Jump to content

hell n back

Members
  • Posts

    3327
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    2

Everything posted by hell n back

  1. Liedolsheim Live-Timing (heute und morgen den ganzen Tag): Live Timing - ESC German GP, Liedolsheim
  2. Das geht üblicherweise ab 7 Uhr morgens auch am Renntag noch!
  3. Der Terminplan für 2019 ist so gut wie fix. Vielen Dank an die Veranstalter und Unterstützer!! -> ESC-Dates, 2019 ################# Scootentole - Mirecourt (F): 1.6.2019 (tbc) VRA & Stoffi - Rechnitz (ÖS): 29.6.2019 (fixed) LTH German-GP - Liedolsheim (DE): 13.7.2019 (fixed) R. Leibfarth & Team - Cheb (CZ): 21.9.2019 (fixed)
  4. endlich wieder Liedolsheim... endlich mal wieder auf die Rennstrecke... endlich mal wieder ESC-Fahrerlager... froi mich schon
  5. Sorry, ging nicht anders mit den zwei Wochenenden nacheinander... Ja, es wird in Ungarn wieder ein 6 Stunden Renn geben + Saisonabschlussparty Da werden Erinnerungen an 2004 wach!! Wer war dabei??
  6. ESC-Dates 2018 & actual Status: ################################ Challenge Scootentole - Mircourt (FR): 10.05.-13.05.2018 (fixed) Cheb Challenge (CZ): 29.06. - 01.07.2018 (fixed) LTH Deutschland GP - Liedolsheim (DE): 24.08.-26.08.2018 (fixed) Stoffi`s Hungarian-GP - Panoniaring (HU): 31.8. - 2.9.2018 (fixed)
  7. Es sind bereits einige Tests auf dem Prüfstand absolviert worden. Bitte gebt uns noch etwas Zeit!
  8. Leider werden die Wotox das Rennen am Harz-Ring 2018 nicht mehr ausrichten. Marco (LTH) hat sich angeboten ein Rennen auf der "Mutter aller ESC-Strecken" in Liedolsheim zu hosten. Sollte sich ein Veranstalterteam für 2019 finden, kann der Harz-Ring gerne wieder dabei sein.
  9. ESC-Dates 2018 & actual Status: ################################ Challenge Scootentole - Mircourt (FR): 10.05.-13.05.2018 (reserved) Cheb Challenge (CZ): 15.06.-17.06.2018 (reserved) Stoffi`s Austrian-GP (AT): (tbc) German-GP Liedolsheim (DE) - powered by LTH: 24.08.-26.08.2018 (fixed)
  10. Hallo Zusammen, Das ESC-Gremium hatte am Freitag am Harz-Ring sein alljährliches Meeting. Die Informationen aus der Umfrage wurden dabei berücksichtigt. Konkret können wir Stand heute bereits folgende Beschlüsse kommunizieren: 2018: - Es wird keine Streicher mehr geben - Es wird wieder 4 Rennveranstaltungen geben (Details folgen) - Es wird Bestandsschutz für alle Klassen außer K5b geben - Es wird eine neue, starke Einheitsklasse statt K5b etabliert "K4" (Details folgen) - Das technische Reglement, welches ab 2019 gilt, wird noch im Winter 2017/2018 bekanntgegeben 2019: - K3, K4, K5a, K6, K7 werden unverändert fortgeführt - K1 und K2 werden verschmolzen (Details folgen) Wir kommen mit Neuigkeiten auf Euch zu, sobald wir neue Informationen haben. Falls Ihr Euren technischen Input zur neuen großen Einheitsklasse und/oder zur Verschmelzung von K1 und K2 einbringen möchtet, dann freuen wir uns auf eine Mail an rules@eurochallenge.de Gruß Alex
  11. Update zu K5b - ESC übernimmt das veränderte Regelwerk der VRA für 2017 (wird auch in Kürze ins Reglement eingebaut): 1. Austausch der bereits gekauften Zylinder durch Parmakit, Nachbearbeitung durch Barone Racing. Kosten übernimmt Parmakit. (Auslass wird Anhand einer Schablone nach oben gezogen) 2. Vergleichbarkeit wird von der ESC/VRA überprüft durch Anwendung eine Einsatzes der in den Auslass passen muss. 3. Die Rennleitung kann Fahrer bestimmen die ihren Zylinder gegen Ersatzzylinder, die die Rennleitung bereitstellt, tauschen müssen. Dies muss so geschehen dass der Fahrer den Umbau so vornehmen kann dass er an den Rennläufen teilnehmen kann. Ausblick: Parmakit hat angeboten sofern genügend Bedarf zusammenkommt den Zylinder für 2018 mit den vorgenommen Änderungen neu zu gießen und die alten Zylinder günstigst zu tauschen Entschuldigt bitte die späte Mitteilung. Die diesbezüglichen Ereignisse hatten sich überschlagen und es gab einige Herausforderungen in der Kommunikation zwischen PK, VRA und ESC. Wir haben definitiv daraus gelernt und die Kommunikationswege optimiert!
  12. stimmt wir haben ja 3 Läufe pro Wochenende...
  13. Ich denke schon, dass du Recht mit den 9 gewerteten Läufen bei deiner Annahme recht hast: 12 Läufe gibt es an 4 Wochenenden. 2 Streicher an 2 verschiedenen Wochenenden werden abgezogen. Wenn du jetzt an einem Wochenende nicht kommst, dann sind noch 10 Läufe übrig, da du ja einen Streicher schon mal weg hast. Dann gibt es nur noch einen Pflichtstreicher und wir sind bei 9 wertbaren Läufen...
  14. Genau. Das ist das Gegenprogramm zur diesjährigen Saison mit 6 Rennwochenenden und 4 Streichern. Wir wollen wieder volle Starterfelder und haben die Termine so gewählt, dass sie sauber über die Saison verteilt sind.
  15. 50% der ESC Rennen sind zusammen mit der VRA, den Rest werden sich die Jungs sicher auch nicht entgehen lassen
  16. Siehe weiter oben. Die Roller und Klassen von 2016 bleiben 2017 erhalten. Lediglich einige Abläufe ändern sich und es kommt ggf. eine neue Klasse zwischen k5 und k1 dazu. Das ist ein Übergangsjahr bis zum größeren Update 2018\2019. Das Update ab 2018 wird aber auch schon vor der Saison 2017 bekanntgeben! Jeder kann also beruhigt im kommenden Jahr mit dem alten Roller an den Start gehen! Die Änderungen im Ablauf 2017, die in diesem Topic noch nicht adressiert wurden, folgen in Kürze. Ebenfalls alle Informationen zur etwaigen neuen Klasse.
  17. Gute Frage! es bleibt bei 10 Minuten +2 Runden, auch in Frankreich
  18. Exakt, das ist unsere Idee dabei! Die 4 Renntermine sind jetzt schon bekannt und so gut verteilt, dass sich jeder darauf einstellen kann. Wir hoffen das weniger mehr ist und wir bei diesen 4 Rennen dann wieder ein volles und attraktives Starterfeld haben. Sollte sich das nicht bewähren, dann werden wir besprechen 2018 wieder auf 5 Rennen zu gehen, was ja problemlos möglich ist. Die Idee mit dem einen Streicher bei 3 Läufen basiert zum einen auf der Tatsache, dass es tatsächlich keine Streicher-Wochenenden in 2017 gibt und man wegen einem dummen kleinen Problem (jeder kennt das!) trotzdem noch ein erfolgreiches Wochenende erleben kann! Diese Saison mit 6 Rennen und 4 Streichern war ein Warnschuss für die ESC. Wir möchten jetzt gemeinsam mit Euch den gegenteiligen Weg versuchen. Wir glauben, dass es eine gute Sache ist, sicher sagen können wir das alle erst Ende 2017!
  19. ++++ Short Update for the 2017 ESC-Championship +++++ +++ ESC-Date-Planning 2017 has been finalized +++ ++ 4 ESC Race-Weekends, 3 Heats at each Race ++ 27.5.2017: Mirecourt (FR) 24.6.2017: Rechnitz (AT) 22.7.2017: Cheb (CZ) 02.9.2017: Harzring (DE)
  20. Da wir zum 4 Rennwochenenden-Modell wechseln wollen, überlegen wir Liedolsheim mit Mirecourt im Jahreswechsel zu rotieren! Fakt ist für 2017 wird es entweder Mirecourt oder Liedolsheim werden.
  21. Hallo Zusammen, so hier schon mal ein paar Fakten für die Saison 2017: - Die ESC wird (nur) aus 4 gewerteten Rennwochenenden bestehen - An jedem Rennwochenende werden 3 Rennläufe durchgeführt, die zwei besten Läufe eines jeden Wochenendes werden gewertet - Darüberhinaus keine Streicher mehr - Aktuelle technische Klassen haben 2017 Bestandsschutz (Klarstellungen sind in einigen Bereichen dennoch geplant). Innovationen für 2018 werden noch in diesem Jahr bekannt gegeben Folgende Austragungsorte sind für 2017 geplant: - Mirecourt (27.5.) oder Liedolsheim (z.K.) - Rechnitz (Termin z.K., vorr. Juni) - Cheb (22.7.2017) - Harz-Ring (2.9.2017) Ggf wird es wieder ein Rennen in Italien geben, das zählt dann aber nicht in die ESC-Wertung, sondern wird als europäisches "Superfinale" gesehen. Gruß Alex
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.