Jump to content

wo sind all die custom-roller hin


Recommended Posts

Hallo Ihr!

Zwei Freunde und ich haben vor ein paar Tagen überlegt was eigentlich aus den ganzen Custom-Rollern von früher geworden ist, wie zum Beispiel der "Panama Jack", "Beauty and mean", "Freezer", "The Mask", "Simpson" und all die, die ich nicht aufgeführt habe.

Sind die verschrottet wurden, zerlegt und verkauft, komplett verkauft oder stehen die noch in irgend einer Garage rum?

Wenn Ihr was wisst, wäre interessant etwas zu erfahren!

Link to post
Share on other sites
  • Replies 2.9k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

meiner, am weg nach hause vom eurorun kaiserslautern 1989, LG  andreas     vespa chopper aus PK rahmen, PK gabel, PX 200 motor und sportster tank: vespachopper

Gibt‘s alles. Die Tachyon wurde '95-'96 vom Patenonkel meines Sohnes gebaut, nach einer Reise durch mehrer Hände wieder in Familien Besitz bei mir. Hat 2019 in Lübeck den Pokal für Best Oldschool

so, Sie ist wieder auf der Strasse!! Bewusst optisch alles so gelassen wie es war. Bis auf den Auspuff, der JL "uralt" harmoniert so gar nicht mit den BGM 225, jetzt ein TSR Edelstahl mit überarb

Posted Images

Jau, habe ich mich auch immer schon gefragt...!

Den Panama Jack hat es nach Wuppertal verschlagen.

Das war ja damlas mein Traumroller! Allein das Heck!

Das erste mal habe ich den '92 in Holland gesehen.

Da war u.a. auch Ralf von SIP mit seinem damals noch gelb/grünen PX cut (hatte auf der q-mile heftige Zündaussetzer :haeh: )

Nach vielen Jahren habe ich dann für das Ding einen Motor gebastelt (für den Panama JAck natürlich). Der alte war sowas von gefrickelt (membraneinlaß über beide Hälften). Da ist das Kaltmetall schon beim ankucken vom Motor gefallen...Der damalige Besitzer wollte entgegen meinem anraten wieder ne Vollwange haben (mit Malossistutzen).

Bin dann ein wenig damit durch die Gegend genudelt. Ich muß sagen, ich habe noch nie einen so zusammengehudelten Roller gesehen der im gleichen Maße Pokale gewonnen hat!

Jede Schweißnaht war mehr gebraten als sonstwas. Der Lackierer hat eine Toparbeit hingelegt!

Allein die zusammengetüdelten Backen wogen bestimmt 5kg wegen dem ganzen Spachtel.

Von der Elektrik mal ganz abgesehen.

Danach ist der Roller in irgendeiner Nachbargarage gelandet.

Genauso wie die Pernod T5 von Christian Schneider.

Das Ding lag hinterher zerschrammt in Heavys Garage.

Kennt ihr noch die Lamy vom Frischauf?

Das Ding hats ja auch öfters zerlegt als sonstwas.

Habe sie damlas noch mit der sehr schönen grünen Lackierung gesehen.

Oder Mamos 'Red Thunder'. Auch einer meiner 'Vorbild Roller' (ich liebe diese umgeschweißten Heckteile!). War einer der ersten Roller der konzeptionell oder sagen wir besser vom Design her durchdacht war. Soweit ich weiß mußte er auf einer Paßstraße irgendwas ausweichen und aht das Ding dabei voll zerlegt (Mit dem Ding ging glaub ich auch damals der Trend zur Scheibenbremse hinten los).

Na ja, hauptsache ich hab meinen Roller noch... :love: :-D

Gruß Uwe!

Edited by Angeldust
Link to post
Share on other sites

" The Mask " ist doch neu aufgebaut worden !

War vor 2? Jahren in Antwerpen auf der Customshow und letztens auch in der Classic Scooter...

Denke das bei Customs auch viel den allgemeinen Trends unterworfen ist ( früher eher Custom - like und heute halt mehr Racer etc....

Bis denne

Link to post
Share on other sites

In Hagen schlummert der Shoei-racer. Ende 80er Anfang 90er in der scootering und somit sowas wie die Großmutter der teutonischen Racer kam über Rimini ins Tor zum Sauerland. Wundersame Wege. Wäre doch auch mal eine Idee für classic-scooter custom-revisited !

Link to post
Share on other sites

Die Silent of the Lambs Lambretta, steht in Wittmund beim Kumpel, zumindest der Rahmen und noch ein paar Teile in schicker grüner Pinsellackierung mit Chromaufklebern. Das Beinschild hat in Papenburg einer im Wohnzimmer stehen, der mit Rollern eigentlich nichts mehr zu tun hat (mit der eisernen Auflage, daß Ding nie wieder zu zeigen).

Hat Steven die Freeze noch? Oder hatte er das Ding komplett weggegeben?

Link to post
Share on other sites

Ja, genau die meinte ich...

Jetzt, wo ich mich da wieder mal durchgeklickt habe...

Die GP (die eigentlich eine spanische SX ist) von Olliver Binder gibts auch noch.

Allerdings fährt die nicht mehr und wartet auf Wiederbelebung. War eh nie wirklich ein Custom Projekt...

Edited by baerke
Link to post
Share on other sites

Bei einigen der genannten Custom-Roller verstehe ich eines nicht: die Dinger sind alle mit mehr oder weniger erheblichem Aufwand an Geld und Zeit gebaut worden, wurden dann über ein paar Jahre von Event zu Event transportiert (denke mal, dass die wenigsten auf eigener Achse gefahren sind) - und werden dann nach ein paar Jahren geschlachtet! Wo ist da der Sinn? :plemplem:

Wenn ich mir so'n Teil aufbaue, dann sollte es schon aus eigener Kraft fahren ... und nach ein paar Jahren einfach "entsorgen" finde ich eigentlich auch nicht so prall ...

Link to post
Share on other sites

das ist ne frage die ich mir auch hier stelle... schon komisch...

...nun, ich habe so viel geld in meine roller gesteckt - die *will* ich deswegen erst recht fahren bis nichts mehr geht... aber son wirkliches customprojekt habe ich ja auch net am start...

Link to post
Share on other sites

Naja, die einen waren eher "Szenemitläufer" und das Interesse lies nach, die Anderen brauchten vielleicht Geld für neue Projekte.

Tja, finde es aber trotzdem schade, das so viele Fahrzeige einfach geschlachtet werden.

Von den frühen deutschen Customs gibts leider auch verdammt wenig gute Pics.

Die Rollerzeitungen waren damals ja auch nur in s/w.

@uwe

Ja, der Panama Jack war wirklich gut lackiert, druntergucken durfte man wirklich nicht...

Weiß vielleicht jemand was aus der Mutant Vespa geworden ist?

War auch in der Scootering/ Holiday in Hollan 199?.

Gruß,

Olli

Link to post
Share on other sites

Bei der Simpson " 3 " war es eigentlich anders, die wurde ja richtig gefahren, bis nach Engeland und zurück und das mehrmals. Er hat sie für (viel zu) wenig Geld verkauft, da das Thema/ der Roller ausgereizt war. Der hatte an dem Ding alles gemacht, was er machen konnte.

Mittlerweile ärgert ihn das wohl doch, er wollte sie wieder zurück kaufen, aber is nicht. Schade!

Derzeit sitz er an einem neuen Projekt, ne alte Vespa, also dürfen wir gespannt sein.

- gonzo

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
Also manche Roller wie z.B. die "Immortal Memories", welchen man ja also Custom bezeinen kann werden nicht zum Treffen gefahren sondern fahren selbst!

... hatte ja auch extra "... bei einigen ..." geschrieben. Dass es viele gibt (gab), die auch gefahren werden (wurden) is' mir schon klar :-D (s. den "Punisher" ...), aber ich verstehe halt nicht, wie man 'nen Eimer mit 'ner sehr aufwändigen Lackierung wie z. B. die "Davidoff" schlachten kann ... :plemplem:

Link to post
Share on other sites

es scheint ja doch noch mehr über die alten kisten bekannt zu sein als ich erwartet hatte.

wäre schön wenn man die ein oder andere, die nicht zerlegt wurden ist, noch mal auf dem ein oder anderen treffen sehen würde :-D

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.