Jump to content

Motovespa- Sammel- Topic


Recommended Posts

vor 16 Stunden schrieb o sole mio:

Kannst du mir da jemand empfehlen? Dann mache ich die Tage mal ein Foto von der Beschädigung. 
 

Danke für deine Hilfe 

Lg

Die üblichen Verdächtigen, die allesamt tolle Arbeit machen sind zB. mottin86, Px166, custom0815,michgibtsauch usw. usw. Musst mal das Dienstleistungstopic durchgucken. Da steht ja bei einigen dabei, dass sie Schlosserarbeiten, Aluschweißen usw. machen. 

Link to comment
Share on other sites

ich hab hier mittlerweile 2 Vergaser liegen, IRZ (spanisch) und Dello. Die sehen schon ziemlich marode aus. Teilweise ist das weiche Alu total verzogen und der Nadelsitz scheint auch ausgenudelt. Die Nadeln sowieso. Der IRZ ist zudem sehr einfach aufgebaut und hat keine Nebendüse.

Ich bin die Dinger nie gefahren aus dem Grund,  kann mir aber gut vorstellen, dass das nicht einfach ist, die optimal zum Laufen zu bringen. 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Ich habe eine Frage: ich glaube, dass bei meiner MV 160 zu viele Löcher im hinteren Teil ums Nummernschild herum sind... Welche sind denn original und welche mache ich wieder zu? Hab's hinterleuchtet, damit man das besser sieht ... IMG_20230404_205705.thumb.jpg.90b3b3fa20fb97b92f31b524c4537881.jpgBesten Dank...

Tobi

Link to comment
Share on other sites

vor 15 Stunden schrieb DerohneName:

Der Motor ist mittlerweile halbwegs sauber ;-)

Ich möchte vorerst kein Tuning verwenden, maximal soll eine SIP Vape drauf zwecks Ersatzteilen.. aber ansonsten soll der Motor original bleiben, weil der sehr wahrscheinlich noch nie offen war und auch unter dem ganzen Dreck noch sehr gut aussieht.

 

Ich werde nach dem Säubern den Motor vorerst einmal einbauen und dann schauen, ob er eh brav läuft-, dann lasse ich das Abdichten etc...never change a running system ;-) 
Ich hätte den Motor auch so belassen, nur da jagt mich der Herr von der Einzelgenehmigung aus dem Hof, haha. 

 

Hab nur gelesen, dass man beim Fallstromvergaser manchmal Probleme mit dem Starten bekommt und es keine Ersatzteile gibt, aber ich werde dann eh sehen, ob alles einmal passt.

Sorry das war wohl missverständlich. Ich wollte damit sagen das der UA 19 Vergaser auch mit Mehrleistung gut umgehen kann, nich dass du tuen musst.

Jetzt bau mal den Motor wieder ein und schau wie er läuft, wenn dann alles passt, super. Wenn nicht dann schreib hier rein, da findet sich Hilfe.

Drück Dir die Daumen!

 

Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden schrieb Tobi_no1:

Ich habe eine Frage: ich glaube, dass bei meiner MV 160 zu viele Löcher im hinteren Teil ums Nummernschild herum sind... Welche sind denn original und welche mache ich wieder zu? Hab's hinterleuchtet, damit man das besser sieht ... IMG_20230404_205705.thumb.jpg.90b3b3fa20fb97b92f31b524c4537881.jpgBesten Dank...

Tobi

die das Dreieck bilden sind für den Nummernschildhalter. Das große ist dann für das Rücklichtkabel und die beiden links und rechts davon sind die für´s Rücklicht.

Der Rest ist überflüssig.

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Liebe Foristen :satisfied:

die 125 sl hat die gröbsten Probleme überwunden, nachdem ein weiteres Jahr vergangen ist, scheint nach Motortausch, Spannungsregelung und allen anderen Problemen der Zeitpunkt für nen neuen Tüv  in greifbarer Nähe!

 

Schön ist sie weiterhin, wenn nun noch der Tacho funktioniert: Feierlaune! War gerade am Überprüfen: Welle getauscht, Schnecke ist alt, werde ich auswechseln. Entgegen aller Prognose hat sie aber 9 statt 8 Zähne. Hat da jemand Erfahrung: https://www.scooter-center.com/de/tachoschnecke-bgm-original-vespa-9-zaehne-l-31mm-2-7mm-vierkant-schwarz-verwendet-in-vespa-v50-50n-50l-50r-v5a1t-9-zoll-reifen-1079157a?number=1079157A

Passt das, obwohl für 50er beworben?

 

Da allerdings der Kilometerzähler funktioniert, ist es eher der Tacho, der Probleme macht...

Danke im Voraus!

Grüße

Chris

 

 

PS: ...ich hatte es bereits mit einem Ersatz-Muscheltacho versucht. Angeblich passt der 150er Vespa-Tacho ("der 60er"). Aber das war leider nicht zutreffend... 

 

 

16828611014782345150394380197517.jpg

Edited by purevernunft
Link to comment
Share on other sites

Sorry, wieder ich :)

 

Bei meiner 125s 8 Zoll Gabel steckt ne Tachoschnecke mit 11z drin, jedoch ist das Teil nur 40,5mm lang, in der Shops finde ich nur Tachoschnecke mit 44,3 mm.

 

Ist das was Ultraspezielles, oder gibts die irgendwo....?

oder steckt da bei mir einfach die falsche Schnecke drin ?

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Hallo Zusammen, ich restauriere gerade eine MV 160GT.

Leider sind die beiden Schlitzrohre nicht mehr nutzbar. Die Artikel die SIP anbietet sind leider nicht gut formbar und sitzen sehr schlecht. Hat jemand eine Idee wo man eine brauchbaren Artikel bekommt? Oder Alternativ hierfür nutzen kann?

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Thilo29:

Hallo Zusammen, ich restauriere gerade eine MV 160GT.

Leider sind die beiden Schlitzrohre nicht mehr nutzbar. Die Artikel die SIP anbietet sind leider nicht gut formbar und sitzen sehr schlecht. Hat jemand eine Idee wo man eine brauchbaren Artikel bekommt? Oder Alternativ hierfür nutzen kann?

hast du den für die GT von SIP gekauft? Der passt nicht gut?

Einzig gibt es wohl dann den passenden bei scooterclasico. Der hat sogar ein Video, in dem gezeigt wird, wie gut der sitzt.

 

PS: es gibt keine GT 160. Es gibt die 160er und die GT und die GTi.

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Pholgix:

Ist das ein Scherz?

Mutmaßlich nein.

 

09c  1974-0 (#3 series - MK3)

MotoVespa GTi160 was the same as previous models but had handlebar end mounted indicators (the "i" came from the Spanish word for indicators/blinkers "intermitente") and the legshield script was made from plastic instead of metal like the other models.

 

Das GTi steht auch im Wiki

 

Hab das aber noch nie jemanden sagen hören, ist für mich rein theoretischer Natur.

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb G0dl1ke:

Mutmaßlich nein.

 

09c  1974-0 (#3 series - MK3)

MotoVespa GTi160 was the same as previous models but had handlebar end mounted indicators (the "i" came from the Spanish word for indicators/blinkers "intermitente") and the legshield script was made from plastic instead of metal like the other models.

 

Das GTi steht auch im Wiki

 

Hab das aber noch nie jemanden sagen hören, ist für mich rein theoretischer Natur.

soll hier jemanden geben, der eine hat. Ich halte die GTi eigentlich auch für ein Gerücht, bzw. ein Projekt, dass nicht mehr ausgeführt wurde.

Link to comment
Share on other sites

vor 43 Minuten schrieb Pholgix:

Den Artikel habe ich auch direkt aufgemacht aber beim schnellen überfliegen das "GTI" nicht gefunden:-D

das i steht natürlich nicht für Injection, sondern für Indicatores, oder so ähnlich. Für Blinker halt.

Link to comment
Share on other sites

OK, dann habe ich wohl eine Motovespa GT,

Das Schlitzrohr von Sip habe ich hier liegen. Es passt gar nicht und lässt sich auch gar nicht biegen/formen. Parallel habe ich das von Scooterclassico bestellt in der Hoffnung, dass es besser passt.

IMG_4370.jpeg

Link to comment
Share on other sites

vor 14 Stunden schrieb Thilo29:

OK, dann habe ich wohl eine Motovespa GT,

Das Schlitzrohr von Sip habe ich hier liegen. Es passt gar nicht und lässt sich auch gar nicht biegen/formen. Parallel habe ich das von Scooterclassico bestellt in der Hoffnung, dass es besser passt.

IMG_4370.jpeg

Im 160/GT-Topic hat einer es verbaut und hat die Passform gelobt.

Link to comment
Share on other sites

Ich jetzt auch. Es passt wirklich wesentlich besser als das Set von SIp. 
Allerding ist schon ein großer Spalt zwischen Rahmen und Schlitzrohr vorhanden. Das Prinzip ist ja, dass die Madenschrauben das Rohr vorne an den Rahmen ziehen. Ich frage mich ob man nach der Endmontage das Schlitzrohr noch mit dem Bördelwerkzeug näher an die Karosserie pressen kann.

 

Was findet ihr das Gesamtbild? Besser weglassen oder später montieren?

 

3A065D3F-858B-4D77-8E46-68DD682EA9EA.jpeg

C97F8B0A-8B99-444F-884A-C861E735E3D2.jpeg

Edited by Thilo29
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Thilo29:

Ich frage mich ob man nach der Endmontage das Schlitzrohr noch mit dem Bördelwerkzeug näher an die Karosserie pressen kann.

Kannst mal mit einem Magnet prüfen ob das Edelstahl oder verchromter normaler Stahl ist?

 

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb Thilo29:

Ich jetzt auch. Es passt wirklich wesentlich besser als das Set von SIp. 
Allerding ist schon ein großer Spalt zwischen Rahmen und Schlitzrohr vorhanden. Das Prinzip ist ja, dass die Madenschrauben das Rohr vorne an den Rahmen ziehen. Ich frage mich ob man nach der Endmontage das Schlitzrohr noch mit dem Bördelwerkzeug näher an die Karosserie pressen kann.

 

Was findet ihr das Gesamtbild? Besser weglassen oder später montieren?

 

C97F8B0A-8B99-444F-884A-C861E735E3D2.jpeg

Achtung das Teil ist NICHT zum Bördeln! Kannst ja mal probehalber die Schrauben eindrehen und schauen, wie es aussieht.

Falls du das Ding nicht behalten möchtest, hätte ich eventuell Interesse.

Ich selbst habe bei meiner GT eine Kante der Sprint aufgebördelt, möchte aber auf Schlitzrohr zurück.

Link to comment
Share on other sites

Ja es ist Edelstahl und somit NICHT magnetisch. Das Schlitzrohr von Sip ist dagegen magnetisch also normaler Stahl verchromt. Zudem passt es gar nicht. Was denkt ihr zu der Optik? Ich denke ich werde es verbauen. Für die, die es scheuen bei Scooter Classico in Spanien zu bestellen. Ich habe nun 2x dort bestellt. Die Ware wird per GLS geliefert. Ist blitzschnell. Ich habe die Ware gut verpackt innerhalb 3-5 Werktagen hier gehabt. Der Übersetzer hilft bei der Adresseingabe 😉

Link to comment
Share on other sites

vor 16 Stunden schrieb discotizer303:

Achtung das Teil ist NICHT zum Bördeln! Kannst ja mal probehalber die Schrauben eindrehen und schauen, wie es aussieht.

Falls du das Ding nicht behalten möchtest, hätte ich eventuell Interesse.

Ich selbst habe bei meiner GT eine Kante der Sprint aufgebördelt, möchte aber auf Schlitzrohr zurück.

Auf dem Foto sind bereits die Madenschrauben drin. Allerdings sind diese sehr kurz. Da die Kante des Rahmens nicht 100% gleichmäßig sind (wurden aber bereits schon gerichtet) sind die Schrauben teilweise zu kurz. Ich werde ggf in kleineren Abständen und genau in den Knicken weitere Löcher bohren und Gewinde schneiden um eine bessere „Zwinge“ und Passgenauigkeit zu erzielen. Die scharfen Innenkanten sind eventuell zu entgraten.

Edited by Thilo29
Link to comment
Share on other sites

vor 16 Stunden schrieb discotizer303:

Achtung das Teil ist NICHT zum Bördeln! Kannst ja mal probehalber die Schrauben eindrehen und schauen, wie es aussieht.

Falls du das Ding nicht behalten möchtest, hätte ich eventuell Interesse.

Ich selbst habe bei meiner GT eine Kante der Sprint aufgebördelt, möchte aber auf Schlitzrohr zurück.

Hast du mal ein Bild von dem Ergebnis?

Link to comment
Share on other sites

vor 40 Minuten schrieb Thilo29:

Auf dem Foto sind bereits die Madenschrauben drin. Allerdings sind diese sehr kurz. Da die Kante des Rahmens nicht 100% gleichmäßig sind (wurden aber bereits schon gerichtet) sind die Schrauben teilweise zu kurz. Ich werde ggf in kleineren Abständen und genau in den Knicken weitere Löcher bohren und Gewinde schneiden um eine bessere „Zwinge“ und Passgenauigkeit zu erzielen. Die scharfen Innenkanten sind eventuell zu entgraten.

Das Teil wird dann wohl auch aus Asien kommen, genauso wie die anderen Schlitzrohre aus Edelstahl die es für die italienischen Vespas gibt. Ich habe hier eins mit 15 mm Aussendurchmesser auf meine Motovespa 150s2 gebaut. Dabei ist mir auch aufgefallen, dass der Schlitz sehr sehr breit ist. So passt es zwar relativ gut drüber, aber die mitgelieferten Madenschrauben sind zu kurz. Die Gewinde von den Madenschrauben waren dummerweise irgendein Asien Standard. Glücklicherweise war das so klein, dass ich da ein metrisches Gewinde drüber schneiden und dann längere Madenschrauben verwenden konnte. Das sitzt jetzt perfekt.

 

Das Gute am Edelstahl ist, dass man die viel zu scharfen Kanten innen schön rundschleifen und dann auch wieder nachpolieren kann. Das wäre mit verchromten Rohren nicht möglich.

 

Ich gehe davon aus, dass die Edelstahlrohre erst biegen und dann den Schlitz reinschneiden. Und da wird es sicherlich grössere Fertigungstoleranzen geben...

Edited by Pholgix
Link to comment
Share on other sites

vor 9 Minuten schrieb Pholgix:

Das Teil wird dann wohl auch aus Asien kommen, genauso wie die anderen Schlitzrohre aus Edelstahl die es für die italienischen Vespas gibt. Ich habe hier eins mit 15 mm Aussendurchmesser auf meine Motovespa 150s2 gebaut. Dabei ist mir auch aufgefallen, dass der Schlitz sehr sehr breit ist. So passt es zwar relativ gut drüber, aber die mitgelieferten Madenschrauben sind zu kurz. Die Gewinde von den Madenschrauben waren dummerweise irgendein Asien Standard. Glücklicherweise war das so klein, dass ich da ein metrisches Gewinde drüber schneiden und dann längere Madenschrauben verwenden konnte. Das sitzt jetzt perfekt.

 

Das Gute am Edelstahl ist, dass man die viel zu scharfen Kanten innen schön rundschleifen und dann auch wieder nachpolieren kann. Das wäre mit verchromten Rohren nicht möglich.

 

Ich gehe davon aus, dass die Edelstahlrohre erst biegen und dann den Schlitz reinschneiden. Und da wird es sicherlich grössere Fertigungstoleranzen geben...

Ich habe M4 reingeschnitten

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information