Jump to content

Quattrini M232/M244 für Largeframes


Recommended Posts

vor 2 Stunden hat Vespasito folgendes von sich gegeben:

Frage ganz bewusst in diesem Topic, 

da der Quattrini untenrum mehr Leistung abwirft….

 

wer fährt die BGM Nebenwellen mit

12-13-16-19?

Positive Erfahrungen ?

möchte damit mehrere hunderte, tausende km fahren…

 

 

Ich fahre 12-13-17-20, also nur den vierten kürzer. Mit Primär 25-62. Fährt sehr schön, auch den Berg hoch (Eifel...) 

Bin jetzt 10.000 km damit geschrubbt, ich würde mir das wieder so bauen... :-D

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde hat Dudenhofenssohn folgendes von sich gegeben:

Stömmt! Und 24 /62 fahren sich auch richtig gut! 

Das soll in den nächsten Aufbau Platz finden mit besagter Nebenwelle von bgm mit 12-13-16-19 - mich interessiert lediglich die Haltbarkeit des 3. und 4. Ganges der Nebenwelle in Kombination mit 57, 42, 38, 35 😅

Edited by Vespasito
Link to comment
Share on other sites

nabend....hab heute meinen Kopf ausgelitert.

DIe Quetschfläche hat bei mir ziemlich genau 0 Grad lt. Haarwinkel und die Kalotte fasst mit montierter ZK ziemlich genau 17ml. Quetschflächenverhältnis liegt bei 48%

KOmmt das hin?

Link to comment
Share on other sites

vor 16 Stunden hat Lameda folgendes von sich gegeben:

nabend....hab heute meinen Kopf ausgelitert.

DIe Quetschfläche hat bei mir ziemlich genau 0 Grad lt. Haarwinkel und die Kalotte fasst mit montierter ZK ziemlich genau 17ml. Quetschflächenverhältnis liegt bei 48%

KOmmt das hin?

 

Könnte stimmen! :sigh:

 

Ich habe hier im GSF folgende Angaben gefunden:

Brennraum M244, bei QS 0mm mit NGK B9ES knapp 18.4 ml +- 0.1 (ausgelitert von BerntStein).

Der Zylinderkopf vom M232 soll 1,5 ml weniger Volumen als der vom M244 haben.

Link to comment
Share on other sites

vor 35 Minuten hat Uriel folgendes von sich gegeben:

 

Könnte stimmen! :sigh:

 

Ich habe hier im GSF folgende Angaben gefunden:

Brennraum M244, bei QS 0mm mit NGK B9ES knapp 18.4 ml +- 0.1 (ausgelitert von BerntStein).

Der Zylinderkopf vom M232 soll 1,5 ml weniger Volumen als der vom M244 haben.

War bei mir ein 244 Kopp 

Link to comment
Share on other sites

vor 20 Stunden hat BerntStein folgendes von sich gegeben:

also dann wirds interessant.

ich kann schwer glauben, dass ich mich massiv vertan hab.

 

evtl eine Änderung ?

oder wurde was vertauscht geliefert evtl.

 

vor 23 Stunden hat Lameda folgendes von sich gegeben:

War bei mir ein 244 Kopp 

 

Dann könntest du evtl. über die Tiefe des Brennraums herausfinden, welchen Kopf du wirklich hast.

 

Am 13.2.2023 um 16:05 hat Uriel folgendes von sich gegeben:

M232: 11,61mm

M244: 11,91mm

 

vor 19 Stunden hat Patricks folgendes von sich gegeben:

ich habe bei 265ccm und glaube 1,45mm Qk ca. genau 25ml. rein bekommen -> 1:11,6

 

Dies würde bei 64mm Hub und 260ccm mit den Angaben von BerntStein korrelieren.

Daraus resultiert dann ein Verdichtung von 1:11,7.

Bei 65mm Hub und 265ccm entspräche das 1:11,9.

 

Wenn deine Angaben aber richtig sind, dann kommen wir bei drei Messungen auf drei verschiedene Ergebnisse. :-D

Link to comment
Share on other sites

vor 23 Stunden hat BerntStein folgendes von sich gegeben:

also dann wirds interessant.

ich kann schwer glauben, dass ich mich massiv vertan hab.

 

evtl eine Änderung ?

oder wurde was vertauscht geliefert evtl.

dann sag ich mal so....ich hab den kopf ausgelitert den ich beim 244er dazu bekommen hab hahahahha dann ists richtig.

Mein Zylinder war noch der ohne Deko....vllt wars da anders?

Mein Messschieber sagt 11,7mm tiefe bis zu Kante Kerzenloch, dann werd ich wohl den 232 Kopf haben.....

in dem Zuge direkt die andere Frage die mir auf der Zunge brennt. Einen M232 könnte man garnicht mit 64 Kingwelle fahren richtig?, der wäre oben zu kurz.

Meine Zylinderhöhe ist 104,6mm. Ist das dann welcher?

Edited by Lameda
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden hat Uriel folgendes von sich gegeben:

 

 

Dann könntest du evtl. über die Tiefe des Brennraums herausfinden, welchen Kopf du wirklich hast.

 

 

 

Dies würde bei 64mm Hub und 260ccm mit den Angaben von BerntStein korrelieren.

Daraus resultiert dann ein Verdichtung von 1:11,7.

Bei 65mm Hub und 265ccm entspräche das 1:11,9.

 

Wenn deine Angaben aber richtig sind, dann kommen wir bei drei Messungen auf drei verschiedene Ergebnisse. :-D

Habe jetzt nochmals nechgesehen es waren ca. genau 25ml. und eine Qk von 1,5mm was ich mir aufgeschrieben habe

265+25:25= 11,6

 

Tiefe vom Kopf könnte ich bei zwei 244 messen die neu sind 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 8 Minuten hat Uriel folgendes von sich gegeben:

Mein M244 ist 103,7mm lang.

Ich hatte noch nen 1,0 spacer unten dran 😂 aus lauter Euphorie mitgemessen. Ok Glück gehabt .. dann muss ich nur Kopf ausdrehen ….. easy 

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

So perfekt die BSK Haube auch passt, finde ich das schon sehr schade dass man die so stark aufschneiden muss damit die Gasfabrik ordentlich steht.

 

Ich stell mir da aktuell die Frage ob die Schwimmerkammer eher vom Zylinder erwärmt wird oder eher vom Lüfter gekühlt? Gibt's da Erfahrungen?

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 13 Minuten hat Lenki folgendes von sich gegeben:

So perfekt die BSK Haube auch passt, finde ich das schon sehr schade dass man die so stark aufschneiden muss damit die Gasfabrik ordentlich steht.

 

Ich stell mir da aktuell die Frage ob die Schwimmerkammer eher vom Zylinder erwärmt wird oder eher vom Lüfter gekühlt? Gibt's da Erfahrungen?


welchen vergaser fährst du? Weder beim 38er noch beim 35er musste ich schnibbeln an der Haube 

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden hat Lenki folgendes von sich gegeben:

PHB30 auf VRone und unbearbeitetem Rahmen. Beim VRone steht der Vergaser weiter vorne...

Den original gummipimmel montiert von Malossi oder MRP? 

Eigentlich egal welcher von beiden, ansaugrüssel haben doch noch nie plug&play gepasst und mussten immer zersägt und neu angepasst werden. 

Mir wärs lieber des Zeug gibt im Bausatz und ich müsste mich nicht jedes mal Ärgern... 

Edited by Marcelleswallace
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden hat Lenki folgendes von sich gegeben:

So perfekt die BSK Haube auch passt, finde ich das schon sehr schade dass man die so stark aufschneiden muss damit die Gasfabrik ordentlich steht.

 

Ich stell mir da aktuell die Frage ob die Schwimmerkammer eher vom Zylinder erwärmt wird oder eher vom Lüfter gekühlt? Gibt's da Erfahrungen?

Nervt mich auch! Der 30er phbh steht nicht schön. Ich habe die gemischschraube außen abgeschnitten und fahre den vergaser trotz 10 grad luz gummi leicht schräg, die Haube selbst habe ich nicht im Bereich der Wanne geschnitten. Die schrägstellung kann er aber scheinbar ab. 
Fahre den mrp cnc Ansauger.
 

Edited by Dudenhofenssohn
Link to comment
Share on other sites

vor 15 Stunden hat Lenki folgendes von sich gegeben:

So perfekt die BSK Haube auch passt, finde ich das schon sehr schade dass man die so stark aufschneiden muss damit die Gasfabrik ordentlich steht.

 

Ich stell mir da aktuell die Frage ob die Schwimmerkammer eher vom Zylinder erwärmt wird oder eher vom Lüfter gekühlt? Gibt's da Erfahrungen?

 

Das Problem habe ich leider auch und finde es ebenfalls sehr schade!

 

 

vor 14 Stunden hat px211 folgendes von sich gegeben:

welchen vergaser fährst du? Weder beim 38er noch beim 35er musste ich schnibbeln an der Haube 

 

Beim Polini PWK 30 passt alles perfekt aber für den Keihin PWK 35 AS müsste ich die Haube im Vergaserbereich komplett zerschneiden und anpassen.

Ach fast vergessen, das Ganze ist jeweils auf einen Malossi VRone mit MRP-Ansaugstutzen montiert.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde hat Uriel folgendes von sich gegeben:

 

Das Problem habe ich leider auch und finde es ebenfalls sehr schade!

 

 

 

Beim Polini PWK 30 passt alles perfekt aber für den Keihin PWK 35 AS müsste ich die Haube im Vergaserbereich komplett zerschneiden und anpassen.

Ach fast vergessen, das Ganze ist jeweils auf einen Malossi VRone mit MRP-Ansaugstutzen montiert.

 

okay, ich hab da so einen alten s&s kasten drauf sowie einen MRP für normale 200er blöcke, beim VRone sitzt der stutzen ja anders, da könnte der hund begraben sein

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information