Jump to content

O.O.C goes S.O.O.C?


Recommended Posts

  • 2 weeks later...
vor 7 Minuten schrieb jeinca:

Moin,

will das große Lüfterrad für Vape fahren. 
Gibt es auch eine passende Abdeckung, wenn ja wo?

Oder muss ich mir selber eine bauen.

Gruß Jens

 


Unter die AF Haube für Inderlüfter passt es nicht. Hab einfach die Finnen minimal abgedreht .

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb jeinca:

Moin,

will das große Lüfterrad für Vape fahren. 
Gibt es auch eine passende Abdeckung, wenn ja wo?

Oder muss ich mir selber eine bauen.

Gruß Jens

 

 

Die hohe Inderhaube passt, wenn man die Befestigungslöcher in der Haube mit dem Dremel etwas erweitert.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb salami:

Welche Abmessungen brauchen die Schrauben des blowjob Lüfters und wie werden die gesichert?

Bin mir nicht sicher ob ich die Schrauben von der vape genommen habe. Gesichert mit loctite.

 

Edit: sicher nicht die vape Schrauben, da der blowjob Lüfter keine Senkungen hat.

Edited by Herr Gawasi
Link to comment
Share on other sites

Genau, es ist "nur" noch der Endspurt bzgl. der finalen Verlegung für die nachträgliche Anfertigung einer Schweißlehre. Es fehlt noch die Aufhängung und die ESD-Anbindung.

Sobald das alles fertig ist, baue ich für den Fahrzeugspender den Nullserienauspuff. Damit geht's dann auf den gleichen Prüfstand und wird hoffentlich nochmal auf den 2-3 Testmotoren im direkten Vergleich zum Prototyp getestet.

 

Danach bzw. parallel werde ich die Fertigung der 1. Charge planen und VK Preise bekanntgeben.

  • Like 5
  • Thanks 3
Link to comment
Share on other sites

Nur wen es interessiert..

Ich bin immer wieder begeistert wie sparsam der Simonini ist. Letzte Tour bei einer Mischung von zügiger Landstraße,Stadt und Autobahn 4,2 Liter und dabei so schön zu fahren.

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb synergy:

Frage an die Runde-wo habt ihr die Motornummer beim Killercase eingeschlagen? Danke

in D braucht es nicht unbedingt eine motornummer

Edited by gravedigger
Link to comment
Share on other sites

Ich hab heute meinen Zylinder (neu) angesehen und ich hab über dem Dekoloch so einen "matten" Fleck in der Beschichtung....sieht farblich anders aus als der Rest, allerdings sind die Hohnspuren gleichmässug wie beim Rest des Zylinders! Jemand eine Idee was das sein könnte und ob es bedenklich ist? (leider schwierig auf ein Foto zu bekommen) Danke

20230531_170046_resized.jpg

20230531_170014_resized.jpg

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb synergy:

Ok...danke für die Info ! Und was machen die österreichischen Kollegen so? 

 

Zumindest bei 57a ist Motornummer irrelevant.

Edited by Scumandy
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
vor 13 Stunden schrieb collyn:

hat das eigentlich jemand gemacht oder wurde die Idee verworfen?

ruht noch, aber teile von T5R liegen hier (beschichteter zylinder, kolben und gehäuse)

 

mit tourist oder reiseleiter und auslassbearbeitung bekommst auch so locker eine SST/protti  kurve hin. vermutlich sogar ohne loch im anstieg mit etwas mehr vorreso.

 

 

 

Edited by gravedigger
Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb gravedigger:

ruht noch, aber teile von T5R liegen hier (beschichteter zylinder, kolben und gehäuse)

 

mit tourist oder reiseleiter und auslassbearbeitung bekommst auch so locker eine SST/protti  kurve hin. vermutlich sogar ohne loch im anstieg mit etwas mehr vorreso.

 

 

 

Wie sollte Deiner Erfahrung nach der Auslass aussehen?

Evtl. ein paar Grad in die Höhe, ein paar % in die Breite und/oder die Form in Richtung Pilz oder Trapez?

 

An dieser Stelle würden mich auch die Erfahrungen anderer Friesierer interessieren... 

In erster Linie die der Reso Fahrer. 

Link to comment
Share on other sites

vor 20 Minuten schrieb Big Lebowski:

Wie sollte Deiner Erfahrung nach der Auslass aussehen?

Evtl. ein paar Grad in die Höhe, ein paar % in die Breite und/oder die Form in Richtung Pilz oder Trapez?

 

An dieser Stelle würden mich auch die Erfahrungen anderer Friesierer interessieren... 

In erster Linie die der Reso Fahrer. 

wir haben bei den versuchen mit der simone mal mit dem auslass und den steuerzeiten gespielt. hier sind wir ungefähr auf die klassischen 130/190 bei einer mischung aus pilz und trapez gegangen.

damit hatten wir über 40 pferde (39 mit hoher verdichtung von 13:1 und knappe 42 mit niedriger verdichtung von 10.5:1) mit tourist (die kurven war bis 6000 wie eine gute TS1 kurve mit TSR und hat aber oben was draufgelegt, also ca. 12ps vorreoso und 20 ps bei 5700 oder sowas|, evtl. ist die kurve hier noch irgendwo), aber nachdem wir noch mehr wollten haben wir den auslass nochmal augerissen, aber nichts gewonnen, sonder nur das band nach rechts geschoben. daher kann ich nimmer genau nachvollziehen wie der auslass gestaltet war. den guten "auslass" habe ich nur schnell hingefräst und nicht genau dokumentiert.

 

 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Big Lebowski:

An dieser Stelle würden mich auch die Erfahrungen anderer Friesierer interessieren... 

In erster Linie die der Reso Fahrer. 

 

So sieht meine Portmap vom 70er aus. Der in pink eingezeichnete Radius ist vorm Beschichten reingefeilt, dann poliert und nach dem Beschichten wieder poliert worden.

2020-03-14_Simonini_Evo1_Portmap.pdf

Edited by Tim Ey
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 14 Stunden schrieb Stampede:

Ggf würde es dann auch Sinn machen, diese seltsam geformten Nebenauslässe zu verschweißen und nen einteiligen Auslass zu fräsen? Meinungen?

Da würd ich mir den Weg zum Beschichter sparen und den Zylinder direkt entsorgen. 

 

Was is an denen Seltsam? Wie würdest du dir die wünschen? 

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Stunden schrieb Tim Ey:

Da würd ich mir den Weg zum Beschichter sparen und den Zylinder direkt entsorgen. 

 

Was is an denen Seltsam? Wie würdest du dir die wünschen? 

 

Wenn ich das noch richtig im Kopf habe, dann machen die doch einen Knick und sind auch allgemein seitens der Fläche eher klein?

Ich hab die damals etwas erweitert und nach hinten durch gezogen. 

 

Aber stimmt schon, unterm Strich lohnt sich der Aufwand dann eher nicht.

 

Link to comment
Share on other sites

Ja, die sind nicht ultra riesig im Fenster. Aber das kann man gut ändern. Der Kanal dahinter ist durch die Freimachung für die Schraube auch begrenzt. Trotzdem würd ich nicht auf die Idee kommen die zu verschweißen. Ganz im Gegenteil. 

Edited by Tim Ey
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Am 28.5.2023 um 12:16 schrieb FalkR:

Genau, es ist "nur" noch der Endspurt bzgl. der finalen Verlegung für die nachträgliche Anfertigung einer Schweißlehre. Es fehlt noch die Aufhängung und die ESD-Anbindung.

Sobald das alles fertig ist, baue ich für den Fahrzeugspender den Nullserienauspuff. Damit geht's dann auf den gleichen Prüfstand und wird hoffentlich nochmal auf den 2-3 Testmotoren im direkten Vergleich zum Prototyp getestet.

 

Danach bzw. parallel werde ich die Fertigung der 1. Charge planen und VK Preise bekanntgeben.


Waren die Pfingstferien produktiv? 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information