Jump to content
freakmoped

new VMC 177ccm aluminium Zylinder Erfahrungswerte

Recommended Posts

Kit cilindro VMC 177cc Vespa 125 PX, TS, Sprint V. in alluminio, d.63 corsa 57

https://www.10pollici.com/it/homepage/vespa-classica/motore/cilindri/kit-cilindro-vmc-177cc-vespa-125-px-ts-sprint-v-in-alluminio-d-63-corsa-57.1.1.24.gp.7387.uw

 

weiß wer mehr darüber.

parmaschinken unter anderen namen?  alu  polini (schraubbarer stutzen) ? bgm ?

preis ist top, wenn die steuerzeiten passen  wird das ein spannende neue option

die viele andere ausstechen könnte

 

fahrt ihn schon wer? 
was gibts für erfahrungen? 

wer ist VMC?

werd ich für eines der nächsten projekte mal ordern

117511_2.PNG

 

117526_2.PNG

 

 

 

Bearbeitet von freakmoped
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

...wenn die sich so viel Mühe mit den Überströmern gemacht haben, der Auslaß für schönes Nacharbeiten nicht diesen langen Rüssel hat, - warum bauen die nicht gleich einen zweiteiligen Auslaß?!? ...oder ist da genug "Fleisch" neben dem Auslaß, das Nebenauslässe möglich machen würde?!? ...so als Ansporn für ambintionierte Bastler... :sly:

 

/ Volker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sieht ja ganz gut aus das Teil

zumindest auf den Fotos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

für das Geld doch einfach mal kaufen... schlechter als Pinasco zB kann der nicht sein... :-D

  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Diese beiden Rutschkanäle neben dem Boostport erinnern mich stark an den ersten Polini 121. Und die gabs dann auch später im GG Eurocil und Zirri.

 

Layout eher nicht modern...sondern eher 70er Jahre. Wenn VMC munter Designs anderer Hersteller kopiert, dann verstehe ich nicht, warum der nicht im Pro Cup Style den M1X kopiert hat...

 

Naja...besser wie ein originaler 150er Zylinder wird er laufen und aus Alu ist er auch mit einem massiven Kopf. Wenn da die Laufbahn nicht total oval ist, und die Steuerzeiten  passen...bin ich mal gespannt...

 

...und 249€ bei den Preisen die man nur noch für nen Parmakit bezahlt, oder der 50ie mehr auf nen BGM...ich weiß nicht...ich glaub da greif ich lieber zu bewährtem...wenn der jetzt in der Pro Cup Region mit 150-180€ wäre...aber 249€?

Bearbeitet von Dr.Tyrell

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 

goar ned zwider! 
zentralkopf keine brennraumform die nach innen steht = langhub steuerzeiten basteln, 
1ring kolben  mit pin nicht im kanal, extra kolbenring schon dabei
kanalkanten etwas rough die muss man nachputzen, die seitlichen kanäle vom boostport sind witzig


steuerzeiten ist jetzt halt der knackpunkt...
coming up soon!




 

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 7 Stunden schrieb czeckson:

wenn ich das RIK - Schachterl seh, ahnt mir Schlimmes

a la BGM RT195/225.

Ich glaube da waren eher die Kolbenringpins bzw. Kolben  schuld. Zumindest bei mir hat sich der Ringpin verabschiedet und dann den kolbenring verdreht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

gschwind stz gemessen
ideal um wunschzeiten einzustellen auf 57er oder 60er

 

stz  wie good old grauguss 177er polini (bzw eine der drei versionen)

167/111/28 mit grüner 0,5fudi, ca 1,1qk

 

dh:

1,5 anheben fuer 174/120 und oben abdrehen 1,5

0,5 anheben fuer 60er = 174/120 mit 1er kodi

 

 

laufspiel muss jemand anderer mit guten werkzeug nochmal kontrollieren ;-)
 


er ist in etwa eine  150,- billigerecopy des lieblos upgedateten und sündteuren alu polini 177 mit besserem kolben 

bei dem man sich die wunschsteuerzeiten einstellen kann, da er mit niedrigen darherkommt
praktisch für box setups, eine gute basis zum basteln

sowieso tiptop für pnp tuning (wenns elestart ned zwickt, das muss man sich noch anschaun)



direkter konkurrent ist der bgm 177 preislich
(oder zu parmaschinken aus italien zum kl preis)

 

 

vorteil vmc gegenüber bgm: 
ZENTRALkopf und überströmer nicht verschlossen seitlich und auch fenster im zylinderfuss größer, boostport mehr fläche und dennoch 50,- günstiger
der bgm hat 123 überströmzeiten mit langhub das funktioniert natürlich, 118-120 sind aber dennoch schöner

vorteil bgm:  etwas bessere steuerzeiten für 57mm hub,
dafür aber kein zentralkopf was den effekt wohl wieder zunichte macht

die faktoren werden sich in summe aber ausgleichen bei einfachen tunings:
sieht man eh bei alu polini der 11,5 macht und der bgm 12, dh ghupft wie ghatscht

sowieso ist für nur pnp der DR die erste wahl der auch 11-12 macht, preislich unschlagbar

 

werden aber sicher bald diagramme auftauchen dann weiß man mehr.


bei weiterführenden tunings haben sowieso alle üblichen in etwa das gleiche potential
(ds box setups bezogen)


 

Bearbeitet von freakmoped
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 11 Stunden schrieb freakmoped:

vorteil vmc gegenüber bgm: 
ZENTRALkopf 

vorteil bgm:  etwas bessere steuerzeiten für 57mm hub,
dafür aber kein zentralkopf was den effekt wohl wieder zunichte macht
 

 

Zentralbrennraumkopf haben beide, nur hat der BGM für eine bessere Alltagstauglichkeit eine schräg sitzende Zündkerze.

Sprich die Kerze sitzt mit einem minimalen offset in der Kalotte.

Bei dem Drehzahlspektrum beider Zylinder ist das aber völlig wurscht und dominieren sicherlich nicht irgendwelche Steuerwinkel.

Bearbeitet von Angeldust

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 @freakmoped

Sag mal, wie sieht der Zylinder denn zwischen den Auslaßkühlrippen aus? Ist da Vollmaterial vor den Stehbolzen, so daß man da vielleicht auch Nebenauslässe sich reinfräsen könnte?!? ;-)

  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 7.2.2018 um 09:25 schrieb volker:

 @freakmoped

Sag mal, wie sieht der Zylinder denn zwischen den Auslaßkühlrippen aus? Ist da Vollmaterial vor den Stehbolzen, so daß man da vielleicht auch Nebenauslässe sich reinfräsen könnte?!? ;-)

 

Ich werd Dir heute noch ein paar Fotos und Wandstärken durchgeben, aber da ist so gut wie kein Material vorhanden. Wenn ich nach der Konservierungsflüssigkeit schliessen soll, würd ich sagen das Ding ist "made in china". Ich hab noch einen uralten Polini mit ähnlichen Kanälen neben dem Boostport. Ich werd den wohl auch vermessen. Ich hab da so einen Verdacht...

  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ein kopf mit zentraler kerze ist weniger alltagstauglich? 

sollte man da nicht eher augenmerk auf die einstellung des motors legen


sowieso asia
gemäß verpackung der kolbenringe TAIWAN

 

thx @ddog  & @volker 4info, guter punkt
auslass selber noch nicht genauer analysiert, kommt noch


 

sehr seltsam ist der hauchdünne kolbenbolzen übrigens...

 

Bearbeitet von freakmoped

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

stz rechnerei, 57mm mit optimierten steuerzeiten: 166/111/27,5

 

1,6mm anheben und a 0,3mm rauf = 120/174

 

5a7c18480bc1c_fmp18_vmc177_57mmStroke_timingsoptimized1_120_174.thumb.jpg.320d91e123f8455bbd474ad5b66ff40b.jpg

 

1,3mm anhebenund a 1mm rauf = 118/176

 

5a7c18486b55c_fmp18_vmc177_57mmStroke_timingsoptimized2_118_176.thumb.jpg.5c9bc4b788098774397b0916b3818a84.jpg

 

60mm mit beiliegender grüner fudi

mit a 1,4mm rauf = 117/174

 

5a7c184557980_fmp18_vmc177_60mmStroke_standardbottomgasket_117_174_285jpg.thumb.jpg.e6b197f532744c52c55e3eb27a51d7eb.jpg

 

und weiter optimierte steuerzeiten

0,2mm anheben und a 1,7mm rauf = 118/176/29

 

5a7c1845ce391_fmp18_vmc177_60mmStroke_timingsoptimized2_118_176.thumb.jpg.03b94e28fa893f5ba19b374dc4e3d84f.jpg

 

 

Bearbeitet von freakmoped

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wandstärke des Auslasses ganze 4mm. Auslassbreite hat er 63,5% und der Kanal reduziert sich auf 32mm einer sanft angeformten Abrisskante.

IMG_0101.jpg

  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb freakmoped:

sehr seltsam ist der hauchdünne kolbenbolzen übrigens...

 

Durchgehend dünn od. bi-konisch wie beim BGM Kolben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 20 Minuten schrieb anfahrer:

 

Durchgehend dünn od. bi-konisch wie beim BGM Kolben?

Bi-konisch. Mittlerer Bereich 10mm Durchmesser mit etwa 25mm danach auf 11,8mm.

  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sehr feines tool, wie nennt sich das? 

 

Wie stark zu den stehbolzen hin? 

 

Schade mit auslass, man kann neben form optimieren dennoch etwas kommt dabei auf 65 bis 67% das reicht fuer die normalen 177er tunings

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zum Stehbolzen hast etwa 7mm Fleisch.

 

Du kannst aber wegen der geringen Wandstärke weiter hinten den Kanal nicht mehr schön ausformen.

 

Steuerzeiten

 

etwa 115°/169° bei 1,2mm QS auf 57mm Hub

 

irco war schneller, Doppelzirkel

Bearbeitet von ddog

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

übrigens, das Kit heisst "Stelvio".

 

Es gibt den Kolben auch einzeln zu kaufen, ist recht interessant als GS oder Polini oder anderer 177er-Klasse Kolbenersatz...

https://www.avotecnica.com/pistone-in-alluminio-63mm-per-cilindro-177-stelvio-p-1679.html

 

Laufspiel prüfen selbstverständlich bei GG... die Kolbendachwölbung nimmt mich wunder, der BGM-Kolben hat ne zu grosse Wölbung (r=185mm) für viele Köpf... 

Bearbeitet von tbs

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Interessant auch, dass es den Kolben als Einzel- und Zweiringversion gibt.

Gibt es denn schon Infos zum Kolbendach?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.