Jump to content

Das Dumme-Menschen-Topic: was oder wer kotzt euch gerade so richtig an?


ikearoller

Recommended Posts

vor 7 Stunden schrieb Dirk Diggler:

Was die unrasierten Muschis angeht (vegan und Lastenfahrräder verfügen über eine minimal niedrigere Priorität), soll die gute alte Zeit wieder ein wenig auf dem Vormarsch sein, sagt eine platonische Freundin von mir.

Das würde den Frauen das Leben erheblich leichter machen und Wachsflecken auf Badvorlegern wären auch Geschichte.

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

vor 41 Minuten schrieb heizer:

Das klingt echt widerlich.

Vielleicht solltest du dir besser eine neue Freundin suchen...

Ich glaube da tänzelst du gerade auf sehr dünnem Eis :whistling:

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden schrieb Steuermann:

Was bitte heißt platonisch?

Nicht auf sexuelle Liebe ausgerichtete Beziehung, sondern nur auf geistiger/freundschaftlicher Basis.

 

Bist du im topic verrutscht und wolltest zu Grübeln statt Gogglen?

 

Edited by Dirk Diggler
Link to comment
Share on other sites

vor 15 Stunden schrieb Dirk Diggler:

Nicht auf sexuelle Liebe ausgerichtet

Neinnein, sowas in der Art hab ich mir schon gedacht, aber nicht gewusst, dass es das wirklich gibt. Da hab ich gedacht, frag ich doch gleich mal nach.

 

Eröffnen sich für mich ja ganz neue Horizonte. Und die berichtet Dir also über Trends bei Intimfrisuren. Heißt platotonisch also, dass das nicht unbedingt bilateral negativ sexuell konnotiert sein muss?

 

 

Link to comment
Share on other sites

Okay zum Thema zurück:

 

Heute, Frankreich, Campingplatz, Kinderschwimmbecken, zwei jüngere Frauen, eine schiebt einen Kinderwagen, das Kind lässt aus dem Kinderwagen (nach meiner Einschätzung versehentlich) ein Handy fallen. Die Mutter hält dem Kind den Arm zur Seite, damit sie besser trifft, als sie ihm eine Ohrfeige verpasst, dass ich es meterweit entfernt noch habe klatschen hören. Ich in Schockstarre. Als sie fertiggeprüft hat, dass dem Handy nichts passiert ist, langt sie noch einmal zu und während ich sie anschreie, ob sie das auch mal bei mir probieren möchte, klatscht es an des Kindes Wange schon zum Dritten mal. Als ich sie in der mir noch minimal möglichen Höflichkeit frage, ob sie noch ganz dicht sei und ob sie das gern mal polizeilich besprechen möchte, marschiert Begleitfreundin in Kampfhaltung auf mich zu, sodass ich Ihr ein entsprechendes Gegenangebot unterbreiten muss und weicht dann aber zurück. Laut pöbelnd marschiert das Präkariat von dannen. Alle anderen Badegäste schauen völlig unbeteiligt auf ihr Essen. 

 

Aus purer Neugier frage ich mal beim Bademeister nach, ob das Schlagen von Kindern in Frankreich zum normalen Erziehungsrepertoire gehört oder ob es nicht doch eher auch verboten wäre. Die Antwort, im öffentlichen Raum sei es eher unüblich, verwirrt mich ebenso wie sie mir Klarheit verschafft. 

 

Kann mich jemand aufklären? Hab ich da eine ungewöhnliche Sichtweise, soetwas zu verurteilen oder bin ich in einer seltsamen Gegend gelandet?

Andere Länder, andere Sitten und das war's? Was meint ihr, wie man sich da richtigerweise verhalten sollte?

Edited by Steuermann
  • Like 5
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Das sind einfach nur Lebewesen die wahrscheinlich entsprechend sozialisiert sind und die keine anderen Lösungsoptionen - für egal welches Problem - außer Gewalt kennen.

 

Gibt es leider wohl in jeder Kultur bzw. jedem Land in hoffentlich nicht signifikanter Anzahl. 

 

Du hast nach meinem Dafürhalten keine ungewöhnliche Sichtweise und es war richtig, etwas zu sagen, wenn es auch wahrscheinlich zu keiner Einsicht führt. Aber vielleicht in einigen Fällen wenigstens zum Abbruch der gewalttätigen Handlung.

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Ein Kleinkind lässt aus dem Kinderwagen aus versehen ein Schmartphon von nicht unbeträchtlichem Wert fallen?

Ich hatte hier in Deutschland letztes oder gar vorletztes Jahr eine sehr ähnliche Situation beobachtet. Der kleine Unterschied bestand nur in der Art der Züchtigung. Hier wurde das Kind nicht ordentlich geschlagen, sondern massiv verbal angegangen.

Auf meine Frage ob sich die erwachsene Person nicht ihrer Verantwortung bewusst sei. Es könne doch schließlich nicht angehen das eine erwachsene Person einem 3 Jahre alten Kind die Verantwortung für ein 1000€ Smartphone überträgt, welches sich dieser Verantwortung nicht bewusst sein kann und wahrscheinlich auch noch motorisch mit dem Kasten überfordert ist. Darauf wurde mir auch nur mit „ich solle mich um meinen eigenen Scheiß kümmern“geantwortet.

Kinder machen und Verantwortung übernehmen sind wahrscheinlich bei manchen Menschen zwei ganz verschiedene Dinge. 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Da sind wir doch schon bei einem anderen Aufreger.

Familie geht Sonntags mit Kleinstkind im Restaurant essen.

Das Kind ist so klein das es kaum in dem IKEA -Kinderstuhl sitzen kann und wird mit dem Smartphone oder IPad ruhig gestellt damit Mammi und Pappi mit den Freunden in Ruhe essen können.

Da frage ich mich auch immer warum man sowas macht?

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Krass! Richtig gut reagiert @Steuermann.

Ich hatte mal im Flughafen Kopenhagen eine Situation in der Café -Lounge beobachtet. Eine Großmutter sollte offenbar auf einen ganzen Haufen quirliger kleiner Flitzer aufpassen und hat in aller Öffentlichkeit die Nerven verloren, rum geschrien und die Kids ruppig an den Klamotten gezerrt. Das hat nur Sekunden gedauert, da wimmelte es von Securitypersonal. In Dänemark hat Kinder-Schutz einen sehr hohen Stellenwert.

Edited by Christel Mess
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Rollerbube:

Da frage ich mich auch immer warum man sowas macht?

 

Ich frage mich bei ca. 90% der Eltern, wieso Sie der Meinung waren, Nachwuchs zu zeugen :whistling:  

 

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Ebay Kleinanzeigen ist ja großartig.

 

Meine Automatikroller-Verkäufe haben mich ja mit harter Schule trainiert, aber es gibt immer neue Herausforderungen.

 

Gerade verschenke ich einen 30 Jahre alten Wohnwagen, welcher Jahre fest auf dem Platz stand.

 

Innenausbau raus, keine Beleuchtung, Gasanlage , etc. .

 

Zum weg werfen zu Schade, zum neu aufbauen für mich zu intensiv, also Geschenkt.

 

Was da an Nachrichten reinkommt, macht mir den Erfolg der AFD bei der Wahl offensichtlich.

 

Große Teile der Bevölkerung scheinen irgendwo mindestens die Hälfte ihres Hirns verloren zu haben.

 

Kandidat Beamter wollte ein Zustandsprotokoll, welches er zur Erstellung eines Aufbau-Gutachtens braucht. Meine Aufforderung rum zu kommen, und sich sein Protokoll selber zu verfassen, stufte er als unhöflich ein...

 

Kandidat bekiffter Youngster, ruft nach 22 Uhr an und fragt wie der Wohnwagen denn so ist... Kurz erklärt, ruft der Okulyt ne halbe Stunde später an, und fragt ob die Verleihboote im Hafen nebenan auch zu verschenken sind...

 

Kandidat Osman, ist am Wagen, ruft an und fragt wie der Zustand der Reifen ist. Ich empfehle sich zu Bücken und die Reifen anzuschauen ! Er stuft die Reifen als älter ein, und meint da müßte man was am Preis machen. Am Preis ??? Der ist geschenkt !!!! Ja, aber neue Reifen würden ihn ja Geld kosten...

 

Kandidat Dreamboy, nimmt den Wagen sofort, ungesehen, total super, ich bau mir ein Tiny-House, autark leben,blablabla. Wann ich den Liefern kann... Hat kein TüV, ist nicht angemeldet, hat keine Beleuchtung, wird nicht geliefert... Macht sich kundig, der Transport kostet wirklich Geld, also diese komischen Scheine, für welche man arbeiten geht. Die hat er nicht, und kann deswegen den Wagen nicht nehmen. Wünsche einen entspannten Sommer im autarken Leben unter der Brücke, versteht er nicht...

 

Ich werde mir das zum Vorbild nehmen für das nächste Weihnachtsfest - ich lass mir doch nicht einfach was Schenken !

 

Ich werde das vorher kritisch hinterfragen, Gefahrengutachten der Geschenke erstellen lassen und jede Menge Anzeigen schreiben.

 

Hätte vorher die Scheiben, Tür und ein paar Teile ausgebaut, welche man versilbern kann, und hätte den zum Schrotti geben können...

Allein dieser Hang das alte Sachen besser als Chinakram sind, und mir unsere Wegwerfmentalität auf den Sack geht, haben mich daran gehindert.

Ich gebe auf, und reihe mich in das Herr der Dummen ein...

 

War schön mit euch, ihr findet mich demnächst im Royal Alloy Forum....

  • Haha 16
  • Confused 1
Link to comment
Share on other sites

Die Erklärung für das Verhalten der gesammelten Hirnprinzen ist "Ebay-Kleinanzeigen"!

 

Ebay-Kleinanzeigen ist ein Euphemismus für "Geschlossene Psychatrie für bereits am Gehirn operierten und von dessen Gewicht erleichterten Zeitgenossen mit 15cm-Narbe unter dem linken Haaransatz".

 

Wer kann halte sich fern von Ebay-Kleinanzeigen und klebt besser einen Zettel ans Schwatte Brett im örtlichen Supermarkt.

  • Haha 3
Link to comment
Share on other sites

Nur um mal vom Thema abzulenken:

 

Du hast mitbekommen, dass das schon seit geraumer Zeit nicht mehr ebay-Kleinanzeigen heißt, sondern nur noch Kleinanzeigen?

Link to comment
Share on other sites

Offiziell kostet das Entsorgen eines Wohnwagens beim Verwerter richtig viele Taler. Hatte mich vor kurzem diesbezüglich informiert. Glaube 300 Euro war so die untere Grenze. 
 

Daher fehlt in deinem Portfolio noch der hilfsbereite Typ, der dich von dem Müll für freundlich 150 Euro befreit. Also klar: du zahlst die 150 an IHN :-D 

 

Mein Tipp: so nen heftigen Polenböller in die Bude!
 

RUMMMS!!!

 

 

YouTube Video davon machen und von den generierten Klicks nen Eis essen gehen. 
 

Übrig gebliebenes Fahrgestell bei Kleinanzeigen anbieten und …

 

… täglich grüsst das Murmeltier 🤣

Edited by Goof
  • Like 1
  • Haha 2
Link to comment
Share on other sites

Am 12.6.2024 um 16:20 schrieb sukram:

Ebay Kleinanzeigen ist ja großartig.

 

Meine Automatikroller-Verkäufe haben mich ja mit harter Schule trainiert, aber es gibt immer neue Herausforderungen.

 

Gerade verschenke ich einen 30 Jahre alten Wohnwagen, welcher Jahre fest auf dem Platz stand.

 

Innenausbau raus, keine Beleuchtung, Gasanlage , etc. .

 

Zum weg werfen zu Schade, zum neu aufbauen für mich zu intensiv, also Geschenkt.

 

Was da an Nachrichten reinkommt, macht mir den Erfolg der AFD bei der Wahl offensichtlich.

 

Große Teile der Bevölkerung scheinen irgendwo mindestens die Hälfte ihres Hirns verloren zu haben.

 

Kandidat Beamter wollte ein Zustandsprotokoll, welches er zur Erstellung eines Aufbau-Gutachtens braucht. Meine Aufforderung rum zu kommen, und sich sein Protokoll selber zu verfassen, stufte er als unhöflich ein...

 

Kandidat bekiffter Youngster, ruft nach 22 Uhr an und fragt wie der Wohnwagen denn so ist... Kurz erklärt, ruft der Okulyt ne halbe Stunde später an, und fragt ob die Verleihboote im Hafen nebenan auch zu verschenken sind...

 

Kandidat Osman, ist am Wagen, ruft an und fragt wie der Zustand der Reifen ist. Ich empfehle sich zu Bücken und die Reifen anzuschauen ! Er stuft die Reifen als älter ein, und meint da müßte man was am Preis machen. Am Preis ??? Der ist geschenkt !!!! Ja, aber neue Reifen würden ihn ja Geld kosten...

 

Kandidat Dreamboy, nimmt den Wagen sofort, ungesehen, total super, ich bau mir ein Tiny-House, autark leben,blablabla. Wann ich den Liefern kann... Hat kein TüV, ist nicht angemeldet, hat keine Beleuchtung, wird nicht geliefert... Macht sich kundig, der Transport kostet wirklich Geld, also diese komischen Scheine, für welche man arbeiten geht. Die hat er nicht, und kann deswegen den Wagen nicht nehmen. Wünsche einen entspannten Sommer im autarken Leben unter der Brücke, versteht er nicht...

 

Ich werde mir das zum Vorbild nehmen für das nächste Weihnachtsfest - ich lass mir doch nicht einfach was Schenken !

 

Ich werde das vorher kritisch hinterfragen, Gefahrengutachten der Geschenke erstellen lassen und jede Menge Anzeigen schreiben.

 

Hätte vorher die Scheiben, Tür und ein paar Teile ausgebaut, welche man versilbern kann, und hätte den zum Schrotti geben können...

Allein dieser Hang das alte Sachen besser als Chinakram sind, und mir unsere Wegwerfmentalität auf den Sack geht, haben mich daran gehindert.

Ich gebe auf, und reihe mich in das Herr der Dummen ein...

 

War schön mit euch, ihr findet mich demnächst im Royal Alloy Forum....

 

Also ich sag mal, es ist schon richtig, dass bei Kleinanzeigen jede Menge Verpeiler, Spinner und Flohmarkthansel unterwegs sind. Aber ein steinalter Wohnwagen ohne Innenausbau, der seit Jahren nicht mehr bewegt wurde, ist auch irgendwie nichts, was Leute interessiert, die zur Mitte der Gesellschaft gehören. Da liegt die Ursache dafür, dass es nervig wird, so etwas weiter zu drücken, vielleicht eher an der feilgebotenen Ware, als an Kleinanzeigen ;-)

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Man kann Korrespondenzen ad hoc canceln, wenn man seine Lebenszeit nicht für einen solchen Hirnbluter spendieren mag.

 

Allein in den letzten zwei Wochen, habe ich über Gesuche und Käufe drei absolute Goldstücke an Leuten kennengelernt, deren zwischenmenschliche Leistung für eine eigentlich virtuelle Gebrauchtwarenbörse weit ab der Norm waren. Absolut mega.

 

Das war eine sehr selbstlose geile Aktion bei dem einen, ungefragte Preisnachlässe bei Abholung der Ware oder auch zwei geschenkte zusätzliche Stücke zum eigentlichen Kauf dazu. Vielleicht stimmt ja das mit der Frage, wie man in den Wald ruft. Keine Ahnung.

Edited by Lapflop
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

UMGESTELLTE COSA, ALLES AUF ANFANG

 

Da ich ja weiterhin die Cosa fahre muss ich ja auch weiterhin irgendwo parken. Heute nach der Mittagsrunde im Freibad gab es einen schönen Platz hinter einem schwarzen Kombi.

 

Kommt eine Stunde später der Abschlepper heim und stellt die Cosa wieder um :sly: hat mir auch eine "freundliche Nachricht" drangehängt, werde dazu morgen mal zur Wache fahren.

 

FORTSETZUNG FOLGT MORGEN!

 

Jetzt erstmal Fußball und dann www.suedstadtfest.de 20:00 Jamaican Ska 21:30 Mexican Girl Ska :wheeeha:

 

 

cosa01.JPG

cosa02.JPG

20240705_162807.jpg

  • Haha 3
Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

Sensationeller Zettel :thumbsup: 

 

Und auch danke für diese Fotos mit Abschleppern, BMWs und deiner geparkten, türkisfarbenen Cosa, die immer wieder von Dritten umgestellt wird :thumbsup:

 

Das sind bereits unbezahlbare Stillleben und echte Kunstwerke einer hirnverbrannten Arschlochwelt, wie sie beschissener noch werden kann und wird.

 

Bitte halte uns/mich weiter auf dem Laufenden, denn ich rechne damit, das Ganze wird in körperlichen Auseinandersetzungen münden. Ggf. kommen auch Anwälte ins Spiel.

Und die Polizei ist achselzuckend außen vor und kümmert sich dafür um illegale Klappenauspuffanlagen, was aber auch gemacht werden muss.

Edited by Dirk Diggler
Link to comment
Share on other sites

Meine Frau hat zuletzt letztes Jahr die Vespa unseres Nachbarn verteidigt, die beinahe vom Typ Mittdreißiger-T1-Fahrer zwecks Parklückenvergrößerung berührt worden wäre. Irgendwie scheint es ihr besser damit zu gehen gleich sehr sehr laut zu werden und Dinge wie „lern parken“, „fahr zurück aufs Dorf“ und irgendwelche kroatischen Flüche zu schreien. 

  • Haha 4
Link to comment
Share on other sites

vor 23 Stunden schrieb scooterheiner:

gab es einen schönen Platz hinter einem schwarzen Kombi.

 

Ich hab in letzter Zeit immer öfter den Drang, meine Notdurft auf einer Motorhaube hockend in die Lüftungsschlitze zu verrichten und zwar besonders, wenn mich mal wieder im Parkhaus jemand trotz klar erkennbaren Kindersitzes im Auto mit seinem ingolstädter Phallusersatz derart zuparkt, dass ich weder einsteigen noch das Kind ins Auto bugsieren kann. 

 

Da ich die Motorhaube aber nicht mit Schuhen betreten möchte und auch nicht anhand meiner Fußabdrücke identifiziert werden möchte, halte ich es für tat- und schuldangemessen, wenn der Inhalt der frisch eingeschissenen Babywindel an eben genanntem Ort seine letzte Ruhe findet. 

  • Like 1
  • Haha 2
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information