Jump to content
GS200

BGM Superstrong Kupplung

Recommended Posts

vor 2 Minuten hat gravedigger folgendes von sich gegeben:

dann ist der SuS korb  größer.

 

darum gibt es auch Version 1 und Version 3 - da muss man dann auch schon Version 3 verbauen in dem SIP/MMW Korb und nicht die Schuld beim Anderen suchen.. sorry Basti aber die Vesion 3 Beläge von Sven passen 1a in den SIP/MMW Korb :cheers:

Share this post


Link to post

Der Korb ist null entgratet gewesen... überall reste von der fräse...Und wie schon vorher erwähnt wundert mich die Auslieferungsqualität gegenüber BGM

 

da hab ich sowas noch nie gesehen 

 

 

edit: war und bin immer zufrieden mit MMW Produkte. Überlege jetzt nun den großen mmw Korb zu bestellen. 
 

traue dem SIP Korb dem m260 das nicht zu 

Edited by Basti85

Share this post


Link to post
On 3/8/2019 at 9:39 AM, Jimmy_Bod said:

Also ich denke es gehört so: Quetschmutter + Wellenscheibe oder Bundmutter + Fächerscheibe.

Die Frage hatte ich gerade auch hier, allerdings ohne den BGM Superstrong Kontext:

 

Es wird sicherlich nen Grund haben warum sämtliche Shops die Bundmutter immer mit passender Fächerscheibe verkaufen :-)

 

bundmutter und schraubensicherung reichen.

 

wellscheibe oder fächerscheibe brauchts nicht, schaden aber nicht. 

Share this post


Link to post

selber ausgebaut, aus der aussie vespa beim full service. Jop, die was beim sck dann vorbeigeschaut haben :-)

 

px200 original, polinibox, dh ca 10ps

23.000km von thailand wo die ss verbaut wurde bis zu mir nach wien

 

2 kleine aussies mit ein wenig gepäck

 

68713632_2309322499175879_5183517088043499520_o.thumb.jpg.d4ff2f084d0d5217ccbb0b33561f9892.jpg

 

 

originales innenteil nach 12.000km

69008305_2313719152069547_3749896329359261696_o.thumb.jpg.e7cb1723830a754a51a05c351ff69a93.jpg

 

beide so hintereinander, also da würde. man sich im vergleich zum originalen teil schon etwas mehr erwarten von einer tuning kupplung, gerade in einem NICHT getuntem motor

 

&wie schauen denn dann die innenteil von tatsächlich getunten motoren mit. Leistung aus? 

 

wer schrieb das weiter vorne

"Ist die ss leicht auch nur eine standard Cosa kupplung? "

 

Ja, genug öl und regelmäßig  getauscht, owner versierter auto und motorrad zangler, der sehr gut aufs moped schaut. 

 

 

 

 

serbia: originaler polini 221

ds box si24. Dh ca 18ps

15.000km

 

69248457_2313596965415099_357880958847811584_o.thumb.jpg.f3a68a9d987a18664d1a0bc4fd9ca6e9.jpg

 

69544576_2313596905415105_1535983075027058688_o.thumb.jpg.b523ff4a902ac893e51ab0346633f905.jpg

68941346_2313596998748429_5262542429000564736_o.thumb.jpg.4cce6efb8c39f67575ebe2cfcf049be4.jpg

 

da hats noch ein wenig potential hinsichtlich "superstrong" so wie das ausschaut...

 

ev weniger in alles schwarz anhiaseln,  logoisieren, cool verpacken und marketing, dafür mehr in passendes material investieren? 

 

 

bei nochsoviel text und erklärungen suchen, lasst es sich ganz einfach auf das hier reduzieren:

 

10 originale ps sollten das innenteil bitte nicht derart herrichten. also das wär zumindest mein bescheidener ansatz. 

Share this post


Link to post

karies in malaysia... die Bilder kamen über meine fb page rein 

 

 

Piaggio primär vs bgm ritzel

 

_20191104_184958.thumb.JPG.0b82f3252683b4cbd707c9af5e6ebcd3.JPG

 

_20191104_184936.thumb.JPG.3e2f9724951308f853b62c5cf3dcb9c5.JPG

 

2 motoren mit Malossi mhr

1x si26, 1x 35er gasfabrik

 

 

gibts hier noch mehr die unter karies leiden?  

 

War das nur eine bestimmte charge? 

ist das  "bh04" und "bi03" die chargen kennzeichnung? 

 

habe auch pia vs bgm primär drinnen 

:dontgetit:  meins ist "bg36" gekennzeichnet

 

_20191104_220244.thumb.JPG.692e141cc843b4007d2f25a6072325aa.JPG

 

Edited by freakmoped

Share this post


Link to post

Zum originalen Innenteil (Piaggio Cosa-Kulu):

 

Meins läuft seit über 45.000 km unauffällig in einem fast originalen 200er...

vielleicht sollte man bei solchen Schadensbildern eher hinterfragen, ob manche Leute auch wirklich Getriebeöl benutzen bzw. fähig sind Motoren zu warten anstatt die Teile zu verteufeln (gilt jetzt für das Originalteil).

Share this post


Link to post

Dann schau dir mal deine Grundplatte an: die sieht genau so aus wie oben wenn nicht deutlich schlimmer

Dadurch schlägt es eben die Laschen auf weil der Korb hin und her wackelt

Share this post


Link to post
Am ‎04‎.‎11‎.‎2019 um 21:58 hat freakmoped folgendes von sich gegeben:

 

 

gibts hier noch mehr die unter karies leiden?  

 

 

 

 

 

Weder meine drei! Superstrong noch sämtliche im Bekanntenkreis!

 

Vielleicht sollte man mal hinterfragen, wie in diesem Fall ein wirklich hundertfach bewährtes gutes Produkt in den Motor gepfuscht wurde?

  • Like 1

Share this post


Link to post
vor 21 Stunden hat Crank-Hank folgendes von sich gegeben:

Dann schau dir mal deine Grundplatte an: die sieht genau so aus wie oben wenn nicht deutlich schlimmer

Dadurch schlägt es eben die Laschen auf weil der Korb hin und her wackelt

 

Meine Grundplatte sieht sicher nicht so aus! Und die Beläge wurden bei diesem Motor, wenn ich mich recht erinnere 3 Mal gewechselt, höchstens 4 Mal. Die Beläge/Laschen sind somit im Schnitt erst nach 10.000 - 15.000 km verschlissen, wobei der Verschleiß mit zunehmender km-Leistung schon zugenommen hat (erster Belagswechsel bei ca. 20.000 km nach Neukauf). Kupplungswartung beinhaltet bei mir nach dieser Laufleistung Beläge, Zwischenscheiben, Gleitlager, Messingscheibe und Trennpilz-Set. Ersatzteile: original Piaggio.

 

Wir reden hier ja von einer (fast) originalen 200er, da sollten die Wartungsintervalle entsprechend lange ausfallen. Der Motor wurde auch bei 45.000 km erstmals gespalten. Anzumerken ist auch, dass der Motor jährlich 1 Woche lang über Bergpässe geprügelt, also nicht geschont wird.

 

Und wir vergleichen hier die oben abgebildete Nabe, die nach nur 12.000 km weit über der Verschleißgrenze liegt mit meiner Nabe, die jetzt über 45.000 km drauf hat und noch problemlos fährt. Wenn meine jetzt mal hinüber wäre, hat sie brav ihren Dienst getan.

Share this post


Link to post

ich bin ziemlich entsetzt, dass ein mäusemotor das innenteil so beeindrucken kann.

mein 30ps MHR motor hatte das auch geschafft, ich war damals sehr stolz drauf :sigh:

 

2014-07-12%20px_cosa_innenkorb2_800.JPG

 

alles zum scheissen :crybaby:

Share this post


Link to post

von den klassischen ritzeln sind keine zahnausfälle bekannt, das sieht man nur bei black. Daher kommt sicherheitshalber das drt 24z ritzel rein

und das 23er drt bei einem anderen motor. 

 

Was bleibt dann von der "ss"? 

korb, innenteil und seegering. 

 

ausgetauscht wurden mittlerweile:

1) zwischenscheiben - verwinden sich alle nach 1x warm werden

2) honda beläge - weicher als ebc und können brechen wie man sah

3) ritzel - können karies bekommen und gabs auch achon eiförmig, singend wie man sah

 

Cash:

280.- ss

15.- scheiben

35.- belaege

80.- ritzel

Mehrkosten von 130.-

 

kommt also auf schlanke 410.-  :dontgetit:

wenn man auf nummer sicher geht, statt eh alles immer pauschal super weil schwarz. 

 

da fehlt zur kingwelle clutch mit 520.- auch nicht mehr viel, die tatsächlich neu ist, statt nur die 30j alte cosa nachgemalt. 

 

 

zusammenfassend könnte man auch nur den korb mit innenteil.kaufen und selber befüllen, mit den teilen der vorhandenen cosa kuku. 

 

So wie man das früher auch gemacht hat: einfach den "korb verstärken" und nicht gleich eine gesamte kupplung, nämlich die technisch genau gleiche (..) um hunderte euros, aber aus händler kleinserie, zu kaufen.

 

noch dazu wirds ja leider immer noch mit den zu dünnen originalen belägen verkauft (...) 

 

 

die optionen ad nur korb:

sck ss ultralube CR BGM8290UL (169.-)

(dünne standard beläge NEIN!!) 

Sip ultrastrong 9324600 (150.-) 

Mmw ultrastrong 93245000 (210.-)

Mmw suoerstrong JM 93247000 (210.-)

 

 

das ultra kursiert, wasn die steigerung davon :-D? Und wie nennt man dann tatsächlich neu konstruierte Kupplungen? Werden dann all die ultras umbenannt/degradiert? Wird ja hoffentlich nima lang dauern dass man sich von der 30j alten cosa abwendet. 

 

 

JA WAS FÜR KULU NUN? 

 einfach back to the roots, nachdem sich der verschleiss des innenteils sichtbar macht, wie mans auch vom originalteil kennt, gibts die simple option korb verstårken:

 

Sip cosa korb mit ring u 16nieten  9340200 (79.-) 

(nur 16nieten um 45.-, nein, es braucht den ring!) 

 

Reicht für standard ds si box tuning bis über 20ps. fakt.

 

kupplungsteller / nabe / innenteil: 

 

Cosa2 

Sip fa italia 15985400 (47.-) 

Sck piaggio 9020067 (54.-)

 

Mmw

Sck BGM8090SP (75. -) 

Sip mmw 93245100 (90.-) 

 

 

 

nachdem die meisten eh keine km machen, brauchts in der vespa szene immer etwas bis sich nachhaltigkeits nachweise von neuen produkte zeigen.

 

 

 

selbstverständlich werden die brand jünger weiterhin sofort "ss brauchst" bei nur pnp 187 schmettern, & auch"CR unnötig" , was ganz simpel eines zeigt:

sehr sehr gutes marketing. respekt! 

 

was ja auch den produzenten dieser körbe freut ;-)

 

 

ev gibts ja bald eine komplett neu konstruierte kupplung zum vernünftigen  preis :whistling:;-)

 die sip auch schon in der hand hatte und unbedingt wollte :drool: who knows... 

Share this post


Link to post

Hatte da irgendwo was diagonal gelesen mit 24/25 zähnen...was ist denn die längste superstron die ich ohne andere primär in einen px 150 motor hängen kann?

 

Marcel

Share this post


Link to post
vor 16 Minuten hat Dr.Paulaner folgendes von sich gegeben:

Hatte da irgendwo was diagonal gelesen mit 24/25 zähnen...was ist denn die längste superstron die ich ohne andere primär in einen px 150 motor hängen kann?

 

Marcel

 

Mahlzeit.

Ich bin jetzt nur kurz quer eingestiegen, ohne mitzulesen. Kann also sein, dass ich die Frage nicht richtig verstanden habe, aber egal:

Mit der originalen Primär (67 Zähne) ist bei 23 Zähnen auf der Kupplung das Maximum erreicht.
 

 

Grüße,
Arne
 

Edited by alfonso
Lesen bildet!

Share this post


Link to post

Wobei für mich persönlich 23/65 auf fast allen Setups die untere Grenze ist. 23/67 ist auch bei der heutigen Generation von Smallblockzylindern echt unentspannt. Nur meine Meinung..

Share this post


Link to post
Am 7.11.2019 um 07:30 hat freakmoped folgendes von sich gegeben:

Was bleibt dann von der "ss"? 

korb, innenteil und seegering. 

 

ausgetauscht wurden mittlerweile:

1) zwischenscheiben - verwinden sich alle nach 1x warm werden

2) honda beläge - weicher als ebc und können brechen wie man sah

3) ritzel - können karies bekommen und gabs auch achon eiförmig, singend wie man sah

 

Cash:

280.- ss

15.- scheiben

35.- belaege

80.- ritzel

Mehrkosten von 130.-

 

kommt also auf schlanke 410.-  :dontgetit:

wenn man auf nummer sicher geht, statt eh alles immer pauschal super weil schwarz.

 

jetzt fahr ich seit jahren die BMG superstrong CR einfach so um 250.- und hab gar keine probleme.

gut, meine karre hat nur 33nm, das is natürlich so nicht vergleichbar - ausserdem fahr ich nur regelmässig stadtbetrieb und heb gerne das vorderrad, auch das ist natürlich nicht die krasse beanspruchung von der du sprichst.

 

dass man mit ritzeln so wenig wie möglich rum experimentiert, sollte jeden der sich ein bisschen mit zahnmodulen auskennt verständlich sein. wenn der motor dann noch etwas stärker ist, sollte man lieber die finger davon lassen.

 

aber wie ist das nun genau zu verstehen? würd ich jetzt deinen aussagen hörig sein, hätte ich teile um 130.- daheim liegen die ich nicht brauche? :???:

 

batman batman, das is nicht wirklich logisch was du da schreibst!

Edited by Motorhead
  • Haha 1

Share this post


Link to post
vor 17 Stunden hat alfonso folgendes von sich gegeben:

 

Mahlzeit.

Ich bin jetzt nur kurz quer eingestiegen, ohne mitzulesen. Kann also sein, dass ich die Frage nicht richtig verstanden habe, aber egal:

Mit der originalen Primär (67 Zähne) ist bei 23 Zähnen auf der Kupplung das Maximum erreicht.
 

 

Grüße,
Arne
 


PX 150 bzw. alle Schmallblockmotoren haben immer 68z auf der Primär

23z Kulu von DRT passt und fährt problemlos 

 

67z ist Sprint bzw. Pre PX

 

Share this post


Link to post
vor 51 Minuten hat Crank-Hank folgendes von sich gegeben:


PX 150 bzw. alle Schmallblockmotoren haben immer 68z auf der Primär

23z Kulu von DRT passt und fährt problemlos 

 

67z ist Sprint bzw. Pre PX

 

 

Ich bin mir relativ sicher, dass die ersten PX Modelle noch das 67er Primärzahnrad verbaut hatten, aber lasse mich gerne eines Besseren belehren.

 

Ist aber auch egal ob 67 oder 68, da die entsprechenden Kupplungszahnräder für beide passen.

Share this post


Link to post

Und no ans mit 8000km, kulu war in drei motoren: parmakit 177, original 200, dann sport 210 gesteckt = überschaubare Leistung

 

74487993_1765049486953287_6698399190608773120_n.thumb.jpg.b67f3c0174a4002819efc100791d744b.jpg

 

 

ist hier mit material Verbesserungen zu rechnen, oder bleibt  man bei der aktuellen ausführung? 

Edited by freakmoped

Share this post


Link to post

ich hab dich fahren gesehen, du hast einfach kein Gefühl führ die Technick. Darum machst du auch alles kaputt ! Deine 120+ Kilos tragen halt auch ein wenig dazu bei das du bei einigen Auspufftöpfen aufsitzt.

Edited by grandmasterb
  • Haha 2

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.