Jump to content

Fredi

Members
  • Posts

    53
  • Joined

  • Last visited

About Fredi

  • Birthday 07/07/1974

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Planet Earth

Recent Profile Visitors

1408 profile views

Fredi's Achievements

member

member (3/12)

0

Reputation

  1. Suche für meine Augsburger GS3 einen Batteriefachschlüsselrohling von HUF mit der Kennung SY46 Könnt ihr mir verraten, wo ich einen Rohling bekommen kann um einen weiteren Schlüssel für die Klappe auf der linken Seite nachfertigen zu lassen? Danke und Gruß aus Berlin, Fredi
  2. Suche für meine Augsburger GS3 einen Batteriefachschlüsselrohling von HUF mit der Kennung SY46. Könnt ihr mir verraten, wo ich einen Rohling bekommen kann um einen weiteren Schlüssel für die Klappe auf der linken Seite nachfertigen zu lassen? Danke und Gruß aus Berlin, Fredi
  3. Moin, ist definitiv die Fixierung zwischen den Plättchen, das kann man sehen, wenn man nach dem Festziehen die Bremse betätigt, das rutscht dann wieder raus. Ich versuche das nun wie geraten, ich putze und schrubbe und checke, alternativ besorge ich mir ein Ersatzteil.
  4. so sieht das aus, ist offensichtlich schon stark strapaziert und ruft nach Austausch, oder?
  5. So wird es sein, ich gucke mal und mache ein Foto, Danke schon mal für den Link
  6. Ja, alles leichtgängig (neu gemacht) hat auch gebremst, bis ich den Zug spannen wollte, seit dem bekomme ich es nicht mehr fixiert
  7. Dachte ich mir doch, das war auch schon immer so und macht nur so Sinn. Ja, hast Recht, die Schraube ist nur handfest angezogen, da ich das schon ein paar mal probiert habe und fast verzweifelt bin, sieht man auch an dem Bremszug, schon aufgedrillt. Der Schraubenkopf der zur Bremse zeigt ist recht schmal und lässt sich nur schlecht mit dem Schlüssel kontern aber selbst wenn ich gekontert habe und vorne fest zugeknallt habe, zieht sich der Zug beim Bremsen wieder raus. Vielleicht eine neue Loch-Schraube? Wie heißt das Teil in Fachkreisen (Bolzenschraube?), wo bekomme ich eine Ersatzschraube? meine ist aus Baujahr 1961... Danke Euch!
  8. Danke für den Tipp aber das Loch für den Zug ist zwischen den Plättchen?! Klingt für mich auch logisch, dass der Zug durch die Plättchen zusätzlich gehalten wird aber vielleicht irre ich mich da auch?
  9. Moin zusammen, habe das Problem, dass ich den vorderen Bremszug an meiner GS3 nicht fixiert bekomme, egal wie ist ich die Schraube anziehe, wenn ich die Vorderbremse betätige, rutscht der Zug wieder raus und ist locker, gibt es da einen Trick oder hat jemand eine funktionierende Idee? Danke, Fredi
  10. Lieben Dank für den Tipp, die Seite und viele andere gute auch, kenne ich, die Beschreibung des Prozedere ist nicht das Problem, eher die praktische Umsetzung, daher bräuchte ich Hilfe vom Profi...
  11. Moin Nachbarn, ich bin gerade dabei meine GS/3 aus 1961 wieder flott zu machen. Bin nun bei der Zündung angelangt, habe neue Verkabelung verlötet, Kondensator, Unterbrecher und Zündspule getauscht, derzeit wird das Polrad aufmagnetisiert. Zündfunke ist vorhanden, Batterie ist ersetzt worden. Bin nicht so der Experte was Einstellung der Zündung angeht, habe schon viel gelesen (OT, 27°)dennoch bin ich unsicher und traue mir das nicht so recht zu. Daher die Frage, gibt es in der Hauptstadt einen Mistreiter, der mir das mal zeigen und einstellen kann? Berliner Grüße, Fredi
  12. Moin zusammen, ich bin gerade dabei meine GS 3 Typ 212 Bj 1961 wieder zum Laufen zu bringen. Bin nun bei der Zündung und habe ein paar "Problemchen". Nachdem ich das Polrad endlich ab bekommen habe konnte ich Kondensator, Unterbrecherkontakt und Schmierfilz tauschen. Problem 1: beim Aufstecken des Polrades ist der Halbmond-Keil verrutscht und lässt sich nicht richtig fixieren, was habt ihr für Tipps? Der Halbmond ist ein wenig abgeschliffen an der Seite (vielleicht der Grund warum er verrutscht beim aufbringen des Polrades) gibt es den irgendwo neu? 2. Problem: Habe den OT bestimmt und die 27˙ eingestellt aber durch die runden Öffnungen im Polrad lässt sich der Unterbrecher nicht ansteuern, habe Bilder mit ovalen Öffnungen gefunden, meine sind jedoch rund, stelle ich mich nur doof an oder welchen Trick gibt es da? Danke im voraus, Fredi
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.