Jump to content

VMC GS56/58 was kann der?


Recommended Posts

Hab den 55,6GS jetzt auch mal an ein ET3 Gehäuse angepasst, bewusst erst mal nur gesteckt auf Original ÜS ohne anzupassen um schauen was dabei raus kommt.
0,35 Fudi, QK 1,75mm, SZ 122,5/172,5 messen.

Polrad auf 2,2kg abgedreht damit alles Platz hat.

30mm VA Krümmer auf ET3 Banane und Auslass nur leicht geglättet.

Warte noch auf die passenden Kolbenringe, wurden leider die GS56 geliefert...

 

Edited by Nakkl
Link to comment
Share on other sites

Ein weiterer GS125 ist fertig , dieses mal mit 123-181 und 1,4qk mit phbh30 und VMC CNC Zündung. 

 

Ich hab mir schon überlegt überarbeitete Kopfe an zu bieten, um die Überströmer auf 125-127 zu bringen anhand des Spacers und QK dann anpassbar bis 1mm . Dann hat man einen echt sportlichen 125ccm Zylinder für dessen Führerschein besitzer. Die Superbanane touring passt da auch wunderbar dazu

20210226_095734.jpg

20210226_100510.jpg

20210226_095653.jpg

IMG-20210226-WA0029.jpeg

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

Am 23.2.2021 um 10:27 hat re904 folgendes von sich gegeben:

Und 118/53 Einlasssteuerzeit? Zumindest steht das in deinem Post vom 25.1. Wenn ja liegt wohl da der Hund begraben. Also was die 20ps und mehr angeht.

 Jo so ist es. Die vorreso beule nervt mich mehr als die Leistung.

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden hat Stoxnet folgendes von sich gegeben:

Muss ich mal schauen ob ich das irgendwie gespannt bekomme;) 

 

Klassisch mit der Glasplatte, Wohnzimmertisch, ein guter Film oder ein Konzertvideo und ein paar Biers vielleicht?

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde hat alfonso folgendes von sich gegeben:

 

Klassisch mit der Glasplatte, Wohnzimmertisch, ein guter Film oder ein Konzertvideo und ein paar Biers vielleicht?

Wird mit dem Absatz eher schwer werden oder ;) 

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

vor 35 Minuten hat Stoxnet folgendes von sich gegeben:

Wird mit dem Absatz eher schwer werden oder ;) 

 

Ach, verflucht. Der ist ja im Zylinder versenkt.

 

Dann würde ich wohl den lieber den Zylinder bearbeiten.

Link to comment
Share on other sites

Am 11.10.2020 um 10:44 hat tenne79 folgendes von sich gegeben:

Moin zusammen ,der VMC GS 56 dieses Jahr bei SIP gekauft , is so weit weg von Plug &Play wie es nur sein kann,aber :

  1. Zylinder , Kolben , Kopf nach dem auspacken in Ordnung ,keine Beschädigungen.
  2. 170° / 25° auf V50 Gehäuse
  3. Quetsche 1,9mm ohne Dichtung  ,hab oben 0,6 mm abdrehen und damit auch den Steg abgstochen
  4. Überströmer sind so groß das daß Gehäuse abgefräst werden muss
  5. ori Polrad muss massiv abgedreht werden,eigentlich muss ne Zündung mit geschraubten Kranz drauf
  6. Auslassbreite war bei 55% bin auf 65% gegangen

Projekt Ziel ist ein unauffälliger 125er Motor mit 19er Gaser und Banane .Schön wäre > 10Ps.

Wenn ich fertig bin reiche ich Kurven nach mit Banane und Egig Python

 

 

WhatsApp Image 2020-10-10 at 13.59.01.jpeg

WhatsApp Image 2020-10-10 at 17.38.57.jpeg

WhatsApp Image 2020-10-07 at 19.01.48.jpeg

WhatsApp Image 2020-10-07 at 18.59.06.jpeg

Wie viel Gramm sind da noch vom Polrad übrig geblieben?

Würde gerne den Zylinder verbauen aber bei der originalen Zündung bleiben.

Link to comment
Share on other sites

vor 21 Minuten hat alfonso folgendes von sich gegeben:

Ach, verflucht. Der ist ja im Zylinder versenkt.

 

Dann würde ich wohl den lieber den Zylinder bearbeiten.

 

Hat der Kopf keine Eindrehung? Falls er eine hat, könnte man ja auch den Kopf planen.

Link to comment
Share on other sites

vor 15 Minuten hat gertax folgendes von sich gegeben:

 

Hat der Kopf keine Eindrehung? Falls er eine hat, könnte man ja auch den Kopf planen.

Ja hat er, noch kein Kopf konnte man so gut spannen wie den vmc gs Kopf (guss)

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden hat gertax folgendes von sich gegeben:

 

Hat der Kopf keine Eindrehung? Falls er eine hat, könnte man ja auch den Kopf planen.

:wheeeha: Wir outen uns gerade alle als Internetzschrauber!

 

Meiner liegt jedenfalls schön verpackt in der Werkstatt.

 

Ich musste mir deshalb gerade mit den Bildern von Seite 1 helfen.

 

Der Brennraum läuft auf 0 aus und der Kopf ist im Zylinder versenkt. Wenn man den Kopf plant, was von Hand ginge, müsste man auch den Brennraum tiefer setzen.

 

Wenn man den Zylinder planen möchte kommt man ohne Drehbank nicht weiter, außer man verzichtet auf die Zentrierung und setzt auf die komplette Star Wars Trilogie.

 

 

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden hat alfonso folgendes von sich gegeben:

:wheeeha: Wir outen uns gerade alle als Internetzschrauber!

 

Meiner liegt jedenfalls schön verpackt in der Werkstatt.

 

:-D Meiner lag nicht ganz so weit entfernt, aber auch verpackt

 

image.thumb.png.4c27d26ea941b9a22fe5a2123b58ed87.png

 

Im Gusskopf sind es 0,25mm Eindrehung die man runterplanen könnte.

Link to comment
Share on other sites

vor 20 Stunden hat karren77 folgendes von sich gegeben:

wie spannst du den denn? aussen einfach?!

Der Kopf hat außen eine saubere Rundung aufgedreht

In die weichen Backen haben wir genau so eine Kerbe gedreht , 1mm tief und ca 7-8mm breit, dort Zentriert der Kopf sich und liegt gleichzeitig Plan auf

 

Edited by egig
Link to comment
Share on other sites

So ich sollte aufhören weniger zu Trinken. Ich hatte die QK irgendwie mal mit 1,7 als ziemlich groß aber geht schon notiert. Gestern Zylinder gezogen und nochmal nachgemessen 2,3mm :wallbash:

Naja hilft nix ab in die Drehbank und QK auf 1,4mm eingestellt. Bin gespannt was der Prüfstand zeigt:) 

 

 

0F8561A7-E454-4320-A177-DF472B012B36_1_201_a.jpeg

Link to comment
Share on other sites

Spannend was hier so abgeht.  Würde gerne ein Big Bore bauen, wie ich es auch schon bei Polinis gemacht habe.

 

Hätte jemand einen VMC 135 GG Zylinder (gerne defekt, verrieben, abgebrochener Fuss) abzugeben?

Link to comment
Share on other sites

vor 16 Stunden hat Nakkl folgendes von sich gegeben:

Laut der Suche war Stoßspiel noch nicht das Thema hier, ist bei meinem 55,49 Kolben grauenhaft und müsste für die knapp 0,20mm mehr als 1mm runter nehmen???

 

Werden wohl die Ringe vom 56er sein...

 

vor 8 Stunden hat jolle folgendes von sich gegeben:

Verstehe deinen Satz nicht. Wie viel Stoßspiel hast du denn gemessen?

Die Ringe stehen übereinander, also Stoßspiel minus 1 mm oder so.

Edited by Tom Turbo
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde hat Tom Turbo folgendes von sich gegeben:

 

Werden wohl die Ringe vom 56er sein...

 

Die Ringe stehen übereinander, also Stoßspiel minus 1 mm oder so.
 

Richtig!

Gut kauf ich Zylinder beim SIP, mal schauen wieviele Kits bei ihnen im Lager betroffen sind;)

Edited by Nakkl
Link to comment
Share on other sites

So jetzt mal mit QK 1,4 mm :rotwerd: 

Ich bin soweit zufrieden. Rot 1,4mm blau 2,3mmQK sonst alles gleich. Ich denke wenn nicht hier und da etwas verschenkt werden würde sollten die 20 kein Problem sein. Aber ich lass das jetzt so sonst werd ich nie Fertig. 

0316AA70-E35D-4D5A-946C-F79808BD5CCB.jpeg

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Gerade eben hat egig folgendes von sich gegeben:

laut meinen infos von Kunden Ja

Neuer motor

 

dieses mal mit 123 -180 und neuen python "s" mit phbh30 

 

Der letzte Motor mit weniger VA war bisschen besser, bei solchen tiefen Überströmzeiten 

20210308_161341.jpg

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information