Jump to content

G0dl1ke

Members
  • Content Count

    16
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

5 Neutral

About G0dl1ke

  • Rank
    talent

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Hartberg, Österreich
  • Scooter Club
    Keiner

Recent Profile Visitors

233 profile views
  1. Nja, entweder Klettband, doppelseitiges Klebeband oder per Haken oben am Beinschild eingehängt und unten einen Magneten drauf damits dort aufliegt (kann dann aber platzmäßig eng werden mit Gepäckfach/Reserverad)
  2. Besser konstruiert in Bezug auf aktuell erhältliche Dosengrößen oder bezüglich des Halteprinzips? Ich nehme an du meinst den da:
  3. Die Frage ist: ist da dann nur das Plastikteil gebrochen und ist der Messingeinsatz noch da oder fehlt alles? Das Plastikteil selbst ist keine große Sache. Wenn du dann aber auch den Messingeinsatz brauchst wirds kompliziert.
  4. Bitteschön: https://www.thingiverse.com/thing:4118506 Thingiverse ist zur Zeit etwas instabil. Ich würde dafür normal auch PETG nehmen, wenn ich davon noch was rumliegen hätte. Das höre ich immer wieder aber da fehlt mir die eigene Langzeiterfahrung. Die ältesten PLA Drucke die etwas härteren Umgebungsbedingungen ausgesetzt sind, sind eine Abdeckung für den Zigarettenanzünder im Auto und eine Brausekopfhalterung in der Dusche, beides seit über 5 Jahren im Einsatz ohne merkliche Degradierung.
  5. Ja ist PLA, mal schauen wie lange das hält. Ich stell das stl heute oder morgen Abend auf Thingiverse.
  6. Wenn der Lichtschalter eigentlich noch gut ist aber das Plastik vom Abb-/Fernlichtschalter abgebrochen ist:
  7. Weiß jemand zufällig den Eingangsstrom vom einem PX Anlasser Relais? Also die Seite wo der Startknopf dran kommt. Hintergrund ist das ich gerne einen kleinen Schalter nehmen möchte aber keine Ahnung hab ob da 10mA oder 100mA fließen.
  8. Ich trau mich das fast garnicht als "Werkzeug" zu bezeichnen. Lenkrohr Lagerschale unten entfernen (Largeframe): Man nehme eine M12 Gewindestange, 3 Muttern, 1 Beilagscheibe und einen alten Fetzen um nicht am Innenrohr hängen zu bleiben. Die Beilagscheibe an dem Zwischenraum zwischen Rahmen und Lagerschale platzieren und dann ringsum raushämmern. Edith sagt noch: M12 aufwärts
  9. Die ganzen Standardfilamente sind meines Wissens nach nicht geeignet um längerfristig mit Benzin in Kontakt zu kommen. Dafür würde Polycarbonat gehen. Das soll allerdings schwierig zu drucken sein (hab ich persönlich aber noch nie probiert). Mein persönliche Unterteilung: Muss nicht besonders viel aushalten und muss nicht temperaturbeständig sein: PLA Mechanische Stabilität, temperaturbeständig: PETG Mechanische Stabilität, temperaturbeständig, Benzinfest: PC (ungetestet)
  10. Ich hab da weniger Hemmungen, mein Drucker steht platzbedingt im Schlafzimmer :D PETG riecht beim Drucken genauso wie PLA: nach nix ABS müffelt beim Drucken und ich persönlich bin damit nie wirklich warm geworden. Mehr Nach- als Vorteile. SLA ist gegenüber FDM bezüglich Geruchsbelastung nochmal eine ganz andere Nummer... Ich drucke auf einem Craftbot und hab den seit 5 Jahren im Einsatz mit ~1000 Betriebsstunden
  11. Alles klar, mein Plan ist FF im Tunnel, MF unten und Owatrol im Sichtbereich/Trittbrett oben. Ob Owatrol oder Oxyblock ist wahrscheinlich auch Geschmackssache. Gibt es dazu eigentlich Langzeiterfahrungen bezüglich Auswaschbarkeit? Owatrol darf ja gerne mal 1-2mal im Jahr aufgefrischt werden.
  12. Alles klar, also auf jeden Fall mal Leisten runter. Nicht so lassen weil?
  13. Ich bin gerade dabei eine MV Sprint zu konservieren. Die MV hat ordentlich Patina und soll als Alltagsgerät eingesetzt werden. Womit am Besten das Trittbrett oben konservieren? Ich will dabei den Rost behalten und nicht aufs blanke Blech runtergehen. Die Trittleisten sind mit 50 Jahre altem Dreck richtig angebacken, daher Trittleisten runter oder drauf lassen?
  14. Darf man fragen wo es diese pornösen Bärli Legal Aufkleber käuflich zu erwerben gibt?
  15. Nope. Aber hier was anschauliches dazu: Link Der Zylinder von Neimann ist ähnlich dazu, mit weniger Plättchen und alle auf einer Seite eingesetzt. (die seite mit dem Haken am Plättchen ist die Oberseite) Edit: ich sollte noch dazusagen das die Bearbeitung des Schlossgehäuses die deutlich elegantere (aber schwieriger umzusetzende) Variante ist. Da müssten zwei ca 5mm breite Schlitze (und so tief wie der Zylinder ist) gefräst werden. Wenn du Zylinder+Gehäuse in der Hand hast weißt du was ich meine.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.