Jump to content

MadMox

Members
  • Content Count

    2157
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Good

About MadMox

  • Rank
    tycoon

Contact Methods

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Oettingen!

Recent Profile Visitors

5648 profile views
  1. gibts, ja, kann man so pauschal eigentlich nie sagen....
  2. So durch die Glaskugel schaut das nach Ionisation aus. Da fließt nur ein Strom über die Ionisationselektrode, wenn eine Flamme da ist. Wenn keine da ist fließt nix. Wenn die Ionisations elektrode verbraucht ist, dann zündet die und geht anschließend nicht in den Regelbetrieb über, sondern aus. Weil sie meint, es wäre keine Flamme da. Manchmal kann man da noch die Elektrode ein wenig abkratzen, hilft manchmal über ein paar Tage, aber wenn man ehrlich ist, gehört die Heizung eigentlich raus. Atmosphärischer Brenner ist halt bezüglich Verluste etc von vorgestern...
  3. Ich ja, habe nicht aus Preisgründen dahin gewechselt, sonder weil ich mich auch beruflich im Markt regenerative Energien bewege und da die die für mich ehrlichste Grundeinstellung dahinter sehe. Auch in Bezug auf wo der Strom echt herkommt. Und nein ich heiße lange nicht alles von Greenpeace gut, zB die Unterstützung für die militanten Tierschützer von der Peta nicht... (nein ich bin nicht gegen Tierschutz, nur gegen die Hetzjagden von Peta)
  4. normal 1 Phase Eingang, drei im Ausgang, zumindest hab ich einen ähnlichen der so läuft. Die werden doch oft auch für Drehstrommaschinen an 230V empfohlen...
  5. Erstmal zum Verständnis: der Sinn eines Heizkörpers liegt darin, dass der Raum warm wird. Ein Heizkörper soll nicht von oben bis unten heiß sein, er soll die Wärme abgeben und dabei nach unten hin kälter werden. 15 Grad mindestens...
  6. Qualität war halt immer bescheiden, Ständerbohrmaschine und Kompressor zB, alles aus China-Butterblech... Ist aber generell wohl bei den gängigen Güde/Bernando/Einhell-Geräten so, dass die aus der gleichen Chinesischen Fabrik kommen...
  7. Ich hab mit Güde schon öfters voll reingelangt, mir kommt von denen nichts mehr ins Haus!
  8. Hab auch nen Husqvarna, gute Investition. Ganz auf den normalen kann man aber nicht verzichten, ersten Schnitt Jahr machen wir von Hand mit nem Spindelmäher. Für die Kanten brauchst je nachdem wie du den Garten angelegt hast evt noch nen Trimmer oder sowas... Kommt auch drauf an wie akkurat das bei dir sein muss. Die Fläche wird super!
  9. Servus Champ, dann hattest auch nen Murkser von Heizungsbauer am Start. Generell gibts in meiner Berufsgruppe auch recht viele Murkser muss ich immer wieder feststellen... Hatte selber schon diverse Düsen, auch von Danfoss, die ich 1zu1 wieder zurückgegeben habe, weil der Kessel mit denen nicht einstellbar war, die nächste aus dem gleichen Paket war deutlich besser. Ob das was mit Toleranzen oder dergleichen zu tun hat kann ich dir nicht sagen, ich weiß jedenfalls wie ein Kessel nach 3 Monaten aussieht, an dem ein Privatmann eine solche schlechte Düse selber eingebaut hat und nicht gemerkt hat, das der Kessel jetzt furchtbar brennt. Dass es dir nicht an den Fähigkeiten fehlt die Düse 1zu1 zu tauschen oder den Kessel auszusaugen ist mir schon klar...
  10. Also nochmal zum verstehen: Die Abgaswerte ändern sich teils erheblich nur durch eine andere ansonsten baugleiche Düse, man sollte daher immer messen und die Heizung entsprechend nachstellen. Wenn du deinen Bremszug austauscht stellst du danach auch die Bremse frisch ein, obwohls ein 1zu1 Austausch ist um bei deinem Beispiel zu bleiben.... Und zu den Düsen: 0,45 80°S ist eigentlich alles was zum Neukauf wichtig ist.
  11. http://www.ikz.de/ikz-praxis-archiv/p0401/040106.php http://waerme.danfoss.com/PCMPDF/DKBDPS060A303.pdf hier jeweils gut erklärt. Einfach irgendwas tauschen ist doof, eigentlich sollte man die immer messen, die Kanäle sind recht eng, da machen auch kleine Fertigungstoleranzen viel aus und man kommt zB an die Kippgrenze. Drum ist der Abgastest beim Tauschen wichtig. Warum willst denn tauschen? Tauschen einfach so bringt eigentlich nichts. Ich tausche nur, wenn die recht verdreckt sind, das Sprühbild nicht mehr passt, die Verbrennung schlechter wird... Ich messe den Brenner aber dann auch gleich frisch ein und regle meistens nicht unbeträchtlich nach.
  12. Du solltest evt den Mischer wieder auf Regelbetrieb stellen, beim ARA100 zB kann man zum händischen verstellen des Mischers den "Knubbel" rausziehen und dann verstellen. Wenn man ihn wieder reindrückt, geht er wieder automatisch. Den Überströmer generell zu machen bei ner neuen Pumpe, der gehört da nicht hin!
  13. Thema ist noch nicht durch, weil ich beruflich nur selten zu den wichtigen Dingen im Leben komme :) Dank dir sehr!
  14. dann wirds das wohl werden.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.