Jump to content

Pinasco RS Evo 250 ccm - 2019 - Wer hat ihn, was kann er ?


Marc Werner

Recommended Posts

Posted (edited)
vor 12 Stunden schrieb LiDoNi:

Gibt es dazu noch mehr Kurven? Die auf der PD Seite sieht wenn man ehrlich ist eher schlecht als recht aus.

 

 

 

Mit einem Diagramm kann ich leider nicht dienen…der Motor gehört einem Kollegen der hier nicht im Forum unterwegs ist.

Bin jedoch ein paar mal damit gefahren und war sehr positiv überrascht!

 

Edited by GT DRIVER
Link to comment
Share on other sites

vor 18 Stunden schrieb LiDoNi:

Gibt es dazu noch mehr Kurven? Die auf der PD Seite sieht wenn man ehrlich ist eher schlecht als recht aus.

 

 

 


Für mich stellt sich eher die Frage, unabhängig von der Kurve, ob es überhaupt noch einen Daytona käuflich zu erwerben gibt, also in neu…

klar gebraucht gibts schon vielleicht noch irgendwelche…

Link to comment
Share on other sites

Am 8.5.2024 um 07:57 schrieb GT DRIVER:

Mit einem Diagramm kann ich leider nicht dienen…der Motor gehört einem Kollegen der hier nicht im Forum unterwegs ist.

Bin jedoch ein paar mal damit gefahren und war sehr positiv überrascht!

 


wäre es möglich dass du über das genaue setup, SZ Zylinder und Einlass, sowie ansauger, Zündung, QK etc. noch ein wenig mehr rausfindest?

Link to comment
Share on other sites

Am 13.11.2023 um 18:22 schrieb Gaeskits:

Auf jeden Fall werde ich ohne das zusätzliche Stützlager fahren, damit ich meine Crimaz Welle reinbekomme.

Hallo, wie hat das schlussendlich mit der zusätzlichen Abstützung und der Crimazwelle mit Innenrastung geklappt?Gab es irgendwelche Komplikationen?

Danke und lG

Rudi

Link to comment
Share on other sites

Am 5.5.2024 um 21:31 schrieb M245:

Gibt es mittlerweile DS Reso Fahrer hier? 
wenn ja mit welchem Auspuff denn und wie läuft das? 
Ich nehme an dass die nessi von posch nur mit Membran ausreichend Futter bekommt, ansonsten gibts nen voyager 251 von PD und einen Blog Eintrag von einem s&s newline proto, was aber schon lange her ist und wohl nie in Serie ging 

 

was Boxen betrifft, fährt jemand evtl sogar ne Polini Box mit 176er Auslass? 
Ich bin jetzt bei etwa 122/172 und könnte mir vorstellen dass die Box sich über 176 freuen würde 

habe ich ziemlich am anfang des topics mal meine eingestellt, DS / Resobox,
hatte jetzt mal von Pipedisgen auf Poschbox gewechselt, ca. 5% leistungszuwachs übers ganze Band, und ca. 500 U/min mehr Drehzahl. macht jetzt 30PS/30 NM.

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...
Am 16.5.2024 um 21:22 schrieb Rudi09:

Hallo,

frage an die DS-Fahrer:

Soll man beim 260 an den Einlasszeiten beigehen odr können diese so belassen werden?

Danke und lG


Kommt darauf an wo du hin willst, ich hab den VA etwas angehoben auf 26,5… allerdings bei 64 Hub.

Würde aber nicht mehr wie 27,5 machen, da die Auslassfläche durch den breiten Auslass und die Nebenauslässe eh schon groß ist.

Link to comment
Share on other sites

vor 30 Minuten schrieb gigi83:

Hat wer in Duchmesser von de Beläge bei

da Hand ? Brauch neue die Pinasco gibt's nimma ..... danke

Kupplung?

Link to comment
Share on other sites

Sodele...erster Schaden hat mich ereilt, wobei ich nicht weiss warum....

Zylinder war immer recht kalt, auch beim heizen, Verdichtung 11.5:1, Lambda 12-13,5

....frage an die Runde...was sind Eure Gedanken dazu? Kopf mit 18Nm festgezogen.

Ich hatte allerdings das problem mit dem Kopf und den Zentrierungen. Das hat übelst fest klemmt.

 

 

image.thumb.png.291059cced0e46f87e060c19c921b5f5.png

Link to comment
Share on other sites

Reine Vermutung: deine Kolbenringe fühlen sich schon länger auf Grund des geringen Radius an der Auslassoberkante unwohl, dann wurde es mal zu warm und die Ringe gingen fest....sagt die Glaskugel :cheers:Screenshot_20240615_223706_SamsungInternet.thumb.jpg.aac073f745b60e9043a79cdea0fb1932.jpg

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Am 15.6.2024 um 21:14 schrieb timo123:

Zufällig gefunden oder wie hat sich das geäußert? Bilder von Kolben wäre auch wichtig, vielleicht da was gebrochen?

Zufällig geöffnet weil ich den VA vergrössern wollte. Hier lief auch nichts fest. Die Ringe sind noch immer vollständig frei. Ringspalt lag bei 0,3mm. Kolben wurde vollständig entgratet und hier ist nichts abgebrochen oder ausgerissen.

Was mir am Kolben aber auffällt ist, dass nur an den Seiten der Bolzenbohrung der Schmauch am grössten ist, als wenn der Zylinder Oval wäre. Die Auslass und Boostportseite sind sauber. Fase am Auslass war vorhanden und mindestens so gross wie vor der Bearbeitung.

Vllt ist das einfach ein Montagsteil.

Ich hab den Zylinder gereinigt und es ist kein Nicasil abgeplatzt sondern lediglich etwas "perforiert". Ich glaub ich bau den wieder ein und tu mir sicherheitshalber schon mal ein Set auf Lager :muah:.

 

 

Bildschirmfoto 2024-06-17 um 07.34.42.png

Edited by Gaeskits
Link to comment
Share on other sites

hab den Kolben gerade vermessen. An den Seiten der Kobolöcher 72,57mm, an den Seiten AS und Boostport 72,67mm.

Macht das für Euch sinn?

Link to comment
Share on other sites

Am 17.6.2024 um 11:29 schrieb Gaeskits:

hab den Kolben gerade vermessen. An den Seiten der Kobolöcher 72,57mm, an den Seiten AS und Boostport 72,67mm.

Macht das für Euch sinn?

Ja. Hat mir auch der Klaus vom Kolben Wahl bestätigt. Kolben sind immer konisch und ballig. Wg der unterschiedlichen Wärmeausdehnung . Mein geklemmter VMC hat mit dem Ersatzkolben unten im Zylinder fast 0 Spiel (Is grab beim Hohnen) und ging in Einbaulage grad so rein und 90 Grad gedreht fast ohne Widerstand.... Der Zylinder ist ja auf fixes Maß gebohrt. Mach sauber und bau den wieder ein. Wenn A/F sauber ist und du das per Zufall entdeckt hast, kannst du eh nicht mehr nachvollziehen, in welchem Zustand das passiert ist. Und dann wirds ne Glaskugel mit Mattlackierung....Und wenn der Kolben an der Stelle abgeschliffen wird wos geklemmt hat wird er da sicher nicht mehr klemmen...:-D

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Hi

 

ich würde den Kolben Soda Strahlen und dann mit MOS2 beschichten. 150 Grad einbrennen, einbauen und schauen was los ist.

Wenn die Laufbahn OK ist, schadet das Testen sicher nix.

Ich hab meinen P251 noch nicht zerlegt weil er einfach 1a rennt. Denke aber ende des Jahres ziehe ich den mal und schaue rein :-) 

Vielleicht ein paar neue Kolbenringe und eben den Kolben beschichten, ABFAHRT.

 

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Minuten schrieb Gaudix:

wer macht sowas ? Hast du einen Link dazu ?

Ich mach das immer selber. Das Soda hat den Vorteil das es die Ablagerungen entfernt aber das Material nicht und wenn dann nur marginal an der Oberfläche bearbeitet.

Das MOS2 gibt es bei Scheuerlein. 

Einbrennen geht im Backofen. Und es stinkt auch nicht wirklich wenn man die Beschichtung einen Tag Trocknen lässt vor dem Einbrennen.

Ich finde das alle so behandelten Motoren leiser und ruhiger laufen. Ich wurde auch schon gefragt warum der Motor so leise läuft, in dem Fall war es ein M260. 

Man beschichtet eher etwas mehr, Überschuss reibt sich ab und so stellt sich selber das Laufspiel ein.

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Ich glaub ich hab jetzt mal lokalisiert, woher der Schmauch im Kurbelgehäuse kommt. bei mir sind im OT die Nebenauslässe ca 1,5mm offen.

Wer hat da Erfahrungen damit? Ich hatte das so bisher nicht.

ba75c228-0960-4e95-b33c-fd36d877eb9d.JPG

Link to comment
Share on other sites

vor 30 Minuten schrieb Gaeskits:

Ich glaub ich hab jetzt mal lokalisiert, woher der Schmauch im Kurbelgehäuse kommt. bei mir sind im OT die Nebenauslässe ca 1,5mm offen.

Wer hat da Erfahrungen damit? Ich hatte das so bisher nicht.

ba75c228-0960-4e95-b33c-fd36d877eb9d.JPG


… das haben ich auch, bei mir mit 64 Hub, wieviel das genau ist habe ich nicht gemessen… bisher habe ich keine Probleme damit, läuft (toi toi toi) … hab aber auch noch nicht zerlegt.

Ich würde dem Zylinder einen neuen Kreuzschliff mit der Flexhohnbürste verpassen, Kolben sauber machen gegebenenfalls an leicht geriebenen stellen (wenn vorhanden) mit Schleifpapier bei gehen und evtl. neue Kolbenringe verbauen, dann rennt der Zylinder wieder… 

Ich leg mir ja auch immer gerne Ersatzteile ans Lager, muß ja nicht gleich das ganze Set sein… :-D 

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Am 21.6.2024 um 13:53 schrieb LiDoNi:

Ich mach das immer selber. Das Soda hat den Vorteil das es die Ablagerungen entfernt aber das Material nicht und wenn dann nur marginal an der Oberfläche bearbeitet.

Das MOS2 gibt es bei Scheuerlein. 

Einbrennen geht im Backofen. Und es stinkt auch nicht wirklich wenn man die Beschichtung einen Tag Trocknen lässt vor dem Einbrennen.

Ich finde das alle so behandelten Motoren leiser und ruhiger laufen. Ich wurde auch schon gefragt warum der Motor so leise läuft, in dem Fall war es ein M260. 

Man beschichtet eher etwas mehr, Überschuss reibt sich ab und so stellt sich selber das Laufspiel ein.

 

Wie applizierst du das MOS? einfach pinseln?

Link to comment
Share on other sites

Am 24.6.2024 um 21:50 schrieb vespa-joe:


… das haben ich auch, bei mir mit 64 Hub, wieviel das genau ist habe ich nicht gemessen… bisher habe ich keine Probleme damit, läuft (toi toi toi) … hab aber auch noch nicht zerlegt.

Ich würde dem Zylinder einen neuen Kreuzschliff mit der Flexhohnbürste verpassen, Kolben sauber machen gegebenenfalls an leicht geriebenen stellen (wenn vorhanden) mit Schleifpapier bei gehen und evtl. neue Kolbenringe verbauen, dann rennt der Zylinder wieder… 

Ich leg mir ja auch immer gerne Ersatzteile ans Lager, muß ja nicht gleich das ganze Set sein… :-D 

 

Seh ich auch so. Und wie soll Schmauch über die ÜS im OT ins Kurbelgehäuse kommen? Selbst wenn nach OT, macht erst der Auslass auf und dann is der Kolben schon so weit untern, dass die ÜS wieder zu sind. Biss eben über die Ringe wieder aufgemacht wird...

Link to comment
Share on other sites

Am 17.6.2024 um 07:42 schrieb Gaeskits:

 

Bildschirmfoto 2024-06-17 um 07.34.42.png

 

 

Ich tippe auf Kolbenringe. Steck die einzeln in den Zylinder und schau gegen's Licht ob die ringsum aufliegen.

 

(nicht) so wie hier:

20240207_151708.thumb.jpg.96d3bdfff66ceef1f14b0c3841a3f78d.jpg

 

 

20240207_151751.thumb.jpg.bb0eb36c40f057d49015b6e51e3f7439.jpg

 

20240207_151655.thumb.jpg.8a6d9c04c1b678a2173851593eac4d53.jpg

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 7 Stunden schrieb Freddo0711:

Seh ich auch so. Und wie soll Schmauch über die ÜS im OT ins Kurbelgehäuse kommen? Selbst wenn nach OT, macht erst der Auslass auf und dann is der Kolben schon so weit untern, dass die ÜS wieder zu sind. Biss eben über die Ringe wieder aufgemacht wird...

WEnn der Kolben in OT ist sind unten die Nebenauslässe offen, das siehst ja am Bild?. Ich weiss nicht welche Reflexion vom Auspuff da wieder was reinbläst.

 

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Gaeskits:

WEnn der Kolben in OT ist sind unten die Nebenauslässe offen, das siehst ja am Bild?. Ich weiss nicht welche Reflexion vom Auspuff da wieder was reinbläst.

 

Ich tippe auch mal wie der Vladi auf den Zylinder ( Also den Spalt, der sich dann an den RIngen ergibt). Ob jetzt der Zylinder nicht Rund ist oder die Ringe....Tippe mal eher auf den Zylinder. Aber den kannste ja easy hohnen lassen. Fa Weber Motorintandsetzung bei Weissach...da is grad mein VMC;-)...

 

Impressum (weber-metallmanufaktur.net)

 

yGucksch du diese...

 

 

Link to comment
Share on other sites

Am 26.6.2024 um 08:38 schrieb Freddo0711:

Wie applizierst du das MOS? einfach pinseln?

Ich hab eine kleine Airbrush. Das reinigen ist aber richtig Aufwand. Pinseln geht auch.

Der Übschuss reibt sich einfach ab.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   1 member




  • Posts

    • Sollte aber eigentlich selbsterklärend sein, wenn man sich die Beschreibung der Händler und Hersteller durchliest. 
    • In deinem Fall 1; zu wenig Gewicht an der Kurbelwelle, 2. Die Zündkurven sind für Zylinder eingestellt die den Peak über 12tsd umin haben. 3. Um deinen Vmc halbwegs damit zum laufen zu bringen müsstest du die Zündung auf knapp 19 Grad abblitzen da du sonst fix ein Loch im Kolben hast.  Vergiss die Hpi einfach für deine Ideen, komplett sinnlos. 
    • Alle 150er gg Klumpen kommen aus Indien. Die diversen Shops machen halt nen passenden Kopf dazu. Ob da die Zylinder nochmal in die Hand genommen werden und vermessnt werden und Einlasszeiten oder Auslasszeiten evtl. Modifiziert werden kann ich mir nicht vorstellen...... Das würde dann vermutlich auch den Preis nochmal deutlich in die höhe treiben. Der bollag hat die Zylinder ordentlich geprüft und modifiziert. Deshalb haben die dann halt auch ein paar Euro mehr gekostet.
    • Ja die xl2 hat längeres Pleuel, kann man aber mit Fußspacer ausgleichen.
    • Nein ist nicht normal, da stimmt was nicht. ist der Kickstarter in Ruhelage nicht ganz oben? Oder die Schlitzbuchse ist verdreht (wird von der gekonterten Schraube neben der Schaltraste in Position gehalten)
×
×
  • Create New...

Important Information