Jump to content

Scheibenbremse für Lambretta,


Jack Pott

Recommended Posts

dirty harry -> nach dem geschlechtsverkehr, während der menstruationsblutung, wir der "frische" penis vom aktiven partner zum malen des bartes mit sperma und blut am passiven partner verwendet.

Gibts denn Dirty Harry auch mit zwei "Geschlechtsteilen" ? Links und rechts ? :-D:-D

MFG

HARDY

Link to comment
Share on other sites

Gibts denn Dirty Harry auch mit zwei "Geschlechtsteilen" ? Links und rechts ? :-D:-D

MFG

HARDY

hast dir die PM bremse mal genau angeschaut?

auf der doppelbremse haben die willi- winzig scheiben verbaut, weil es sonst das ventil abreisst.

finde ich persönlich nicht so geil.

lieber eine grosse scheibe als zwei kleine.

Link to comment
Share on other sites

hast dir die PM bremse mal genau angeschaut?

auf der doppelbremse haben die willi- winzig scheiben verbaut, weil es sonst das ventil abreisst.

finde ich persönlich nicht so geil.

lieber eine grosse scheibe als zwei kleine.

Leider Nein, bei einer Lambretta könnte man natürlich noch tubeless wählen (weiß wohl leider nicht wie gut das ist).

Als Vorteile würde ich dagegen setzen:

-bessere Kraftverteilung

-Antidive würde 2seitig einsetzbar sein (Stütze links/ rechts)

-sieht sexy aus :-D

Lg

Hardy

Link to comment
Share on other sites

wenn es einen schlauch gibt, der ein gerades ventil hat würde es mit den grossen scheiben funzen.

musst halt den reifen beim luft nachschauen ausbauen.

Bin in meinem ersten Post davon ausgegangen das die Bremsleistung zu hoch wäre und ev. dadurch ein verdrehen des Schlauches bzw Reifen zum abreißen des Ventils neigen würde :-D

Aber ein gerades Ventil dürfte ja kein Problem sein.

6067_0.jpg

Ev. sogar in verschiedenen Längen und bei einem kleinen abgewinkeltem Luftmesser würde es vielleicht auch so klappen, wieviel Platz wäre denn da ?

MFG

HARDY

Link to comment
Share on other sites

bin gerade am fertig machen und verpacken......

mal ein paar bilder von der 220er bremse mit AD

nachdem der grundträger bei AD und nichtAD gleich ist muss an den forklinks der bolzen für die "verdrehsicherung" bei der AD version abgeflext werden.

post-1567-1165069062.jpg

hier der AD knochen mit fluro gelenklagern, die mit spezial gummischeiben abgedichtet sind.

post-1567-1165069072.jpg

extra für wernerlein ein bild der trommelbefestigungsplatte.

bin froh, dass ich das so gemacht habe, weil die original stehbolzen in den sil trommeln willkürlich gebohrt sind.

die sind teilweise um 1.5 mm daneben.

die kleinen schrauben haben nur den zweck der montagehilfe bzw. dass die platte nicht abfällt.

die kraft sollen die M8 schrauben für die felge übertragen. beim anziehen muss man hinten am inbus gegenhalten.

wenn ich mal bock hab mache ich noch eine version im PM style mit kpl. eigenbau nabe.

post-1567-1165069050.jpg

hier ein bild des tachoantriebs.

flanschlager sind sehr teuer, darum musste ich das teil mit normalen lagern ausstatten.

leider entfällt daher der dichtring an der bremstrommel und es muss ein einseitig oder zweiseitig gedichtetes lager verbaut werden.

wobei die neu käuflichen lager eh alle zweiseitig gedichtet sind.

bei der bremse wird der originale V-ring zur abdichtung des tachoantriebes verwendet.

an der scoot rs bremse entfällt ja die dichtung.

post-1567-1165069080.jpg

hmmm...sieht ja richtig super aus das teil!

würde mal gerne fotos sehen im eingebauten zustand! :-D

und ein netten bericht über eine testbremsung!

Link to comment
Share on other sites

gestern ist mein schraubhalter fürs antidive vom verzinken gekommen.

falls das alleinige schrauben nicht funzt werde ich in fahrtrichtung einen spannstift/spannhülse (din 8752 o.ä.) durchs gabelrohr basteln, damit die klemmenhälften einen anschlag haben.

Link to comment
Share on other sites

lassts eam doch east mal ausprobieren. soo schlecht wie die teilhydraulik immer niedergesprochen wird isse gar ned. sofern vernünftig aufgebaut.

fahre meine stoffi AD ja auch halbhydraulisch. hauptsächlich wg. optischen gründen. beissen tuats trotzdem exzellent. bin auch schon genau die gleiche bremse vollhydraulisch gefahren. die dosierbarkeit war da selbstverständlich besser. allerdings war auch merklich mehr hebelweg dafür notwendig. da hat mir mein setup besser gefallen. dass sie nicht besser gebremst hat wird wahrscheinlich am beiwagen gelegen haben der rechts angeflanscht war. die vollhydraulische innenliegende bremse die ich auch schon probiert habe kann man mit einer aussenliegenden eh überhaupt nicht vergleichen.

zurück zum werner: achte darauf dass du so wenig spiel als irgendwie möglich im seilzug hast und obendrein bitte auch noch einen dementsprechenden festen und dicken zug verwenden. wenn möglich den der original bei der bremse dabei war. damit funzts ganz gut.

Link to comment
Share on other sites

...festen und dicken zug verwenden. wenn möglich den der original bei der bremse dabei war.

wie lang ist der TPH Zug?

mein gedöns stammt aus ner ET2, da ist mal alles viel zu kurz

mitn ausgleichsbehälter könnte ich ansich auch ins Handschufach rein, muss mir das nochmal überlegen

wo bestell ihr eigentlich eure Stahlflexleitungen, ich kenn mich da überhaupt nicht aus, gibs da nich was schön schraubbares?

interessant wär auch ein bremslichtschalter, Kabelbaum wär ja schon vorbereitet

Edited by Werner Amort
Link to comment
Share on other sites

Bremsleitunge bei Spiegler, www.spiegler.de da kannset dir Länge, fittings, deren Farbe, Kunstoffummantelunbg usw. aussuchen, hat ein Gutachten (für dich uninterresant) und ist Vertrauenserweckend. Preis ist auch voll ok(meine in klar ummantelt mit Chromfittings und 140cm Länge hat knapp 70? gekostet)

Die Schraubbaren Fittings finde ich nicht so gut, Bei der Lamy spricht nichts gegen verpresste, du kommt ja überall gut durch.

@mäx: klar Teilhydraulik packt ca genauso, aber Sosiebarkeit ist schon was schöner, dafür sieht's nicht so doll aus. Und das mit dem Hebelweg hängt von den verwendeten Bremspumpen ab.

@Werner, kurz Offtopic: ET2 mit Teilhydraulik? Gibt's sowas in Italien?

Link to comment
Share on other sites

bessere dosierbarkeit ist klar. das mit den bremspumpen hab ich mir eh auch schon zu gemüte geführt. scheints also dass ich eine vernünftige verbaut habe. :-D

@werner: wie lang mein zug ist hab ich nicht mehr im kopf; geht sich aber genau aus vom hebel bis hinter die hupenabdeckung. hupe selbst hab ich rausgeschmissen; wird ersatzweise mit der rechten hand erledigt.

ich hab aber genau noch so ein teil in der werkstatt liegen. kann dir das heute abend abmessen.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information