pijocani

Diebstahlverhinderungsmaßnahmen

Recommended Posts

pijocani    0

hallo,

habe ne generelle Frage zum Thema Diebstahl!

Wie kann man denn seine Vespa vor Langfingern sichern?

Das Lenkradschloss ist ja fürn A.... - ein Ruck und das Ding ist durch!!!

Durch die Felgen kann man auch keine Kette oder so ziehen, da da so wenig Platz ist!!!

Wie macht Ihr das?

Schönes WE

:-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
4-takt    1

na da gibet doch son schloss für die scheiben bremse also würde ich sagen du holst dir ne scheibenbremse und das schloss und fertig :-D

ne spass du kannst dir ja n zündschloss hin bauen, nimst du eins voner harley aus egay sind schön klein udn billig das verkabeln ist auch net schwer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
carilian    5
hallo,

habe ne generelle Frage zum Thema Diebstahl!

Wie kann man denn seine Vespa vor Langfingern sichern?

Das Lenkradschloss ist ja fürn A.... - ein Ruck und das Ding ist durch!!!

Durch die Felgen kann man auch keine Kette oder so ziehen, da da so wenig Platz ist!!!

Wie macht  Ihr das?

Schönes WE

:-D

<{POST_SNAPBACK}>

die felge taugt nur sehr bedingt...

- nicht wegen der enge, sondern, weil das rad ja an maximal 5 muttern (bzw. 4 schrauben) hängt.

- aber ein glied einer kette würde schon durchpassen und ausreichen (sofern der dieb kein ersatzrad dabei hat...

- nur, das steht ja meistens in der nähe rum... :-D )

wir haben schon mal darüber diskutiert, welche methode wohl die beste sei...

- das beste war denn wohl ein massiver eisen/stahl-ring, unter dem trittbrett montiert, oder an den hauptständer geschweißt.

das meiste vertrauen hätte ich dann doch noch in diese methode:

sepp_PK50XL2.jpg

Bearbeitet von carilian
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
alfahaza    51

So ein perverses Metallbügelschloss vom Fahrrad hab ich des öffteren schon gesehen.

Gibts bei OBI & Co.

Aber wenn jemand das Ding aben will, wird ihn ein Schloss, oder Kette, oder ein tollwütiger Rottweiler auch nicht abschrecken.

Weis ja nicht wo du wohnst (Haus, Wohnung, etc.).

Wenn ich übers Wochenende weg fahre werd ich die Vespa in Innenhof stellen und mit diesen elastischen Fahrraddrahtschlössern am Baum, Fenstergitter( Erdgeschoßwohnung), und Mauerhaken anhängen.

Ein paar Meter Stolperdraht und ein Stacheldrahtauffangnetz,....

Wenn der mögliche Dieb dann noch immer Lust hat die Vespa zu fladern, hoffe ich das ihm die Videoübervachung gefilm hat!!!

Lass deiner Fantasie freien Lauf, aber erkundige dich vorher wie das gesetzmäßig vereinbar ist !!!

mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

es gibt auch für 10-20 euro diese kleinen erschütterungssensor alarmanlagen. die kannst du einstellen, so dass sie nicht bei jeder windböhe los gehen. ist auch ne abschreckung wenns los heult...damit rennt keiner durch die straßen.

dazu hast dann dein lenkerschloss und dein zündschloss.

dann gibt es von trelock fürs fahhrad so ein schloss welches 2,3 meter stahlseil auf so ner kleinen rolle aufgewickelt hat. schön kleine und handlich-passt in die hosentasche und das kabel passt durch jede noch so kleine felge hindurch!

ich denke wenn man die 4 dinge an der vespa verbaut hat, macht man es keinem einfach, aber nix ist sicher - zur not zahlt die versicherung...wenn du die richtige hast!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
4-takt    1

jo ich denke vollkasko ist woll die beste diebstalsicherung :-D

du brauchst nur ein richtig gutes foto von deinem roller und ein nachweis wieviel du gezahlt hast dann kannst meisens mehr raushollen wie der wirkliche wert ist.

noch ne frage wo bekomm ich so ein lenkrad schloss her weil für mein roller gibet kein schlüssel mehr d.H. darf mal wieder n schlös aufbohren :-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Edith    0
jo ich denke vollkasko ist woll die beste diebstalsicherung  :-D

du brauchst nur ein richtig gutes foto von deinem roller und ein nachweis wieviel du gezahlt hast dann kannst meisens mehr raushollen wie der wirkliche wert ist.

noch ne frage wo bekomm ich so ein lenkrad schloss her weil für mein roller gibet kein schlüssel mehr d.H. darf mal wieder n schlös aufbohren :-D

<{POST_SNAPBACK}>

Fast völlig Blödsinn ...

- Vollkasko braucht's nicht für Diebstahlversicherungsschutz (Teilkasko reicht)

- Foto und "Nachweis" sagt nicht viel über den Zustand und den Marktwert aus (Wertgutachten und der Abschluß einer Versicherung auf Basis des Wertgutachtens könnte mehr Geld geben ...)

- mit Vorsatz "meisens mehr raushollen wie der wirkliche wert ist" ist Beschiß, wenn Du das wissentlich versuchst. Könnte Ärger bedeuten ...

- Lenkradschloß? So eins für das (lenkbare) Vorderrad? Oder ein Lenkschloß? Das gibt's z. B. bei einem der oben Bannerwerbung betreibenden Shops. Oder bei deinem lokalen Piaggio-Dealer ... Dann solltest Du aber sagen, was für ein Modell Du hast. Und evtl. auch noch die Maße des alten Schlosses.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
heizer    2.410

Wenn du viel Geld übrig hast, es gibt jetzt GPS Sender, die senden dir sobald dein Fahrzeug bewegt wird ne SMS aufs Handy und du kannst dann an deinem PC den Standort bis auf ein Paar Meter orten. Geniales Ding kostet aber >>1000 Euro. :-D(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Arschbrand    458

Wenn ich ausser Haus parke, nehme ich zusätzlich noch ein Trelock Segment Schloss. Das Kommt um die Gabel und an irgend einen Zaun oder Poller. Das ist zwar nicht der Hit, macht den Diebstahl aber erheblich schwerer.

Zuhause bevorzuge ich Rattes Methode

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kaloi    0
ABUS Sinus Bügelschloß am Hinterrad durch die Ventilaufnahme, denjenigen möchte ich sehen, der nachts vor meiner Haustür den Hinterreifen wechselt!

Wer das vorhat, wird die fünf Schrauben schon auch noch schaffen! Am besten Splitterhandgranate am Choke, wir wollen doch auch noch etwas Spass haben :grins: .

Weiterhin frage ich mich immer noch, was Osteuropäer mit ner Vespe wollen?!?!?! Die Strassen sind dort doch nicht unter ´nem Panzer zu fahren. Andererseits sind die Klauereien wohl eher aus eigener Szene zu deuten...Ersatzteilspender, oder so? Das wäre allerdings das Letzte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ElBarto666    61
ABUS Sinus Bügelschloß am Hinterrad durch die Ventilaufnahme, denjenigen möchte ich sehen, der nachts vor meiner Haustür den Hinterreifen wechselt!

geht leider nur bei smallframe.... bei meiner großen habe ich das schon probiert und mein trelock schloss ist durch die verntilaufnahme nicht durchzubekommen

bei der millenium kann man aber ein schloss vorne durch machen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Scooterboys    0
hallo,

habe ne generelle Frage zum Thema Diebstahl!

Wie kann man denn seine Vespa vor Langfingern sichern?

Das Lenkradschloss ist ja fürn A.... - ein Ruck und das Ding ist durch!!!

Durch die Felgen kann man auch keine Kette oder so ziehen, da da so wenig Platz ist!!!

Wie macht Ihr das?

Schönes WE

:-D

Bei der SF.....Lasche an das Lenkrohr schweißen.....und mit nem extra schloß abschließen :-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab irgendwann mal n Bericht aus Brasil gesehen.Die hatten n Paar nette D.Verhinderungsmaßnahmen(allerdings beim Audo).Da war einer der hatte am Unterboden n Profilrohr(nicht sichtbar),sobald einer die Türaufbrach,schnellte das Rohr hervor und schlug dem Dieb die Beine Weg :-D N anderer hatte statt dem Rohr,sone art Flammenwerfer.Das sind doch richtig gute Maßnahmen.Könnte man doch bestimmt auch am Roller machen. :-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
derdude    1

ich war mal inn der 11ten in puerto rico, und da gabs das auch.. ohne scheisss. die haben nachts in bestimmten gegenden nicht ma an ner roten ampel gehalten. hier der link zum hersteller. kost nur 655 dollar.. :-D

http://www.gettingit.com/article/69

..nicht der hersteller.. aber auf der seite gibts n link..

oder hier:

http://www.cnn.com/WORLD/africa/9812/11/flame.thrower.car/

Bearbeitet von derdude

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SpecialHeizer    364

Moin zusammen,

ich wollte mal nachfragen, ob hier generell Interesse an einer Alarmanlage besteht, die auch ohne Boardbatterie auskommt?! Ich werde mich die Tage mit einem Kollegen zusammensetzen und wir wollen so ein Ding mal konstruieren und einen Prototypen basteln. Wir werden die Anlage dann testen und wenn sie ausgereift ist wahrscheinlich auch in einer erstmal geringen Stückzahl fertigen (wenn überhaupt Interesse besteht).

Ich zähl mal die bisherigen Anforderungen auf, wenn euch noch was einfällt bitte melden:

- kein Anschluss an Boardbatterie notwendig

- funktioniert mit 12v oder 6v Zündungen

- Aufladung des Akkus während der Fahrt

- einfacher Austausch des Akkus

- einfacher Anschluss an Zündung

- Batterieanzeige

- Gravitations- und/oder Schocksensor einstellbar

- Fernbedienung

- Sirene (100-120dB) direkt mit im Kasten (?)

- klein, leicht und kompakt

Wenn ihr noch Ideen oder Anregungen habt immer her damit...

Ziel ist es, eine einfache Anlage zu bauen, die in jedem Fahrzeug Platz findet und erst reagiert, wenn wirklich jemand das Fahrzeug bewegt, d.h. sich draufsetzt, probiert anzukicken oder wegzuschieben. Preislich sollte die Anlage auf jeden Fall weniger als 100,-euros kosten!

Also lasst mal wat hören...

Grüße :-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Don    68

Erstmal hab ich eine Öse unter das Trittblech geschraubt. Da kann ich dann das Kettenschloß einhaken. In Paris z. B. ist auch die vergammelste Möhre mit einem Schloß an irgendwas angekettet.

Aber was viel wichtiger ist, was meine Vespa auch schon einmal gerettet hat, ist ein kleiner Schalter am Hauptständer.

Klappt der Ständer ein, und ich habe den Alarm mit dem versteckten Mikroschalter nicht deaktiviert, wird die Hupe so lange schreien, bis die Batterie leer ist. Das hab ich vor einigen Jahren aber auch wieder geändert. Jetzt hupt es, wenn man die Vespa vom Ständer schiebt nur noch 90 Sekunden. Dann schaltet sich der Alarm aus. Bischen Bastelei ist natürlich nötig, hat sich letztens aber wieder mal bewährt, als sone Tussi ohne Einparkgen meine Vespa umgeschmissen hat. Ich habs gleich mitgekriegt.

Bearbeitet von Don

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jan    2

und nachts vielleicht noch ne pellerine rüber. dann sieht zumindest keiner auf anhieb, was sich darunter verbirgt. und wenn ein local die karre klaut, heißt es umziehen. naja, ist mehr so ne art sichschutz. und vielleicht ohne aufdruck oder halt die guten von lousi, hein gericke, etc. halt keine mit vespa aufdruck :grins:

*** ICH WAR MAL EIN BILD

Bearbeitet von jan
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.