Jump to content

wo sind all die custom-roller hin


BarnieG

Recommended Posts

vor 8 Stunden hat Tom86 folgendes von sich gegeben:

Geil, die sieht ja noch genauso aus, wie früher. Danke für den Link und das Bild. 

 

Du hast aber schon gesehen, dass dieses Verkaufstopic von 2010 ist...

Link to comment
Share on other sites

vor 12 Stunden hat Champ folgendes von sich gegeben:

 

Du hast aber schon gesehen, dass dieses Verkaufstopic von 2010 ist...

Ohh, danke dass du mich darauf aufmerksam machst. Hab das völlig übersehen. Dachte die steht aktuell zum Verkauf. 

Link to comment
Share on other sites

Habe gestern mal in meine Fotokiste herausgeholt und habe Bilder von der Extravaganza 1997 in Essen gefunden! 
 

Stehen die Roller noch irgendwo rum? 
Habe die nie auf einem Treffen gesehen…

 

Playmobil & Davidoff

0D799837-9897-4D88-94DD-4C90095816EF.jpeg

E360AE8E-C6E8-4453-B353-87C1D579C916.jpeg

Edited by GrOoVe
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Die Vergaser konnten früher wohl mehr Schrägstellung ab und die Strömung konnte auch sauber um Ecken rum in den Motor. Hauptsache vorne Wasserkühler und hinten Spoiler. :)

 

Danke für die Erinnerungen. Es ist schon erstaunlich, wie sich alles in doch relativ kurzer Zeit verändert hat: von alles ranschrauben und gucken, wie es dann wohl fährt, zu optisch eher unauffälligen, aber dafür technisch komplett durchdachten Kisten.

Edited by style63
  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Minuten hat style63 folgendes von sich gegeben:

 Es ist schon erstaunlich, wie sich alles in doch relativ kurzer Zeit verändert hat: von alles ranschrauben und gucken, wie es dann wohl fährt, zu optisch eher unauffälligen aber dafür technisch komplett durchdachten Kisten.

Dann gehör ich wohl definitiv immer noch zur „Fraktion Damals“

:-D

Link to comment
Share on other sites

Stimmt - ich hatte nur eine bunt beklebte T5 und von Rita öfters erwähnte Kontakte zum MSC im Kopf. 

Ihre T5 war/ist glaube ich unter den bunten Streifen auch anthrazit-metallic und nicht schwarz. 

 

Ed.: Da war der erste Gedanke wohl doch zutreffend. 

Edited by sidewalksurfer
Link to comment
Share on other sites

Genau so sah die Fümpf aus, mit 172er Malle und MSC Micron. Legendär die 1x um den Block Vollgasdemos durch die Klingerstr., bei kaltem Motor versteht sich :whistling: … gell, @Rita? Wenn die barocke PX mit Bullet-Lights daneben zufällig ein Bäd Hombürger Kennzeichen trug, dürfte das mit hoher Sicherheit besagte Fümpf sein (der Kennzeichenspleen hält bis heute an).

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde hat sidewalksurfer folgendes von sich gegeben:

Stimmt - ich hatte nur eine bunt beklebte T5 und von Rita öfters erwähnte Kontakte zum MSC im Kopf. 

Ihre T5 war/ist glaube ich unter den bunten Streifen auch anthrazit-metallic und nicht schwarz. 

schwarz.... darüber das binte Dekor dann noch Klarlack

 

die heißt M4

weil 4 Firmen mit M involviert waren

Malossi

Micron

MSC

Mirage

 

Rita

 

hat 93 in San Marino bissl gelitten, als es nen Freund von mir( aus London) in die Ladschaft  gesteckt hat....

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Minuten hat Rita folgendes von sich gegeben:

kannst gerne vorbeikommen und paar machen....

 

Rita

 

Komm ich gern darauf zurück wenn ich in der Ecke FFM bin. 

Vg Alex 

 

PS: Foto müsste 92 in pforzheim entstanden sein. 

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden hat M210 folgendes von sich gegeben:

Nachdem die Stripes ja in dem Zuge angesprochen wurde: wo ist die und wer hat sie? Denn die stand auch in Pforzheim damals. :inlove:

die gehört einem in Hamburg aus der Clique um den Zarm

war aber (glaube ich) keine T5 sondern ne 200er

 

Rita

Link to comment
Share on other sites

32 minutes ago, TroyLee said:

Wir Rita schrieb steht die vom Bild bei ihr. 

 

Kann mich noch an einen Rainer vom VC HH mit 200er erinnern. Glaube ne rote. Meinst Du den @wasserbuschi

 

Nein, war eine schwarze T5 die mit bunten, ca. 5mm breiten Klebestreifen beklebt war - ähnlich dem von Rita, aber eben "rudimentärer" :-)

(wenngleich sehenswert)!

 

Al

Link to comment
Share on other sites

vor 40 Minuten hat Moorteufel folgendes von sich gegeben:

Der Rainer aus HH dürfte der @Boxershortbeule  hier im Forum sein. (Club war, glaube ich, aber nicht VC HH sondern VC Reeperbahn.)

 

Eurovespa Pforzheim war 92. Der VC Reeperbahn wurde so weit ich mich erinnere erst anlässlich der Eurovespa in HH gegründet um allen, die nicht in einem VCVD Club Mitglied waren die Teilnahme unkompliziert zu ermöglichen. Von daher passt das vorher mit VC HH schon.

Ich habe die beiden Roller aber auch verwechselt, ist ja auch ganz schön lange her.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde hat wasserbuschi folgendes von sich gegeben:

 

Nein, war eine schwarze T5 die mit bunten, ca. 5mm breiten Klebestreifen beklebt war - ähnlich dem von Rita, aber eben "rudimentärer" :-)

(wenngleich sehenswert)!

 

Al

Die Stribs T5 war eine dänische GS deren Streifen nur geklebt waren. Die hatte mein Bruder ihm abgekauft unter der Bedingung, dass er die Streifen entfernt. Rainer hatte danach noch eine PX in dem Style gemacht. 

 

PS: das war Road Rainer vom VC Reeperbahn. 

Edited by Pitt
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



  • Posts

    • Habs jetzt nicht genau im Kopf aber sollte das 1/4“ Rohrgewinde nicht um die 13mm außen haben.? Kernloch wäre 11mm.  
    • Meins in 84347   Vespa v50/N50 Tank  kein Rost, Mutter für Benzinhahn liegt im Tank 10+V    10” Felgen mit Slicks weiß leider gar nicht was ich verlangen kann ich sag mal einfach 40+V ? Gerne ein Angebot das für beide Seiten fair ist, ich wills weghaben...        
    • Ich bin gerade verwirrt: Ich habe hier einen Einschraubnippel aus dem Druckluft-/Hydraulikbereich und den dazu passenden Gewindeschneider G(BSP) 1/4" x 19 liegen. Durchmesser der Gewinde beider Teile sind so ~11,xx mm... warum?   Ich habe beruflich durchaus öfter mit zölligen Maßen zu tun und in dieser Welt sind 1/4 Zoll = 6,35 mm. Auf welches Ausgangsmaß bezieht sich bei dem Gewinde die 1/4-Angabe und warum ist das dann ein zölliges Gewinde? 
    • Noch ein Update von meinem Motor... Ich wollte unbedingt beim Sip Open Day auch meinen Motor auf den Prüfstand stellen, dafür habe sogar von Federico per FedEx die neue Welle bekommen, von einem neuen Lieferanten bekommen. Die sieht super aus. Auch Rundlauf war super im orginalen...   Jedoch hatte ich ja mein ganzes Setup auf 62/118 aufgebaut und mal eben alles zu auf 58/107 zu switchen war nicht drin.  Also Welle wieder mit neuen Excenter und 118mm Pleuels versehen gerichtet und rein. Motor wieder zusammenbauen, auf Prüfstand, ü75PS standen sofort wieder an... Alles "auf die Schnelle" (war insgesamt eine 30h Dauerschrauberaktion) in meinem ESC Rahmen rein (da musst fast nix gecuttet werden) und mit nur 3km Probefahrt auf eigene Achse zu Sip gemacht... Nach 30km war schluss - Welle völlig verdreht, so dass mir der Motor auf dem Parkplatz im Standgas ausgegangen ist... Tja, "glory" and "fail" liegen da sehr nahe beieinander... Beim "Pimmelfechten" hätte ich eh gehen die EGIGs407 von Jesco und Nico "verloren", jedoch wäre auch keiner der beiden Motoren auf Achse zu Sip gekommen... Naja, am Ende mein Chimera ja auch nicht... Also in einer Woche geht es weiter... und dieses Mal werden die HZ auf jeden Fall verschweißt...   
    • musst auch nicht. mein quattrini war zerfräst und tausendmal gepanzert und der bfa ging für 600 über die theke… allerdings läuft meiner mega mit 62mm hub. also wirklich mega für 1mm auslass hoch und sonst nix…
×
×
  • Create New...

Important Information