Jump to content

Chris_Turchese

Members
  • Posts

    228
  • Joined

  • Last visited

Recent Profile Visitors

1050 profile views

Chris_Turchese's Achievements

expert

expert (4/12)

67

Reputation

  1. hat sich erledigt...
  2. Will ich ehrlich gesagt so nicht stehen lassen. Klar hat man eine Preisvorstellung - aber: Nachdem hier nach einer Woche genau eine Rückmeldung kam, wird jetzt erwartet, dass ich den Preis 1:1 übernehme? Hätte man hier jetzt 10x geantwortet, dass ich froh sein kann die Kiste für 4-5.000 € mit allem Zubehör zu verkaufen, dann hätte ich mir die Gedanken dazu machen müssen. Aber nur eine Antwort ist für mich leider kein benchmark. Ist die Kaufberatung alleweil nur noch für komplett Ahnungslose? Dazu kommt ja, dass die Profis hier selbst keine Preiseinschätzung in das Thema schreiben. Stattdessen kommen PNs - teilweise wirklich nett und höflich, teilweise aber auf Kleinanzeigenniveau.
  3. Was ist das denn für ein Korb? Das ist ne ziemlich coole Alternative - vor allem für knusprige Kartoffelliebhaber!
  4. Danke erstmal für deine Einschätzung. Aufgrund der niedrigen Stückzahlen von nur knapp 14.000 werden natürlich auch entsprechend wenige verkauft und daher gibt es kaum Vergleichspreise. Klar Lack ist nicht perfekt, aber ich hab schon O-Lackkisten gesehen, da wurde die Patina weiß Gott wo hingelobt und das sah deutlich schlimmer aus. Meine Preisfindung habe ich mir wie folgt zusammengereimt. Klar ist das immer sehr subjektiv und wird auch anders gesehen. Normale 55-57er ACMAs werden in vernünftigem Originalzustand zugelassen und getüvt bei 5.000-5.500€ verkauft. Ich selbst habe eine 53er ohne TÜV, O-Lack aber nicht schön (liegt im Auge des Betrachters) mit nicht laufendem Motor für 4.500€ verkauft. Eine 53er offene Backe würde ich gleichsetzen mit ner GL... eher darüber, da die Stückzahlen mit über 34.000 mehr als doppelt so hoch sind. 56er Baujahr mit 66.000 Stück. So: dann muss die Conversion nicht unbedingt wertsteigernd gesehen werden. Tue ich auch nicht, auch wenn der Lusso Motor einzeln wahrscheinlich aktuell mehr bringt als der GL. Der Rahmen hat lediglich 2 Bohrungen verpasst bekommen und somit ist die Kiste jederzeit rückrüstbar. Letztendlich geht die Mühle demnächst ins Verkaufstopic für 6.500€ mit dem eingebauten PX Motor. GL Motoren sind quasi nicht zu kriegen. On top würde der mit 1.000€ kommen. Letztendlich finde ich die Preisgestaltung fair. Gewinn mache ich damit keinen, was auch nicht sein muss. Dafür macht mir das Schrauben zu viel Spaß.
  5. Hello! Da ich nicht völlig daneben liegen will, wollte ich einmal hier den Wert für meine GL abfragen. Gründe für den Verkauf gibt es ein paar: - so ein Wideframe Rahmen ist schon sehr weich und das muss man mögen, habe ich um ehrlich zu sein anders eingeschätzt. Ich hätte gedacht, dass die Sportmodell-Rahmen etwas steifer sind als die früheren Baujahre. - die Zulassung war ein absoluter Krampf und hat mir die Lust/Freude auf die ACMA madig gemacht - etwas Spielgeld würde zur rechten Zeit aufgrund persönlicher Situation kommen Zur ACMA GL von 1958 Vollständig entlackt. Es sind alle wichtigen Anbauteile dabei. - Original ACMA Tachoemblem - Ronis Schlüssel - Ardor Frontscheinwerferglas - NOS Lichtschalter - Vespa GL Schriftzug - Tacho Leider Repro: - Rücklichtglas - Kotflügelfinne - Frontemblem Die Vespa war vollständig überlackiert und wurde behutsam freigelegt. Eines der ist der Fundzustand. Die Linke Seitenbacke wurde ersetzt durch eine andere O-Lack Backe. Passt zugegebenermaßen nicht 100 Prozent von der Patina. Tut der Optik aber keinen Abbruch und hat nen geilen Aufkleber. Der Lack des Gepäckträgers war nicht mehr zu Retten und wurde nachlackiert und patiniert. Stellenweise habe ich den Lack noch nicht endgültig aufpoliert, soll aber noch stattfinden. Es gibt keine Durchrostungen. Von unten habe ich den Füller und Lack daraufgelassen als Korrosionsschutz. Kann aber relativ einfach entfernt werden. Die Mühle steht auf 10“ Reprofelgen. Originalfelgen liegen überlackiert in 3-fach dabei. 1 NOS Weißwandreifen ebenso dabei. Ständer ist nicht mehr original wegen der 10“ Reifen. Liegt aber bei. Der hintere Sattel ist original inkl. Brown Emblem. Der vordere war beim Fund gestrippt und hat eine neue Satteldecke verpasst bekommen. Der Tank ist absolut rostfrei. Es wurde ein Fast-Flow verbaut. Den Originalbenzinhahn habe ich, aber ohne Schauglas. Der 200er Motor hat eine originale aber gelippte Welle, SIP Road 2.0 und minimal bearbeiteten Zylinder drauf. Den SI 24 habe ich auch nur leicht ovalisiert. Verbaut ist die komplette Conversion-Palette von Linamera. Von Schwingenadapter, Gaszugadapter und Ansauger alles dran. Am Rahmen wurde nichts gecuttet. Lediglich 2 Bohrungen durch die „Vergaserauffangwanne“ wurden gemacht und das dazugehörige Ablaufröhrchen entfernt (aber noch vorhanden). Motor natürlich eingetragen. TÜV bis 06/23. Dämpfer Hinten YSS für PX und vorne Carbone verstärkt. Bremstrommel hinten SIP Performance und vorne BGM für verbesserte Bremsleistung. Der Originalmotor ist nicht nummerngleich, sondern ein Austauschmotor mit einer 5-stelligen Seriennummer und dem Präfix „C“ für Change. So wurde es mir erklärt. Der Motor dreht und ist vollständig, sogar inkl. des Zenith Vergasers und Luftfilter. Was bekomme ich für das komplette Paket? Würde mich über Einschätzungen freuen.
  6. Komme aus Nußloch, 69226. Raum BW wäre top. Traum wäre: alt mit Azzurro Metallizzato blau im besten Fall fahrbereit aber kein muss. danke für Angebote
  7. Exakt das gleiche habe ich hier bei meiner MV 160. PK-Gabel und OEM Lagersatz. Ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass jemand die Standard Kugellager ohne Käfig verbauen musste damit das geschmeidig läuft. Gabel ausbauen wird... Kann jemand verifizieren? Merkst Du beim Fahren etwas davon? Ich bilde mir ein, dass es auch nicht so 100%ig ist.
  8. Wenn meine Liebste fragt wie lange ich in der Garage bin, sage ich nur noch „Vespa-Minuten“. Manche Kleinigkeit wird zum schwarzen Loch
  9. Auf keinen Fall ohne Fahren! Das könnte böse enden, da sich wie von @Joschi75geschrieben die Nocke sonst einarbeitet. Du wirst die Beläge einschliefen müssen. Da haben sich ein paar findige User hier schon gute Werkzeuge gebastelt. Zur Not geht es aber auch mit der Feile. Ist es die original Trommel?
  10. Ist das tatsächlich möglich um die 45-50k? https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/vespa-v98-1947-top-restauriert/1738137184-305-4597
  11. Nächster Step gestern geschafft Die 160 und die ACMA GL durch die Vollabnahme geschoben. Die 160 mit Bravour bestanden Die ACMA GL hat mich wieder einmal zum zwischenzeitlichen Wahnsinn getrieben. Das sch*** Ding fängt an zu Schnarren, sobald ich ankicke Das war vorher definitiv nicht so. Hab die Lichtschalterabdeckung abgenommen, da bravourös vorgestellt wurde, dass die Schnarre schonmal funzt
  12. Persönlich nicht gemacht. Wenn man mal danach googled, kommt man aber immer wieder auf die gleiche Lösung. Du wirst nicht drum rum kommen den Bereich einmal zu polieren bis der Großteil der Pickel weg ist. Mal von hinten auf das Blech gucken, ob man die Schlagstempel sieht?! Die Rahmennummer muss nicht der Motornummer entsprechen. Denke, das wird ne Sackgasse.
  13. Moin! https://wiki.germanscooterforum.de/index.php/Fahrgestellnummer_unlesbar Vielleicht mal checken
  14. Hast du ein Foto von der Bearbeitung des Auslasses parat? Hast Du an den ÜS noch etwas geändert? Geht noch was am Auslass oder ist Zapfenstreich?
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.