Jump to content
z3ros3b

Nur mal schnell 'ne Oldie-Technikfrage

Recommended Posts

vor 1 Stunde hat frasebrase folgendes von sich gegeben:

Hallo zusammen,

 

ich schreibe jetzt nochmal hier, ich bin bald am Verzweifeln. Ich habe jetzt auch noch das Schwungrad aufmagnetisieren lassen und trotzdem springt der Motor nicht an. Ich habe in der Zwischenzeit auch nochmal den Kolben kontrolliert, der Auslass ist an der richtigen Seite.

 

Festzuhalten: Funke ist da, Benzin kommt, Zündung ist auf 26° eingestellt.

 

Das ist ja noch die Hauptfrage, wenn ich, wie bereits mal angetönt wurde die Zündung auf 22° einstellen wollte, möchte ich sicher sein, dass die Grobeinstellung die richtige ist. Es ist ein 125 Zylinder mit Flachkolben.

 

Gruss

 

A

Hallo zusammen,

 

war jetzt noch die ganze Zeit in der Werkstatt und habe herumprobiert, nach Einstellung des Zündzeitpunkts auf 22°, Schweiss, Tränen und einer blutigen Wade läuft das Teil tatsächlich. Lässt sich auch wieder starten, alles tiptop soweit.

 

Jetzt habe ich mir gedacht ich blitze das Teil auch gleich ab. Ich muss dazu sagen, dass ich das noch nie gemacht habe, denke aber ich sollte das schaffen (technisch gesehen) obwohl ich eine rechte Pfeife bin. Scheitere jedoch bereits an der Blitzpistole. Ich habe mal eine gekauft, für billlig, eher nicht das Profiteil ;-)

 

https://de.vidaxl.ch/e/8718475832003/vidaxl-xenon-zundlichtpistole?gclid=EAIaIQobChMI-pbVx4HM6QIVVpnVCh0iPg6YEAYYASABEgKGRPD_BwE

 

Jetzt hats da drei Anschlüsse, rot, schwarz und diese überwurfklemme. Zuerst mal an der Vespa angeschlossen, nichts, dann gemerkt die Pistole  ist ja zwölf Volt und die Vespa hat nur 6.

 

Dann Netztteil eines Routers genommen (Output 12 V) und angeschlossen, nichts. Jetzt ein paar Fragen.

 

Diese schwarze Überwurfklemme kommt um das Zündkabel? Wo Zünkerzennah? Oder muss das direkt ans Kupferkabel also unter die Isolation?

Reicht das Netzteil oder braucht es da mehr Energie (Autobatterie oder so)?

 

Danke für die Hilfe

 

 

 

Share this post


Link to post

Irgendwo ans zuendkabel. Hast nen 12 v ladegerät, da muss ja nicht nur die Spannung stimmen. Autobatterie und fliegend verkabeln. Achte auf Kurzschlüsse

Marcel

 

Share this post


Link to post

Die Kupplung meiner GTR hat während der Fahrt plötzlich durchgeschliffen. Bin stehen geblieben und habe den Motor gestoppt. Anschließend ging der Kicker leer durch. Obwohl es eigentlich kontraproduktiv ist habe ich den Kupplungszug gespannt und die Vespa im zweiten Gang angeschoben. Bin dann ein Stück gefahren und konnte den Motor wieder ankicken, auch die Kupplung hat normal funktioniert.

Da ich vermutet habe dass der Keil gebrochen ist habe ich die Kupplung ausgebaut. Keil war drin, Kupplunggsscheiben sind ok. Habe den Keil erneuert und alles wieder zusammengebaut und den Kupplungszug wieder minimal entspannt.

Jetzt geht der Kicker wieder komplett leer durch und ich steh auf dem Schlauch....

Hat jemand eine Idee was das Problem sein kann?

Share this post


Link to post
vor 11 Stunden hat frasebrase folgendes von sich gegeben:

Hallo zusammen,

 

war jetzt noch die ganze Zeit in der Werkstatt und habe herumprobiert, nach Einstellung des Zündzeitpunkts auf 22°, Schweiss, Tränen und einer blutigen Wade läuft das Teil tatsächlich. Lässt sich auch wieder starten, alles tiptop soweit.

 

Jetzt habe ich mir gedacht ich blitze das Teil auch gleich ab. Ich muss dazu sagen, dass ich das noch nie gemacht habe, denke aber ich sollte das schaffen (technisch gesehen) obwohl ich eine rechte Pfeife bin. Scheitere jedoch bereits an der Blitzpistole. Ich habe mal eine gekauft, für billlig, eher nicht das Profiteil ;-)

 

https://de.vidaxl.ch/e/8718475832003/vidaxl-xenon-zundlichtpistole?gclid=EAIaIQobChMI-pbVx4HM6QIVVpnVCh0iPg6YEAYYASABEgKGRPD_BwE

 

Jetzt hats da drei Anschlüsse, rot, schwarz und diese überwurfklemme. Zuerst mal an der Vespa angeschlossen, nichts, dann gemerkt die Pistole  ist ja zwölf Volt und die Vespa hat nur 6.

 

Dann Netztteil eines Routers genommen (Output 12 V) und angeschlossen, nichts. Jetzt ein paar Fragen.

 

Diese schwarze Überwurfklemme kommt um das Zündkabel? Wo Zünkerzennah? Oder muss das direkt ans Kupferkabel also unter die Isolation?

Reicht das Netzteil oder braucht es da mehr Energie (Autobatterie oder so)?

 

Danke für die Hilfe

 

 

 

 

Wie konntest Du den ZZP einstellen ohne Abblitzen? Nur Einstellen per OT minus 22° ist m.E. vor allem bei Unterbrecherzündung, wo der Elektrodenabstand noch einen Einfluss hat, zu ungenau.

 

Zu Deinem Problem:

Rot+Schwarz an eine Batterie (evtl. mit Ladegerät). Ein Schaltnetzteil liefert nicht genügend Power und ne zerhakte Spannung. Ein Oldschool Labornetzteil mit schwerem Trafo taugt auch, wenn genügend Strom liefert (>2A??) .

Klemme hat einen aufgezeichneten Pfeil der in die Richtige Richtung zeigen muss! Meist in Richtung ZüKe, dann solte es klappen:cheers:

Share this post


Link to post
vor 29 Minuten hat ptuser folgendes von sich gegeben:

Rätselhaft, hast du vor Kurzem was an der Kupplung gemacht?

Nö, nix. 

Share this post


Link to post
Am 19.4.2020 um 17:39 hat sudo folgendes von sich gegeben:

Hallo Leute,

ich habe bei einem Rally 180 Motor eine SIP Cosa Kupplung eingebaut und jetzt gibts komische Geräusche wenn man auf Schub fährt. So eine art heulen, pfeifen. Wenn man die Kupplung zieht ist das Geräusch weg. Was kann das denn sein? Funktionieren tut sonst alles, aber das ist schon nervig.

 

Jemand ne Idee?

 

@sudo Wurde hier eine Lösung gefunden?

Ich habe genau das gleiche Problem.

Kann es sein, dass es unterschiedliche 22er Ritzel für die Cosa Kupplung gibt?

Bei SIP habe ich nur ein 22erRitzel gefunden, das sowohl für 65er als auch für 67/68er Primär angegeben ist.

Von BGM gibt es hier anscheinend zwei unterschiedliche Ritzel.

Kann jemand sagen, ob es denn jetzt unterschiedliche 22er Ritzel gibt.

Share this post


Link to post
vor 8 Stunden hat Pholgix folgendes von sich gegeben:

 

Wie konntest Du den ZZP einstellen ohne Abblitzen? Nur Einstellen per OT minus 22° ist m.E. vor allem bei Unterbrecherzündung, wo der Elektrodenabstand noch einen Einfluss hat, zu ungenau.

 

Zu Deinem Problem:

Rot+Schwarz an eine Batterie (evtl. mit Ladegerät). Ein Schaltnetzteil liefert nicht genügend Power und ne zerhakte Spannung. Ein Oldschool Labornetzteil mit schwerem Trafo taugt auch, wenn genügend Strom liefert (>2A??) .

Klemme hat einen aufgezeichneten Pfeil der in die Richtige Richtung zeigen muss! Meist in Richtung ZüKe, dann solte es klappen:cheers:

Hi Pholgix,

 

also eingestellt ist vielleicht übertrieben, habs grob mit kolbenstopper, markierung ot und 22° gemacht. abblitzen war ja noch nicht, wenn der motor nicht làuft und die vespa komplett neu aufgebaut wurde. jetzt läuft sie und soll ja abgeblitzt werden oder habe ich da was falsch verstanden und was anders machen sollen?

ich hoffe das mit der blitzpistole funzt auch nur mit aufladegerät, ich weiss  icht eie das bei euch ist, aber ich habe ja nicht eine autobatterie herumliegen....

 

gruss a

Share this post


Link to post

Passt so, wollte nur drauf hinweisen, dass der Unterbrecherabstand nen grösseren Einfluss hatte bei mir.

 

Ich schätze auch nur mit einem Autoladegerät wird es nicht gehen, zumindst gings mit meinem nicht. Ich glaube das liegt daran, dass (zumindest die neuen) den Innenwiderstand des Verbrauchers messen und ne Batterie hat nen anderen als ein Xenonblitzlicht. Aber probiers aus, wer weiss.

Hast keine Alte 12Vbatterie irgendwo rumstehen? Das würde schon reichen. Sonst halt Auto daneben parken.

Share this post


Link to post

Danke für die Rückmeldung,

 

den Unterbrecherabstand habe ich soweit ich es verstanden habe ordentlich eingestellt. Ich bin halt nicht so gut ausgerüstet, der Motor in der Werkstatt, im Ständer, ich trag dem zum Auto lass ihn dort an nachts, damit ich die Blitzpistole an die Autobatterie anschliessen kann... die Nachbarn werden sich denken, jetzt hat er komplett den Verstand verloren.... aber die Vespa ist es mir wert....

 

Gruss

 

A

Share this post


Link to post

Beläge sind fast neu und Zug ist auch in Ordnung. Hab jetzt den Kupplungsdeckel abgeschraubt, Kicker greift. Deckel wieder drauf, Schrauben angesetzt, greift. Schrauben fast ganz zu, greift. Schrauben komplett angezogen- Kicker geht leer. 
sprich irgendwie ist die Kupplung etwas zu dick oder sitzt zu weit draußen. Hinter der Kupplung auf der Welle war eine Beilagscheibe. 
kann die raus oder ist die nötig damit der Wellendichtring geschützt wird? Dann würde die Kupplung weiter drin sitzen?

Share this post


Link to post

Also wenn die Kupplung öffnet wenn der Deckel montiert wird, dann ist entweder der Pilz zu hoch oder die Scheibe unter der Kupplung zu dick oder du hast ev. vergessen eine Scheibe der Kupplung einzubauen, dann steht der Korb weiter heraus und berührt den Pilz.

Es gibt Kupplungen mit 3 und 4 Reibscheiben, und auch verschieden dicke Beläge.....

 

Share this post


Link to post

Es gibt auch verschieden hohe Druckscheiben - vielleicht die falsche erwischt?

Ich würde aus jeden Fall Pilz oder Scheibe tippen...

 

Jan

Share this post


Link to post

Was ich nicht verstehe ist dass die Kupplung ca. 1000km tadellos funktioniert hat. 
Ich hab die Kupplung mit dem BGM Abzieher von der Welle ziehen müssen, die war Bombe drauf. Kann ich beim Abziehen etwas verbogen/verzogen haben?

Share this post


Link to post
Was ich nicht verstehe ist dass die Kupplung ca. 1000km tadellos funktioniert hat. 

Ich hab die Kupplung mit dem BGM Abzieher von der Welle ziehen müssen, die war Bombe drauf. Kann ich beim Abziehen etwas verbogen/verzogen haben?

Hattest du die Kupplung raus und DANN kam das Problem? Oder erst das Problem und dann mit dem abzieher runtergemacht?

 

Jan

 

 

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Am 24.5.2020 um 21:19 hat thk folgendes von sich gegeben:

Die Kupplung meiner GTR hat während der Fahrt plötzlich durchgeschliffen. Bin stehen geblieben und habe den Motor gestoppt. Anschließend ging der Kicker leer durch. Obwohl es eigentlich kontraproduktiv ist habe ich den Kupplungszug gespannt und die Vespa im zweiten Gang angeschoben. Bin dann ein Stück gefahren und konnte den Motor wieder ankicken, auch die Kupplung hat normal funktioniert.

Da ich vermutet habe dass der Keil gebrochen ist habe ich die Kupplung ausgebaut. Keil war drin, Kupplunggsscheiben sind ok. Habe den Keil erneuert und alles wieder zusammengebaut

Hab die Kupplung ausgebaut nachdem sie durchging. Allerdings hab ich sie nur mit Hilfe des Abziehers von der Welle bekommen.

Share this post


Link to post
Am 25.5.2020 um 07:32 hat Pholgix folgendes von sich gegeben:

Passt so, wollte nur drauf hinweisen, dass der Unterbrecherabstand nen grösseren Einfluss hatte bei mir.

 

Ich schätze auch nur mit einem Autoladegerät wird es nicht gehen, zumindst gings mit meinem nicht. Ich glaube das liegt daran, dass (zumindest die neuen) den Innenwiderstand des Verbrauchers messen und ne Batterie hat nen anderen als ein Xenonblitzlicht. Aber probiers aus, wer weiss.

Hast keine Alte 12Vbatterie irgendwo rumstehen? Das würde schon reichen. Sonst halt Auto daneben parken.

Hallo,

 

ich dreh bald durch mit dem Teil. Ich habe ja diese edle Blitzpistole vor über einem Jahr gekauft und bis heute nie gebraucht. Gestern mal ein Ladegreät gekauft und versucht zu blitzen nichts... Dann habe ich die Pistole zum Auto (Hondo CR-V 2001) mitgenommen, dort an die Batterie und die Klemme an das Zündkabel aller Zündkerzen, wieder nichts..... Kann das sein, dass die Pistole kaputt ist bevor erstmald gebraucht? Muss die sich er irgendwie aufladen (Kondensator) oder so und muss ein wenig an der Batterie hängen? Wie kann ich die denn testen (also rot/schwarz an Autobatterie) und die Klemme?

 

Hab mal ne neue bestellt, danke schon mal für die Tips...

Share this post


Link to post

Die Blitzpistole muss funktionieren, wenn diese an z.B. einer Autobatterie hängt.

 

Ob die Blitzpistole teuer war oder ob z.B. "Posh" (statt Bosch) darauf steht, muss kein Zeichen für Qualität sein. Es ist möglich, dass man dich ganz gepflegt abgerippt und über den Leisten gezogen hat. Kommt auch im Internet vor.

Nicht selten kommt heute Scheißdreck direkt aus dem Karton.

 

P.S.

Ich weiß wie du dich fühlst. Du könntest im Moment mit einem Vorschlaghammer erst auf die Vespa, dann auf den Verkäufer der Blitzpistole und dann auf dich selber eindreschen. 

Medikamente haben auch mir -zumindest etwas - geholfen.

Edited by Dirk Diggler

Share this post


Link to post
vor 49 Minuten hat frasebrase folgendes von sich gegeben:

Hallo,

 

ich dreh bald durch mit dem Teil. Ich habe ja diese edle Blitzpistole vor über einem Jahr gekauft und bis heute nie gebraucht. Gestern mal ein Ladegreät gekauft und versucht zu blitzen nichts... Dann habe ich die Pistole zum Auto (Hondo CR-V 2001) mitgenommen, dort an die Batterie und die Klemme an das Zündkabel aller Zündkerzen, wieder nichts..... Kann das sein, dass die Pistole kaputt ist bevor erstmald gebraucht? Muss die sich er irgendwie aufladen (Kondensator) oder so und muss ein wenig an der Batterie hängen? Wie kann ich die denn testen (also rot/schwarz an Autobatterie) und die Klemme?

 

Hab mal ne neue bestellt, danke schon mal für die Tips...

Zündkabel Klemme hat gerne mal eine Richtung die eingehalten werden muss;)

Share this post


Link to post
vor 3 Stunden hat frasebrase folgendes von sich gegeben:

Hallo,

 

ich dreh bald durch mit dem Teil. Ich habe ja diese edle Blitzpistole vor über einem Jahr gekauft und bis heute nie gebraucht. Gestern mal ein Ladegreät gekauft und versucht zu blitzen nichts... Dann habe ich die Pistole zum Auto (Hondo CR-V 2001) mitgenommen, dort an die Batterie und die Klemme an das Zündkabel aller Zündkerzen, wieder nichts..... Kann das sein, dass die Pistole kaputt ist bevor erstmald gebraucht? Muss die sich er irgendwie aufladen (Kondensator) oder so und muss ein wenig an der Batterie hängen? Wie kann ich die denn testen (also rot/schwarz an Autobatterie) und die Klemme?

 

Hab mal ne neue bestellt, danke schon mal für die Tips...

Ganz vorsichtig gefragt: Motor lief aber schon beim testen?

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.