Jump to content

dontsink

Members
  • Posts

    130
  • Joined

  • Last visited

Profile Information

  • Scooter Club
    Keiner

Recent Profile Visitors

1674 profile views

dontsink's Achievements

member

member (3/12)

11

Reputation

  1. Macht O-Tuning ohne LHW überhaupt Sinn? Wenn ja, wie?
  2. Oh, danke - ja das sieht bei mir ähnlich aus
  3. Ok, danke - moderat ist was in etwa? 2800g statt 3100g oder doch mehr? Das mit den Lagern kommt leider zu spät , sind schon draussen und ein Lagersatz wird geordert. Was ist die Luigi Bohrung, der Spritkanal im Vergaser, der aufgebohrt werden sollte lt. Optimierungstopic für den Si?
  4. Danke pr, Pleuel ist nicht geschlitzt, ist die Ori Welle. Also keine Möglichkeit hier was bez. Rost zu checken. Das Kobo- Lager schaut allerdings gut aus ohne Rostspuren. Nachdem sich die beiden 30jahre ein Zimmer geteilt haben, denke ich sollte das Pleuel Lager auch i.o. sein.
  5. Dann werde ich die Kurbelwelle auf Rundlauf prüfen lassen und gemeinsam mit dem Polrad auch wuchten lassen. Hier im Forum gibts glaube ich einige Spezialisten, die das machen. Gibts da vielleicht eine Empfehlung wo ich die Teile am besten hinschicken soll? Danke.
  6. Ok, danke schonmal - das seitliche Spiel (0,4mm) ist ja mit einer Fühllehre recht leicht zu messen, und das Lagerspiel 0 könnte man ja mit leicht eingespannter Welle und Messuhr auch halbwegs feststellen können. Gibts da nicht einen Wert um wieviel das Pleuel max. nach links und rechts kippen darf? Und noch eine Frage: Macht es bei einer Originalwelle bzw. Polrad Sinn das nochmals genau wuchten zu lassen?
  7. Servus miteinander, ich hab eine 1991 PX200 mit nur 2500km auf der Uhr geschossen, die ist nur rumgestanden - aber glücklicherweise im Trockenen. Der Motor und der Motorraum hinten war ziemlich mit Öl und Dreck versaut, da war was beim Öltank undicht. Tank sehr stark verrostet - das hab ich mich Zitronensäure aber wieder gut hinbekommen. Nun - sinvoll oder nicht - ich hab den Motor komplett zerlegt, um alles inspizieren zu können, sah innen aus wie neu, also sind die 2,5k nicht geschummelt. Der Zylinderkopf hat etwas rausgeblasen, aber sonst, ausser Ölkohle am Kolben und Auslass alles gut. Nun war mein ursprünglicher Plan, einen Malossi Sport mit LHW und Polini Box draufzumachen - aber nun denke ich, Legalität ist auch geil (bin in Österreich zu Hause) und möchte den Motor wieder komplett original aufbauen, mit neuen Lagern und Dichtungen. Wie kann ich nun am Besten checken, ob die Ori-Kurbelwelle OK ist um sie wieder verbauen zu können? Gibts hier Möglichkeiten, das zu überprüfen? Schon klar, dass die Welle nach 2500km eigentlich nicht beleidigt sein kann, aber lieber wär es mir das auch zu wissen, bevor ich die wieder einbaue. Danke. Thomas
  8. Wow - und das mit Si24. Und was ist an dem Motor P&P? Zylinder unbearbeitet? Welche Welle? Und welches Voodoo beim Si24? Warum ich frage: So einen Motor hätte ich auch gerne Danke schon mal im Vorraus für die umfangreiche Info. LG
  9. Welche Temperatur verträgt die Dämmwolle? Frage, weil hier in der Nähe bei ca. 400 Grad thermisch entlackt wird, das wäre optimal um den Schmodder und den alten Lack loszuwerden. Nach ein wenig Glasperlen könnte man dann neu lackieren.
  10. Dann scheint mir ein leiser BFA die beste Wahl zu sein. In der zahmen Abstimmung mit Box Auspuff und kleinem Vergaser für die Rennleitung und mit Reso und großem Gaser für haltbare Leistung ohne Bauchschmerzen. Ich fange schon Mal an zu sparen.....
  11. Wow, 30PS und unauffällig! Geht sowas heute mit Drehschieber und Si Vergaser? Unglaublich....
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.