Jump to content

zerstörer ü30

Members
  • Content Count

    863
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    15

Everything posted by zerstörer ü30

  1. Macht euch keine Sorgen ist genau das gleiche nur wo anderst gefertigt . Mehr sag ich dazu nimmer
  2. Lächerlich ist das du es net mal checkst das es auch um verschiedene Hersteller geht . Einmal primatist und die jetzt KR du solltest vielleicht mal aufhören zu glauben und die Fakten sehen
  3. Mit geht es hier nicht um Hersteller Sondern um Vortäuschung falscher Tatsachen. Und wenn es was zu diskutieren gibt sollte man schon bei den Fakten bleiben . Und nicht Argumente eines anderen Produkts beimischen.
  4. Weil ich mich hier net verarschen lass . Weder du fährst die Welle um die es hier geht noch der andere. Und warum habt ihr es nötig für alle die das net wissen den Anschein zu erregen ihr fahrt problemlos diese Kurbelwellen? Obwohl ihr genau wisst das es ein komplett anderes Produkt ist. Wolltet ihr dass man euch falsche Tatsachen vorgaukelt. Wirklich sehr schwach das kann ich auf den tot nicht leiden.
  5. Sehr interessant. Handel es sich bei der auch um die 39mm breite bei KR gefertigte Kurbelwelle?
  6. Ja du Falc ist aber deswegen auch 2 mm dünner und das macht bei der restwandstärke etwa 20bis 30%
  7. Die Theorie mag stimmen aber praktisch arbeitet die Welle relativ viel (aufbiegen und wieder zusammen) und damit kommen quasi Biegemomente dazu und das ist kritisch , der Lauro hat das mit der Verstärkten kleinen Gehäusehälfte gelöst.
  8. @egig da hab ich mich falsch ausgedrückt ich meinte das der ganze Lagersitz nur noch an knapp 2mm dicke Wänden hängt
  9. Und auf den Punkt Genua ,dass ist es was die offensichtlich Fakten hier belegen und die haben sie selber veröffentlicht nicht wir. Und sowas kann ja theoretisch nur passieren wenn man selber garnet das nötige Hintergrundwissen hat das es einem Auffällt oder ?
  10. Ich sehe keinen Grund dafür wenn man es richtig gemacht haben sollte es danach noch mal auf komplett falsche Art zu wiederholen und das dann auch noch als Werbung veröffentlichtlichen. Zudem stellt sich die Frage wenn davor richtig gemessen wurde warum ist die Welle dann noch so verdreht?
  11. Das hat wenig mit propaganda zu tuen. Ich kann auch nichts dafür das sich hier solche Offensichtlichen Fehler eingeschlichen haben die einen in den shockzustand versetzen . Zudem wurde meines Erachtens hier keine sachliche Aufklärung betrieben . Meine Frage brennt mir immer noch auf der Zunge . Ist das nur ne Alternative Welle zur bgm und mazzu ? Dann frage ich mich über die Rechtfertigung über den Preis und den Aufwand . Oder soll sie in der liege der Falc Welle spielen . Dann wiederum halte ich deiner Tests für realitätsfern. Vielleicht könnte darauf mal eingegangen werden. Und als Grund anzunehmen die Lager seien zu schmal nur weil dir die üblichen Pleullager bei 18ps kaputt gegangen sind halte ich für voreilig
  12. @egig doch hatte nach dem Hintergrund der messmethode gefragt aber Timey geht ja auf keine technischen Fragen ein . Gut it wenn du da bist was sagst du dazu den Lagersitz 2 mm zu schwächen?
  13. Klar hab ich Nach Detail und ner Erklärung für diese Messmethode gefragt. Aber hier wird ja wieder nur über persönliches Empfinden geschwallt das alles andere unter geht . Wir sind hier auch net im Religionsunterricht und glauben an etwas oder jemanden hat hier ebenfalls nichts zu suchen
  14. Das nenne ich jetzt einfach mal Unterstellung hab net ein Wort von unsere Welle schrieben . Punkte 2 dann muss ich jetzt ganz klar unterstellen das du auch net weißt was was die tuen . Für jeden der sich mit Kurbelwellen auskennt bekommt bei dieser Messmethode schwarz auf weiß gesagt . Die die so messen haben keine Ahnung von dem wie es richtig gemacht wird . Ich kann das nächste mal auch keine offensichtlichen technische Mängel mehr ansprechen ist ja net mein Geld. Aber ich finde sowas gehört gesagt dass diejenigen die es selber net einschätzen können wissen um was es geht
  15. Das ist vielleicht deine Auffassung die gehört hier aber nicht ins Technik topic . Zahlen Daten Fakten . Und die zwei Probleme sind weiterhin fragwürdig . 1. für welches Einsatzgebiet ist die Welle gemacht ? Alternative zu bgm etc. ? Falc Niveau? 2.wie viel bleibt unten an Restwandstärke in dem Foto oben rot markiert . 3. hätte ich gerne eine Erklärung für diese Art ein Kurbelwellen auf Rundlauf zu prüfen .das jetzt keine Beleidigung aber wisst ihr eigentlich was ihr da tut ?
  16. Und was ist hier ? Eine Vertiefung von ca1,5 mm oder mehr ? Und selbst wenn das nicht wäre . Es ist allseits bekannt das die Lagerstellen recht schwach sind. Aber nehmen wir mal an es blieben 2mm stehen so sagt deine optische Beurteilung es wäre unkritisch? Hast du den schon welche zu dünn gemacht und es beim Test bemerkt. Und dann immer ein 1/10 mehr stehen lassen bis es keine Probleme mehr gab oder wie kommst du zu der Beurteilung . Wenn andere schon die Erfahrung gemacht haben das es schon bei 1mm Kritisch wird?
  17. Das hätte vielleicht ne normal breite 150euro Kurbelwelle auch problemlos überstanden. Ich werde da auch net näher darauf eingehen. Meiner Meinung nach habt ihr mit der Lösung eines Problems das in der Gegend nicht mal wirklich eins war 2 neue geschaffen . soll sich jeder selber sein Bild machen , wurde auch schon oft genug darüber gesprochen. Ich würde vorschlagen zu jeder Welle ein 2 mm Motorblockspacer Zu legen damit man die Vorteile einer breiteren 500 Euro Welle auch nutzen kann. Viel Erfolg
  18. Worauf ich eigentlich hinaus wollte , wie findet ihr den 1mm Restwandstärke zum ohne hin schon schwachen Lagersitz ? Lauro jedenfalls hat für ne 2 mm schmäleren Kurbelwelle schon extra eine neue kleine Blockhälfte gebaut. Aber anscheinend macht sich drüber wohl keiner Gedanken dann wird’s wohl absolut kein Problem sein .
  19. Warum verschwendest du dann den Platz mit Fasen ? Fantastisch dann sehen wir’s uns wohl spätestens dort und können die Diskussion dort weiter führen ,haben da dann ja vielleicht auch schon frisches Anschauungsmaterial
  20. Vielleicht weil einem versprochen wird dass es damit keine abreissenden Stümpfe mehr geben wird , und es besitzt leider nicht jeder die Möglichkeit ein Polrad exakt dynamisch zu wuchten.
  21. Was soll das sein ne Nachbauwelle vom Falc zum gleichen Preis nur mit schlechteren Pleul ?, sehe da keine Besonderheiten Gibts beim Lauro so seit gefühlten 10 Jahren . Und ,,Sanftesten Querschnittsübergänge - Abreissende Stümpfe sind Vergangenheit,, dazu sollte man Rundungen benutzen und keine Faßen die in scharfen Kanten enden . Ansonsten schaut es ja ganz gut aus aber neuartige Weltraumtechnik ist das nicht. Und an unrundlaufenden Polrädern die Wellenstümpfe zum abreißen bringen ändert es leider auch nichts
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.