Jump to content
kandyrandy

Elektrische Benzinpumpe Welche? Wie anschließen?

Recommended Posts

Nachdem ich jetzt meinen Roller komplett auf Gleichstrom umgebaut habe,

beschäftige ich mich damit mir eine elektrische Kraftstoffpumpe einzubauen.

Momentan hab ich eine Unterdruckpumpe unter dem Tank mit Rücklauf zum Pumpeneingang,

das ganze versorgt einen 30 PHBH mit RD-Membran auf 220 MHR.

Mir gefällt aber einfach das ganze Schlauchgedönz für Rücklauf und Unterdruck nicht!

Deshalb nun die Überlegung eine elektrische Pumpe zu verbauen.

Nun hab ich ein paar Fragen zum Thema:

  1. welche Pumpe

  2. wie ansteuern

  3. Nadelventilgröße

 

zu 1:

Mein Favorit ist eine Hardipumpe (wenig Druck und Abschaltung, wenn der Druck erreicht ist).

 

Vergleichbar ist wohl die Mitsubishi vom ScooterCenter.

 

Als preisgünstigere Alternative gibt’s auf ebay auch „Chinapumpen“ mit 0,2Bar für 15e, denke mal das sind Flügelzellenpumpen

ähnlich Pierburg , wahrscheinlich ohne Abschaltung.

 

Tuts so ne „Billigvariante“ auch?

Benutzt jemand so eine, oder was benutzt ihr?

 

 

Zu 2:

Könnte die Frage auch im „nur mal schnell ne Elektrik-Frage“ stellen, denk aber ist hier im Gesamtzusammenhang besser!

Ich fände es jetzt schön die Pumpe wie ich es von meinem Käfer kenne mit Sicherheitsabschaltrelais zu schalten.

Dieses Relais schaltet nur bei Zündung „an“ und laufenden Motor die Pumpe an.

Aber die Relais funktionieren an Unterbrecherzündungen, wo der Zündverteiler/Unterbrecher bei Motorlauf Masse auf und ab schaltet.

Das ist bei unserer CDI ja nicht möglich! (Oder?)

Hier also die Frage an die Elektro-Profis hier.

Wie kann ich die Pumpe schalten, daß sie nur bei laufenden Motor pumpt?

Meine Idee wäre jetzt ein Relais direkt am Reglerausgang anzuschließen und eine Sperrdiode zwischen Batterie und Regler zu setzen.

So würde bei Motorlauf aus dem Regler Strom zum Relais und Batterie(und alle Verbraucher) gehen,

aber bei Motorstillstand kein Strom zurück von der Batterie zum Relais strömen können.

Aber was nimmt man da für Dioden? Halten die den Limastrom aus? Bau ich mir da nicht nur noch ne Fehlerquelle ein?

 

Zu3:

Nehm ich dann ein kleines Nadelventil (200)?

Die Pumpe bringt doch genug oder?

 

 

Share this post


Link to post

Die hören sich doch gut an:

 

Von einer zxr 400 oder zx6-r oder rf 600

Tip aus dem Forum

Share this post


Link to post
vor 4 Stunden hat kandyrandy folgendes von sich gegeben:

"Nachdem ich jetzt meinen Roller komplett auf Gleichstrom umgebaut habe"

 

Wie kann ich die Pumpe schalten, daß sie nur bei laufenden Motor pumpt?

 

 

 

 

Wieso schalten ? Du hast doch Gleichstrom aus der Lima, wieso nicht direkt darüber die Pumpe versorgen, dann läuft die halt nur, wenn der Motor auch läuft, oder?

Alternativ sollte sich auch das E-Start-Relais zweckentfremden lassen (theoretisch).

 

Share this post


Link to post

Warum? Wenn Du die Pumpe über das Zündschloss schaltest fängt die an zu pumpen und stellt sich ab, wenn die Vergaserwanne voll ist. Dann pumpt sie nicht weiter. Funktioniert soweit gut und sollte auch so sein damit nach längerer Standzeit Sprit im Vergaser ist. Wenn Du die Pumpe nur bei laufendem Motor schaltest hast Du einProblem, wenn die Vergaserwanne leer ist. Da kommt dann kein Sprit an, wenn die Pumpe nicht läuft.

Share this post


Link to post
vor 2 Stunden hat kandyrandy folgendes von sich gegeben:

Aber wenn Zündung an ist und Motor aus bekommt die Pumpe doch trotzdem Strom von der Batterie! Das wollte ich eben umgehen! 

 

OK, ich habe jetzt keine Ahnung, wie Deine Vespa (durch den Umbau auf "nur Gleichstrom) verkabelt ist, aber bei einer normalen Vespe mit Batterie, könntest Du doch den Strom der Lima unabhängig von der Batterie abgreifen?

Also quasi direkt am blauen Kabel aus der Lima? Da hat doch dann die Batterie nix mit zu tun, die speisst ja Hupe, Blinker und evtl. das Standlich (soweit überhaupt vorhanden), oder?

Gut, das wäre ja dann in dem Fall Wechselstrom, aber durch den Umbau auf Gleichstrom kam ich halt auf diese Idee.

Das wirst Du aber sicherlich besser wissen, sorry wenn das somit evtl. unsinnig ist.

Share this post


Link to post
vor 1 Stunde hat Kai folgendes von sich gegeben:

Warum? Wenn Du die Pumpe über das Zündschloss schaltest fängt die an zu pumpen und stellt sich ab, wenn die Vergaserwanne voll ist. Dann pumpt sie nicht weiter. Funktioniert soweit gut und sollte auch so sein damit nach längerer Standzeit Sprit im Vergaser ist. Wenn Du die Pumpe nur bei laufendem Motor schaltest hast Du einProblem, wenn die Vergaserwanne leer ist. Da kommt dann kein Sprit an, wenn die Pumpe nicht läuft.

Des mit der leeren kammer ist halb so schlimm. Dann kickt man halt ein paar mal bis die wieder voll ist. 

 

Solltest eine Pumpe mit Bypass verbauen, musst noch weniger kicken... 

Share this post


Link to post

Genau dieses Thema treibt mich auch gerade um. Habe eine neue Facet Posi-Flo 60104 im Zulauf, Druck von 0,1 bis 0,3 bar. Falls das nix im Roller ist, kommt die in meinen 4-rädrigen Oldie :-)

Share this post


Link to post

Kauf die Piaggio Membran pumpe

Das ist die geilste die ich je hatte.

Rücklauf oder Drossel brauchst Du nicht.

Einfach Mechanisch zwischen den Schlauch anschließen und auf Zündplus anschließen. Fertig 

 

 

Share this post


Link to post
vor 10 Minuten hat Wulfi12 folgendes von sich gegeben:

Kauf die Piaggio Membran pumpe

Das ist die geilste die ich je hatte.

Rücklauf oder Drossel brauchst Du nicht.

Einfach Mechanisch zwischen den Schlauch anschließen und auf Zündplus anschließen. Fertig 

 

 

Bitte verlinken

Share this post


Link to post

Nadelventil keine Ahnung Ich fahre eine Vergaser aus einer 250er Vollcross aus den 80er Jahren.
VHSA 34 heißt der glaub ich. Am Nadelventil habe ich nix geändert.
Auch die Schwimmernadel hat jetzt dann 40 Jahre aufm Buckel und ist Dicht.

Auffällig !!
Nach dem Einbau dieser Pumpe anstatt so einer Dell Orto Membranpumpe,
ist er oben rum zu fett geworden.

Ich hätte schon 10 Jahre Früher dieses Mechanische Mist Ding mit dem Bypass rausschmeißen sollen.






 

Edited by Wulfi12

Share this post


Link to post
vor 7 Stunden hat kandyrandy folgendes von sich gegeben:

Top! Sieht der Mitsubishi vom SC sehr ähnlich!

Steht ja auch drauf :whistling:

Share this post


Link to post
vor 21 Stunden hat Wulfi12 folgendes von sich gegeben:

https://www.sip-scootershop.com/de/products/benzinpumpe+piaggio+_pi639861

 

Diese pumpe meine ich.

Wo Du sie kaufst ist egal.

Die pumpt automatisch bis 0,1Bar und stopp selbständig. Wird Sprit verbraucht macht sie Bapp Bapp im richtigen Takt.

Perfekt 


ich hab das Ding vom SCK. Müsstendas gleiche sein! Top! Hab einen alten „Monstertank“ von Worb, den hab’s mal vor gefühlt 20 Jahren.... Auf jeden Fall kann ich den leerfahren und die Pumpe ist echt simpel zum anschließen und im Betrieb völlig unauffällig. Vorm starten einmal „bap bap“, dann ist die Kammer voll und der Motor startet immer beim ersten Kick. Hab auch keinen Benzinhahn, weil die Pumpe stromlos geschlossen ist. 
Ich frage mich nur, wenn die Batterie mal leer ist, stehe ich am Straßenrand und muss immer was zum überbrücken mitnehmen. Bis dato aber noch nicht passiert.... 
 

Share this post


Link to post

Ich hab sie in Gummi gewickelt und in den Tunnel geschoben.... einfach reingeschoben.... 

Share this post


Link to post
Am 3.3.2020 um 20:41 hat Wulfi12 folgendes von sich gegeben:

Kauf die Piaggio Membran pumpe

Das ist die geilste die ich je hatte.

Rücklauf oder Drossel brauchst Du nicht.

Einfach Mechanisch zwischen den Schlauch anschließen und auf Zündplus anschließen. Fertig 

 

 

Für Kurzschlusselektriker wie mich: was ist Zündplus? Wo kommt es her, wo geht es hin? AC/DC? 

Share this post


Link to post

Zündplus ist einfach geschaltetes Plus ,sobald du den Zündschlüssel gedreht hast.

Zündsschlüssel auf aus und kein Strom mehr da

Und von wo er kommt?!

Naja entweder vom  Zündschloss direkt oder von einem vom Zündschloss geschalteten Relais, damit nicht zuviel Strom übers Schloß fließt

Edited by kandyrandy

Share this post


Link to post
vor 10 Stunden hat zimbo folgendes von sich gegeben:

Wie befestigt ihr diese Version? und wo?

 

kommt auf den Durchmesser der pumpe an, aber unter "halter Benzinpumpe" gibt's einiges an evtl brauchbarem material in Google zu finden..... was ich mir u.u auch vorstellen könnte wäre der gummi fürs blinkerrelais von der px….

 

ich finde das ding in der tat interessant als pumpe :thumbsup:

Share this post


Link to post
2 hours ago, xsivelife said:

Ist irgendwo im Batteriebereich Zündplus anzutreffen?

 

PX alt: Blinkerrelais!

  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Ginge diese Piaggio/Mitsubishi Pumpe auch im AC-Betrieb, flattert die dann sinnlos hin und her? 

Share this post


Link to post
vor 16 Stunden hat Marcelleswallace folgendes von sich gegeben:

Bei welcher karre? 

PX Lusso Elestart (natürlich) mit Batterie

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.