02-2382-44F7-B0D6-4629AA138210.thumb.jpeg.c70f2e8024b66fd6b09a74b14492fe6b.jpeg

 

DE9C102D-C387-4371-A192-149862E3C3E9.thumb.jpeg.aca5638ee3b17b23f5fd7bbf093eadb0.jpeg

 

 

 

Edited by Mr.Mike
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

huhu, kann mir jemand kurz die Reihenfolge der Tankbefestigung bei der vn2t sagen? Also was kommt wie in welcher Reihenfolge auf die Gewindebolzen, die aus dem Rahmen kommen und die Sattelfedern befestigt werden?

Ich habe das Halteblech und das Gummi und diverse Scheiben und Muttern. Kommen da noch hülsen dazwischen oder ähnliches?

Grüße!

Link to comment
Share on other sites

hat jemand ein Diagramm oder erFAHRung mit verschiedenen Auspuffanlagen am Pinasco 160?


Hab aktuell eine WF-Box montiert, aber hätte gerne mehr Drehmoment von unten raus (insbesondere für den 3. Gang...)
Danke :cheers:

Edited by polinist
Link to comment
Share on other sites

Hätte eine Frage zum Choke-Zug bei Verwendung eines Hebels direkt am Lenker ( ala Sei Giorni ;-) ).

Werde ihn wahrscheinlich im Rohr des Kabelbaums in den Rahmen führen, aber dann wie weiter ?

Wie habt ihr da den Zug verlegt, vor allem beim Vergaser ( ist ein CP23 ) ?

 

Danke !

Link to comment
Share on other sites

Am 14.3.2021 um 19:48 hat Dudenhofenssohn folgendes von sich gegeben:

huhu, kann mir jemand kurz die Reihenfolge der Tankbefestigung bei der vn2t sagen? Also was kommt wie in welcher Reihenfolge auf die Gewindebolzen, die aus dem Rahmen kommen und die Sattelfedern befestigt werden?

Ich habe das Halteblech und das Gummi und diverse Scheiben und Muttern. Kommen da noch hülsen dazwischen oder ähnliches?

Grüße!

 

Evtl hilft dir das Bild. lg Chris

Bildschirmfoto vom 2021-03-21 20-19-24.png

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute hat crybal folgendes von sich gegeben:

 

Evtl hilft dir das Bild. lg Chris

 

Ja tut es! Danke! Da kommt also tatsächlich keine Hülse oder ähnliches vor dem halteblech auf den Bolzen. Läuft. 
was mich wundert ist die neue tankdichtung. Die ist so dick, dass man die doch sehr von außen sieht. War/soll das so wirklich sein?

Link to comment
Share on other sites

vor 11 Stunden hat Dudenhofenssohn folgendes von sich gegeben:

...
was mich wundert ist die neue tankdichtung. Die ist so dick, dass man die doch sehr von außen sieht. War/soll das so wirklich sein?

 Ja, jetzt könnte man noch diskutieren ob diese ganz unter den Tank gehört oder bis ganz aussen,

 

 

Edited by Wavler
Link to comment
Share on other sites

vor 18 Stunden hat Dudenhofenssohn folgendes von sich gegeben:

Ja tut es! Danke! Da kommt also tatsächlich keine Hülse oder ähnliches vor dem halteblech auf den Bolzen. Läuft. 
was mich wundert ist die neue tankdichtung. Die ist so dick, dass man die doch sehr von außen sieht. War/soll das so wirklich sein?

Michael, mich hat meine so genervt, dass ich mir eine Platte von dem Kork-Gummi-Dichtungszeug in halber Stärke beim Traktorhändler gekauft und die Dichtung selber geschnitten habe. Jetzt liegt der Tank schön auf der Dichtung und steht nicht zu hoch und von der Dichtung sieht man auch nix. Kannst von dem Zeug was ab haben.

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute hat agent.seven folgendes von sich gegeben:

Michael, mich hat meine so genervt, dass ich mir eine Platte von dem Kork-Gummi-Dichtungszeug in halber Stärke beim Traktorhändler gekauft und die Dichtung selber geschnitten habe. Jetzt liegt der Tank schön auf der Dichtung und steht nicht zu hoch und von der Dichtung sieht man auch nix. Kannst von dem Zeug was ab haben.

 

:thumbsup:

Link to comment
Share on other sites

Moin , 

 

mal ne Frage an die Runde ... 

 

die Motovespas 56-59 haben wie die 

V30 ein Vorgelege mit 12 Nieten . 

Ich hätte gern ein Bollag Primär (6 Nieten )

65Z verbaut . Zahnsatz ist 14-20-27 

Dreigang . 
 

wie löst ihr das Thema , zu kaufen 

fand ich nichts und VNA passt bekanntlich nicht ... 

 

oder hat jemand was gebrauchtes liegen? 
 

Grüße Bernd 

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Minuten hat MV S.A. folgendes von sich gegeben:

die Motovespas 56-59 haben wie die 

V30 ein Vorgelege mit 12 Nieten . 

Ich hätte gern ein Bollag Primär (6 Nieten )

65Z verbaut . Zahnsatz ist 14-20-27 

Dreigang . 

 

Ich hatte in meiner 125 N Bj 59 auch so ein 12 Nieten Primär und wegen Tuning das gleiche Vorhaben.

 

wurde vom Motorbauer auf die Suche nach einem jüngeren WF-Tannenbaum geschickt...allerdings mit dem Hinweis dass sich 125er und 150er Dreigang da bei gleicher Zahnzahl nur minimal im Durchmesser der Zähne unterscheiden und ich eins brauche das zu den 125er Gangräder passt.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information