T5Pien

Malossi - MHR 1 - 211 ccm - 2 Ringversion

Recommended Posts

T5Pien    1.544

Info´s zur neuen MHR Versionen des 210´er

 

 

 

MHR

 

Sport

 

wäre schön, wenn man hier in nächster zeit was zu erfahrungen, steuerzeiten etc. eintragen würde.

 

 

hier von ottonormalverbraucher ein paar schöne foto´s und info´s

 

klick

 

preislich liegen beide versionen ohne kopf bei 340 euro ( mhr ) und 320 ( Sport ), also schon ne ecke mehr, als die alte version 

 

 

 

Text SIP:

 

 

The One and Only. Der 210er MALOSSIist der unangefochtene König der Vespa-Tuning-Zylinder. Dieser ist nun in zwei Versionen erhältlich: der "Sport 2013" als Tourenzylinder und der "MHR" für absolte Leistungskisten. Die 210er bieten wirklich alles, was man sich für seine Vespa nur wünschen kann: optimale Verarbeitung, Top-Haltbarkeit und vor allem Leistung ohne Ende. Wer wirklich wissen will, was aus einer Vespa herauszuholen ist, kommt an MALOSSInicht vorbei!

Hochwertiger Aluminiumguss, standfesteNicasilbeschichtung7 Überströmer und potente Kanalquerschnitte bilden die Basis für einen zuverlässigen und thermisch absolut unkritischen Zylinder. Das patentierte MALOSSI CVF2 System, in Verbindung mit einem soliden ASSO Kolben versorgen den Zylinder und sind Garant für langen Fahrspaß. Darüber hinaus ist der Kolben mit 2 dünnen, bruchsicheren und trapezförmigen Kolbenringen ausgestattet, die optimale Basis für Drehzahl und Leistung.

 

Der Hauptunterschied zur Vorgängerversion findet sich an den geänderten Überströmerkanälen. Die seitlichen Fenster wurden komplett geöffnet und die Kanäle massiv erweitert. Ebenfalls sind die Kanalfenster größer als in der alten Version. Sofort ins Auge stechen auch die hinteren Boost- Kanäle. Hier sind nun drei, anstatt zwei zu finden. Darüber hinaus unterscheidet sich die MHR Version zur Sport Version im Auslass. Dieser ist bei der MHR Version extrem größer. Ebenfalls sind die Steuerzeiten unterschiedlich. Die Sport Version kann mit original Zylinderkopf und original Vergaser bis maximal 30er Vergaser gefahren werden. Der 210er MHR hingegen benötigt den Malossi oder entsprechenden Kopf und mindestens einen 30er Vergaser um entsprechend Leistung zu generieren. Beide Versionen setzen die Verwendung eines Benzinhahns mit vergrößertem Durchlass voraus. In der Entwicklung verwendete MALOSSI unseren SIP Fast Flow. Für andere Benzinhähne können wir keine Garantie übernehmen.

 

Den 210er gibt es wahlweise ohne Kopf oder mit dem neuen MALOSSI HTSR Zylinderkopf (High Turbolence Squish Racing) mit O- Ring Abdichtung, optimiertem Brennraum, Kerzenposition und Quetschfläche, sowie der höheren Verdichtung von 12,5:1. Mit der mitgelieferten Kopfdichtung kann zwar der unbearbeitete Originalkopf verwendet werden, wir empfehlen jedoch die speziell umgearbeiteten Zylinderköpfe von MMW mit angepasster Bohrung und geändertem Brennraum, für Kurz- und Langhubwellen erhältlich. Nichts nervt mehr als ein klingelnder Motor.

Eine Kopie eines TÜV-Gutachten wird ebenfalls mitgeliefert und erleichtert - garantiert aber nicht - eine Eintragung in Roller mit Erstzulassung bis 01.01.1989.

Bearbeitet von T5Pien

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich zetiere mich mal selbst :wacko: :

 

"Überstömerdesign ist wirklich komplett anders wie zum alten Malossi, vorallem auch Strömungsgünstiger und natürlich deutlich mehr Volumen. Auslass (Mhr)ist größer und höher verglichen mit dem Alten. Bei der Sport Version ist der Auslass ein wenig kleiner als beim Alten. Boost-port ist 3-geteilt. Zylinderkopf wird mit 2 Hülsen zentriert. gegenüberliegend angeordnet.Kolben ist bei beiden gleich und identisch mit dem alten Malle.

 

Klar, der MHR Zylinder ist für große Vergaser und dicke Rap´s ausgelegt, was glaube ich aber auch richtig gut funktionieren wird, ist die Verwendung des Mhr mit einer 60mm Welle und einem Tourentopf wie z.b die Bgm Big-box mit Hubausgleich am Kopf.Genau das hab ich vor."

 

Dann stell ich die Bilder auch nochmal hier rein:

 

links: "Sport" , rechts: "MHR"

 

post-49978-0-78258600-1373224941_thumb.jpost-49978-0-28025600-1373224959_thumb.j

 

 

Sport

 

post-49978-0-61571300-1373224871_thumb.jpost-49978-0-25296500-1373224907_thumb.j

 

 

 

MHR(Auslass deutlich größer, Kanaldesign gleich zum Sport, Steuerzeiten sowohl vom Auslass als auch von den Überströmern unterschiedlich,)

 

post-49978-0-89236500-1373224572_thumb.jpost-49978-0-45722900-1373224846_thumb.j

 

post-49978-0-75410500-1373224589_thumb.jpost-49978-0-57203000-1373224803_thumb.j

 

post-49978-0-28661500-1373224605_thumb.jpost-49978-0-51241800-1373224625_thumb.j

 

post-49978-0-37684800-1373224657_thumb.jpost-49978-0-57388700-1373224688_thumb.j

 

post-49978-0-81237000-1373224718_thumb.jpost-49978-0-79061800-1373224776_thumb.j

 

post-49978-0-41212600-1373224748_thumb.jpost-49978-0-34766400-1373224925_thumb.j

post-49978-0-09607300-1373224891_thumb.j

Bearbeitet von Ottonormalverbraucher
  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Malllaga    19

So, hier die Portmaps vom MHR und von der Sport Version. Alle Angaben in Millimeter, minimale Abweichungen können nicht ausgeschlossen werden. Die Fasung der Fenster wurde nicht berücksichtigt.(wird aber nochmal überarbeitet)

 

post-44682-0-16527700-1373226188_thumb.j

Bearbeitet von Malllaga
  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
freibier    1.336

Moin,

würdest jm von euch die Zylinder mal abgießen, wenn ich die Abformmasse zuschicke? Ist pro Zylinder nur ein paar Minuten Arbeit und man bräuchte nur einen alten Topf (und eine belüftete Küche).

 

 

Gruß, Ralf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tenand    180

133 Grad ÜS ohne Foody bei 60er Welle? Ist wohl für 57 gemacht AS wären bei LH 186

 

MHR:

57: 185-128

60: 186-133

62: 187-136

 

Alles ohne Fudi

Bearbeitet von tenand
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Interessant ist, dass der MHR eigendlich nur um 2mm angehoben und dann halt der Auslass in die breite gezogen wurde. (Im Gegensatz zum Sport) . Sieht man in der Portmap -  aber auch ganz deutlich, wenn man das Fleich oben an der Kopfdichtfläche und an der Zylinderfußdichtfläche vergleicht. Wenn man den Malossi also mit Langhub fahren will,  wäre es wohl sinnvoller die Sport Version zu nehmen und dann halt den Auslass selbst zu fräsen. Dann bleiben die Üs-Zeiten weiter unten 

Bearbeitet von Ottonormalverbraucher

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Truls221    600

Versteh eigentlich nicht die masse.

 

beim MHR ist ja die ÜS unterkante 57 mm von oben

 

beim Sport ist die auslassunterkante 57 mm von oben, aber die ÜS steht unter?

 

Können sie bitte die kompletierenden masse einzuzeichnen?

 

vielen dank!

 

grüss

 

Truls

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Johannes    303

Sehe ich ähnlich. Die Sport Version ist in den allermeisten Fällen sinnvoller als die MHR Version. Bei 0,5mm Unterstand hätte der Sport mit Originalwelle 120,3/179 - für die Sporttöpfe wie SIP Road, bgmbox, PEPx, etc. schon ziemlich gut. Die 64,5% Auslassbreite hätten einem solchen Setup aber auch gut getan. Gut kann man entsprechend korrigieren, aber es wäre schön gewesen wenn man den nicht nachbearbeiten muss.

Bei 60er Welle müsste man den Kolben beim Sport schon 2mm überstehen lassen um auf ähnliche Werte zu kommen - 120,6/176,8 wären das dann...

 

Für den ambitionierten Einsatz kann man den MHR für 60mm Hub schon noch hernehmen, aber wenn es schon 62/64/66 Wellen gibt dann geht nur noch der Sport, da man sonst viel zu hohe ÜS Zeiten bekommt oder der Kolben sehr weit raussteht.

 

 

Edit: Wie weit kann man den Malossi Kolben eigentlich oben überstehen lassen? Wie dick ist denn der Feuersteg? Überlege gerade ob man ein 62mm Hub Setup hinbekommen könnte mit ÜS Zeiten unter 125° - bei theoretischen 3mm Überstand könnte man auf 124,1° kommen. Nur glaub ich kaum dass 3mm noch gehen...

Bearbeitet von Johannes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GLRacer    18

Und der kolben? Sieht seitlich so aus also ob die Flächen nicht mehr schraffiert?

Oder ist der komplett unverändert?

Gruß

Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
polinist    448

Sehe ich ähnlich. Die Sport Version ist in den allermeisten Fällen sinnvoller als die MHR Version. Bei 0,5mm Unterstand hätte der Sport mit Originalwelle 120,3/179 - für die Sporttöpfe wie SIP Road, bgmbox, PEPx, etc. schon ziemlich gut. Die 64,5% Auslassbreite hätten einem solchen Setup aber auch gut getan. Gut kann man entsprechend korrigieren, aber es wäre schön gewesen wenn man den nicht nachbearbeiten muss.

Bei 60er Welle müsste man den Kolben beim Sport schon 2mm überstehen lassen um auf ähnliche Werte zu kommen - 120,6/176,8 wären das dann...

... um bei 60mm auf diese Werte zu kommen muesste man den Sport aber wohl auch unten 1mm abdrehen lassen.

Waeren aber dann TOP Zeiten fuer ein schnelles Touringsetup! :thumbsup:

Bearbeitet von polinist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rietzebuh    166

Stimmen die 13mm Überstömerhöhe bei Haupt- und Nebenüberströmer? Also nicht mit Fase, sondern effektiv?

Wäre ja einiges höher. Der Alte hatte sowas wie 10,4mm und 8mm Überströmerkanalhöhe. Vielleicht hat der dann endlich mal mehr TA, der Einströmwinkel is ja auch nimmer so steil nach hinten gerichtet wie es aussieht auf den Bildern...

Edith sagt noch, dass die Überströmer mich auf den Bildern weng an den Polini erinnern, also nicht nur wegen dem Boostport. Kann natürlich täusche. Nen abguß wäre ein traum!! Material würde ich auch gerne verschicken...

Bearbeitet von Rietzebuh

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
T5Pien    1.544

Für den ambitionierten Einsatz kann man den MHR für 60mm Hub schon noch hernehmen, aber wenn es schon 62/64/66 Wellen gibt dann geht nur noch der Sport, da man sonst viel zu hohe ÜS Zeiten bekommt oder der Kolben sehr weit raussteht.

 

 

Edit: Wie weit kann man den Malossi Kolben eigentlich oben überstehen lassen? Wie dick ist denn der Feuersteg? Überlege gerade ob man ein 62mm Hub Setup hinbekommen könnte mit ÜS Zeiten unter 125° - bei theoretischen 3mm Überstand könnte man auf 124,1° kommen. Nur glaub ich kaum dass 3mm noch gehen...

 

werde mir wohl die tage mal den sport ordern, da ich auch mit 62´iger welle unterwegs bin. mit 0,5 fudi ( meine ich zumindest, der motor läuft so schon etwas länger ) habe ich 130 üs zeit - 128 wäre mir lieber. 

 

auslass bei sport umarbeiten ist zwar mehr arbeit als beim mhr, aber die hohen üs zeiten will ich nicht.

Bearbeitet von T5Pien
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dullbohrer    66

Auch die laufbahnlänge von ÜS unten bis oberkante zylinder, wenn möglich.

 

danke

 

grüss

 

Truls

von der unterkante zur oberkante des zylinder sind es 57,9 mm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
pillepoppen    84

Ich würde auch sagen, wir warten mal auf den 1ten der den MHR auf n Gehäuse stecken kann und nachmisst. Die Malossi Leute werden doch wohl auch wissen, dass die meisten sportlichen Roller dann auch ne 60er Welle intus haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.