Jump to content

Malossi 136 MHR Alu - Die neue Legende


Recommended Posts

vor 3 Stunden hat v50pilot folgendes von sich gegeben:

Ist das tatsächlich ein Zirri Auspuff? Wird spannend was der kann zum modernen Zeugs. MR Variante?

so wenig segmente wie der puff anscheinend hat, könnte es ein echter zirri sein.

wenn die steuerzeitwn passen, wird der puff liefern 

Link to comment
Share on other sites

Das ist nicht der MR2000 Auspuff sondern der Billige a la simonini 180. Vorderer Teil vom Diffusor aus Presssegmenten.

Die Zirri Plakette ist drauf.

Und nen dünnen Krümmer. Hab schon überlegt wenigstens den Krümmer neu zu gestalten und wenigstens mit Innendurchmesser 31mm so wie mein Auspuffflansch zu versehen.

Ich gehe davon aus dass so nicht viel wird mit der Tüte. Liegt halt noch rum und sieht so herrlich oldschool aus.

Leistungsschätzungen sind willkommen....🤣🤣🤣

 

Link to comment
Share on other sites

bezüglich MR2000 Auspuff. Hätte gerne einen, aber quasi vom Markt verschwunden. Hab mal die ZIRRI homepage durchforstet. Da gibt es den M7 girato. Der sieht mir nach Augenschein aus,  als könnte das ein "Nachfolger" sein. Ich finde allerdings nirgends irgendwas dazu. Fährt und kennt den denn niemand?

Zirri Angelo (zirriangelocorseinvespa.it) In der Mitte hier findet Ihr ihn.

Wäre der ein eigenes topic wert?

 

Link to comment
Share on other sites

Der Falc 011 Reverse (180 °gedreht) war lange meine Referenzanlage und war bei etlichen Tests auf den verschiedensten Motoren bis 150cc mit das beste.

 

Im direkten Vergleich war der 011 als D&F schlechter.

 

Für "Rustracer" hab ich sogar mal erfolgreich nen teuren Falc GP Curley mit Flex, Blechschere und Wig in nen 011 Curley transformiert.

 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Ich hab hauptsächlich an den Austritten in den Hauptkanal gearbeitet, das war zuvor eine eher unschöne Sache, wo der halbe Querschnitt durch Gussgrat versperrt war.  Und vor allem Querschnitt in Richtung Krümmer geschaffen. Ich halte nicht viel davon, wenn sich der Kanal von den Fenstern zum Flansch verjüngt. 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Problem: Habe den Motor kurz einösufen lassen,paar mal für vielleicht 5min, im Montageständer, alles geprüft etc. Ist dann plötzlich im Leerlauf eingesackt und stehen geblieben. Ließ sich teigig und schwer durchdrehen. Dachte erst,  ok, Reiber....warum auch immer.

Kopf runter und folgendes Bild vorgefunden. Ringsum Spuren, nicht tief, aber sicht- und ganz leicht fühlbar. Sieht für mich aus, als hätte es da Partikel hochgezogen. Mir ist unklar woher. Alle Kanaleintritte waren auch entgratet, bzw. angefast. 

Habe die größten Spuren mit 1000er Papier drüber, sauber gemacht und wieder Kopf drauf.  Dreht jetzt wieder völlig frei mit ordentlich Kompression.

Einbauen und Betrieb oder Zerlegen und Ursachenforschung? 

Mir ist das irgendwie rätselhaft... vor allem weil es an so vielen Stellen ist. An einer Stelle,  ein bissel Grat übersehen....ok....aber nicht zufällig ringsherum.

20230209_222349.jpg

20230209_222359.jpg

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden hat zowizo folgendes von sich gegeben:

Ist nur geraten, aber evtl. Ringstoß zu klein ? 

 

Ja.. ein kollege hatt den neulich montiert. Ringstoß war zu feilen mit diamantfeile. 

 

@ grink  mach 0.35 mm . 

Ring würd ich ben neuen nehmen. 

 

Luk

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Ich baue heut Abend auseinander und prüfe das alles nochmal. Da es so verteilt über den gesamten Umfang ist, muss es fast irgendein "globales" Problem a la Ringstoß sein. 

Mischung war zwar paar Monate alt, sollte jedoch nix tun. Etwas Zusatzöl vom Montieren war auch noch da.

 

Der Motor sollte ja auch nicht "Einfahren " am Ständer sondern lediglich laufen um zu prüfen ob alles dicht ist, Zündung stellen etc.

Wollte mir ersparen, nach Einbau in Roller festzustellen,  dass er so garnicht tut.

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde hat grink folgendes von sich gegeben:

Ich baue heut Abend auseinander und prüfe das alles nochmal. Da es so verteilt über den gesamten Umfang ist, muss es fast irgendein "globales" Problem a la Ringstoß sein. 

Mischung war zwar paar Monate alt, sollte jedoch nix tun. Etwas Zusatzöl vom Montieren war auch noch da.

 

Der Motor sollte ja auch nicht "Einfahren " am Ständer sondern lediglich laufen um zu prüfen ob alles dicht ist, Zündung stellen etc.

Wollte mir ersparen, nach Einbau in Roller festzustellen,  dass er so garnicht tut.

 

Schau mal ob die chromschicht auf dem ring beschädigt ist.. wenn nicht... einbauen

Link to comment
Share on other sites

Neue Ringe sind eh scheinbar kaum verfügbar/ Mangelware. Habe mal vorsorglich bei WMS24 einen geordert, in der Hoffnung dass der auch tatsächlich kommt.

Bin gespannt wie der "Alte" aussieht.

Sollte ich nix Auffälliges finden/ messen , bleibt nur Honbürste, frischen Sprit mischen, wieder zusammenbauen und hoffen.

 

Link to comment
Share on other sites

So,

Hab ihn demontiert und begutachtet.

- kolbenhemd ist absolut jungfräulich, war ein reines Ring/ Büchse Problem

- Stossspiel beträgt 0.16mm.

Habe ich bei Erstmontage nicht gemessen, da ich ehrlich davon ausgegangen bin, dass es bei dem Malossi aus der Schachtel einfach passt. Halte das Maß für nen absoluten Witz, liegt zwischen 5 und 10 Hundertstel unter jeder Minimalangabe.

 

Gut möglich dieser Schadmechanismus. Zylinder ziemlich kalt bei dem Wetter, bis der Temperatur annimmt und "aufgeht" ist der kleine Ring schon heiss und das viel zu kleine Spiel aufgebraucht.

 

Werde auf 0.3mm erhöhen, mit den Honbacken durch den Zylinder und wieder zusammenbauen.

 

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Zwischenstand:

Irgendetwas stimmt da gewaltig nicht an dem MHR. Habe nach zwei Wochen einen neuen Ring bekommen, mit dem Hinweis, da hätte es eine technische Änderung gegeben, ich hätte jetzt die "neue Variante ". Warum der Ring in den Shops quasi nicht verfügbar ist, kein Plan.

Der neue Ring ist auf jeden Fall definitv anders, der alte war chromglänzend am Umfang, der neue ist matt, mit einer Beschichtung.

Das Stoßspiel mit dem neuen Ring waren nur noch 0.11mm. Also quasi nichts. Entweder sind die ganzen Anhaltswerte der Kolbenhersteller Schwachsinn,  welche ein Spiel von etwa 0.25 fordern für diese Bohrung....oder das Malossi Zeug ist einfach nur noch Müll.

Ich hab nun auf jeden Fall auf 0.3mm aufgefeilt. Bin gespannt ob er diesnal länger als ne Minute läuft. Solls halt x PS kosten durch blowby.... ist mir inzwischen Latte.

 

Link to comment
Share on other sites

@grink

Ich habe zwar nicht alles gelesen, aber der Ringstoß scheint zu eng. 

Entweder Du nimmst den alten Ring, gibst dem +0,3mm mehr und probierst, ob er unter Leistung "müde" wird. Dann den Motor schnell aus machst, Ring raus und +0,2mm reinfeilen... Checkst wieder, ob der Motor "müde" wird... Das kann aber das Nikasil fertig machen und wer weiß, ob es doch noch eine Situation gibt, in der der Motor doch wieder Probleme bekommt. 

Oder...feile den Stoß auf (D-Kolben/25,4)x0,1 bis (D-Kolben/25,4)x0,12 = 0,22mm..0,27mm, wie es im Graham Bell steht und gut ist. 

 

/V

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information