Jump to content

Klingelkasper

Members
  • Content Count

    4471
  • Joined

  • Days Won

    7

Klingelkasper last won the day on August 13 2018

Klingelkasper had the most liked content!

Community Reputation

386 Excellent

About Klingelkasper

  • Rank
    gay-sf-lord

Contact Methods

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Profile Information

  • From
    und vorbei...

Recent Profile Visitors

7976 profile views
  1. Immer feste druff und nur her mit den Fahrverboten. Trifft doch in erster Linie bekackte Sonntagsfahrer, die mit ihrem Leben nichts besseres anzufangen zu wissen als ziellos "just for fun" durch die Gegend zu lärmen, also genau die richtigen.
  2. Wenns gut werden soll einen Wiseco 339M00575 besorgen und bei Kolben Wahl auf 15er Kobo aufspindeln lassen. Passender Zylinderkopf müsste dann auch her. Mehr dazu hier. Keiner der bisher im Topic genannten Kolben kommt da ran. Ich fahre den Wiseco jetzt schon ewig, traumhafte Qualität, wie gemacht für die GS, was anderes käme für mich nicht mehr in Frage.
  3. Protokoll einer nachtodlichen Belehrung durch den hochgelehrten, lebenserfahrenen und bis anhin unvergessenen Herrn Johann Heinrich Jung- Stilling (1740 - 1817)
  4. Servus!

    Du Schreibst von einem selbst gebauten Regler für die Vespa 150 GS. Hab eine mit BJ 1962 - und würde mich dafür interessieren.

    Hast du noch einen Regler rumliegen?

    LG
    Peter

    Office@voitle.at

    1. Klingelkasper

      Klingelkasper

      Moin Peter,

      ich habe die Platinen noch da, aber keinen kompletten Bausatz oder fertigen Regler.

      Gruß,

      Stefan

       

  5. Freund von mir hatte gerade was ähnliches. Du brauchst auf jeden Fall einen Erbschein, dass Du der Erbe von X bist, und kannst damit dann Anspruch auf das Grundstück erheben, unter Berufung auf die vorhandenen Unterlagen/Grundbuchauszüge. Sollte X das Erbe der Anna X. ausgeschlagen haben, ist das in jedem Fall gerichtlich vermerkt, ansonsten ist noch nachzuweisen dass keine anderen erbberechtigten Blutsverwandten von Anna X. mehr existieren. Wer die Nachweislast hat, Du oder die Ämter/Gerichte bin ich mir nicht sicher, kann sein dass die bei den Behörden liegt (deswegen die Mauerei), kann aber auch sein dass Du das machen musst.
  6. Für die O-Leistung ner 125 VNB würde es evtl. noch reichen, bei +20 PS wird das in aller Wahrscheinlichkeit bei Gangspringen enden, mit dem entsprechenden bunten Blumenstrauß an möglichen Folgeschäden.
  7. Löt mal das Hochspannungskabel zur Zündkerze an den Pinökel der aus der innenliegenden Zündspule rausteht dran und probier dann nochmal aus, außenliegende Zündspue bitte abklemmen.
  8. Ah, es geht um Rhododendren, habe das vor lauter Erdkabeln übersehen, sorry. Dann bitte dem Rat von 125vnb6 folgen. Meine stehen unter Eichen, zwar sehen sie aufgrund der Trockenheit derzeit auch nicht dolle aus, blühen tun sie aber jedes Jahr zuverlässig, legen jetzt gerade los. Mulchen mit Eichenlaub wäre daher vielleicht auch eine Option, wenn man Geduld hat.
  9. Schwach sauer ist ok, nur bei kalkliebenden Pflanzen evtl. was kalken, u.U. nur lokal. Alte Bauernregel: Kalk macht die Väter reich und die Söhne arm.
  10. Am besten alles so lassen wie es ist. Ich fahre das derzeit so und geht wie ne 1, Kollege Spiderdust kann das bestätigen. Rennwelle würde ich klar von abraten, bringt in erster Linie abgesehen von ein bischen mehr Overrev nur mehr Vibrationen und Spitback, auch finde ich die Qualität der Mazzuwellen generell nicht so Überzeugend. PK XL S Lüfterrad (original) wäre eine Option, da das Ori-ET3 Rad doch etwas schwer ist. Ich habe das XL PK S-Lüra zwar auch hier liegen, habe bisher aber noch nicht die Notwendigkeit gesehen das einzubauen (Faulheit, never change a running system). Auch die originale 3-Scheiben Kupplung macht bei mir keine Probleme, und ist nebenbei von wesentlich besserer Qualität als die ganzen 4-Scheiben Nachbauten. Wenn Dir der Polini zu "heiß" ist (weder der TÜV noch eine Verkehrskontrolle wird das je merken dass der da drin ist), würde ich eventuell ET3-Zylinder O-Tuning empfehlen, gibt es ein ganzes Topic zu.
  11. Beschränkungen sind ähnlich wie bei uns, nur leider etwas spät damit dran gewesen, wenige Tage sind im Grunde eine Ewigkeit. Unseligerweise sind dort noch ein paar Massenveranstaltungen, .u.A. ein Pferderennen mit >100.000 Besuchern über die Bühne gegangen, als das Virus schon gut unterwegs war, was wohl nicht unerheblich zur jetzigen Situation beigetragen hat. Die Regierung in London hat da wohl etwas unglücklich agiert und jetzt ist die Kacke erstmal am Dampfen. Ich denke mittlerweile ist der Groschen gefallen und man geht die Sache offensiv an. Ich wünsche den Menschen in GB von Herzen , dass sie das hoffentlich bald wieder in den Griff bekommen. Wer weiß wo wir jetzt stehen würden wenn z.B. das Spiel FCB gegen Union nicht in quasi letzter Minute noch abgesagt worden wäre...
  12. Laut offiziellen Teilelisten ist der Rahmen für die GS spezifisch und es passt kein anderer. K.A. ob man das Acma-Teil anpassen kann, ist aber m.E. sehr fraglich. Gibts es ein Bild von dem Acma-Teil?
  13. Da glaubt man doch lieber einer Nase, die nicht wirklich vom Fach ist und in einem Youtube-Video was dahererzählt. Oder dem ganzen Spam, der auf den asozialen Netzwerken kursiert. Die aus genau diesen Kanälen bestens informierten Engländer haben auch schon klar erkannt, dass das 5G-Netz eigentlich schuld an der Verbreitung des Virus ist und verüben fleissig Brandanschläge auf Mobilfunkmasten. Deutschland hinkt da mal wieder wie üblich hinterher... Es wird wohl ohnehin mehrere Impstoffe geben, wenn es mal so weit ist. So haben laut Herrn Drosten gestern im NDR-Podcast die Chinesen erste Versuche zu einem klassischem Totvirus-Impfstoff durchgeführt, die wohl nicht eben schlecht ausgefallen sind. Der Charme davon wäre, das quasi weltweit, auch in den nicht so toll ausgestatten Ländern, schnell große Mengen produziert werden können, da entsprechende Produktionskapazitäten weit verbreitet vorhanden sind. Aber auch der Weg über einen Totvirus-Impfstoff ist wohl nicht ohne und beinhaltet natürlich Risiken, wie jede Impfung. Diese Risiken müssen selbstverständlich erst noch evaluiert werden, daher würde auch ein Totvirusimpfstoff noch recht lange dauern, bis es mal soweit ist, wenn er sich denn überhaupt final als brauchbar rausstellt. Wie bei den anderen Impfstoffen auch.
  14. Ähnliche Auswertung gibt es in einem Artikel der NYT, der mehrere Länder betrachtet, https://www.nytimes.com/interactive/2020/04/21/world/coronavirus-missing-deaths.html und hier nochmal nur für New York City https://www.nytimes.com/interactive/2020/04/10/upshot/coronavirus-deaths-new-york-city.html Bitter.
  15. HansDampf, das was Du in der Klinik beobachtest, sind doch schon die ersten Anzeichen, dass das System im Grenzbereich operiert, da der Schutz kritischer Patienten nicht mehr zu 100% zu bewerkstelligen ist, weil Ausrüstung und Personal fehlen. Da ist es doch ganz natürlich, dass die Onkologie-Patienten Schiß kriegen und nicht mehr kommen wollen. Das ist einer von vielen Gründen, warum es das Beste ist, die Verbreitung des Virus möglichst klein zu halten.Es sind auch nicht die alten Leute, die die anderen schützen müssen, sondern wir, die die alten Leute schützen müssen. Und auch die Krebspatienten, Raucher, Diabetiker, Hypertoniker, Übergewichtigen etc. Das Ganze wird sich ohne Frage etwas hinziehen, was u.U. dazu führt, dass die Menschen den wesentlichen Dingen des Lebens wieder mehr etwas Wert zugestehen möchten, was durchaus zur Bewältigung der erheblichen Umweltprobleme beitragen könnte. Wir müssen das Beste draus machen, so beschissen wie das auch erstmal ist. Die hier im Forum aufpoppenden Garten- und Bienenvölkertopics lassen zumindest schonmal hoffen.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.