Jump to content
Mike

177er Polini Tuning und Überarbeitung

Recommended Posts

Also, folgendes hab ich zur Überarbeitung vom 177er gefunden:

http://www.germanscooterforum.de/index.php?showtopic=53343

http://www.germanscooterforum.de/index.php?showtopic=761

Dabei kristallisiert sich die Meinung heraus, daß der PM Evo 125 wohl der beste Auspuff für diesen Zylinder ist.

Weiterhin kann man je nach Risikobereitschaft (Kolbenringbruch) den Auslass auf 65-70% öffnen, am besten in Trapezform um mehr Querschnitt zu erreichen. Bei Langhubwellen sollte man lieber weniger aufmachen, da hier die Ringe stärker belastet werden.

Der Zylinder und der Kopf sollten schwarz lackiert werden, um eine thermische Entlastung zu erreichen und es sollte kein kleineres Lüfterrad als das Elestart gefahren werden.

Leider hab ich aber recht wenig gefunden, wo man wieviel abdrehen sollte/ kann/ muss, um dem Polini bestimmte Charakteristika wie eher drehmoment- oder drehzahlorientiert zu verleihen.

Weiterhin gibts keine Angaben über sinnvolle Änderungen an den Überströmern.

Kömmer das an dieser Stelle vielleicht mal sammeln?

Cheers!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Leider hab ich aber recht wenig gefunden, wo man wieviel abdrehen sollte/ kann/ muss, um dem Polini bestimmte Charakteristika wie eher drehmoment- oder drehzahlorientiert zu verleihen.

<{POST_SNAPBACK}>

beim polini scheint die serien streuung sehr hoch zu sein, so dass man wohl nicht pauschal sagen kann, 1mm unterlegen und oben dafuer oben 1mm abtragen. auslass zudem 1mm nach oben ziehen...

man muss wohl die steuerzeiten messen und dann entscheiden.

generell scheint aber die meinung vorzuherschen, dass man den auslass auf nicht mehr als 180° erweitern kann ohne untenrum verlusste zu haben. die ueberstroemzeit sollte dann ca 125° betragen. aber zur drehzahl sau wird der polini damit noch lange nicht.

an den ueberstroemern im zylinder habe ich bisher nichts veraendert. die kolben fenster habe ich angepasst. mit langhub kann man damit mehr als 20ps am hira rausholen...

aber - ich bin auch nur ein hobby schrauber...

edith fragt nach den beweisen fuer den PM Evo 125. Die wenigen diagramme die sie bisher gesehen hatte waren eher um 16PS rum

Bearbeitet von atom007

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
am besten in Trapezform um mehr Querschnitt zu erreichen.

<{POST_SNAPBACK}>

Ich würde die Auslassform NUR zum Trapez umfräsen, die Breite des Auslasses also so lassen, der ist eigentlich schon recht groß.

Wenn ich mich nicht irre sogar 65%, muss mal die Portmap suchen.

Zu den Überströmern:

Da geht auf jeden Fall was. Wenn man sich die genau anschaut, sieht man das im Übergang zum Fuß etwas "zu" machen. Ausserdem ist der Fuß ansich locker zu öffnen - wißt ihr was ich mein?

Zur Zündung:

Ich hab gestern mein Beipackzettel gefunden. Da steht eindeutig drin das der Polini mit 19° gefahren werden soll. Mit 24er SI und 28er PHB auf Drehschieber mag das wohl stimmen. Aber seit dem Umbau auf Membran muss ich auf deutlich "früher" stellen. Ich denke min. 17°.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kannst du mal einen Scan der Portmap einstellen? Oder beschreiben wie die Form des Auslasses ca. aussieht? Ich nehme an oben 65%, danach linear verjüngend bis zur Unterkante? Wieviel % hat deine Unterkante?

Beim Zylinderfuss kann man ja diese Ecken wegfräsen, um rechteckige Öffnungen zu erhalten. Die Überströmer hab ich auch begradigt, also zB beim Boostport diese Kanten links und rechts entfernt.

Kolben habe ich auch an die Fenster des Zylinders angepasst.

Gibts ansonsten einen heissen Tip? zB wie beim Malossi Kolben, weil die die Fenster im Zylinder verdecken...

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gibts ansonsten einen heissen Tip?

<{POST_SNAPBACK}>

im zusammengebautem zustand gucken ob die ueberstroemer im u.t. ganz frei gegeben werden!!!!! :-D;-);-):-D( ;-)( ;-)(

:-D

ansonsten kommt man um ne dicke fudi nicht drumrum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hm, kam bei mir noch nicht vor.

Aber wenn das wirklich der Fall ist, dann ist ja das auf die Toleranzen bei der Fertigung zurückzuführen...wenn man den Zylinder nun soweit anhebt/ absenkt, dass UT wieder bündig mit der Unterkante der Überströmer ist, dann sollte man eigentlich den eigentlichen Sollwert eines Standard-Polinis erreicht haben, oder? Natürlich muss man entsprechend abdrehen/ unterlegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der PM Evo ist sehr leicht und im großen und ganzen gut verarbeitet (leider nciht lackiert). Auch die Fahrbarkeit ist auf einem 177er sehr angenehm. Jedoch ist er keinsesfalls DER Drehmomentauspuff und auch sicher nicht der beste Auspuff für den Polini 177, mal ganz abgesehen vom Preis !!!

R8Lx4sCi.jpg

Das Gutachten hat ein anderer Forumuser (vespaflow?) gepostet und öläßt sich grundsätzlich ohne weiteres auch auf einen 177er übertragen. PM Evo = 24 NM, RZ Right = 27 NM ! Alles klar ?

Bearbeitet von marc74
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mit was für nem Zylinder wurde denn das Gutachten gemacht? Steht nichts dabei.

Wenns denn 200er Zylinder waren (was ich aus "Scorpion PX 200" schließe), dann lässt es sich doch eben nicht übertragen, weil der PM Evo im Gegensatz zu RZ und Scorpion für die 125er neu berechnet wurde und nicht den Bauch der 200er nutzt...

Oder liege ich da falsch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist das Gutachten von einem 211er Malle.

PM Evo für PX 125 und 200 sind bis auf den Krümmer identisch. Ich habe beide besessen. Nur der PM Evo für T5 hat einen anderen Resokörper. In den frühen 90ern gab es einen PM speziell für PX 125. "Andre@T5" hat vor kurzem einen verkauft. Der hatte einen anderen Resokörper, wird aber wie gesagt schon lange nicht mehr gebaut.

Der Worbel und der Motoretta Auspufftest auf 200er Malle fielen ebenfalls so aus. SIP-Performance/RZRight haben einen sehr ähnlichen Kurvenverlauf wie PM Evo, aber mehr Spitzenleistung und Drehmoment.

Bearbeitet von marc74

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der PM evo, den ich vermessen habe (ein 125er) war am Diffusor um 3cm kürzer als die im GSF angegebenen Maße (glaube es ist ein 200er). Hast du die Krümmer der beiden Anlagen mal getauscht und dann den Rap am Roller montiert?

Es gab doch ein Topic in dem jemand darüber geschimpft hat, daß ein 125er PM evo sich NICHT mit dem 200er Krümmer ausstatten läßt. Da waren auch Fotos im Beitrag.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

?das wäre mir auch neu. soweit ich das weiß, ist der PM eienr der wenigen, die speziell für die kleinen Motoren ausgelegt sind. Sip, Rz usw tauschen da nur den Krümmer?

Mein Tipp ist trotzdem ein PM-alt ? irgendwo wird schon noch einer auftauchen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

kann mal wer die abmessungen für die PM Evo anlagen hier reinstellen. würde gern mal an meinem Evo nachmessen ob das hinhaut. meiner is glaub noch einer der ersten Evos die aufm markt waren, zumindest hab ich den schon ne ewigkeit und das würde mich jetzt echt interessieren ob unterschied px125/200 :haeh:

also den PM "alt" den ich hier noch liegen habe is eher mal derbe drehzahlorientiert, aber ein test PM alt und Evo auf meinem 166er steht noch aus, mal sehen ob ich dazu mal zeit finde, da gerade im diplomstress....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Der PM evo, den ich vermessen habe (ein 125er) war am Diffusor um 3cm kürzer als die im GSF angegebenen Maße (glaube es ist ein 200er).

<{POST_SNAPBACK}>

hmmh, weiß nich ob das was heißen muss, könnte ja sein dass einer die Steckverbindung mit zum Diffuser gezählt hat und der andere mit zum Krümmer?

Die Maße im Topic sind vom 200er PM, da bin ich mir ziemlich sicher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn ich davon spreche, daß die PM Evo Anlagen vom Resonanzraum in der Version für PX 125 und PX 200 identisch sind, meine ich auch nicht die Krümmerlängen bzw. Anschlüsse. Es ist klar, daß aufgrund der unterschiedlichen Auslaßpositionen hier unterschiedliche Krümmer vonnöten sind (und auch Längen).

Der Resoraum der PX Alt Anlagen (PM 21) war auch identisch (bis auf den Krümmer). Der einzige abweichende Auspuff war und ist der PM Evo für T5.

Sogar der PM 40 für Smallframe basiert auf dem Auspuff für Largeframe. Hier wurde nur das Zwischenstück zwischen Anfangsdiffusor und Gegenkonus/-diffusor weggelassen.

Soviel zu den individuell berechneten Anlagen ;)

Bearbeitet von marc74

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Servus mit´nander!

Hier ist mal eine Portmap des 177er Polini´s.

Mir muss nur mal eben schnell einer auf die Sprünge helfen, was die % Größe ausrechenen des Auslasses angeht! Bekomm das grad nicht zusammen!

20050202152047.jpg

Um die Orginalgröße zu sehen klickt hier

Zum Auspuff:

Ich bin bisher "nur" den Scorpion, den Polini links und den RZ Right gefahren.

Den Polini aber noch mit Drehschieber und 28er PHB, alles unbearbeitet. Leistungsdiagramm hier. Ich finde die Leistungsausbeute recht OK!

Vergleich nach Popometer Scorpion vs. RZ:

Der Sc. drückt schon viel früher, zieht dann aus recht niedrigen rpm´s sauber hoch. Der RZ setzt später, dann aber recht heftig ein. Dreht auch recht hoch hinaus. Zur V/max kann ich keine Angaben machen.

Wir sollten uns für Stockach dieses Jahr mal zusammen tun, und einen Auspufftest machen, damit wir mal Fakten zur Hand haben.

Edit:

Kann vielleicht mal jemand noch was zur Übersetzung schreiben?!

Oder wie habt ihr Übersetzt?

Bearbeitet von MaRi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zit.

Vergleich nach Popometer Scorpion vs. RZ:

Der Sc. drückt schon viel früher, zieht dann aus recht niedrigen rpm´s sauber hoch. Der RZ setzt später, dann aber recht heftig ein. Dreht auch recht hoch hinaus. Zur V/max kann ich keine Angaben machen.

Wir sollten uns für Stockach dieses Jahr mal zusammen tun, und einen Auspufftest machen, damit wir mal Fakten zur Hand haben.

-> Auf allen mir bekannten Motoren und Gutachten (siehe auch Diagramm oben) geht der RZ Right früher los und drehte nicht ganz so hoch aus wie der SIP Performance und hatte fast immer seine höchste Leistung bei 6500 u/min (auch bei meinem 166er). Dabei meist über den ganzen Bereich mehr Leistung und vor allem deutlich mehr Drehmoment als PM, SIP und Co. Stellt sich noch die Frage, welchen Righthand Du fährst. Leider gibt es hier mind. 2 Version, wovon eine überhaupt nicht zu gebrauchen ist. Das Thema gab es hier auch schon einige Male. Deswegen kann ich Deinen Popometertest nicht ganz unterschreiben. Die Tendenzen der drei Anlagen sind sher deutlich und werden sich auch auf einem anderen Zylinder/Motor nicht verschieben oder verändern.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@MaRi: Da haste ja glatt die Hälfte der Überströmer auf der Portmap vergessen :-D

Auslassbreite geht einfach: Auslassbreite auf der Portmap messen, umrechnen, fertig. Für beide Formeln muss der Tachenrechner auf Bogenmaß stehen.

Auslassbreite in % = sin(breiteausportmap / bohrung)

Sehnenmaß in mm = bohrung * sin(breiteausportmap / bohrung)

Bsp.: 45mm auf der Portmap -> 65,5% mit Standardkolben 63mm, Sehnenmaß 41,3mm.

Übersetzung fahr ich 23/65 mit 3.50-10er und 125er-Lusso-Getriebe. Aber ich muss entweder dem Motor beibringen, deutlich besser zu drehen oder die Übersetzung verlängern. Im Moment geht das Ding bergauf genauso schnell wie im Flachen. Und wird ab 7000 rpm zäh. Ganganschluss ist dabei aber überhaupt kein Thema und der Motor zieht sauber durch - der alte PM mit genietetem Dämpfer taugt da gut, auch wenn er nicht richtig drehen mag :-D

Bearbeitet von karoo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn mein PM Evo 125 bei mir eintrudelt werd ich das Ding mal vermessen.

Habt ihr bei euren 177ern den Fuss unten kpl geöffnet? Oder habt ihr Stege am unteren Ende des Fußes zwecks Stabilität stehen gelassen? Ich hab nen billigen gebrauchten 177er bekommen, bei dem einer der Stege gebrochen ist. Möchte den gerne wegsägen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
@MaRi: Da haste ja glatt die Hälfte der Überströmer auf der Portmap vergessen :-D

<{POST_SNAPBACK}>

Hurenhagel ;-) , mal schnell nacharbeiten :-D Hab mir schon gedacht dass das komisch aussieht ;-)

@Marc:

Genau das ist das Problem am Popometer!! Drum brauchen wir einen Prüfstandlauf mit den gängigen Anlagen!! Evtl. hab ich die beiden Anlagen im Kopf vertauscht, dann würd´s ja eher zu deiner Meinung passen, ne.

@ Karoo:

Hast du schon nen Reifen mit mehr Umfang getestet? Mit dem 120/90-10 könntest du recht gut fahren!

Ich hab mir leider die 21 Zähne Cosa Kupplung gekauft, die mit einem orig. 150er PX getriebe gefahren wird. Das ist auch definitiv zu kurz. Hat da jemand einen guten Tipp?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ich hab mir leider die 21 Zähne Cosa Kupplung gekauft, die mit einem orig. 150er PX getriebe gefahren wird. Das ist auch definitiv zu kurz. Hat da jemand einen guten Tipp?!

<{POST_SNAPBACK}>

auch nen 120/90er fahren.. :wasntme: :-D:-D

gruß

Tom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Habt ihr bei euren 177ern den Fuss unten kpl geöffnet? Oder habt ihr Stege am unteren Ende des Fußes zwecks Stabilität stehen gelassen? Ich hab nen billigen gebrauchten 177er bekommen, bei dem einer der Stege gebrochen ist. Möchte den gerne wegsägen....

<{POST_SNAPBACK}>

Ja ich hab den komplett aufgesägt. Im Nachhinein würd ich´s wahrscheinlich nicht mehr machen, aber eigentlich geht´s so ganz gut. D.h. die Stabilität vom Fuß ist noch OK.

Ich hab die Portmap oben geändert

Werd den Auslass jetzt mal Ausmessen (versuchen) :-D .

Bearbeitet von MaRi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jungs, hier gehts ums Überarbeiten des 177ers und nicht um die Übersetzung...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Jungs, hier gehts ums Überarbeiten des 177ers und nicht um die Übersetzung...

<{POST_SNAPBACK}>

na ja..das eine bringt das andere mit sich.. :-D

aber versucht aus dem 177er kein 166er zu machen!

der 177er ähnelt dem 207er nur das der 177er warsch. die besseren voraussetzungen mitbringt..da die kanäle schön gerade sind...

ich kann euch nur raten den polini auf niedriege drehzahlen mit viel dampf aus dem keller zu bearbeiten...

gehe mal davon aus,das du damit beim R&R an den start gehen willst,oder?

gruß

Tom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

naja, kommt drauf an was man mit der Kiste anstellen will. Dafür würd ich aber ein anderes Topic aufmachen, ich will hier eigentlich nur Überarbeitungsinfo haben.

Das ist eben das Problem im Forum, dass sich die Leute in den Topics nicht auf ein Thema beschränken und dann alles unübersichtlich wird.

Schon allein das Auspuffzeug sollte hier nicht rein :wasntme:

Jo, der Motor ist für RnR. Bin letztes jahr schon EF und Pannonia mit nem 177er mitgefahren und brauch noch ein bisserl mehr Power.

Wie sehen die Bearbeitungsschritte für nen drehmomentorientierten 177er aus?

Cheers!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.