Jump to content

MadMox

Members
  • Content Count

    2170
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

11 Good

About MadMox

  • Rank
    tycoon

Contact Methods

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Oettingen!

Recent Profile Visitors

5980 profile views
  1. Du kannst bei einem Ölbrenner eigentlich nicht mal die Düse tauschen ohne nachzustellen, also 06er raus, neue 06er rein, gibt teilweise ein leicht anderes Sprühbild und damit dramatisch andere Abgaswerte...
  2. Das ist recht gefährlich: Nicht die Düse macht den Druck, sondern die Ölpumpe. Der Hersteller schreibt einen Druck vor, der anliegen soll. Der liegt aber nicht automatisch mit einschrauben einer bestimmten Düse an, sondern mit der Einstellung an der Ölpumpe. Dafür braucht man ein Manometer das hier passt. Muss derjenige der den einstellt dabei haben und hinschrauben. Ich kenne wenige die Fachfremd sind, die sowas haben... Dann stellt man die Abgaswerte mit einem Abgasmessgerät ein. Fachwissen aus dem Internet anlesen ist nicht immer möglich, meine Meinung...
  3. Der Pumpendruck hat nichts mit der Düse zu tun, den stellt man ein und dann sollte man noch die Abgaswerte einstellen. Ist jetzt nichts ganz trivial und einfach Düse tauschen ist eigentlich schon falsch, da muss man eigentlich immer noch feineinstellen... Gleiches gilt meist auch, wenn man die Luftklappe umbaut, da ändern sich teilweise arg die Luftmengen und damit auch natürlich die Verbrennung. Wie heizt du im Moment, wenn der nicht geht? Nur interessehalber, meine Kundschaft wäre schon vor der Tür gestanden und hätte mich rausgezogen, nach zwei Wochen ohne Heizung... Die si
  4. Wichtig wäre halt auch, wenn du einen anderen drauf baust, also egal wo der vorher drauf war, muss zwingend die Einstellung neu gemacht werden. Mit Abgasmessgerät und so... Ist wie Vergaser einstellen, einen Vergaser auf einen anderen Roller steckt auch keiner ohne Einstellen drauf...
  5. Doch, die prüft vorab ob es schon brennt, wenn es brennt ohne Anforderung, dann ist entweder die Zelle kaputt oder es brennt, dann ist was anderes kaputt. Sicherheitsbauteil eben. Also sollte vorher kein Signal ankommen und wenn die Zelle eine Flamme erkennt, dann eben schon. Das sollte aber erst nach einem gewissen Zyklus so sein: Ölvorwärmen Klappe auf Prüfen ob Flammenwächter aus ist, wenn nein Störung Vorbelüften Vorzünden Ölmagnetventil auf Nachzünden Prüfen ob jetzt Flamme da ist, wenn nein Störung Wenn dann nach einer Weile der
  6. klingt eher nach Fremdlicht, also die Photozelle defekt. Einfach mal rausziehen und abdunkeln, dann schaun ob er dann den Gebläsemotor startet statt auf Störung zu gehen. BTW Giersch kauft man nicht... Weishaupt ist da meiner Meinung nach das einzig wahre...
  7. Also ich kom mit meinem E-Kangoe BJ14 mit grob 25kWh/100km aus, ein vergleichbarer Diesel braucht grob 6-7l. Das sind 60-70kWh, allerdings noch ohne Erzeugung mit einberechnet zu haben. Bei diesen Studien wird gerne soi getan, also ob man Äpfel mit Äpfel vergleichen würden, da fehlts aber halt leider meilenweit... Objektive Studien kenne ich nicht....
  8. Ich hab nen Husqvarna, schon ein paar Jahre jetzt. Messerwechseln 1x im Jahr und gut. Sonst läuft der echt problemfrei. Nachts ist er aus, am Wochenende hat er auch frei. Man muss sein Personal ja nicht so schinden :)
  9. MadMox

    Hauskauf...

    Nein, macht erstmal Sinn die Pumpe zu tauschen, das schwächste Ventil ist anschließend halt ein anderes, wenn du jetzt das Ventil tauschst. Es kann durchaus sein, dass du nach dem Pumpe tauschen das Ventil zusätzlich tauschen musst, weil es so ausgeleiert ist. Der Pumpendruck ändert sich ja schon über den Bedarf, wenns draußen wärmer wird sinkt der, die Puimpe macht die gleiche Drehzahl, dann steigt der Druck. Dass die Ventile über die Jahre ausleiern ist klar, aber das liegt auch an der Druckgeschichte....
  10. MadMox

    Hauskauf...

    Das ist meist der mit dem schwächsten Ventil. Wirds besser, wenn du die Pumpe runter stellst von der Stufe her? Wenn ja, dann bau eine Energiesparpumpe ein, Grundfos Alpha 2 25-40 oder so... Die nehmen den Druck runter, wenn die Heizkörper ale zu fahren und damit die Fördermenge sinkt. Die alten drehen immer gleich schnell, heißt wenn alle Heizkörper zu machen, steigt der Pumpendruck und einen drückts dann oft auf, vor allem wenn die Ventile älter werden.
  11. MadMox

    Hauskauf...

    Was ist denn für einen Heizungspumpe verbaut. Meist liegt das an einer ungeregelten Pumpe und nicht direkt am Ventil...
  12. MadMox

    Hauskauf...

    wir bohren regelmäßig sowohl mit Ständer als auch freihand bis 250mm. Es ist im losen Mauerwerk nicht lustig, aber solange man einen anständigen Stand hat in Ordnung. Wenn halt Steine lose werden kann es sein, die Maschine sofort steht. Sowas würde ich zumindest mit Wasser bohren. Trocken und lose ist ganz doof.
  13. Der mit de Rente ist unwillig weil er keine Versicherung mehr bezahlt, wenn er in Rente ist, da kann er dann gar nichts mehr schreiben. Rein von meinem Bauchgefühl ist die Verlegung mehr als Problematisch, war seit ich da aktiv bin nie zulässig, aber wie es vorher aussah weiß ich nicht. Überprüfende Behörde sollte in Bayern aber das Landratsamt sein, WHG über 10m³ Inhalt beim Öltank, nicht die Gemeinde...
  14. gibts, ja, kann man so pauschal eigentlich nie sagen....
  15. So durch die Glaskugel schaut das nach Ionisation aus. Da fließt nur ein Strom über die Ionisationselektrode, wenn eine Flamme da ist. Wenn keine da ist fließt nix. Wenn die Ionisations elektrode verbraucht ist, dann zündet die und geht anschließend nicht in den Regelbetrieb über, sondern aus. Weil sie meint, es wäre keine Flamme da. Manchmal kann man da noch die Elektrode ein wenig abkratzen, hilft manchmal über ein paar Tage, aber wenn man ehrlich ist, gehört die Heizung eigentlich raus. Atmosphärischer Brenner ist halt bezüglich Verluste etc von vorgestern...
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.