Jump to content

Nur mal schnell 'ne Oldie-Technikfrage


Recommended Posts

ich hab hier eine 150er Sprint V von 78 mit einem frühen 3Kanal PX-Motor stehen, bei der der 2 Gang springt. Welches Zahnrad passt hier, Z42?

Und welches kauft man dann bei den einschlägigen shops? Und welches Schaltkreuz?

:cheers:

Link to comment
Share on other sites

… nur weil ein Gang rausspringt braucht’s ja nicht unbedingt gleich ein neues Zahnrad. Ich würde den Motor aufmachen und dann sieht man auch , was man wirklich braucht und was passt…

Link to comment
Share on other sites

jenau - oft ist es auch die Nebenwelle und nicht das Rad auf der Hauptwelle..  oder Schaltkreuz... oder...

Edited by hacki
wir kaufen Rechtsschreibuung
Link to comment
Share on other sites

klar.

ich hatte den Motor auch schon (öfter) offen. Da hatte ich u.a. das Schaltkreuz gewechselt und das Getriebe distanziert.

Der zweite Gang hatte schon leichte Einlaufspuren, aber ich habe gehofft, mit den anderen Maßnahmen das Springen noch zu verhindern.

War auch ok, bis die Dolomiten im Weg waren. :-D

Daher bin ich mir ziemlich sicher, dass es das Zahnrad ist. Wenn da wer die Zähnezahl weiß, dann kann ich bestellen und hab den Motor nicht so lang offen rumliegen.

Link to comment
Share on other sites

19 hours ago, Lupo1 said:

mit einem frühen 3Kanal PX-Motor stehen, bei der der 2 Gang springt. Welches Zahnrad passt hier, Z42?

 

was für ein PX Motor 80/125/150/200?

und sicher auch das originale Getriebe noch verbaut?

 

Hilft die Übersicht im Wiki:?

https://wiki.germanscooterforum.de/index.php/Getriebeübersetzungen_original#Getriebeübersetzungen_PX

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb GelbStich:

was für ein PX Motor 80/125/150/200?

....

vor 22 Stunden schrieb Lupo1:

...150er...

vor 2 Stunden schrieb GelbStich:

....

und sicher auch das originale Getriebe noch verbaut?

Ja, ganz sicher.

vor 2 Stunden schrieb GelbStich:

 Vielen Dank! :cheers:

Genau das brauch ich.

GSF weiß einfach alles und hat auch schon alles.

Muss man nur wissen.

Nach den Tabellen haben die 150er, egal ob PX oder Sprint/Sprint V, den gleichen 2 Gang.

PX ist auch kein Unterschied zwischen 125 und 150.

 

Edited by Lupo1
Link to comment
Share on other sites

überreste eines Nadellagers.... schmiernippel weg...und mit passend großer Nuß beide raustreiben

 

Rita

 

könnte Dir die 2 Lager und die 6 Gummiringe aus dem bereich zuschicken

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

dann sollte das aber weitgehend sprint/Rally entsprechen....die haben da ja auch 2 Nadellager, die halt kaputtgehen wenn net ab und zu über den Schmiernippel fett reingedrückt wird

 

Rita

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Hallo, 

 

An meiner GTR hab ich nun etwas größere Probleme. Nach Umbau auf Langhub, Polini GG, 24er Si und Vape lief der Roller beim ersten kurzen Fahrversuch (so 5km) am Wochenende ganz gut und unauffällig. Motor nur warm gefahren damit ich mich der Nebendüsen und Gemisch Schraube widmen kann.  Neue Nebendüse rein 55/160 HD 125. 

Vorher war ne 48/140 drin und 128er HD.  

Nun bekomm ich nur noch Fehlzündungen bzw. Auspuff „schiesst“. Egal welche Düsen ich nun verbaue keine Verbesserung. Zündkerze ist immer komplett nass beim Ausbau. 


Zündfunke denke ich ist in Ordnung soweit ich das beurteilen kann. 
Kommt das schiessen von der Zündung? Alle Teile waren neu beim Verbauen, hab auch auf grösste  Sorgfalt beim Zusammenbau geachtet. 


 

Nun weis ich ehrlich gesagt nicht wo ich die Fehlersuche beginnen soll?!  Nochmal Polrad, Zündung abbauen etc.? 
Zündung hab ich auf 18 Grad geblitzt gehabt. 
 

Vielleicht hatte jemand schon mal so ein Problem, oder kann mir mal Tipps zur Fehlversuche geben. 
 

Gruß Rainer 

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb Rainer-84:

Kommt das schiessen von der Zündung?

 

Da würde ich mal drauf tippen. Fehlzündung dürfte nicht am Gemisch liegen.

Alle Anschlüsse nochmal prüfen. Ggf. ist was lose oder beschädigt oder schlägt durch, weil ein Kabel gequetscht oder Isolierung nicht gut ist. 

Mit der Vape kenne ich mich nicht aus, aber bei den normalen Zündungen würde man sicher den Kondensator verdächtigen. 

Polrad sitzt noch da wo es soll? Mutter fest und Keil OK?

Link to comment
Share on other sites

Sehe ich wie Claudio.

 

Ist die richtige Zündkerze mit dem richtigen Wärmewert verbaut?

 

Ist die Zündkerze ggf. defekt (gegangen)?

 

Sind alle Kabel der Zündung i. O. (Kabelbrüche, fehlende Masseverbindung)?

 

CDI i. O.? Ggf. zum Testen tauschen.

 

Stimmt der Zündzeitpunkt noch? Ggf. noch mal prüfen.

 

Wenn der Roller die ersten 5km gut und unauffällig lief und jetzt nur noch Fehlzündungen kommen, dann könnte die Problematik ggf. erst gegen Fahrtende aufgetreten sein und du das dann in der Folge erst beim nächsten Start bemerkt haben.

 

P.S. und leicht Off-Topic

Beim Umbau auf ein neues Setup (Zylinder, Auspuff, Vergaser, Kurbelwelle, Zündung etc.) würde ich vergaserseitig nicht so vorgehen, wie du das gemacht hast.

Der Vergaser sollte so sorgfältig wie du alles andere gemacht hast und minuziös in den verschiedenen Schieberöffnungsbereichen abgedüst werden. Beginnend von "deutlich zu fett" in Richtung "magerer".

Woher hast du deine ND- und HD-Düsenempfehlungen?

Edited by Dirk Diggler
Link to comment
Share on other sites

Gute Tag zusammen,

habe gestern auf meine VBB einen Polini 177 GG drei Kanal auf meinen zwei Kanal Motor gebastelt. Sprich 2mm abgedreht und musste aber nur 1,7mm unterlegen das ich auf eine QK von 1mm komme. Jetzt ist meine Kompression so hoch das ich fast auf den Kickstarter stehen muss… ist das normal beim Polini?

 

gruß

Link to comment
Share on other sites

QK 1 ist beim Polini schon ´wenig´ - da dürfte die effektive Kompression rel. hoch sein - und VBB hat ja auch den kurzen Kicker... das trägt nat. nicht grade dazu bei, das sich dieser leicht treten lässt...

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb Dirk Diggler:

Sehe ich wie Claudio.

 

Ist die richtige Zündkerze mit dem richtigen Wärmewert verbaut?

 

Ist die Zündkerze ggf. defekt (gegangen)?

 

Sind alle Kabel der Zündung i. O. (Kabelbrüche, fehlende Masseverbindung)?

 

CDI i. O.? Ggf. zum Testen tauschen.

 

Stimmt der Zündzeitpunkt noch? Ggf. noch mal prüfen.

 

Wenn der Roller die ersten 5km gut und unauffällig lief und jetzt nur noch Fehlzündungen kommen, dann könnte die Problematik ggf. erst gegen Fahrtende aufgetreten sein und du das dann in der Folge erst beim nächsten Start bemerkt haben.

 

P.S. und leicht Off-Topic

Beim Umbau auf ein neues Setup (Zylinder, Auspuff, Vergaser, Kurbelwelle, Zündung etc.) würde ich vergaserseitig nicht so vorgehen, wie du das gemacht hast.

Der Vergaser sollte so sorgfältig wie du alles andere gemacht hast und minuziös in den verschiedenen Schieberöffnungsbereichen abgedüst werden. Beginnend von "deutlich zu fett" in Richtung "magerer".

Woher hast du deine ND- und HD-Düsenempfehlungen?

Zündkerze ist aktuell eine NGK BR8HS verbaut.

Zündkerzen habe ich zwei Probiert funken hab ich bei beiden.

Kabel hab ich nochmals Kontrolliert kann keine Beschädigungen oder lose Verbindungen erkennen.

Polrad hab ich heute nochmal abgebaut, Nut und Keil ist alles in Ordnung. Zündung steht noch so wie beim Usprünglichen Einbau

Muss ich aber zur Kontrolle nochmals abblitzen. 18Grad oder?

ND und HD sind mehr oder weniger aus dem Polini 177 Topic

24er SI leicht owalisiert mit 125er HD und 55/160 ND

Probefahrt war mit 128er HD

 

Wie ich feststellen soll ob die CDI in Ordnung ist weis ich nicht. Bin Elektrisch wenig bis gar nicht bewandert.

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 20 Stunden schrieb Rainer-84:

Hallo, 

 

An meiner GTR hab ich nun etwas größere Probleme. Nach Umbau auf Langhub, Polini GG, 24er Si und Vape lief der Roller beim ersten kurzen Fahrversuch (so 5km) am Wochenende ganz gut und unauffällig. Motor nur warm gefahren damit ich mich der Nebendüsen und Gemisch Schraube widmen kann.  Neue Nebendüse rein 55/160 HD 125. 

Vorher war ne 48/140 drin und 128er HD.  

Nun bekomm ich nur noch Fehlzündungen bzw. Auspuff „schiesst“. Egal welche Düsen ich nun verbaue keine Verbesserung. Zündkerze ist immer komplett nass beim Ausbau. 


Zündfunke denke ich ist in Ordnung soweit ich das beurteilen kann. 
Kommt das schiessen von der Zündung? Alle Teile waren neu beim Verbauen, hab auch auf grösste  Sorgfalt beim Zusammenbau geachtet. 


 

Nun weis ich ehrlich gesagt nicht wo ich die Fehlersuche beginnen soll?!  Nochmal Polrad, Zündung abbauen etc.? 
Zündung hab ich auf 18 Grad geblitzt gehabt. 
 

Vielleicht hatte jemand schon mal so ein Problem, oder kann mir mal Tipps zur Fehlversuche geben. 
 

Gruß Rainer 


 

 

Knall Puff Peng ist meinstens ein total daneben liegender Zündzeitpunkt. 
 

das als erstes kontrollieren. 

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb Rainer-84:

Zündkerze ist aktuell eine NGK BR8HS verbaut.

Sollte passen.

 

Zündkabel und Kerzenstecker auch o.k.? Wohl schon, denn Funken hast du ja.

vor 4 Stunden schrieb Rainer-84:

Zündkerzen habe ich zwei Probiert funken hab ich bei beiden.

Kabel hab ich nochmals Kontrolliert kann keine Beschädigungen oder lose Verbindungen erkennen.

Polrad hab ich heute nochmal abgebaut, Nut und Keil ist alles in Ordnung. Zündung steht noch so wie beim Usprünglichen Einbau

Muss ich aber zur Kontrolle nochmals abblitzen. 18Grad oder?

Ich weiß nicht genau, mit welchem ZZP man den Polini 177 fährt, ich meine aber 17°-18° vor OT sind richtig.

Ich würde sicherheitshalber noch mal abblitzen und zwar - falls nicht schon geschehen - mit etwas leicht erhöhter Drehzahl und nicht nur im Standgas.

vor 4 Stunden schrieb Rainer-84:

ND und HD sind mehr oder weniger aus dem Polini 177 Topic

24er SI leicht owalisiert mit 125er HD und 55/160 ND

Probefahrt war mit 128er HD

O.k. auch wenn das natürlich nur Anhaltswerte und nur dann einigermaßen übertragbar sind, wenn diese Düsengrößen auf exakt dem gleichen Setup (Zylindertyp, Auspuff, Ansaugart etc.) wie dem deinen herausgefahren wurden.

 

Aber gut, das wird wohl nicht die Ursache deines beschrieben Problems sein. Vor allem, weil du schriebst, du hast die Fehlzündungen mit egal welcher Bedüsung.

vor 4 Stunden schrieb Rainer-84:

 

Wie ich feststellen soll ob die CDI in Ordnung ist weis ich nicht. Bin Elektrisch wenig bis gar nicht bewandert.

Man könnte die CDI durchmessen und die angezeigten Widerstände checken. Wenn diese klar auserhalb einer Range liegen, könnte/wird die CDI kaputt sein. Eine defekte CDI muss nicht den Totalausfall des Rollers zur Folge haben, sondern es kann auch "nur" zu Fehlzündungen und schlechtem/sehr schlechtem Motorlauf führen.

 

Ich würde empfehlen, immer eine Ersatz-CDI im Handschuhfach (oder sonst wo) mitzuführen. Zum einen hat man dann unterwegs die Möglichkeit eine defekte CDI in 5 Min. zu tauschen und zum anderen hat man zuhause eine einfache Möglichkeit, ohne die vermeintliche defekte CDI durchmessen zu müssen, schnell mal zu testen.

 

Oder gibt es jemanden in deiner Nähe, der dir eine CDI ausleihen oder für dich das Durchmessen übernehmen kann, wenn du das selber nicht kannst?

 

Wenn du die CDI durchmessen willst, nachfolgend die Sollwerte und die Toleranzen:

 

Messen zwischen

 

Masse und Weiß, Sollwert 0,0 Ohm, Toleranz 0,0 Ohm

 

Masse und Rot, Sollwert 0,5 kOhm, Toleranz 50 Ohm

 

Masse und Grün, Sollwert 116 kOhm, Toleranz 3,0 kOhm

 

Zündkabel und Weiß, Sollwert 4,2 kOhm, Toleranz 0,2 kOhm

 

Zündkabel und Rot, Sollwert 4,6 kOhm, Toleranz 0,3 kOhm

 

Zündkabel und Grün, Sollwert 120 kOhm, Toleranz 3,0 kOhm

 

Die herrschende Temperatur beim Messen spielt durchaus eine Rolle und kann das Ergebnis verfälschen. Wenn aber die gemessenen Werte erheblich von Sollwert inkl. Toleranz abweichen, dann ist mit einer hohen Wahrscheinlichkeit die CDI Fratze.

 

Ggf. kann die Ursache deines Problems auch auf der Zündgrundplatte selber liegen. Auch hier kann man messen z.B. den Pickup (halte ich eher nicht für ursächlich) und die Zündspule/Erregerspule.

 

Aber ich stochere auch nur herum und kann keine gesicherte Diagnose von Ferne geben.

 

Hast du wenigstens ein Bier offen?

Edited by Dirk Diggler
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Dirk Diggler:

Sollte passen.

 

Zündkabel und Kerzenstecker auch o.k.? Wohl schon, denn Funken hast du ja.

Ich weiß nicht genau, mit welchem ZZP man den Polini 177 fährt, ich meine aber 17°-18° vor OT sind richtig.

Ich würde sicherheitshalber noch mal abblitzen und zwar - falls nicht schon geschehen - mit etwas leicht erhöhter Drehzahl und nicht nur im Standgas.

O.k. auch wenn das natürlich nur Anhaltswerte und nur dann einigermaßen übertragbar sind, wenn diese Düsengrößen auf exakt dem gleichen Setup (Zylindertyp, Auspuff, Ansaugart etc.) wie dem deinen herausgefahren wurden.

 

Aber gut, das wird wohl nicht die Ursache deines beschrieben Problems sein. Vor allem, weil du schriebst, du hast die Fehlzündungen mit egal welcher Bedüsung.

Man könnte die CDI durchmessen und die angezeigten Widerstände checken. Wenn diese klar auserhalb einer Range liegen, könnte/wird die CDI kaputt sein. Eine defekte CDI muss nicht den Totalausfall des Rollers zur Folge haben, sondern es kann auch "nur" zu Fehlzündungen und schlechtem/sehr schlechtem Motorlauf führen.

 

Ich würde empfehlen, immer eine Ersatz-CDI im Handschuhfach (oder sonst wo) mitzuführen. Zum einen hat man dann unterwegs die Möglichkeit eine defekte CDI in 5 Min. zu tauschen und zum anderen hat man zuhause eine einfache Möglichkeit, ohne die vermeintliche defekte CDI durchmessen zu müssen, schnell mal zu testen.

 

Oder gibt es jemanden in deiner Nähe, der dir eine CDI ausleihen oder für dich das Durchmessen übernehmen kann, wenn du das selber nicht kannst?

 

Wenn du die CDI durchmessen willst, nachfolgend die Sollwerte und die Toleranzen:

 

Messen zwischen

 

Masse und Weiß, Sollwert 0,0 Ohm, Toleranz 0,0 Ohm

 

Masse und Rot, Sollwert 0,5 kOhm, Toleranz 50 Ohm

 

Masse und Grün, Sollwert 116 kOhm, Toleranz 3,0 kOhm

 

Zündkabel und Weiß, Sollwert 4,2 kOhm, Toleranz 0,2 kOhm

 

Zündkabel und Rot, Sollwert 4,6 kOhm, Toleranz 0,3 kOhm

 

Zündkabel und Grün, Sollwert 120 kOhm, Toleranz 3,0 kOhm

 

Die herrschende Temperatur beim Messen spielt durchaus eine Rolle und kann das Ergebnis verfälschen. Wenn aber die gemessenen Werte erheblich von Sollwert inkl. Toleranz abweichen, dann ist mit einer hohen Wahrscheinlichkeit die CDI Fratze.

 

Ggf. kann die Ursache deines Problems auch auf der Zündgrundplatte selber liegen. Auch hier kann man messen z.B. den Pickup (halte ich eher nicht für ursächlich) und die Zündspule/Erregerspule.

 

Aber ich stochere auch nur herum und kann keine gesicherte Diagnose von Ferne geben.

 

Hast du wenigstens ein Bier offen?

Also ne Ersatz CDI hab ich nicht, geh ja davon aus das wenn ich die Vape neu gekauft hab alles tadellos funktioniert. 
Ich hab auch keinen in meinen Dunstkreis der ne Vape montiert hat um kurz mal die CDI zu wechseln. 
 

Ich werd jetzt mal morgen oder eher übermorgen nochmals den Zündzeitpunkt kontrollieren. Sollte der passen werd ich dann versuchen die besagten Teile alle „durchzumessen“ oder evtl. durchmessen lassen.
 

Schon mal vielen Dank für die Sollwerte. 
 

Hast mir bis dahin schon mal weiter geholfen, Bier hab ich heut nicht mehr zur Hand aber definitiv beim abblitzen. 
 

Danke schon mal, meld mich hier wieder wenn ich am Roller war.

Link to comment
Share on other sites

vor 42 Minuten schrieb Rainer-84:

Also ne Ersatz CDI hab ich nicht, geh ja davon aus das wenn ich die Vape neu gekauft hab alles tadellos funktioniert. 

Natürlich sollten Neuteile tadelos funktionieren und tun diese in der Regel auch. Aber das heißt nicht, dass nicht auch ein elektronisches Bauteil (sollte die CDI die Ursache sein) trotzdem auch mal in seltenen Fällen nach kurzer Zeit defekt gehen kann.

 

Ich hatte schon 2 CDIs, die haben sich über ne längere Standzeit, ohne in Betrieb zu sein, kaputt "gestanden". 

 

Eine Ersatz-CDI würde ich mir jedoch in jedem Fall noch nachkaufen. Wer Touren mit nem Roller fährt ist froh, eine Ersatz-CDI im Handschuhfach zu haben, wenn er in Timbuktu mit einer defekten CDI abraucht. Eine Ersatz-CDI kostet nicht viel, nimmt nicht viel Platz weg und eine defekte CDI ist leider nicht zu reparieren.

 

Viel Erfolg weiterhin!

Edited by Dirk Diggler
Link to comment
Share on other sites

Morgen zusammen,

 Ich habe mir die Pinasco Flytech für meine VBB verbaut. Soweit funktioniert alles bis auf das Bremslicht - den Schalter habe ich getauscht- im Forum habe ich gelesen das noch ein Kabel direkt zum Bremslicht eingezogen werden muss. Ich habe ein blaues und ein schwarzes Kabel welches von den beiden Fällt weg? Und Muss das neue Kabel auf + oder - beim Bremslicht?

 

Danke!

Link to comment
Share on other sites

vor 14 Stunden schrieb Wayne_Interessierte:

Moin,

die Schwingenachse kann ich nach innen austreiben, oder?

IMG_6117.jpeg

nein......bei der Montage steckst die von der Radseite her rein, da ist ein Anschlag. Innen kommt dann ne Pertinaxscheibe und dann die Distanz, Schwinge mit Lager usw...wieder Distanz und diese komische Messingscheibe mit winziger Innenscheibe und dann Schwinge mit Mutter usw....Umgekehrt wieder raus. 

Edited by weissbierjojo
Link to comment
Share on other sites

Moin,

hab auf meiner VNB1 einen 177er Pinasco verbaut. Wollte den eigentlich mit 24er SI fahren.

 

Nur bekomme ich den mit der originalen Gasrolle nur zu ca. 2/3 geöffnet.

Bei der VNB1 mit dem geteilten Blechlenker ist die Gasrolle ja fest auf dem Gasrohr.

 

Hat jemand eine Idee, was da man machen kann? 
Wie haben andere das gelöst?

Link to comment
Share on other sites

vor 21 Stunden schrieb ray3005:

Moin,

hab auf meiner VNB1 einen 177er Pinasco verbaut. Wollte den eigentlich mit 24er SI fahren.

 

Nur bekomme ich den mit der originalen Gasrolle nur zu ca. 2/3 geöffnet.

Bei der VNB1 mit dem geteilten Blechlenker ist die Gasrolle ja fest auf dem Gasrohr.

 

Hat jemand eine Idee, was da man machen kann? 
Wie haben andere das gelöst?

 

ich habe da bei mir am Anschlag, oder von der originalen "Gasrolle", was ja eher eine "Wippe" ist ein bisschen weggenommen. Das hatte bei mir gereicht

Link to comment
Share on other sites

Am 3.2.2024 um 20:51 schrieb ray3005:

Moin,

hab auf meiner VNB1 einen 177er Pinasco verbaut. Wollte den eigentlich mit 24er SI fahren.

 

Nur bekomme ich den mit der originalen Gasrolle nur zu ca. 2/3 geöffnet.

Bei der VNB1 mit dem geteilten Blechlenker ist die Gasrolle ja fest auf dem Gasrohr.

 

Hat jemand eine Idee, was da man machen kann? 
Wie haben andere das gelöst?

War bei mir genauso,

Schnallgasrolle eingesetzt, Vergaser macht jetzt 100% auf.
Marcel

Link to comment
Share on other sites

Guten Morgen,

 

Muss sich an einer WF (auch andere Oldis) 

das obere Gabelrohr parallel zum unteren Rohr befinden?

 

hat das mal jemand gemessen?

 

Winkelabweichung oder Maßabweichung?

 

Danke& Gruß

 

Edited by Vespasito
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Dr.Paulaner:

War bei mir genauso,

Schnallgasrolle eingesetzt, Vergaser macht jetzt 100% auf.
Marcel

 

 

welche ´Schnellgasrolle´ hast du denn bei der VNB1 ( fest am Rohr) eingesetzt ?...

 

kenne nur ein topic hier wo sich das Jemand abgedreht und neu verschweißt hat..

 

Anschlag wegnehmen ist trotzdem mit laaaangem Gasweg am Griff verbunden...

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information