Jump to content

Herrenarmbanduhren, die Präzision im Geschmeide


Herr Gawasi

Recommended Posts

Ich hab noch immer keine Ahnung von den Dingern; hab mir jetzt aber auf Grund der genannten Kritikpunkte aber mal andere Bilder angesehen. Die 3, 6 und 9 sehen da völlig anders aus, die Spitze des Stundenzeigers ebenso ind ich würde sagen, die Schriftart des grünen "ROLEX" schaut auch eher wie nachgeahmt aus.

 

Bei den ganzen Punkten in Verbindung mit dem viel zu niedrigen Preis rollt sich mir die Rehaut Vorhaut ein ...

 

ro1.thumb.jpg.cf5e113ed0c2b4f9501af52f1b286a84.jpg

ro2.thumb.jpg.b2957dfed79cd420b9e69c27a6cba1e7.jpg

 

 

 

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Was hab ich da bloß losgetreten 😫

Bin vermutlich auch zu blöd ein vernünftiges Foto zu machen.

@t4. Dein Bild ist vom 2022er Modell mit geschützter Krone, da sind die 3 Ziffern nicht golden.

 

Neuer Versuch:

PXL_20220928_124913345.thumb.jpg.bc6721291dd3802a973a9d1dabec6332.jpg

Edited by fried69
  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden hat fried69 folgendes von sich gegeben:

Frage in die Runde:

 

Könnte eine 2016er Air King mit zwei Mängeln am Ziffernblatt bekommen, da diese laut Aussage des Uhrenhändlers "nicht mehr verkäuflich ist und keinen Wert mehr hat". Die "11" und die "5" wurden bei einer Revision durch Ihn beschädigt.

 

Mich würde das eigentlich gar nicht so stören, und somit würde ich die Uhr auch regelmäßig tragen (da es ja eh wurscht ist, wenn Gebrauchsspuren dazu kommen).

 

Ach ja kein Wert bedeutet, soll 480€ kosten.

 

Guter Deal, oder total dämlich? 

 

image.thumb.png.6f41760331fde9e5e2f89027d9b47397.png

 

 

Billiger Fake - und ja, ich hab ein wenig Ahnung davon.

Entweder Du willst Dir hier auf unser aller Kosten einen „Spaß“ machen, oder der von Dir genannte, seriöse Händler ist a.) ein ahnungsloser Depp, oder b.) ein Halsabschneider.

Google doch einfach mal Rolex Air-King und sieh Dir an, wie sowas aussehen soll, dann wirst Du schnell draufkommen, dass die von Dir gezeigte Müll ist.

🍻

Link to comment
Share on other sites

vor 43 Minuten hat fried69 folgendes von sich gegeben:

Was hab ich da bloß losgetreten 😫

Bin vermutlich auch zu blöd ein vernünftiges Foto zu machen.

@t4. Dein Bild ist vom 2022er Modell mit geschützter Krone, da sind die 3 Ziffern nicht golden.

 

Neuer Versuch:

PXL_20220928_124913345.thumb.jpg.bc6721291dd3802a973a9d1dabec6332.jpg

Punkte die nicht passen:

sämtliche Aufdrucke am ZB (Form, Qualität, Farbe), Bandmittelglieder poliert, Fuge Bandanstoss-Gehäuse zu groß, Zacken an Aufzugskrone am äußeren Ende flach anstatt spitz, Gravur der Rehaut, gelaserte Krone am Glas etc etc…

Klopf deinem edlen Fachmann mal auf die Finger..

glaubst Du ernsthaft, der „schenkt“ Dir eine echte im Wert von +/- 9k für 480,- 😂🤦🏻‍♂️😂😂

Edited by helmet
Rechtschreibung
Link to comment
Share on other sites

Einen Spaß auf Kosten aller will ich auf gar keinen Fall machen, ich weiß allerdings das GSFWA! Deshalb meine Frage hier.

 

Was alles angemerkt wird lässt mich allerdings nun wirklich skeptisch werden.

Vor allem die Kontur der Krone 👑.

Der Rest kommt auf den Bilder nicht so rüber.

 

Und nein, ich glaube nicht, dass mir jemand etwas schenkt, ganz im Gegenteil, ich bin immer extrem skeptisch und suche den Haken an der Sache.

 

Deshalb danke an alle die versuchen mich wachzurütteln!

 

Link to comment
Share on other sites

vor 40 Minuten hat helmet folgendes von sich gegeben:

Billiger Fake - und ja, ich hab ein wenig Ahnung davon.

Entweder Du willst Dir hier auf unser aller Kosten einen „Spaß“ machen, oder der von Dir genannte, seriöse Händler ist a.) ein ahnungsloser Depp, oder b.) ein Halsabschneider.

Google doch einfach mal Rolex Air-King und sieh Dir an, wie sowas aussehen soll, dann wirst Du schnell draufkommen, dass die von Dir gezeigte Müll ist.

🍻

 

Hab gegoogelt und kein Bild mit dem Ziffernblatt gefunden.

ALLE haben am äußeren Rand bei der Ziffer einen stärkeren Strich...

Link to comment
Share on other sites

Sieh Dir bitte in t4s‘ letztem Beitrag die Kronen auf den Zifferblättern genau an, genauso wie auf dem unteren Bild sieht die bei einem Original aus, so wie auf dem Bild deiner Uhr bei einer schlechten Fälschung 

die 4 jeweiligen Enden des „x“ nie Rolex….bei deiner absolut unterirdisch falsch….sorry, willst Du es nicht wahrhaben, dass die nicht echt ist?

Edited by helmet
Ergänzt
Link to comment
Share on other sites

DANKE

 

Das ganze ist wirklich keine Verarsche, bin gespannt wie der Händler darauf reagiert.

 

Aber angefixt beim Thema Uhr bin ich trotzdem...nur will ich keine Kopie, egal wie billig!

 

Den Gedanken eine schöne Uhr zu besitzen habe ich schon sehr lange, ist aber die letzten Jahre irgendwie eingeschlafen.

Die Air King gefällt mir auch, vielleicht lass ich mich mal auf die Warteliste setzten und Kauf mir das Teil neu.

 

Diese Uhr ist für mich raus (Danke GSF)

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 20 Stunden hat fried69 folgendes von sich gegeben:

.....

Die Uhr ist von einem Rolex Fachhändler, mir geht es nicht darum herauszufinden, ob diese echt ist, ich wollte ein paar Meinungen zum Thema Beschädigung einer "Luxus"Uhr - ja oder nein.

 

Aber Danke für euere Hinweise und Bedenken!

Von Privat und ohne Zertifikat würde ich auch nie darüber nachdenken.

 

ich find ja geil, dass ein "Rolex Fachhändler" versucht, einem ahnungslosen Kunden mit einer Stranduhr Geld aus der Tasche zu ziehen.

Meine Reaktion auf sowas würde ja eher nicht so "du, du, sowas macht man nicht" aussehen.

Ich mein, sowas ist doch astreiner Betrug. Eine Meldung an Rolex, damit der die nicht mehr verkaufen kann, ist eigentlich das Mindeste. Ich würde da ja noch zu einem Anwalt gehen und mich erkundigen, ob man sowas anzeigen kann. So einer gehört aus dem Verkehr gezogen.....:repuke:

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden hat Lupo1 folgendes von sich gegeben:

 

ich find ja geil, dass ein "Rolex Fachhändler" versucht, einem ahnungslosen Kunden mit einer Stranduhr Geld aus der Tasche zu ziehen.

Meine Reaktion auf sowas würde ja eher nicht so "du, du, sowas macht man nicht" aussehen.

Ich mein, sowas ist doch astreiner Betrug. Eine Meldung an Rolex, damit der die nicht mehr verkaufen kann, ist eigentlich das Mindeste. Ich würde da ja noch zu einem Anwalt gehen und mich erkundigen, ob man sowas anzeigen kann. So einer gehört aus dem Verkehr gezogen.....:repuke:

Sehe ich ähnlich, stell dir mal vor da kommt einer der wirklich keine ahnung hat, aber Geld zuviel, und kauft dort so einen gebrauchten Wecker für 8k. Eigentlich ein unding das es sich wirklich um einen Seriösen Rolex händler handeln soll.

Link to comment
Share on other sites

Ich denke, schon bei dem Preis sollte klar sein, dass die nicht echt sein kann. Die Air King ist sicher nicht die beliebteste Rolex. Allerdings zahlst du schon für das alte Modell, 20 Jahre im Alltag getragen und mit entsprechenden Gebrauchsspuren, einen vierstelligen Betrag. 

 

Natürlich darf es nicht sein, dass einem so etwas als Original angeboten wird. Aber bei dem Kurs kann man das eigentlich auch nicht erwarten. Das ist dasselbe, wie mit der günstigen 200er Rally, die im Ausland steht, aber garantiert fix geliefert wird, wenn man vorab mit Western Union zahlt. Manche Schnäppchen sind einfach zu gut, um real zu sein. 

 

Wenn du ~500 Euro für eine Uhr anlegen willst, schau dich vielleicht mal bei Steinhart um. Die stellen gut gemachte Uhren her. Haben halt keinen großen Namen und sind daher recht günstig. 

Link to comment
Share on other sites

Am 28.9.2022 um 20:22 hat fried69 folgendes von sich gegeben:

Was hab ich da bloß losgetreten 😫

Bin vermutlich auch zu blöd ein vernünftiges Foto zu machen.

@t4. Dein Bild ist vom 2022er Modell mit geschützter Krone, da sind die 3 Ziffern nicht golden.

 

Neuer Versuch:

PXL_20220928_124913345.thumb.jpg.bc6721291dd3802a973a9d1dabec6332.jpg

 

Sorry, aber hast du die Kamera auch von einem seriösen Händler?

 

Das die 0 vor der fünf auf ein Uhr fehlt, müsste man eigentlich auch als Laie sehen.

 

 

  • Sad 1
Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden hat Marcello folgendes von sich gegeben:

Sind Papiere und Box dabei ? Oder auch weg gekommen…. ?

 

Sagt das etwas aus? Eine originale Box gibt es sicher auch bei Ebay-Kleinanzeigen. Und da man im Netz eine "Blanko-ABE" für die V50 bekommt, dürften wohl auch  andere Papiere auf ähnlichen Wegen verfügbar sein. Für 480 Euro gibt es keine Rolex ;-)

Aber inzwischen wurde ja auch eingesehen, dass das nix ist. 

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Mal was vom anderen Rand des Preisspektrums, hoffe ich bin hier nicht underdressed: Habe hier eine billige Armbanduhr, sowas vom Kirtag halt, bei der die Zeiger hängen blieben, auch mit neuer (guter) Batterie.

Jeder Euro für einen Uhrmacher ist da natürlich zu viel, aber sie hat einen sentimentalen Wert. 

Werk samt Ziffernblatt/Zeiger hab ich schon draussen. Nachdem nicht mehr viel kaputt gehen kann: Tröpchen Öl an die Achse? Irgendwie zerlegen zum Reinigen kann ich wohl nicht.

Und wenn das nicht hilft, 5er Pack SL68 Uhrwerke gibt es für grob 10 Euro. Die schauen meinem recht ähnlich. Das Einstellrad bzw. die Welle davon passt dann aller Vorraussicht nach? Also gibts da einen Industriestandard der sogut wie überall passt? Welle wäre auch neu dabei, ist das Drehrad da verpresst, oder aufgeschraubt?

Ähnliches Problem bei den Zeigern: Sind die Wellen normalerweise gleich? Weil Zeiger sind keine dabei und wäre auch auch doof nicht die zur Uhr passenden verwenden zu können. 

Danke!

20221019_192930.jpg

Edited by athanasius
Link to comment
Share on other sites

Wenn es davon die "Mondphase" gäbe, hätte ich jetzt schon sofort bestellt :thumbsup:

Bei der Mission to Saturn überlege ich grad noch.... 

Wenngleich es auch immer noch teurer ist für so ne Swatch. Was an den Weckern ist denn überhaupt von Omega? Nur das Branding, oder?!? :???:

 

Und mal eine andere Frage: Was ist von Eberhard & Co zu halten? Bin über die folgende gestolpert https://www.chrono24.de/watch/CRG3E5

Hab ich noch nie was von gehört. Find ich recht schön, da mal etwas anders im Design und scheinbar recht flach... 

Edited by wasserbuschi
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten hat wasserbuschi folgendes von sich gegeben:

Wenn es davon die "Mondphase" gäbe, hätte ich jetzt schon sofort bestellt :thumbsup:

Bei der Mission to Saturn überlege ich grad noch.... 

Wenngleich es auch immer noch teurer ist für so ne Swatch. Was an den Weckern ist denn überhaupt von Omega? Nur das Branding, oder?!? :???:


Das Teil ist insgesamt eine IMHO überteuerte Modeuhr. Von Omega ist da nix.

  • Thanks 3
Link to comment
Share on other sites

Dass es nichts hochwertiges dürfte bei einem Preis von 260€ klar sein. Mir geht es un das Konzept der Uhr. Ist etwas komplett neues. Ikone mit Mainstream verknüpft etc.

 

@wasserbuschiSpeedmaster Design + Logo auf Ziffernblatt. Das wars. Aber: Jede aktuelle Omega hat ein Swatch Werk verbaut - also schließt sich doch wieder irgendwie der Kreis.

 

Nur schade, dass es sie nicht online gibt - in meiner Nähe gibt es keinen Swatch Store..

Link to comment
Share on other sites

vor 38 Minuten hat Habibi_Blocksberg folgendes von sich gegeben:

Aber: Jede aktuelle Omega hat ein Swatch Werk verbaut


Nein, ganz sicher nicht.

 

Edith ruft gerade von hinten, dass ein Škoda Citigo noch lange nicht zum Bentley wird, wenn die Konzernmutter bei einem Sondermodell einen entsprechenden Aufkleber draufpappt:-)

Edited by Austria 1933
Link to comment
Share on other sites

In aktuellen Omegas sind ETA Werke verbaut. Und ETA gehört zu Swatch. Und Jeder Ferrari ist ein Fiat, weil Seicento Blinker verbaut sind. Und so weiter. 
 

Aber wie dem auch sei: ich bin bei Uhren raus. Jetzt kommts: Armbanduhr sind FÜR MICH nicht Zeitgemäß bzw. treffen nicht meinen Zeitgeist. Aber wen juckts schon.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



  • Posts

    • Da liegt er nun…Urlaub vorbei, weiter gehts (neben dem Never ending Balkon Projekt).     Gut und schlecht getrennt…     und dann geht schon die Flucherei los, weil Smallframe 35 Jahre her ist.   Nebenwelle fest wie Sau, Kurbelwelle ebenso. Da ich nach Schlacht am Buffett und TTTTT ( Teutonian Territorial Towel Terror Tourists ) jetzt völlig deeskaliert bin, ist Gewalt keine Lösung.   Welche Werkzeuge schaffe ich mir an, um alle kleinen Lager sauber zu ziehen und wie bekomm ich den fucking Stift an der Schaltgabel raus, wenn der feine Herr Vorbesitzer den schon scheinbar falsch behandelt und dann beide Enden Plan geflext hat? Ich nehme doch richtig an, er geht nur in die Richtung von Mitte Motor Richtung Trommel raus, ich kann den leider nicht greifen, keine Chance. Jemand ne Idee außer ausbohren?
    • Ich beherzige es eh. Aber es sind sehr viele komische Symptome!  Bei 1/4 wird die Kerze schwarz. Bei Vollgas nicht! Kann dann ja nicht am E 10Benzin  liegen.  Denn mit einer 178 HD, hätte die Kiste ja nicht mehr bei Vollgas ausdrehen dürfen. Und die Kerze Hetze schwarz und ölig sein müssen.  Kalt funktioniert es. Warm nicht mehr!  Motor habe ich zwar abgedrückt. Aber natürlich im kalten Zustand. Und mit dem alten Fahrradschlauch bringe ich nicht mehr als 05 Bar Druck drauf.  Und das komische Vorresoloch. Bei allem was ich jetzt die letzten Tage über den Zylinder gelesen habe. Hatte niemand so ein Komisches Vorresoloch beim Gasaufreissen aus niedriger drehzahl!. Ich hab mir uf Youtube einige Videos angeschaut. Da hatte auch keiner das Problem.  Ich hab den Motor jetzt ausgebaut. Und festgestellt. Dass Öl bei der Schweißnaht vom Krümmer ist. Sieht aus als wäre der Krümmer bei der Schweißnaht nicht dicht. Das würde doch das Problem erklären, dass die Kerze bei Vollgas, mit extrem großer HD nicht schwarz wird. Wenn dort falschluft gezogen wird.  Übrigens würde man ein Vorresoloch ja mit extrem magerer abstimmen eher in den Griff bekommen. Bei mir wurde es ja mit dem PD 266 mischrohr besser. Da hätte es ja schlechter werden müssen?! 
    • Das is ne gelippte Welle mit nem 54 Zapfen.
    • Eigentlich gehört es in Scheiße Topik, weil den zu Grunde liegene Anlass einfach scheiße ist, aber naja...   Meine Frau hat ein altes Pony, das aufgrund des Alters und diverser Erkrankungen nicht mehr geritten werden. Das steht zusammen mit anderen Bratrollen einer anderen Pferdeverrückten Frau auf einer Anlage, wo die Tiere artgerecht gehalten werden. Sie können sich auf einer großen Fläche frei bewegen und haben freien Zugang zu einer großen alten Halle, die ursprünglich mal als Dreschhalle angelegt wurde, aber durch das Aufkommen von Mähdreschern schnell nicht mehr in ihrer ursprünglichen Funktion genutzt wurde. Eine Freundin von uns - die wesentlich jünger war (das ist der Haken an der Nummer, warum es eigentlich scheiße ist...), hat sich mit um die Tiere gekümmert, weil das einfach zu viel Arbeit für zwei Berufstätige ist. Diese Freundin hatte zwei eigene Pferde, ein altes, das noch noch zum Spaß draußen bewegt wird und eins, das ambitioniert und erfolgreich auf Tunieren bewegt wurde, beide in einem anderen Stall stehend. Leider ist die Freundin an ihrem 23. Geburtstag als Beifahrerin in einem Autounfall so schwer verletzt worden, dass sie nach Wochen im Koma verstorben ist. Das Sportpferd ist in gute Hände verkauft worden und das alte Tier nehmen wir gemeinsam mit der zweiten Einstallerin in Obhut. in den Letzten Wochen ist das alte Pferd immer wieder für mehrere Stunden zu uns an den Stall gekommen, um sich an die bestehende Herde zu gewöhnen. Am kommenden Wochenende kommt das Tier final zu uns.  Damit nachts nicht unvorhergesehene passiert und ein Tier durch den Zaun geht oder sonstiges, werden wir mit den zwei Töchtern im T3 in der Dreschhalle pennen (es soll absolutes Scheißwetter geben, daher muss der alte nicht draußen stehen...), eine involvierte weitere Freundin, die sich mit um die Tiere kümmert, ist im T6 mit am Start und es wird viel Schnaps geben. Das geile an der eigentlich beschissenen Gesamtsituation ist, dass die verstorbene Besitzerin uns für die Aktion so sehr feiern würde, dass es mir beim Gedanken daran Pipi in die Augen treibt.  
    • Ich weiss nicht ob das zu sehen ist:   Bei der DL passt der Vergaser perfekt hinter der Haube. Der Vergaser sitzt ja ca. 45° zur Haube. Geschätzt ist die untere nähere Kante von der Vergaserkante 3-5cm von der Haube entfernt.    
×
×
  • Create New...

Important Information