Recommended Posts

Technisches zum Zylinder

 

60 Hub

72mm Kolben (Ktm300) 18er Kobo

m200 Lochstich oder Ausenliegend

Honda cr250 Membrane

Gekrümmter ASS für Original Vergaserloch

ca. 30º Vorauslass am Hauptauslass

Nebenauslässe ( booster) 7º tiefer

 

 

Die ersten Test waren mit Folgenden Setup

 

Fabbri Welle 60 Hub 116mm Primatist Pleul

Egig Performance BOA Auspuff

Vhsb 39

Polini Zündung mit THR Alu Lüra 24º

M200 Block

Fabbri Kulu und Repkit

Benelli Red Bull Getriebe

Kopf 13,00:1 mit 1,2mm QK Zentralkerze

SZ 129-188

 

 

 

Aktuell sind die Tests noch am Anfang, und ich werde vor allem am Auspuff arbeiten.

Die Steuerzeiten vom Serienzylinder sowie die Verdichtung sind noch nicht festgelegt

 

Ich war heute bei knapp 51ps, als sich der Rahmen verabschiedete und ich erstmal alles versteifen muss, die 45NM waren einfach zu viel :-D

 

20180119_184340.thumb.jpg.912d1ff3930ee9da2c8952a8db98d61d.jpgScreenshot_20180205-201050.thumb.png.f9b18262fdee8fc1e0b6485b4883346b.png20180106_104541.thumb.jpg.9f4172eb93ccd95ea42dc0fc3ddb48ea.jpgScreenshot_20180205-201116.thumb.png.b1423f43514fdcd4283596e2e9709513.pngScreenshot_20180214-115215.thumb.png.505e6d48f7fbad09f92a340fa93bce6c.png

20180209_153244.jpg

Screenshot_20180214-115630.png

 

Screenshot_20180214-115650.png

20180207_153221.jpg

 

 

 

 

20180214_162903.jpg

Bearbeitet von egig
  • Like 10
  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, hab 2 verschiedene getestet

Im Foto 12,2:1 und den der verbaut ist 13,0:1 

Optisch kaum zu unterscheiden, aber der 12,2 macht 2 Ps weniger übers Band und wäre nach meiner Meihnung Optimaler am Ende für Touring , gut möglich dass ich da auch schon bei ü50 bin zu einem späteren Zeitpunkt

Bearbeitet von egig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In der ersten Charge kostet das Zylinderkit 1290euro

 

Dabei muss gesagt sein, dass ich nie wirklich groß daran verdiehnen werde, nach Jahren wird sich die Investition lediglich Amortisieren, hoffe ich.

Das ist auch der Grund warum ich das Kit zum verkauf anbiete , sonst wäre die Investiton kaum tragbar gewesen.

 

Der Aufwand ist einfach enorm groß ,wenn man es nicht wie andere immer schon oder andauernd macht.

Es ist vieles Neu und man macht gewisse Sachen/Schritte auch 2-3 mal bis man zufrieden ist! 

Dabei achte ich extrem auf die Qualität zu einem angemessenen Preiß, wie such bei meinen anderen Teilen

:cheers:

 

 

Bearbeitet von egig
  • Like 2
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb egig:

 

Ich war heute bei knapp 51ps, als sich der Rahmen verabschiedete und ich erstmal alles versteifen muss, die 45NM waren einfach zu viel :-D

 

 

 

Mir würden die NM Angst machen. Darf man fragen was kaputt gegangen ist? Und glaubst du die NM werden dauerhaft von dem Komponenten ausgehalten? 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist kein Problem, sondern eben die Frage. Der Motor hat Vorreso soviel PS wie ein guter ESC-Motor vor fünfzehn Jahren. Auch wenn mittlerweile Kurbelwellen und Kupplungen die Leistung - am bauraumbedingten Limit - abkönnen, gehe ich nicht davon aus, daß sich am Nebenwellen/Hauptwellensektor und an den Lagerungen in absehbarer Zeit haltbarkeitsmässige Quantensprünge ergeben. Von daher würde ich das Inspektionsintervall - je nach Vollastanteil - zwischen 250 und 1000 km ansetzen. Oder drauf scheißen und alles fahren, bis es hochgeht...

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb ++Hardy++:

 

Mir würden die NM Angst machen. Darf man fragen was kaputt gegangen ist? Und glaubst du die NM werden dauerhaft von dem Komponenten ausgehalten? 

 

 

Der Rahmen gab den Geist auf da die obere Stoßdämpfer Aufnahme ausgebrochen ist

Hab gestern bis 2:00 Nachts alles zusammengebraten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb skinglouie:

Das ist kein Problem, sondern eben die Frage. Der Motor hat Vorreso soviel PS wie ein guter ESC-Motor vor fünfzehn Jahren. Auch wenn mittlerweile Kurbelwellen und Kupplungen die Leistung - am bauraumbedingten Limit - abkönnen, gehe ich nicht davon aus, daß sich am Nebenwellen/Hauptwellensektor und an den Lagerungen in absehbarer Zeit haltbarkeitsmässige Quantensprünge ergeben. Von daher würde ich das Inspektionsintervall - je nach Vollastanteil - zwischen 250 und 1000 km ansetzen. Oder drauf scheißen und alles fahren, bis es hochgeht...

 

D.h. wird es auch ein Touring und Race Kit geben, das ich mit den Kopf und Auspuff entschärfe, aber mal abwarten was weitere Tests bringen und ab nun mit steifen Rahmen 

 

Bearbeitet von egig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 33 Minuten schrieb egig:

 

D.h. wird es auch ein Touring und Race Kit geben, das ich mit den Kopf und Auspuff entschärfe, aber mal abwarten was weitere Tests bringen und ab nun mit steifen Rahmen 

 

welchen sinn macht da ein entschärfen?

entschärft kann man sich auch einen m200 zulegen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb PXler:

welchen sinn macht da ein entschärfen?


Für Drehmoment außerhalb des Resobereiches ist Hubraum durch nichts zu ersetzen, würde ich meinen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten schrieb PXler:

welchen sinn macht da ein entschärfen?

entschärft kann man sich auch einen m200 zulegen

Ich will ihn ja nicht auf 35PS entschäfen, wie viel kann dann ja jeder selbst entscheiden! 

Der Kunde kann halt eben selbst entscheiden

Weniger geht schnell, mehr bei vielen anderen Zylinderkit's schwerer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb Han.F:

Für Drehmoment außerhalb des Resobereiches ist Hubraum durch nichts zu ersetzen, [...]

...ausser durch eine gute Auslasssteuerung :-D

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Steuerung wäre kein Problem gewesen, jefoch hab ich bedenken bezüglich zuferlässigkeit durch den Hitzeverzug bei AC gekühlten Zylindern.

Zusätzlich sitzt die Steuerung ungelegen für die Kühlung und dann ist ja noch das Platzproblem, d.h. entschied ich mich dagegen

Womöglich arbeite mal ich eine Gussforom Händisch nach, sodass ich nen Klumpen oberhalb vom Auslass hab den ich dann zur Aufnahme für die Steuerung zurecht fräße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden