Jump to content

Recommended Posts

Salve,

 

seit ein paar Jahren, die letzten zwei Jahre verstärkt, stehlen sie uns vor dem Haus die Blumen und/oder holen sich die Samen raus. Unsere Weihnachtsbäumchen werden ja schon angekettet, aber das geht halt nicht so gut mit den ganzen Blumen. Am Liebsten würde ich alles unter Strom setzen, aber darf ich eher nicht? Also muss eine Überwachung her. Hat da wer Erfahrung oder Tips?

Ich hätte gern ein erweiterbares System, nicht zu teuer, Wlan fähig (das Stromschläge verteilt :-D ) und sofort Alarm gibt, wenn sich ein Mensch unseren Pflanzen zu sehr nähert.

 

Vielen Dank!

 

:cheers:

Share this post


Link to post

Oder ne Wildkamera, die bei Bewegung auslöst und aufzeichnet?

So haben wir mal jemanden erwischt als er sich in unserem Clubraum

regelmäßig an der Kasse bedient hat!!!

Share this post


Link to post

Jo, das Haus ist nachts auch beleuchtet. Die stehlen aber am helllichten Tag.

Share this post


Link to post
vor 8 Minuten schrieb Sebi1111:

Oder ne Wildkamera, die bei Bewegung auslöst und aufzeichnet?

So haben wir mal jemanden erwischt als er sich in unserem Clubraum

regelmäßig an der Kasse bedient hat!!!

 

Zeichnet auf, aber schlägt die auch Alarm?

Hab' mir da was erweiterbares vorgestellt, mit Festplatte und das automatisch nach Wochen wieder löscht, aber gleichzeitig 'ne Live-App-Übertragung hat.

 

 

Gerade mit der Polizei telefoniert, ein Stromzaun, nicht gerade mit 500 Volt, wäre erlaubt. Und wenn sich einer beschwert, hätte ich gleichzeitig den Täter. :laugh:

Share this post


Link to post

Wie hoch ist denn der Schaden, der durch den Blumendiebstahl entsteht? Mag ja sein, dass das blöd ist, wenn so was passiert. Aber deswegen ein Überwachungssystem nebst Elektrozaun und Alarmanlage, die vermutlich auch losgeht, wenn sich Nachbars Katze in euern Garten verirrt, zu installieren, klingt irgendwie leicht übertrieben ;-)

Share this post


Link to post

Lohnt sich absolut - gerade finanziell.

Würde die dann eh ums ganze Haus nutzen.

Und das Befingern und Rausreissen nervt ungemein. Dadurch zerstören die halt auch die Pflanzen drumherum.

Share this post


Link to post

Ich kenn gerade eine günstige Version von den Wildkameras... die zeichnet nur auf ne Speicherkarte auf...

In wieweit die evtl. WLan-Anbindung oder dergleichen haben weiss ich leider nicht!!! :???:

Share this post


Link to post

Das mit dem Strom ist ehr scherzhaft gemeint - wohl klar! Aber das ich da jetzt was machen möchte in Form einer Überwachung ist mein voller Ernst! Samen nach Ende der Saison mitzunehmen, vor allem wenn man fragt, ist kein Ding.

Es macht traurig, es kostet Geld und es schaut scheiße aus.

Share this post


Link to post
vor 35 Minuten schrieb PhilLA:

Deutschland Deutschland ick hör dir trapsen ...

Hat mit Deutschland nix zu tun, wenn man seine Sachen schützen will, in die man Zeit und Geld und Arbeit investiert hat. Oder lässt du deine Roller unabgeschlossen stehen, quasi zur freien Verfügung?

  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Warum stellst du nicht erstmal Schilder auf und guckst was passiert?

"Jeder Diebstahl von Pflanzen oder Saatgut wird zur Anzeige gebracht."

Damit ist die Latte schon mal höher gelegt. 

  • Like 1

Share this post


Link to post

Zu den Überwachungskameras:

 

Es gibt diverse Tests dazu und bei den meisten, halbwegs vernünftigen Kameras, bei denen Du hinter auch etwas erkennen kannst, bist Du preislich in etwa bei 200 Euro (oder auch mehr). Zum Beispiel anbei dieser Test.

https://www.vergleich.org/ueberwachungskamera/?gid=EAIaIQobChMIm-CZ44Hg3AIVGud3Ch0lGA04EAAYASAAEgLfGfD_BwE

 

 

Zu grundsätzlichen Thematik:

 

- Du darfst auf deinem privaten Grundstück filmen. Aber Du darfst die Aufnahmen von ggf. fremden Personen nicht ins Internet stellen oder sonst wie öffentlich zugänglich machen, auch nicht wenn die Personen zu sehen wären, die Dir die Blumensamen klauen!

- Und Du darfst nur (!) Dein privates Grundstück filmen und nicht (versehentlich oder willentlich) womöglich auch (ganz oder teilweise) öffentliche Straßen, öffentliche Zufahren oder fremde Personen in diesen öffentlichen Bereichen!

 

Weiterhin stellt sich die Frage, ob sich die Anschaffung und der Aufwand einer Überwachungskamera inkl. Zubehör tatsächlich rechnet im Vergleich zu dem geklauten Blumensamen. Aber diese Rechnung unterliegt nicht ausschließlich nur monetären Gesichtspunkten, sondern ggf. spielt auch deine Wut und deine Wille Aufwand zu betreiben, auch eine Rolle.

Ob es sich unter dem Strich lohnt oder nicht, ist folglich sehr individuell und musst Du selber für Dich entscheiden.

 

Weiterhin frage ich mich, was Du tun willst, wenn Du nun tatsächlich eine Person filmst, die den Blumensamen klaut? Wenn es jemand ist, den Du nicht kennst, kannst Du Anzeige gegen Unbekannt stellen.
=> Du kannst davon ausgehen, dass in der Sache nichts herauskommen wird.

 

Wenn Du Personen filmst, die den Blumensamen klauen und die Du kennst, dann kannst Du diese dreckigen Ratten drauf ansprechen oder ebenfalls Anzeige gegen die Elstern stellen.
=> Ob den Elstern in der Folge dann viel passiert, ist sehr unwahrscheinlich, aber vielleicht lassen die Personen es dann. Oder kacken Dir statt dessen nachts vor die Tür oder schleichen sich in dein Zimmer und kacken und pissen Dir in den offen Mund wenn Du schläfst.

 

Ich würde auch erst mal ein Schild aufstellen und darauf schreiben:

"Blumensamen-Diebesnutte! Nimm nicht noch einmal Blumensamen! Ich liege auf der Lauer! Schnappe ich Dich, mache ich aus deinen Eiern Blumenzwiebeln oder falls Du keine Eier hast, pflanze ich in deine Mösenspalte Mammutbäume! Pack Dich oder ich packe dich!"

 

Natürlich musst Du dann auch auf der Lauer liegen sonst ist alles eine leere Drohung. Siehe auch zu diesem Thema "Der bewegte Mann" mit Til Schweiger und der Szene mit dem allmorgendlichen Diebstahl einer Zeitung.

Edited by Dirk Diggler
  • Like 1
  • Haha 1

Share this post


Link to post

kauf ein paar Fake Kameras und häng die da hin. Das sollte für die Omi mit dem Kleingarten wohl reichen als Aussage. Die Dinger kosten 10-15e bei Amazon.

Share this post


Link to post
vor 8 Stunden schrieb Dirk Diggler:

 

Til Schweiger

 

 

Du kennst Dich auch ein bisschen bei uns aus und weisst, dass wir an einer sehr belebten Straße wohnen. Und wir sind mittlerweile die einzigen, die noch keine Kameras haben. Ich wollte das schon länger um das Hotel und gen Eingang.

Der Schaden war dieses Jahr besonders hoch und die Aktionen auch besonders dreist. Ja, ich bin wütend - primär traurig.

Habe gestern in der Metrowerbung was von Bosch gesehen, dass als Kamera, Gegensprechanlage und Licht dient.

"Hey Sie Schüfft, Finger weg von meiner Knospe!" Oder "Aua, Sie tun mir weh, Sie, Sie,Sie Pimmelloserarschdrecksackstier!" Fänd' ich sehr geil! :-D

Und etwas mit Alarm hätte den Vorteil, dass ich auch mal einen Eimer Wasser aus dem Fenster schütten könnte. :sly::wheeeha:

Um eine Anzeige geht es mir wahrlich nicht, aber die brauchen langsam das Kind-Herdplatte-Aua-Ding.

 

 

Edited by Dieta

Share this post


Link to post
vor 4 Minuten schrieb butze:

kauf ein paar Fake Kameras und häng die da hin. Das sollte für die Omi mit dem Kleingarten wohl reichen als Aussage. Die Dinger kosten 10-15e bei Amazon.

 

Haben wir und auch Aufkleber, dass es Kameras gibt. 

Die Omi haben wir letztes Jahr erwischt. :???: Sie durfte ihr Diebesgut auch behalten, aber dafür lagen die restlichen Blumen völlig zerstört auf der Erde. :-(

Dieses Jahr kam übrigens jene betagte Dame an meine Rezeption und erklärte mir, dass sie letztes Jahr von uns die Blumen gestohlen und sie bis heute so ein schlechtes Gewissen hätte, dass sie sich mit dieser Palme entschuldigen wolle.

Geht also auch noch in freundlich mit Gewissen.

Share this post


Link to post
vor 15 Minuten schrieb butze:

kauf ein paar Fake Kameras und häng die da hin. Das sollte für die Omi mit dem Kleingarten wohl reichen als Aussage. Die Dinger kosten 10-15e bei Amazon.

Weil die aber keinen roten Punkt in der Dunkelheit zeigen (Nachteinstellung), sieht jeder auf 100 gegen den Wind, dass es Fakes sind.

 

Einfachste Lösung in meinen Augen: Sofern vorhanden unters Dach spaxen und mit Power over Ethernet an einen W-Lan Rounter hängen. An den kann auch eine Festplatte ran, der das alles bei erkennbarer Bewegung aufzeichnet. Bringt in der Regel die Software der Kamera schon mit. Problem ist in der Tat die Qualität der Kamera. Damit das was wird kosten die mehr als 3,50, leider. Insbesondere dann wenn man Nachtsicht haben muss. Schöne Spielerei nebenbei, man kann über den Zugriff via Lan und passender App auch auf dem Schamrtfon im Urlaub in Timbuktu sehen was Zuhause gerade ab geht.
Alternative wäre eine Steuerung z. B. über einen Adurino oder Raspberry Pi + Festplatte + App zur Steuerung. Gibt da einige Freaks im Internet, die das machen.

 

 

Bestimme Blumen/Samen? Ich gebe gerne Sämereien aus meinem Garten ab ;-)

 

Edited by agent.seven

Share this post


Link to post
vor 3 Minuten schrieb agent.seven:

Weil die aber keinen roten Punkt in der Dunkelheit zeigen (Nachteinstellung), sieht jeder auf 100 gegen den Wind, dass es Fakes sind.

 

Einfachste Lösung in meinen Augen: Sofern vorhanden unters Dach spaxen und mit Power over Ethernet an einen W-Lan Rounter hängen. An den kann auch eine Festplatte ran, der das alles bei erkennbarer Bewegung aufzeichnet. Bringt in der Regel die Software der Kamera schon mit. Problem ist in der Tat die Qualität der Kamera. Damit das was wird kosten die mehr als 3,50, leider. Insbesondere dann wenn man Nachtsicht haben muss. Schöne Spielerei nebenbei, man kann über den Zugriff via Lan und passender App auch auf dem Schamrtfon im Urlaub in Timbuktu sehen was Zuhause gerade ab geht.
Alternative wäre eine Steuerung z. B. über einen Adurino oder Raspberry Pi + Festplatte + App zur Steuerung. Gibt da einige Freaks im Internet, die das machen.

 

Der Teil, den ich verstehe, ist ja genau das, wonach ich suche. :-D

 

:cheers:

 

Samen: :-) Danke, arg lieb!

Unsere ganzen Stockrosen zum Beispiel, aber wir haben alle ersetzt.

Ich glaube, so fühlen sich Eltern, wenn sie ihre Kinder mit enttäuschten Augen sehen. Ähnlich ging es mir, als ich die traurigen Augen meines Papas sah, als wöchentlich die Blumen ausgebuddelt und ausgerissen wurden. Das tat mir wirklich leid.

Edited by Dieta

Share this post


Link to post
vor einer Stunde schrieb Dieta:

 

Um eine Anzeige geht es mir wahrlich nicht, aber die brauchen langsam das Kind-Herdplatte-Aua-Ding.

 

 

da gabs ne Reportage.... dem habe die immer in ner Ecke ans Haus gepinkelt....

 

jetz spült er nach.....aber so, das der Wildpinkler klitschnaß ist....

 

quasi C-Rohr von oben.... Wasser Marsch!!!

 

Rita

Share this post


Link to post

Frag doch mal bei Boris B. nach, der kennt sich mit Samenraub aus.

 

Ich wuerde bei Neuanpflanzungen Hasendraht direkt unter die Oberfläche legen. Die Pflanzen können dann nicht mehr einzeln heraus gezerrt werden.

Share this post


Link to post

Grundsätzlicher Gedanke:

Bewegungsmelder mit zielgerichtetem Rasensprenger koppeln?

Sicher technisch umsetzbar und lehrreich für den Bösewicht - tut aber auch den Omas nicht weh...

 

Jan

  • Like 2

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.