Jump to content

Arschbrand

Members
  • Posts

    4213
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    21

Everything posted by Arschbrand

  1. Ich weiß nicht, ob das hier schon beschrieben wurde. Der SC ist hinter dem Schieber oval, wenn der jetzt im Vergasergummi mit Absatz steckt, gibt es immer eine Kante an der sich der Sprit sammelt, was zu lustigem Verhalten im Leerlauf führt. Vergasergummi entsprechend anschneiden - loift!
  2. Ja BFA ist gerade verzahnt. Die aus der Schrägverzahnung entstehenden axial wirkenden Kräfte will sich mit Sicherheit keiner antun
  3. Moin, Ich habe mich für 24/64 - 12,13,17,21 und 55, 40, 38, 34 entschieden. Zusammen mit einem 110-11-60 ist das ziemlich lang, der Roller ist damit kein QM Starter, zieht aber vor Reso sehr souverän durch. In Reso scheint dem Motor das Getriebe egal zu sein, da geht das Rad dann immer noch hoch
  4. Seit der Premiere des BFA 306 hatte ich den sehnlichen Wunsch diesen Motor zu besitzen. Als mir dann noch eine Bajaj mit Sprintheck und passenden Papieren über den Weg lief sind die ohnehin schon unterspülten Dämme gebrochen. Der Motor musste her! Ich wollte auf jeden Fall das Handschuhfach als Tank auslegen, das hält das Vorderrad gut auf dem Boden und den Rahmenholm von innen verstärken. Dazu habei das Beinschild / Bodenblech entfernt um die Verstärkungen einzusetzen. Dabei habe ich gleich Edelstahlhydraulikleitung als Benzinleitung eingesetzt und ein 25mm Alurohr für die Züge verschellt. Früher als sonst habe ich mir über die Farbe Gedanken gemacht und wie immer war es eine schwere Geburt. Den Ausschlag gab ein Bekannter, der mir ein Bild eines Englischen Gran Turismo Rennwagen zeigte. Nun finde mal den Farbton raus… Glücklicherweise behalten die in UK zugelassenen Fahrzeuge ihr Leben lang ihr Kennzeichen und so lernte ich das 2VEV der legendäre Aston Martin DB4 Zagato von Jim Clark war. Mit etwas mehr Recherche gelang es mir den Farbton herauszufinden und somit war der Name und das Thema klar. Weil zu einem klassischem GT eben auch Alu gehört, bin ich komplett größenwahnsinnig geworden und habe Handschuhfachtank, Zusatztank, Sitzbank und Trittleisten aus Alu gebaut. Vorn wollte ich unbedingt die Polini Evolution Felge fahren. Weil sie durch die Pfeilung der Speichen laufrichtungsgebunden ist und ich wirklich keine ET2 Gabel wollte, habe ich ein Sprintgabel gespiegelt und mit meiner Eigenbaubremse, die an der Terror und der Stray Bullet super funzt kombiniert. Der Bajajlenker ist gedropped und auf einen Kurzgasgriff konnte ich trotz festgeklemmter Bremspumpe verzichten. Wegen des Motors musste ich die Hauben um 2 cm verbreitern und so schied ein 130er Reifen aus. Hinten ist jetzt ein 110er auf einer Sip 11 Zoll Felge montiert. Der Tank ist jetzt Handschuhfach und darunter befinden sich Spritpumpe, Elektrik und der Controller der Zündung Der Motor ist nur zusammengesteckt und hat als einzige Abweichung eine Italkit Membran und eine frei programmierbare Overrev-Ignitech Zündung. Das reicht für 57PS mit 47Nm Drehmoment. Die Kickerwelle hat sich schon gleich zu Beginn verdreht, als die Zündung noch mit 20 Grad vor OT beim Starten funkte. das konnte die Welle nicht ab und mein Sprunggelenk hat sich auch bedankt. Die Welle fliegt bei der nächsten Motorrevision raus. Dann ist auch gleich der PX Klarglasscheinwerfer dran. Der passt da auch nicht ins Bild. Am Ende war der Name 2VEV dann doch irgendwie zu sperrig und so ist es Gaydon geworden – der Stammsitz von Aston Martin.
  5. Ich erwärme mich für den Ofen gerade. Wenn das noch zu haben ist, melde dich gern bei mir. Preislich finden wir bestimmt zusammen.
  6. So, jetzt ich! Alles nur gesteckt und unbearbeitet, lediglich der Ansauger ist selbstgebaut und der Vergaser zeigt klassisch nach vorn. Italkit Membran, 35er Keihin und ein originaler BFA Auspuff mit Eigenbau-Enddämpfer und 32er Endrohr. Zündung ist von Ignitech und frei programmierbar. Die kurve dazu kommt von TimEy. 57/47 sind schon eine Ansage.
  7. ot nur 2 Tanks. Sitzbank wird aus Alu und der alte Tank wird Staufach.
  8. Noch ein Nachtrag: Sofern das Motogadget den Spritstand anzeigen kann (das teuerste Modell Chronoclassic kann das ja nicht) empfehlen sich die Füllstandssensoren von AWN. https://www.awn.de/products/oceantec-wasser-und-treibstoff-geber Diese sind robust und zuverlässig und in verschiedenen Längen verfügbar. Dabei haben sie alle die gleichen Widerstandswerte. das macht sie ideal für Karren mit 2 Tanks. Man schaltet dann einfach zwischen beiden Gebern um.
  9. Eines habe ich noch vergessen. Was ich nicht mehr verbaue ist m-Button. Mit dem Mistding habe ich mir Ärger eingehandelt. Ein Jahr lang ist meine Kawa-Lami öfter unvermittelt während der Fahrt ausgegangen. Meist bei höheren Drehzahlen. Ein Druck auf den Startknopf und der Motor war wieder da. Irgendwann wurde es immer schlimmer und ich konnte nicht mehr als 100 Meter fahren. Mit abgenommener Seitenhaube stand ich am Straßenrand und habe grübelnd auf die im Leerlauf brabbelnde karre gestarrt, als mir plötzlich ein Flackern einer LED an der m-Unit auffiel. Es war der Starter Eingang. Die m-Unit war so konfiguriert, das einmaliges Tasten den Motor startet und zweimaliges Tasten den Motor abstellt. Es stellte sich heraus, dass die Zündspulen in den Digitalbus des m-Button feuern und zu einem Killsignal an die m-Unit führen. Schlimmer wurde es, als ich das Signalkabel anders verlegt hatte. Ich habe dann an einem kalten Märztag draußen 7 neue Kabel verlegt und die Taster direkt angeschlossen. Gleiches gilt für die BreakOut Box des Motoscope Pro. Montiert die weit weg von allem das Felder aufbaut. Bei der Terror lag sie auch noch zu dicht an der Zündspule und bei hohen Drehzahlen ging mir die Kühlwassertemperatur kapeister. Sowas steht aber bestimmt auch in der Gebrauchsanweisung. Mann liest die ja immer sehr genau
  10. Ich habe gerade die 5. Kiste mit Motogadget ausgestattet. Diesesmal mit der M Unit blue. Die Vorteile sind hier ja schon hinreichend beschrieben worden. Nachteile gibt es nur einen und das ist der Preis. Alle Kisten haben Taster. Man kann diese übrigens bei Conrad zum halben Preis bekommen (15Euro sind schon happig) Die Qualität geht voll in Ordnung. Einzig mit dem Chronoclassic in meiner Kawa Lambretta habe ich Ärger, weil das Glas bei Sonneneinstrahlung beschlägt. Alle anderen Motogadget Produkte tun das was sie sollen. Ich verbaue jedes Mal einen Batterie Hauptschalter, da die M Unit gern die Batterie leerzieht, wenn die Kiste mal zwei Wochen steht. In Verbindung mit einer Li Fe Batterie und einem Full DC Setup ist es das beste was man sich zusammenstricken kann.
  11. Zum Verkauf stehen hier ca. 45 Meter Carrera Bahn 124/ Exklusiv / Evolution Die Bahn ist wenig bespielt, an einigen, wenigen Schienen fehlen Zapfen. 4 Geraden sind mit einer zusätzlichen Stromeinspeisung versehen. Kabel und Junction Box sind im Angebot enthalten, genauso wie Clips und Stützen, die hier nicht abgebildet sind. Die Bahn lässt sich platzsparend durch die verschieden großen Kurven ineinander gelegt zweispurig aufbauen, aber auch eine vierspurige Verlegung ist möglich. Folgende Schienen sind dabei: 54x Gerade, 11x 1/3 Gerade, 1x 1/4 Gerade, 15x Randstreifen Gerade. 4x Spurwechsel, 4xBrücke. 32x Kurve 1, 9x Außenrandstreifen, 6x Innenrandstreifen. 21x Kurve 2, 12x Außenrandstreifen 12x Kurve 3, 12x Außenrandstreifen 8x Kurve 4 (180 Grad), 8 Außenrandstreifen 12x Steilkurve 1 6x Außenrandstreifen 6x Steilkurve 2 , 6x Außenrandstreifen 5 Regler, ein Rundenzähler. Fahrzeuge 1/32 wie abgebildet. 95% der Bahn sind Exklusiv, 5% alte 124er Schienen. Versand ist grundsätzlich möglich, muss aber dann noch besprochen werden. Die Zarges Kisten (80x60x40) sind NICHT Bestandteil des Angebotes, könnten aber u.U. mit erworbenen werden. Alternativ würde die Bahn wohl in 4 Standardumzugskartons passen. Meins, nur hier, Standort Hamburg, 400 Euro VB.
  12. Ich habe die Retainer abgedreht und dann die Scheibe mit 10.9er Sechskantschrauben, deren Köpfe ebenfalls abgedreht wurden, montiert. Funktioniert!
  13. Die Polini Felge ist von Haus aus ja schon sehr filigran und aufgrund der gepfeilten Speichung gehe ich von einer Laufrichtungsbindung aus. Eine ET2 Gabel zu verbauen fand ich optisch nicht ansprechend und die neuen Dämpfer von SIP funktionieren meines Erachtens nach gut genug. So ein Gabelrohr ist schnell gefrickelt. Die Bremse ist eine Eigenentwicklung und auf meinen anderen Rollern bereits erprobt.
  14. Danke, das nehme ich dann mal so an und besorg mir 10.9 er
  15. Ich habe mit 20 Nm am Zylinderfuß angezogen. M8 in 12.9 kann zwar bis 42 Nm angezogen werden, das dürfte aber sicher das Gewinde im Gehäuse zerstören. Am Kopf habe ich mit 15 Nm festgezogen. Bei 8 Schrauben und O-Ring erscheint mir das fest genug.
  16. Mir ist zu Ohren gekommen, dass in mindestens zwei Fällen die Stehbolzen der Zylinder gerissen sind, was zum Abklemmen des Motors geführt haben soll. Habt ihr da Vorkehrungen getroffen? Ich habe den Zylinder jetzt mit M8x40 Inbusschrauben in 12.9 festgeschraubt.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.