Jump to content

WORTWAHL

Members
  • Content Count

    10598
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

WORTWAHL last won the day on December 21 2011

WORTWAHL had the most liked content!

Community Reputation

98 Excellent

About WORTWAHL

  • Rank
    gay-sf godfather
  • Birthday 01/20/1964

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Auffem Land - Troisdorf - Sichtweite Köln

Recent Profile Visitors

5080 profile views
  1. *lach* Essen. Nicht backen. Dachte ich. Aber ja: der Bericht ist schon sehr überschwänglich.
  2. Yep. Sehr treffende Zusammenfassung. Die Beefer Buben haben es aber offenbar auch nicht mehr wirklich nötig. Waren doch meines Wissens nach die ersten am Markt. Den Hype voll mitgenommen, Kohle eingesackt und ab ins Steuerparadies.
  3. Yep. Habe eine und habe mich damit auseinandergesetzt *lach* Ich finde das Ding super. Der Kochschinken aus dem Teil ist sensationell. Guten Nacken beim örtlichen Bauern kaufen, 4 Tage pökeln - Rezept ist glaube ich von selberwurstmachen.de - einen Räuchergang mit Buchenmehl. Sensationell. Danach willst Du nie wieder Industrieschinken essen. Habe auch schon diverse andere Sachen darin ausprobiert. Wust aus Hackfleisch und so. Aber mein Favorit ist und bleibt der Kochschinken. Ich habe diese polnische Variante gekauft. Hat irgendwas um die 20 Euro gekostet. Also nicht dieses in meinen Augen völlig überteuerte Teil mit dem wohl geschützten Namen Schinkenfee, das kürzlich beim Ding des Jahres am Start war.
  4. WORTWAHL

    Bil fan Svenska...

    Was ist denn das? 850er wg. der Heckleuchten? V70 1. Serie wegen sieht so aus?
  5. Wir haben hier die tollen belgischen Reaktoren von Thiange um die Ecke....kann Deine Bedenken also durchaus nachvollziehen.
  6. Ich persönlich finde Vorratshaltung gar nicht so verkehrt. Ist natürlich in der gemeinen Mietwohnung in Hipsterhausen nicht ganz einfach. Aber in einem Haus mit Riesenkeller gar kein Problem. Aber in meinem bzw. unserem Keller finden sich reichlich eingemachtes Obst, selbstgemachte Dauerwurst, selbstgemachte Sossen, Konserven an Linsen, Erbsen, Kichererbsen etc, Kartoffeln, Zwiebeln, Nudeln, Reis. Und das nicht mal aus der Angst, das der Russe eines Tages doch noch vor der Tür steht. Hauptsächlich habe ich so was von keine Lust, jeden Tageinkaufen zu gehen. Zum anderen ist es eben so, das, wenn Mensch anfängt, selbst zu wursten, zu backen usw., einfach Vorräte entstehen. Grillkohle ist reichlich da, Gaskocher nebst Flasche auch am Start. Also wenn der Russe käme, könnte ich ihn wenigstens angemessen bewirten Ich finds gut.
  7. Sieht ausgesprochen appetitanregend aus!
  8. @Jogl Das ist mal ein amtliches Höllenfeuer. Aber wie soll es auch anders sein bei über 8 Kw. Sehr schön ist die Hitzeverteilung.
  9. Und wie findest Du das Teil? Waren die Ergebnisse - vrebrannte Marinade mal außen vor gelassen - so, wie Du Dir das vorgestellt hast? @ Salami Mein erstes Mal OHG. Von daher habe ich mich beim Steak mal an die Anlietung gehalten. Nun weiß ich besser. Aber ganz grundsätzlich werde ich meine Steaks sicher nicht im Lauwarmbad vorgaren um sie dann zu grillen. Das mache ich mit anderen Fleischstücken. Nach meinem Dafürhalten ist die Kombi Feuer und Fleisch die einzig wahre. @Jogl Was für ein hübsches Gerät.
  10. Doch. Leider merkt die Dame des Herzens das. Neulich hat der Metzger offenbar im Tran mal ein Stück Lamm mit durchgelassen. Gab dann mehr als genug Köfte für mich Was aber nicht der Plan war. Macht aber auch nicht wirklich was. Wenn ich große Lust auf Lamm verspüre, mache ich eben 2 Sorten Spieße, Köfte was auch immer. @Tanatos Yep. Geht. Gestern Abend dem Gerät mal eingeweiht. Ich denke, Mensch muss damit ein wenig üben. In puncto Höhe und Hitze. Das Rindersteak voom Eifelrind war auf jeden Fall sehr gut. Klar. War auch gutes Fleisch. Aber die Kruste ist sehr schön und sehr gleichmäßig geworden. Was aber auf jeden Fall - zumindest bei mir nicht - stimmt, ist die Angabe 90 Sekunden pro Seite, dann ruhen lassen und nochmal 30 Sekunden pro Seite für Medium. Mein Steak war 4-5 cm dick. 2 Minuten pro Seite, 4 Minuten ruhen lassen, nochmal 30 Sekunden pro Seite und das Teil war gut englisch Fazit: Muss man nicht haben, das Gerät. Spaß macht es aber schon. Und für die Wintersteakgrillerei - wenn keiner Bock hat, lange draußen zu stehen - sicher nicht die schlechteste Möglichkeit.
  11. Das sehe ich allerdings auch so. Da würde ich doch eher meinen IT Fritzen an den Ohren lang ziehen. Sowas ist in meinen Augen grob fahrlässig. Schon im privaten Bereich - wenn Mensch die unwiderbringlichen Babyphotos etc. - immer schön auf der einen Partition des Rechners lagert. Aber im gewerblichen Bereich? Nach meinem Verständnis schon fast regresspflichtig. Und ja...die haben euren BackUp Server gehackt....ist mir in unserem Laden noch nie passiert. Und ein zweites - räumlich unabhängiges und sich in einem separaten Netz befindliches BackUp - ist sehr hilfreich. Nicht nur, wenn der böse Hacker droht....auch wenns mal durchs Dach des Serverraums regnet...oder brennt. Aber nun ja...ihr habt ja zumindest durch eure Nachlässigkeit einen neuen Mitarbeiter zweitweise in Lohn und Brot gebracht. Gibt dann zumindest Karmapunkte.
  12. Habe ich vor 2 Wochen gemacht. Rezepttechnisch inspiriert vom GSV. Habe tatsächlich eine Adana-Fertiggewürzmischunge genommen. Kein Glutamat drin. Vorher extra nachgeschaut. Fleisch war nur Rind vom türkischen Halalmetzger. Meine Liebste mag kein Lamm Genau die gleichen Spieße im Einsatz wie Herr Butze. Dazu gabs ein selbstgemachtes TzaTziki. Sehr simpel. Sehr lecker. Btw: Heute morgen ist der OHG eingetrudelt. Sitze aber gerade in der Firma und kann den erst heute Abend auspacken und testen. Bin immer noch sehr gespannt.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.