Jump to content
Sign in to follow this  
gravedigger

I.F.F.E.F HEUTE Mähroboter

Recommended Posts

ich frage für einen freund...welcher mähroboter taugt was ? 600m² mit ein paar bäumen drinne und zerklüftet, aber gerade.

Share this post


Link to post

Bitte diese Automatikhäcksler nicht nachts laufen lassen, sie zerlegen leider auch Kleintiere da deren tolle Hinderniserkennung bei keinem Hersteller ausreichend funktioniert, bei Test wurden bei manchen sogar Kinderarme (hier aus Kunststoff) zerstückelt. 

  • Like 3

Share this post


Link to post

Geil, schon beim zweiten Kommentar einer von den Moralaposteln.

Zum Thema : Ich bin mit meinem Gardena sehr zufrieden.
Kleiner Tipp, nicht die smarte Version kaufen, sondern ein "robonect" Modul nachrüsten

  • Like 1
  • Confused 2

Share this post


Link to post
vor 9 Minuten hat Barnosch folgendes von sich gegeben:

Geil, schon beim zweiten Kommentar einer von den Moralaposteln.

Zum Thema : Ich bin mit meinem Gardena sehr zufrieden.
Kleiner Tipp, nicht die smarte Version kaufen, sondern ein "robonect" Modul nachrüsten

Viel Spaß beim zerschreddern von Lebewesen, Ignoranz bezüglich anderer Sichtweisen ist aktuell ja eh in. 

P. S es gab noch nie so viele schwerste Verletzungen bei Kleintieren durch Kantenschneider, Mährobotor usw wie aktuell, du bist ein Paradebeispiel wieso das so ist. 

Edited by Pitt
  • Like 2
  • Thanks 3

Share this post


Link to post

Ich hab nen Husqvarna, schon ein paar Jahre jetzt. Messerwechseln 1x im Jahr und gut. Sonst läuft der echt problemfrei. Nachts ist er aus, am Wochenende hat er auch frei. Man muss sein Personal ja nicht so schinden :)

  • Haha 1

Share this post


Link to post

Bin mit meinem Robomow RC306 (seit 2015 im Einsatz) sehr zufrieden. Mäht einwandfrei, immer noch erstes Messer (gehe ich jedes Frühjahr vor der Saison einmal mit ’nem Abziehstein dran), erster Akku ebenfalls noch verbaut, Mähzeit noch immer gut, Ladezeit etwas länger mittlerweile.

 

Und zum Thema Moralapostel:

 

Gibt nix, wo nicht irgendeiner ungefragt sein Maul aufreisst und Oberlehrerhaft daher kommt...

  • Confused 1

Share this post


Link to post

Denkt den keiner an die Kinder.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Husqvarna hab ich und bin zufrieden, nur Messer wechsle ich ca. 10 mal im Jahr

Share this post


Link to post
vor 26 Minuten hat schindol broer folgendes von sich gegeben:

Gibt nix, wo nicht irgendeiner ungefragt sein Maul aufreisst und Oberlehrerhaft daher kommt...

Ey, das war ein Tip und nix mit Oberlehrer.:wacko:

Der Pitt kennt sich da halt leider beruflich sehr gut aus.

Share this post


Link to post

Lass gut sein, manche Menschen ist es egal, verlängert nur die Ignor Liste. 

Edited by Pitt
  • Like 1

Share this post


Link to post

Jetzt mal ehrlich:

Es fragt jemand nach irgendetwas und schon taucht jemand auf, der weiß wie gefährlich das alles ist und was man unbedingt beachten muss/nicht machen darf, woran man unbedingt denken, und überhaupt und sowieso...

Das meine ich mit Oberlehrerhaft. Punkt.

Und nein, mir sind die kleinen Lebewesen in unserem Garten nicht egal.

Deshalb und will es für diese Art des Mähens völlig sinnbefreit wäre, läuft unser Mäher auch nicht Nachts.

Steht auch so in den Bedienungsanleitungen dieser Zeitersparnisgeräte. Und bevor jemand da weiter macht: Bei Betrieb sollten sich Kinder und Haustiere nicht im Mähbereich aufhalten, dafür ist der Betreiber verantwortlich, steht auch in den Bedienungsanleitungen...

Und jetzt weiter mit Empfehlungen für @gravedigger

  • Like 1
  • Confused 1

Share this post


Link to post

Ich habe das jetzt nicht so sehr als oberlehrerhaftes Gehabe, sondern mehr als sinnvollen Hinweis wahrgenommen. Igel z.B. sind nachtaktiv, und fliehen bei Gefahr nicht, sondern rollen sich zusammen. Ich könnte mir vorstellen, dass sie mit einem Mähroboter massive Probleme haben. Ihr Bestand ist ohnehin schon rückläufig und es bestimmt auch nicht so geil, einen zerschredderten Igel aus einem Mähwerk zu fummeln. Einfach mal drüber nachdenken, manch ein guter Rat ist wirklich nur ein guter Rat und keine alberne Moralkeule. ;-)

 

 

  • Like 4
  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Gib diese Info bitte ebenfalls an Deinen Freund weiter ==> DANKE

 

Grüße an Euch beide

BABA'S

Share this post


Link to post

wer sich mir einem mähroboter beschäftigt, bekommt das auch mit den tieren mit.

da brauchts keinen hinweis und ausserdem haben wir selber haustiere.

 

hier auf dem land sieht das eh anders aus, wenn der landwirt mit seinem kreiselmähwerk rehragout macht oder die kücken geschreddert werden.

 

wie sieht es mit dem worx aus? im netz kommt man immer wieder auf den.

 

gardena/husky ist mir suspekt.

 

 

 

Edited by gravedigger
  • Like 1

Share this post


Link to post
vor 6 Stunden hat Barnosch folgendes von sich gegeben:

...
Kleiner Tipp, nicht die smarte Version kaufen, sondern ein "robonect" Modul nachrüsten

 

was kann das, welche vorteile ergeben sich dadurch?

Share this post


Link to post

Hier läuft seit bald 2 Jahren ein mcculloch, Technik von Husqvarna nur deutlich günstiger. Messer wechsel ich einmal pro Monat. Mein Garten ist ziemlich verwinkelt mit Beeten, Bäumen und engen Passagen und der kommt damit prima zurecht. Worx wurde mir damals von abgeraten..

Share this post


Link to post

Nachbar hat auf seinem unbebauten Grundstück (ca. 700 m²) auch einen Husky. Ist schon ein älteres, gebrauchtes Modell, gibt es zumindest hier in AT 2nd Hand vom Hersteller/Händler mit Gewährleistung. Da der Nachbar nicht hier wohnt, hat das Ding allerhand Handyfunktionen, mit dem sich der Betrieb/ Diebstahl überwachen lässt (falls das für Dich wichtig ist). Strom hat das Ding von ca. März bis jetzt ungefähr 60 kWh benötigt. Mäht auch diverses Unkraut, wie Disteln, o.ä. und ist dabei leise. Messer gibt es einmal im Jahr neu, da das kein Zierrasen ist.

 

 

 

Share this post


Link to post

Ich als Oberlehrer sage: lass die Finger vom  Roboter und scheuche einen Jung oder Mädel aus der Nachbarschaft mit dem alten Rasenmäher einmal die Woche über dem Rasen, die freuen sich über 20€ für  online zock Kohle oder fürs neue Handy.
für die 2000€ für den Husqvarna hast du dann 4 oder 5 Jahre ein glücklichen Jugendlichen sowie lebende und unverletzte Kinder und Tiere :-)

  • Like 2

Share this post


Link to post
vor 3 Stunden hat schindol broer folgendes von sich gegeben:

 ... Oberlehrerhaft ...

Du meinst damit Strafvollzug für Pädagogen im höheren Dienst? Find ich ziemlich off topic, ne?!

Share this post


Link to post

Bei meiner Mutter läuft seit ca. 3 Jahren erst ein gebrauchter Husqvarna 230, dann ein neuer 310er. Wartungslos. Aber man sollte schon ungefähr einmal im Monat die Klingen wechseln. Und selbstverständlich läuft die Kiste ungefähr ab Dämmerung nicht mehr. Wenn man zu geizig ist, um 100 Euro mehr für das nächst größere Modell zu bezahlen, damit man eine anständige Nachtruhe zu Gunsten der Tiere einhalten kann, dann soll man es lassen.

Immer bedenken: die Flächenleistung ist in qm/24h angegeben.

Also sollte man eher berechnen, was die Kiste in 16 Stunden schafft.

Share this post


Link to post
vor 16 Stunden hat Pitt folgendes von sich gegeben:

Viel Spaß beim zerschreddern von Lebewesen, Ignoranz bezüglich anderer Sichtweisen ist aktuell ja eh in. 

P. S es gab noch nie so viele schwerste Verletzungen bei Kleintieren durch Kantenschneider, Mährobotor usw wie aktuell, du bist ein Paradebeispiel wieso das so ist. 

 

Ok das Ding läuft seit über 3 Jahren und hat noch nichts zerschreddert. Was nun?

Das tut mir leid, das ich da doch nicht in dein Schema passe.

Ich lasse natürlich auch nicht Nachts laufen, wie oben schon erwähnt wurde, muss einfach ausreichend groß dimensioniert werden.

 

Das vereinzelt mal ein kleines Lebewesen verletzt wird/wurde will ich natürlich nicht bestreiten. Das ist tragisch.

 

vor 10 Stunden hat hiro LRSC folgendes von sich gegeben:

 

was kann das, welche vorteile ergeben sich dadurch?

 

Kannst hier mal einen Vergleich lesen:

 

https://www.robonect-shop.de/

 

Ganz kurz:

-Wlan Anbindung, Mähzeitverlängerung, Echtzeitstatus, erweiterte Timer, Kamera Modus, offene API (für Automatisierung), MQTT,  Wettertimer, GPIOs ansteuerbar (für Garagentorschaltung oder andere Spielereien)

  • Like 1
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
vor 20 Stunden hat Barnosch folgendes von sich gegeben:

Geil, schon beim zweiten Kommentar einer von den Moralaposteln.

Zum Thema : Ich bin mit meinem Gardena sehr zufrieden.
Kleiner Tipp, nicht die smarte Version kaufen, sondern ein "robonect" Modul nachrüsten

 

Er hat aber recht. Keine Ahnung, was "robonect" ist. Kleinkinder hats bei uns nicht, Igel schon. Also bleibt Mählanie ab 19:00 Uhr in der Garage.

 

Ach um noch eine der Fragestellung dienliche Antwort zu geben: wir haben seit 2 Jahren einen Gardena im Einsatz. Keine Ahnung mehr, wie das Ding heißt. Silenio oder so. Ist für bis zu 1000 qm. Einmal im Jahr Messertausch, ansonsten fährt die Kiste, wie sie soll.

 

Im Frühjahr hat ein GalaMensch, der des Nachbarn Kirschlorbeeren stutzen sollte, auf unserer Seite einen Spaten ins Erdreicht gerammt. Kabel durchtrennt. Super bei 50 Meter Länge des Grundstücke und 18 Meter Breite. Habe dann im INet den genianlen Tip gefunden, mit einem analogen Kofferradio auf "außerhalb des Mittelwellenbereiches " eingestellt nach dem Fehler zu suchen. Die Nachbarn haben gedacht, ich suche nach Wasseradern. Hat aber super geklappt. Bis auf 50 cm konnte ich den Fehler eingrrenzen. Kabel ausgegraben, neue Verbindung dran - läuft.

Share this post


Link to post
vor 16 Stunden hat schindol broer folgendes von sich gegeben:

Bin mit meinem Robomow RC306 (seit 2015 im Einsatz) sehr zufrieden. Mäht einwandfrei, immer noch erstes Messer (gehe ich jedes Frühjahr vor der Saison einmal mit ’nem Abziehstein dran), erster Akku ebenfalls noch verbaut, Mähzeit noch immer gut, Ladezeit etwas länger mittlerweile.

 

Und zum Thema Moralapostel:

 

Gibt nix, wo nicht irgendeiner ungefragt sein Maul aufreisst und Oberlehrerhaft daher kommt...

 

? Ist der anders aufgebaut als zum Beispiel Gardena? Bei uns sind so rasiermesserähnliche Klingen an einem Drehteller befestigt. 4 Stück an der Zahl. Da schleife ich nix nach. Die sind nach einer Saison am Ende.

Share this post


Link to post

Sehen so aus, sind für beide Drehrichtung angeschliffen, alle 12 Betriebsstunden wechselt der Mäher die Drehrichtung des Messermotors. Jetzt nach 5 Jahren benötige ich für das nächste Jahr ein Neues. Wichtig ist das keine Äste, Steine, Kinderspielzeug, Maulwurfshügel, etc. auf dem Rasen sind, muss man halt bei Bedarf wegräumen bzw. schlichten.

 

Edit sagt noch: Kinder und Tiere sind auch stets zu entfernen...

 

 

84764DA1-D4EA-4798-B1C7-28D4F26B177A.jpeg

Edited by schindol broer
Foto vergessen; Aufzählung ergänzt

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.