Jump to content

Stoxnet

Members
  • Content Count

    1624
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Stoxnet last won the day on January 12 2016

Stoxnet had the most liked content!

Community Reputation

309 Excellent

About Stoxnet

  • Rank
    tycoon
  • Birthday 10/04/1983

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Wendelstein bei Nürnberg
  • Scooter Club
    DRS Franken

Recent Profile Visitors

3775 profile views
  1. Oha dann mach ich wohl was Falsch. GG mit 17 PS seit 15tkm ohne irgendwas zu machen. Zurück zum VMC ich hab die Bedüsung wie empfohlen Probiert leider ohne erfolg. Zündung 2-3° nach vorne hat nach dem Freirotzen zu 19PS geführt. Ich hab einen 28er und 30er Dello Probiert aber keinen bekomme ich untenrum mit genannten Düsen dazu das der Motor ordentlich läuft. Mit aberwitzig kleinen Düsen und der Nadel ganz unten ohne Lufi geht es einigermaßen. Ich hab irgendwie das Gefühl das der Zylinder bzw. meine Bearbeitung den Ares nicht mag:/ Da ich den Auspuff eh zurück geben muss steht die Frage im Raum wie ich weiter mache. Hab mir gedacht mal nen PM40 dran zu hängen um zu sehen ob untenrum dann irgendwas funktioniert. Keine Ahnung was dabei rum kommt aber bis eine neuer Auspuff gefunden wurde werd ich den mal Montieren. Wenn mit PM untenrum auch nix geht bin ich ratlos;)
  2. Ja das kenn ich :) Gottseidank hab ich normal schon ein Gutes Gefühl;) Naja wir werden sehen ab und zu gibts auch nach Jahren noch was neues.
  3. Fast :) Als erstes war noch eine Original Klaue drin aber darauf kommt es auch nicht mehr an:) 1) Schraube der Schaltwelle krumm (kommt selten vor) noch nie geprüft oder gehabt. Aber das ist ja Schnell erledigt 2) Schaltgabel verbogen (schon häufiger) Werd ich Prüfen, du meinst unten in der Führung wo der O-Ring sitzt oder? an anderer stelle kann die ja kaum einen weg bekommen oder? 3) Schubklötze verschlissen, bei der erneuten Montage sind die "Verschleißseiten" nicht parallel, sondern einer der Schubklötze ist um 180° gedreht eingefädelt. Je weiter die Schaltgabel vorrückt, umso schräger wird die Schaltklaue belastet. erneuern ich eigentlich wenn die schon etwas Diät gemacht haben aber ich schau nochmal extra drauf. 4) Kettenglied zwischen Schaltgabel und Schaltsegment ist stark verschlissen und "rappelt" den Gang raus hat nicht mehr spiel als andere die ich in der Hand hatte 5) Kettenglied zwischen Schaltgabel und Schaltsegment klemmt kurz vor erreichen der Position Gang 4 Wird immer geprüft weil das hatte ich tatsächlich schon, allerdings Gin da der 4. nur wiederwillig rein:) 6) Getriebe einseitig ausdistanziert, also Schulterring vor dem Gang 4 zu dick, Schaltklaue steht zu stark an und rastet nicht richtig ein. Kann ich ausschließen da achte ich immer drauf das die Klaue in jedem Gang sauber sitzt und auch nicht ansteht. Danke für die Aufzählung ich denke wirklich es liegt an der Schaltgabel/ Klötzen bei allem anderen bin ich eigentlich schon gebrannt und hab es auf dem schirm. Ich prüf das wenn die Saison endgültig vorbei ist und geb euch nochmal bescheid wenn der Fehler gefunden ist. Da kann ich jetzt mal in Ruhe ne Gabel suchen und schauen wie ich die Überprüfe. Gibt es da ein HowTo? Das mit den Klötzen werd ich bei zukünftigen Motoren wohl immer im Kopf behalten;) Da hab ich Ehrlichgesagt noch nie drüber nachgedacht obwohl es mir grad als das einfachste und wichtigste für jede Montage vorkommt.
  4. Ne glaub nicht zwei Satz 42er Zahnräder mit dieser Klaue. Und vorher auch ein PK Getriebe mit FA Klaue Rund.
  5. Ich frag hier einfach mal kurz ggf. hat jemand ne Idee was ich noch schauen könnte. Mir zieht es beim Fahren den 4. Gang raus:/ Wenn ich unter Last fahre springt er irgendwann einfach raus. Wenn ich last wegnehmen und den Schaltgriff mit Vorspannung Richtung vierten drücke hab ich da ein wenig weg. Schwer zu beschreiben aber ich will damit sagen das es merklich bis an den Lenker den Gang raus zieht. Es ist ein PK Getriebe im PK Block (nummerngleich) am 175er SKR Malossi Ritzel, Welle und Klaue passen auch zusammen. Ich hatte erst eine Originale Klaue drin hab dann aber den Motor noch mehrmals geöffnet und Folgendes geprüft getauscht. 1x Spalten, FA Klaue mit verstärkter Feder eingebaut (lag rum und BGM war noch nicht da) 2x Spalten, BGM Klaue mit BGM Feder und BGM Kurzen 4. verbaut 3x Spalten, einen zweiten Satz Ritzel mit neuer Welle und Malossi Nebenwelle verbaut. Alle Ritzel genau geprüft und für gut befunden (Getriebe lief auch schon so) HW geprüft die alte hatte 3/100 die neue 1/100 auf den Lagersitzen im Prisma gemessen. Züge und Halter mal getauscht weil ich den Verdacht hatte das da ein Mantel gelängt war. Ich hab jetzt so viel Spiel in den Zügen um auszuschließen das es den Gang durch den Zug raus zieht. Leider alles ohne Erfolg da ich im Winter eh nochmal bei gehen möchte frag ich mal ob jemand noch eine Idee hat was mir da in die Suppe Spuckt. Ach ja ganz Vergessen Block ist Original und hat auch kein Spiel an der „Wippe“ (bzw. Scheibe weil ja PK). Hatte ich so noch nie und mir fehlt grad die Fantasie um das weiter einzugrenzen.
  6. Also ich habe den Vergaser mal entsprechend bestückt. Schwimmer war total verstellt, manchmal ggf. doch erst gucken dann dran schrauben.... Naja egal Düsen hab ich 50ND und HD142 da ging nix nach HD hab ich dann mal auf 130 Verkleinert dann hat er nach ewigen Gerotze ausgedreht. Aber untenrum geht jetzt nix mehr alles zu Fett auch das Standgas lässt sich nicht einstellen. Is hier was faul oder mal Vergaser wechseln. Hab noch nen 28er der muss aber auch erst frisch gemacht werden.
  7. Ich hab einen Motor mit Harz 4 und hab jetzt die Polini NW gekauft da hab ich nix gefunden das die länger is. Probe steht aber noch aus. Sollte aber demnächst zusammen kommen;)
  8. Glück muss man haben;) Beim Nachbarn in der Garage gestöbert weil er am aufräumen war und ihm eine Absaugung für billig Geld abgeschwatzt. Abluft sollte jetzt gut weg gehen. Oben kommt eine Sammler/ Dämpferbox hin. Ich schick euch mal Bilder wenn es weiter geht. Ich trau nur dem Papierfilter in der Absaugung nicht. Es sind zwar mehrer Metallfilter vorgeschaltet jedoch hab ich bedenken wegen Hitze und ggf. Öl oder meint ihr das ist unbegründet? (Foto muss ich nachreichen) Ist das hier eigentlich zu viel OT oder passt es noch dazu?
  9. Absaugung langt von der Leistung eigentlich aber ich muss das eh nochmal umbauen wegen dem Dämpfer. Bei der Gelegenheit wird das nochmal umgebaut. Es muss auch die Abluft vom Sandstrahler mit durch das loch. Is alles nicht ganz Optimal aber man kann ruhig 5 Liter Sprit verbraten ohne das es in den Augen brennt. Ich werde mal mit Decke und Türen beginnen die haben am wenigsten Masse die den Schall schlucken kann. Ich bin auch nicht mehr sicher ob es sinn macht einen LKW Dämpfer zu besorgen. Ich hab eher eine Box mit Labyrinth drin gedacht, die Temperaturen sollte an der Stelle keine Probleme mehr machen. Für die zugeführte Luft im Raum brauch ich dann quasi zwei davon. Hat jemand schon sowas gebaut?
  10. Jup :) Das will ich vor der Mauer Trennen und einen Dämpfer bauen der dann nach draußen geht.
  11. Ich hab mal eine etwas andere Frage :) Habt ihr eine Idee wie ich die Lärmbelastung meiner Mitmenschen etwa reduzieren kann? Mein Vermieter meint ich hab einen an der Waffel wegen dem Lärm... Absaugung geht aktuell einfach aus dem Gebäude, Ich will da einen LKW Schaldämpfer oder einen Eigenbau XXL Dämpfer dazwischen basteln. Ich denke das bekomme ich in den Griff. Aber wie kann ich den Raum etwas Dämmen (alter Bauernhof) Wände sind relativ dick aber nach oben is nur ein Blechdach und ne Holzdecke drauf. Hilft es ggf. schon die Decke und Türen mit so Pyramiden Matten zu verkleiden? Hab auch schon überlegt nur den Motor zu umbauen aber wenn dann mal ein ganzer Roller drauf soll hab ich nix gekonnt. Anbei noch ein Bild von der jetzigen Situation.
  12. 20 war auch das Ziel, Bedüsung muss ich gucken;) is aber so wie ich den Vergaser aus der Kiste gezogen hab;) Wollte eigentlich mal so nen SC Probieren aber der is ja ewig nicht lieferbar drum hab ich halt mal in die Kiste geschaut;) Ich meine HD 112 ND 45 Nadel X7 (bin aber nicht sicher) ganz unten Mischrohr ist ein AV262 Zündung SIP VAPE die ich noch nicht geblitzt hab;) Lt. Anleitung auf 23° eingestellt, hab ich so auch noch nie gemacht mal sehen was beim Bitzen rum kommt. Auspuff war eigentlich ein PM40 geplant aber dann hab ich Leihweise den Ares bekommen;) Ich glaub da brauch ich dann auch einen eigenen. Mal sehen was da noch geht am Einlass hab ich halt schon einiges verschenkt aber ich wollte nicht durchbrechen und die Welle hab ich auch erstmal nicht bearbeitet. QK is auch bei 1,6mm da könnte ich auch noch etwas runter gehen. Mal sehen es geht ja grad erst los mit dem Motor. Der Gedanke war einen einfachen Low Budget Motor aus Resten zu bauen aber es ist halt mal wieder etwas eskaliert
  13. Den hab ich auch;) Sorry ich hab da irgendwie gepennt;) Hatte ich echt nicht mehr auf dem Schirm das der ja nur 125ccm hat Aber geil dann find ich das ja nochmal besser. Ich bin trotzdem begeistert das der nur so zusammen geworfen und mal kurz mit verstand bearbeitet ohne irgendwelche einstellungen so gut geht. Qualitativ eher so Mittelklasse für meinen Geschmack aber Preis Leistung find ich echt Super und ganz ehrlich GG was soll da passieren;)
  14. Ich hab mal meine VMC 125 zusammengebaut Langer DS ohne Durchbruch mit 30er Dello FalkR Ares VMC DS Welle 53 /118 Einlasszeit SZ 125/189 QK 1mm 68% AS Das alles ohne was abzudüsen weil ich keinen Sprit mehr in der Halle hatte Sieht aber erstmal ganz schön aus das wird noch richtig Hübsch würde ich sagen;)
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.