Jump to content

ROLLERSZENE IN DEN ACHTZIGER JAHREN


paulb
 Share

Recommended Posts

Nicht verpönt, es gab schlicht keine. Auch wenn es sich

unglaublich anhört, aber in den frühen 80ern habe ich

weniger Rallys und Sprints fahren sehen als heute.

Dazu kommt: Anfang der 80er wurde die 80ccm Klasse

geschaffen. Mit 16 eine Largeframe Vespa fahren!

Das hat der Marke sehr gut getan damals.

Es gab die ersten Mods in D und Popper fuhren seinerzeit

Roller oder Enduro. Auf jedem Schulhof massenweise PX80

oder 50Ns. Leider hat Piaggio das Geld benutzt um solch

schlimme Dinge wie die Cosa zu entwickeln.... :-D

Außer Vespa gabs keinen einzigen Anbieter, keine Plaste,

keine Baumarktkarren, nichts. Schade, dass Lambretta zu

dieser Zeit tot war....

Bla Bla Bla :-D

Link to comment
Share on other sites

damals gabs noch keine Rally,Sprint & GS VNA VNB

<{POST_SNAPBACK}>

Rööööchtöööch!

Und lahme Bertas gabs damals ausschließlich von NSU. Und Innocenti und SIL Lambrettas gabs erst seit Mitte der Neunziger.

Link to comment
Share on other sites

damals gabs noch keine Rally,Sprint & GS VNA VNB

<{POST_SNAPBACK}>

Das stimmt nur bedingt. Ich habe zwar zunächst auch mit PX angefangen, war aber dann ab 88 mit meiner Sprint unterwegs und da waren einige, die schon deutlich vor mir mit Rally, Sprint oder ähnlichem unterwegs waren.

Gerade Sprint und Rally sind in den 80ern noch verhältnismäßig oft als ganz normale Altagsfahrzeuge genutzt worden. Meine war ja schließlich auch gerade mal 10 Jahre alt, als ich sie gekauft habe, die meisten PXen sind heute älter.

Das Tuning war allerdings noch nicht vergleichbar mit dem heutigen Standard. Ich kann mich noch an ein Treffen erinnern, bei dem ein Rollerfahrer aus Essen mit einer Sprint mit 177er DR, das Beschleunigungsrennen gewonnen hat.

Als ich meinen ersten Roller gekauft habe, habe ich übrigens ernsthaft überlegt mir eine (neue) Lambretta zu kaufen. Mitte der 80er gabs die Servetta hier nämlich noch neu beim örtlichen Yamaha / Suzuki Händler (ich bin mir nicht mehr ganz sicher, ich meine aber, die sollte so knapp 3000,- DM kosten). Aufgrund der unklaren Ersatzteillage habe ich mich dann aber doch für Vespa entschieden (und bis heute auch nie bereut!!!). Die letzte stand dann noch bis 87 oder 88 da im Laden, verstaubte langsam und ist immer weiter nach hinten geschoben worden. Irgendwann war sie dann aber weg, wahrescheinlich zum absoluten Dumpingpreis verschachert.

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...
Mit 16 eine Largeframe Vespa fahren!

<{POST_SNAPBACK}>

Dem stimme ich zu - denn für uns war der "Style" wichtiger als die "Karre".

(Als dann diese ganzen Typen aufkamen, die uns vorschreiben wollten, was wir gut finden sollten (es gab eine "Newsletter", die hieß "Newsletter", weil sie über die "News" aus den 6Ties berichtete), haben wir uns auf "stylische Karren" spezialisiert und die weißen Tennissocken und bunten Oberhemden gegen richtige Männerklamotten aus dem 2nd-Hand-US-Shop und/oder Lederfetisch-Lädchen gaytauscht. Unvergessen: das Motto beim Mod-Treff in Dorsten 1987 am "Prisma": "Saubere Socken und saubere Scooter")

Die Herrschaften, gibt`s eigentlich noch Bilder?

Link to comment
Share on other sites

Mehr davon-das ist herrlich! :-D

Ich kann mich an meinen ersten Run erinnern:dieses unglaubliche Schlammspektakel in Elmshorn...war wohl auch 91?

<{POST_SNAPBACK}>

Entweder ich hab mich im Jahr getäuscht oder Rocket. Elmshorn muss aber 92 gewesen sein: 88 war Geesthacht, dann zwei Jahre hintereinander Trittau und dann kam meines Wissens Elmshorn. Bin auf dem Weg dorthin noch im Elbtunnel verreckt und musste rausschieben :puke:

Link to comment
Share on other sites

Entweder ich hab mich im Jahr getäuscht oder Rocket. Elmshorn muss aber 92 gewesen sein:  88 war Geesthacht, dann zwei Jahre hintereinander Trittau und dann kam meines Wissens Elmshorn. Bin auf dem Weg dorthin noch im Elbtunnel verreckt und musste rausschieben  :puke:

<{POST_SNAPBACK}>

Elmshorn war 92, bin seiner Zeit am Dienstag 16 geworden, Donnerstag praktische 1b-Prüfung und Freitag die unglaublichen 5km zum Treffen zurückgelegt. :-D

Örtliche Presse, mittig Herr Bert zu erkennen: :-D

Ostern92%20003.jpg

Link to comment
Share on other sites

Ich war Anfang/Mitte der 80er zu Ostern in Grömitz gewesen. Da gab es 1 bis 2 mal Modtreffen, wo es auch zu Brighton-ähnlichen "Ausschreitungen" (Großparkplatz/Gildehalle) kam. Habe bislang leider nur die winzigen Bildchen der Berliner Rollermods gefunden. Gibt's sonstwo noch etwas?! War jemand da, der sich erinnert und ein paar Anekdoten vom Stapel lassen kann?!

Das wär knorke! :love:

Link to comment
Share on other sites

Auf alle Fälle waren Sprint und Co. die Mopeds der achtziger...

Wer ist denn bitte PX gefahren ?

Opas und die Kinder reicher Eltern.

Das war nix als n schwules Popper Moped - das sehe ich heute ganz genauso.

Sprint u Rally wurden im Alltag gerade ausgaymustert und waren sehr günstig - 1000 DM in sehr gutem Zustand.

Deshalb würde ich niemals 3000 Euro für ne Rallye ausgeben :plemplem: :plemplem:

Die GS 4 hat damals fahrbereit 250 Mark gekostet.

und gechopt hab ich sie, die Mistsau. :-D

genau wie die Rallye, die ich extra zum sägen gekauft hatte.

hatten wir schon, aber sowas wird doch nicht langweilig :love: :

scan57oo.jpg

Die Rallye 200 hat irgendwas um 600 Mark gekostet, mit TÜV und angemeldet.

Ich kann mich noch erinnern, wie ich auf der Fahrt nach Hause immer an Bushaltestellen angehalten habe, um einzelen Weiße Gummi Teile ( Fußmatte, Beinschildgummi etc. ) weg zu schmeißen.

War ja nicht zum aushalten mit der Lackierung in lila u. grün.

gruß

Jan

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

... 88 war Geesthacht, dann zwei Jahre hintereinander Trittau ...

<{POST_SNAPBACK}>

Will ja nich klugscheißen, aber Geesthacht war 89: danach kam doch in der BILD am Sonntag der legendäre "Scooterboy-Report" mit den unvergesslichen Aussagen von Andreas "Wegweiser" Z. über Motorroller (>auf drei Stunden fahren kommt fünf Stunden putzen<) und Jörn B. über Frauen in der Szene (>Die nehmen wir nur zum Zeltaufbauen mit!<)

Und das nur Homos PX fahren, sollte sich doch auch nicht geändert haben, oder, Ihr Süßen? :-D

Link to comment
Share on other sites

jau, das war damals der Werbe Hund von Bridgestone, und wir unendlich in die Batlax Reifen verknallt :love:

und nee, das ist nicht die GayS 4, das ist Rudis 125 Popolino ( niederes Volk ) :grins:

aus Schweden importiert, Bj. 65 mit 8" u. viel zu kleinen Lichtern ( achja u. später mit der GayS Gabel, die hatte ja eine von der Lusso :wasntme: ),Backen u. Lenker aus Aluminium und gebohrten Gangrädern.

Die liegt noch im Keller bei Rudis Papa.

gruß

Jan

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Wer erinnert sich noch an Gmunden (Österreich), Ende der 80er. Ich glaube es war 88 oder 89. Da zog man noch mit "We are Mods, we can fight, we are British dynamite" Sprechchören durch die "Innenstadt" und pöbelte mit der örtlichen "Rockerjugend" auf Ihren Zündapps und Puch Cobras herum.

Kann mich aber auch täuschen und das war gar nicht in Gmunden, ist einfach schon zu lange her. :-D

Link to comment
Share on other sites

Will ja nich klugscheißen, aber Geesthacht war 89: danach kam doch in der BILD am Sonntag der legendäre "Scooterboy-Report" mit den unvergesslichen Aussagen von Andreas "Wegweiser" Z. über Motorroller (>auf drei Stunden fahren kommt fünf Stunden putzen<) und Jörn B. über Frauen in der Szene (>Die nehmen wir nur zum Zeltaufbauen mit!<)

Und das nur Homos PX fahren, sollte sich doch auch nicht geändert haben, oder, Ihr Süßen? :-D

<{POST_SNAPBACK}>

Und hier der Beweis, dass Du Recht hast (Geesthachter Anzeiger vom 01.04.89). Ist ja auch wirklich ne gute Rechenleistung meinerseits :-D (3 Treffen in 4 Jahren). 88 war dieses Treffen in Billbrook oder so?

GA_010489_01.jpg

GA_010489_02.jpg

Am besten finde ich die "Spitzengeschwindigkeit von 170 km/h" auf der Fortsetzungsseite :-D

Edith hat noch was gefunden (Bild 28.03.89):

Bild_280389.jpg

Angeblich waren sie ein Motor-Rollerclub - in Wirklichkeit waren sie mehr eine rechtsradikale Wehrsportgruppe :puke: :uargh:

Edited by Likedeeler
Link to comment
Share on other sites

Herr Likedeeler : vielen Dank für diese schönen Erinnerungen in Form dieses genialen Bild-Artikels. Ich wollte denn damals aufbewahren, habs aber verpasst. :-D

Schön sind auch die Erinnerungen an die Scooter-Revolt Mölln im Jahr 1988 als es in der Disco " Cheyenne" diese göttliche Massenschlägerei mit den Hamburger Türken ( die Gang nannte sich Champs ) gab. Nachdem der gute alte Olli von den Türstehern aufs Maul bekommen hatte, hat sich der Corso in Bewegung Richtung Disco gesetzt, was dann zu dieser Folgenschweren Auseinandersetzung führte. Das geballte Auftreten von ca. 60-70 Scooterboys war wohl zu viel für den Laden.

Soviel ich mich noch erinnern kann hatten die Bullducks damals alle eine ganze Weile Probleme mit unseren islamischen Mitbürgern, weil diese meinten es wären rollerfahrende Skinheads. :-D

Da hatten wir es in Büchen leichter, wir waren rollerfahrende Psychobillys die für Glatzen gehalten wurden!?!

Ich werde mal sehen das ich die Zeitungsartikel und ein paar Fotos hier reinsetzte, wenn ich das hinbekomme.

Wenn noch jemand Fotos aus der Zeit von 87 bis 91 hat, ich würde mich übergescannte Kopien freuen. ( Ich such noch Fotos von Jörn Borwigs alten "Vandalen" und "Feuchte Träume" sowie von dem Bremer oder Delmenhorster PX " Million Dollar Tardrop" oder so ähnlich. :love:

Mann wat waren wir damals jung und wild... und schlecht gekleidet !!!

Haltet die Erinnerungen wach Leute !!! :-D

Link to comment
Share on other sites

Bitteschön Herr Krusspeed. Mölln war ich auch, hab mich aber nicht geprügelt :-D

Da Büchen ja sozusagen um die Ecke ist (wohnst Du noch da?), könnte ich Dir ein paar Kopien zukommen lassen, bzw. Du holst sie Dir ab wenn Du mal die 207 Richtung HH unterwegs bist.

Meine Fotos gehen erst zu diesem Zeitpunkt los, leider hab ich auch mal welche zum Nachmachen verliehen (u.a. Heart in Danger) und nicht wiederbekommen. Teile hab ich auch schon mal gescannt und den Welfen zur Verfügung gestellt. Die such ich mal raus und stell sie hier noch mal rein oder aber ich mach so ne 80er-Jahre-Roller-Internet-Gallerie?

Ich trau mich ja nicht wirklich zu fragen: aber hat einer der Herren (Bullducks) zufällig noch nen Patch von 88 (ja, nee, is klar)? Meiner wurde mir als Popper von nem bösen Rollerfahrer entwendet :-D :grins:

Ach und übrigens ich hab zwar keine Pikenuts, die eine oder andere Rocketnut lässt sich aber bestimmt in der Garage noch auftreiben.

Edited by Likedeeler
Link to comment
Share on other sites

.. diese göttliche Massenschlägerei ...

<{POST_SNAPBACK}>

Ich kenn auch noch ne Story mit Kloppereien:

Wir (GE, D´dorf und Anhang) campierten 1987 am Steinhuder Meer, aber ca 5 km vom Morlok Run entfernt; plötzlich kommt die Rennleitung und will uns vom "Naturschutzgebiet" verjagen. Wir: "Ey, nee, wir sind doch nur son paar harmlose Rollerfahrer, wir sind morgen wieder weg." Die Grünen: "Okay" :-D

Zwei Stunden später kommen die "Baseballschläger Steinhude" (Oberlippenbart, Vokuhila, Mundgeruch): "So, Ihr habt unseren Ort terrorisiert, jetzt schlagen wir Euch zusammen!" Wir: "Ey, nee, wir sind Pfadfinder und haben mit dem Scooter-Run nix zu tun!" Die Bolloks überlegen erst, diskutieren dann untereinander und fragen dann "Und wo sind die Rollerfahrer von heute vormittag?" Wir: "Ey, keine Ahnung!" - Die: "Na dann fahrn wir die mal suchen!" :-D

Wieder zwei Stunden später kommen die Grünen zurück: "Waren hier vor kurzem einheimische Hooligans?" Usw... :grr:

Link to comment
Share on other sites

Ich kenn auch noch ne Story mit Kloppereien:

Wir (GE, D´dorf und Anhang) campierten 1987 am Steinhuder Meer, aber ca 5 km vom Morlok Run entfernt; plötzlich kommt die Rennleitung und will uns vom "Naturschutzgebiet" verjagen. Wir: "Ey, nee, wir sind doch nur son paar harmlose Rollerfahrer, wir sind morgen wieder weg." Die Grünen: "Okay"  :-D

Zwei Stunden später kommen die "Baseballschläger Steinhude" (Oberlippenbart, Vokuhila, Mundgeruch): "So, Ihr habt unseren Ort terrorisiert, jetzt schlagen wir Euch zusammen!" Wir: "Ey, nee, wir sind Pfadfinder und haben mit dem Scooter-Run nix zu tun!" Die Bolloks überlegen erst, diskutieren dann untereinander und fragen dann "Und wo sind die Rollerfahrer von heute vormittag?" Wir: "Ey, keine Ahnung!" - Die: "Na dann fahrn wir die mal suchen!" ;-)

Wieder zwei Stunden später kommen die Grünen zurück: "Waren hier vor kurzem einheimische Hooligans?" Usw... :grr:

<{POST_SNAPBACK}>

Eine aussagekräftige Geschichte !  :-D

<{POST_SNAPBACK}>

:-D :grins:

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.