Jump to content
zerstörer ü30

Zerstörer läd alle ein zu den finalen Wasserspielen. Treffpunkt Eisdiele 123ccm up to 285ccm

Recommended Posts

Nach dem ich jetzt jahre lange alles mögliche ausprobiert hab bin ich zum schluss gekommen. Das ich touring mit race nur über ne Auslasssteuerung verbinden lässt. Das ganze gekoppelt mit nem autobahnfestem wasser gekühltem mega Zylinder, das ganze natütlich so das der seitendeckel passt.  Und das in ne fuffi ohne zu flexen schweisen oder sichtbarem kühler. Die lösung dafür werde ich mit angefertigtem Unterflurkühler in form des Trrittblechs lösen. Der kühler ist rings um 5cm kleiner wie das Trittblech und lediglich 4cm hoch. Falch unten rann geschraubt ist es so gut wie garnet sichtbar. Zusätzlich wird ein regelkühler mit lüfter in der Seitenbacke versteckt. 

Motor ist in meinem fall ein gp onblock kann aber natürlich jeder andere auch verwendet werde. 

Zylinder hab ich momentan von 210 uber 250 zu 280ccm passend angefertig da liegen. Die auslassteuerung macht den kompletten Auslass um ca 22grad höher und 10 mm breiter. So kann man mit einem setup zb. 128/176 bis 128/198 

Fahren. Da müsste man von ner bigbox bis race auspuff alles bewegen können.

Das ziehl des ersten setups sind 25vorreso und  55  oben raus und das haltbar mit dem bis 70ps gestetem restlichen setup. Bau gleich mehrere gleichzeitig davon auf, fall jemand interesse hat 2bis 3 wären noch besitzerlos 

 Erster Test motor hängt schon mal 

IMG-20180908-WA0007.jpeg

IMG-20180908-WA0009.jpeg

IMG-20180908-WA0011.jpeg

Bearbeitet von zerstörer ü30
  • Like 13
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich schliesse mich dem Eisdielenprojekt an und mach da weiter wo ich 2009 mit den Wasserspielen im Strassenroller aufgehört habe. Damals Bolzen Hässlich geflexte V50 war irgendwann nicht mehr Zeitgemäss, trotzdem fuhr sich der Rotax mit Auslasssteuerung traumhaft im Altag und über die Alpen nach Italien.

 

 

Vor zwei Wochen als wir darüber diskutierten das Wassergekühlt mit Auslasssteuerung ein Traum wäre jedoch der Kühler eine z.B PV Olack optisch versauen würde habe ich zeitgleich bei der Arbeit einen passenden Kühler gefunden welcher sich schön unter das Trittbrett montieren lässt. Bilder gibts sobald er angepasst und Montiert ist.

 

Ich werde meinen DBM Rotax 250ccm Zylinder dafür hernehmen. Flexen in der Chassi ist bei diesem Projekt ein No Go.

Zylinder passt ohne zu schweissen auf das C2 Gehäuse.

 

Hoffentlich läuft  alles so wie man sich das Vorste:drool:llt 

 

 

 

 

712D2FD0-A349-4A83-9AA2-05973A2A5500.png

9D0622A5-E858-4643-980B-BAE11C64AC93.png

938B4847-3D9E-4BE3-A9E2-700A0A5E811F.jpeg

Bearbeitet von KingOfBurnout
  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

schicke idee ohne den rahmen anpassen zu müssen.

crazy, da bin ich gespannt, vor allem auf die fotos der big box untem trittblech oder wo?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

geil! mich wunderts ja warum es so lange gedauert hat, bis die leute kapiert haben das einfach mehr hubraum in die SF gehört.

die 150ccm mäusemotoren unter 15ps vorreso sind einfach pain-in-the-ass :sigh:

Bearbeitet von Motorhead
  • Haha 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auf jedenfall viel ist gut. Und da es beim m200 schon so viel ärger wegen hitze gab. Muss es eben was seinwas ne grosere fläche zur kühlung hat und auch mehr masse verfügt um für  kurzeitig extrem fälle genügend pufferwirkung hat um temperatur aufzunemen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei der  neuen brutus 2.0 wellen lassen sich sicher sogar noch grösere zylinder ruhig und vibrationsfrei fahren. Beim Rennmotor hat sich beim umbau auf die 1.0   trotz des wechsels  auf ein  70gramm schwerere  und 4mm gröseren kolbens schon extreme laufruhe und weniger vibrationen eingestellt. Bin echt sehr gespannt wie sie sich mit dem 10mm kleinerem kolben im Strassen modus verhällt 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich weiß, das Kohle für euch keine Rolle spielt.

Finds trotzdem geil, weil's halt machbar ist.

 

Wo läge man denn, mit Ori Motorhälften( kann ja jeder Block verwendet werden :-D) und allen Komponenten etwa preislich.

Also mit wirklich jeder Schlauchschelle gerechnet?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Als bisher stiller Mitleser im SF Bereich find ich das auch geil. Wer mal was mit Auslasssteuerung gefahren ist, will das immer wieder.

 

Frage: was ist denn das eigentlich für ein Zylinder? Eigenentwicklung oder von nem SkiDoo?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb frankfree:

 

 

Wo läge man denn, mit Ori Motorhälften( kann ja jeder Block verwendet werden :-D) und allen Komponenten etwa preislich.

Also mit wirklich jeder Schlauchschelle gerechnet?

Kann ja aber net bei mir. Hab jahre lang gebraucht um jetzt endlich die leistung standhaft zu bekommen. Auf orginalblock gibts nur 160ccm wenn lieb bist vielleicht 180  :-P  ne jetzt mal.so es ist sicher net ganz billig bis man wirklich alles hat mit kühler wasserpumpe usw soll es auch garnet sein..es soll das beste sein was es gibt. Die motoren von mir  werden nur auf blöcken mit breiter welle montiert. Auch der rest des setups ist bis auf die zylinder gröse und primärübersetzung nicht wünschbar hab so gut wie alle anderen hersteller und varianten getestet und das jetzt ist das einzigste was alles was extremster belastung stand gehalten hat. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 19.8.2018 um 12:44 schrieb KingOfBurnout:

Hier nochmals ein Rückblick vom Aufbau des Brutus 1.0 welcher von Zerstörer und mir in 7 Tagen realisiert wurde.

 

Es wurde in 8Stunden das Fahrzeug zerlegt, Chassi Zertrennt. Dann der Radstand auf 128cm verlängert, Beinschild, Heck, Sitzposition optimiert, Rahmen verstärkt, Gabel gekürzt (leider nicht fahrbar) , Chassi lackiert, Leckerposition komplett verändert.

Bremstrommel von 10“ auf 8“ umgebaut.

Sitposition ist ca. 20-25cm Tifer, Lenker 15cm Tiefer und Gabel 6cm kürzer.

 

Bei meiner letzten Dienstreise in USA habe ich bei unserer Tochterfirma Skidoo Rennfahrer kennengelernt und über die Jungs nun den 500er Arctic Cat Rennzylinder Sonder Edition (70x65 original jetzt 70x61) 230ccm neu beschichtet ergattert.

 

Der Motor wurde im 2Schicht Betrieb von Zerstörer und mir in 6 Tagen zusammen geschustert.

Ich habe  Täglich von 11-18uhr geschraubt, Zerstörer hat den Motor Abends auf seiner Heimreise (Zürich - FN) um 19uhr bei mir abgeholt bis 1uhr morgens geschraubt und hat mir den Motor morgens um 5Uhr aufm Weg nach Zürich wieder vor die Werkstatt gelegt.

Dann ging wieder alles von vorne los....

ich 11-18uhr, Zerstörer 19-1uhr, 5uhr wieder zu mir....

 

Ich muss sagen, trotz dem Stress und wenig Schlaf wurde der Motor mit all den aufgetretenen Problemen 1A zusammen gebaut, es scheint alles Früchte zu tragen und das Ding läuft ohne viel getestet zu haben sehr geil.

 

Samstag Nacht, eine Woche vor Dugs on Speed wurde der Motor gestartet.

Leistung und Band mehr als erwartet was aber nicht heissen soll das es schon genug ist.

 

Zerstörer hat den Jungfernritt bei Dugs on Speed damit gefahren und In den gefahrenen Klasssen (K5 Drehschieber und BestOfAll) jeweils Platz 1 eingefahren.

 

Gratulation Matze zu deinem BestOfAll in der Gesamtjahreswertung 2018

:cheers:

 

Das Getriebe des Motors wurde für 200m aufgebaut und hat durch die 14000U/min statt 12500U/min viel zu viel Topspeed.

Gesten wurden die 200m auf 150m verkürzt, dadurch hatte die Karre im Ziel nichtmal den dritten Gang ausgefahren. Für Aachen muss nen anderes Primär rein.

 

@zerstörer ü30

Danke Matze für deine Maßgebliche Unterstützung, solche Projekte gehen nur mit Dir.

Hat sich gelohnt und Spass gemacht.

 

Bin schon auf Brutus 2.0 gespannt 

 

Leistungskurve rot ist der Kolbengesteuerte Rotax vor Stockach und schwarz der Arctic Cat heute nach dem dritten Lauf.:cool:

Leider bremst die alte Zünkurve vom Rotax die Spitzenleistung und Band vom Arctic CAT aus, sonst hätte die Kurve nochmals anderst ausgesehen.

 

Selettra mit neuer angepasster Kurve liegt schon bereit. Bin sehr gespannt!

 

 

DB0B22D6-BBCD-4AE2-9C75-00FBD65D51C1.jpeg

 

F1A09B20-7BEB-42DE-BF0A-1066775D97BA.jpeg

 

 

A2C65B3C-B414-4A66-992A-2CA769F29F37.jpeg

 

 

FE4F0DFE-6B4B-43A9-BFC6-4D89E57004C2.png

7CA499D5-178C-4076-BBC8-4A9B994FD1A9.jpeg

 

 

 

vor 1 Stunde schrieb Stampede:

Als bisher stiller Mitleser im SF Bereich find ich das auch geil. Wer mal was mit Auslasssteuerung gefahren ist, will das immer wieder.

 

Frage: was ist denn das eigentlich für ein Zylinder? Eigenentwicklung oder von nem SkiDoo?

 Wenn ich jetzt nicht komplett daneben liege, sollte es eher in diese Richtung gehen.

Siehe Bild Nr. 3 :-D

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja es andelt sich um umgearbeitet schneemobil zylinder. Wäre ja sinnlos was neu zu erfinden was es schon perfekt entwickelt und gefertigt zu kaufen gibt.

Bearbeitet von zerstörer ü30
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb zerstörer ü30:

Ja es andelt sich um umgearbeitet schneemobil zylinder. Wäre ja sinnlos was neu zu erfinden was es schon perfekt entwickelt und gefertigt zu kaufen gibt.

 

 

Sinnlos..... naja

So würde ich das nicht inbedingt nennen...

Vieleicht nicht dein ding oder so...

 

Luk

  • Like 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Matze, sehr geiles Projekt. Ein Zylinder mit Auslassteuerung ist unauffällig und sehr angenehm zu fahren. Ich durfte dieses Jahr eine Lambretta mit einem Rotax fahren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 5 Stunden schrieb lukulus:

 

 

Sinnlos..... naja

So würde ich das nicht inbedingt nennen...

Vieleicht nicht dein ding oder so...

 

Luk

Dann nenn ich es eben  zeit und geldverschwendung. Ich bau doch nichts nach was anadere schon längst in perfektion entwickelt haben. :wallbash: . Da steck ich die zeit lieber in sachen die noch verbesserungsbedürftig sind. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.