Jump to content

DocMed

Members
  • Posts

    1374
  • Joined

  • Last visited

About DocMed

  • Birthday May 1

Contact Methods

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Köln, Alsdorf

Recent Profile Visitors

4973 profile views

DocMed's Achievements

tycoon

tycoon (7/12)

127

Reputation

  1. Traverse ist breiter bei Cosa. Gibt aber Sip Road auch für die Cosa. Läuft ganz gut. Oder am Topf für PX eine Lasche abflexen. Dann passt das auch.
  2. Gummi ganz trocken, oder auch Fügen-Nabe-Welle? Wie macht ihr das? Ich habe zuletzt immer einen Bogen um die gummierten gemacht... Muss der auch in der Höhe leicht reduziert werden?
  3. Genug geredet. Besorg Dir mal ne Flasche Aceton oder 5 Dosen matt-schwarz. Weißwandreifen runter, 22er Kupplungsritzel drauf, Zündung und Bedüsung checken und los geht's. Egal ob in die Praxis, Kanzlei Eisdiele oder zum Scooter Run. Aber endlich mal anfangen
  4. Genau, das Procycle. Nein, der Motor muss nicht raus. Hinten aufbcken, Rad mit Bremstrommel ab, Kupplungsdeckel ab, dabei den Trennpilz nicht in fen Motor fallen lassen. Kupplung ausbauen, neues Ritzel rein, wieder einbauen. Da fehlen jetzt ein paar wesentliche Schritte, aber am besten suchst Du Dir einen erfahrenen Vespaschrauber in der Nähe, stellst ein paar Bier kalt und machst das beim ersten Mal unter Anleitung. Spart Geld und Nerven. Spezialwerkzeug brauchst Du auch noch, das hat der Kollege dann bestimmt dabei. Bei der Gelegenheit auch direkt die Kronenmutter gegen 6-Kantmutter austauschen (auf der Kurbelwelle).
  5. Was im Gutachten steht, ist ja schon mal ganz egal. Schon 1990 lief der Malossi 139 gesteckt an die 90 km/h, und da gab es noch kein 23er DRT oder BGM - Ritzel für die 80er Kupplung. Öl ist mir für die Lambretta (die ja wegen des Direkteinlass etwas sensibler reagiert) vom Spochtwacht des LCD das vollsynthetische 2T-Öl von Louis empfohlen worden. Das fahre ich jetzt in allen Rollern und es hinterlässt so gut wie keine Ablagerungen. Ich kann das weiterempfehlen.
  6. Da gehen die Probleme dann weiter. Ein Top-Autolackier ist noch kein guter Vespa-Lackierer. Motorrad vs. Vespa ist das Gleiche. Es erfordert schon Kenntnisse des Blechaufbaus, damit das an den Überlappungen vernünftig aussieht und hält. Auf den ersten Blick sieht es noch gut aus, aber wenn da Zuckerguss auf den Falzen liegt, wird es reißen und Feuchtigkeit eindringen. Matt schwarz mit der Rolle sieht übrigens immer gut aus! Kann man auch mal überlegen...
  7. Elfenbeinweiß gab es in den 90ern nicht bei der PX. Das rot sieht aus wie weinrot metallik 861, das aber mit der PX80E Lusso 1991 in Deutschland auch nicht verkauft wurde, sondern bei der PX200E Lusso GS und den Cosas sowie PK. Entweder ist das kein 80er Rahmen (V8X1T...) oder kein O-Lack. Welche Farbe ist denn unter den Gummis von den Seitenhauben und dem Gepäckfach? Lackieren geht auch, in dem man alles nur abklebt, und nicht zerlegt. In Aachen hat das eine Lackiererei so gemacht. War deutlich billiger. Dann ist darunter möglicherweise der richtige Lack. Im Handel war die 80er in 1990 und 1991 in den Farben weiss 693, grün metallik 626, schwarz 911 und rot 625, als Elestart noch in blau metallik 653 und weiß 693. Wahrscheinlich hat jemand irgendeinen Rahmen in Elfenbein getüncht, und die Anbauteile sind von einem ganz anderen Roller.
  8. Sip Road 2.0 auf Cosa 200 ist schon eine merkliche Verbesserung. Die Mitbewerber auf diesem Motor kann ich nicht beurteilen.
  9. Genau. Ich habe eine Flasche 406 und neue O-Ringe bestellt und werde berichten. Mal sehen, wie das vom Platz her geht. Einen O-Ring auf der Werkbank herzustellen oder direkt an der Schwinge ist ja doch ein Unterschied. Die Lager sind erst 3000km drin, deshalb habe ich keine Lust, schon wieder die Lenksäule auszubauen und zu pressen.
  10. Es gibt ja komplette Sets von Loctite um O-Ringe selbst zu konfektionieren. Loctite 406. Sieht jetzt nicht ganz falsch aus.
  11. So, ich hole das Thema mal aus der Versenkung. Wieder ist ein O-Ring gerissen. Ich habe keine Lust, die Gabel rauszuholen und die Schwinge auszupressen für den Kack-O-Ring. Wer hat bereits O-Ringe (vielleicht auch an dieser Stelle) mit Sekundenkleber für Gummi geklebt? Gibt ja spezielle Kleber von Würth u. a.....
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.