Jump to content

Malossi 136 MHR Alu - Die neue Legende


Recommended Posts

Ja, habe ich. Auf Seite 25 kannst auch Bilder vom Auslass sehen.

ÜS liegt bei 128, Hauptauslass bei 186, Nebenauslässe bei 180.

Krümmerflansch leicht oval auf 32mm angepasst.

Oberkante Hauptauslass ziemlich gerade ausgeführt.

 

Quetschspalt auf 1.15mm eingestellt.

 

Eintritt Überströmer geöffnet, da Motorgehäuse geplant und ausreichend Dichtfläche vorhanden. 

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb grink:

Ja, habe ich. Auf Seite 25 kannst auch Bilder vom Auslass sehen.

ÜS liegt bei 128, Hauptauslass bei 186, Nebenauslässe bei 180.

Krümmerflansch leicht oval auf 32mm angepasst.

Oberkante Hauptauslass ziemlich gerade ausgeführt.

 

Quetschspalt auf 1.15mm eingestellt.

 

Eintritt Überströmer geöffnet, da Motorgehäuse geplant und ausreichend Dichtfläche vorhanden. 

 

Ok.. wie würde denn deine wunsch motor charakteristik sein? 

Leistung / Nm / peak rpm ? 

 

Luk

Link to comment
Share on other sites

So wie der Nennpunkt bei der letzten Messung aussah, bin ich eigentlich zufrieden. Irgendwas zwischen 25 und 27 PS bei gute 10.000 rpm. Das war auch das Ziel. Nur der Weg dorthin ist so völlig unbrauchbar.

Mit der Auslasszeit bin ich bewusst etwas zurückgeblieben, weil Nachbessern geht hier immer, Material zufügen nicht.  Wollte erstmal messen wo ich so rauskomme. 

Breites Band brauch ich nicht, Vorreso ist mir auch egal (solange er sich bei 8 PS oder so halten würde). Deshalb fahr ich auch 2.86.

Weil ich schon dachte dass der von unten raus kein Brüller wird, habe ich gut Vorverdichtung reingepackt, QK nicht zu groß und Verstellzündung dazu. War halt nix.

...Abwarten, ich werde den "Fehler" finden...

 

Link to comment
Share on other sites

vor 13 Stunden schrieb grink:

So wie der Nennpunkt bei der letzten Messung aussah, bin ich eigentlich zufrieden. Irgendwas zwischen 25 und 27 PS bei gute 10.000 rpm. Das war auch das Ziel. Nur der Weg dorthin ist so völlig unbrauchbar.

Mit der Auslasszeit bin ich bewusst etwas zurückgeblieben, weil Nachbessern geht hier immer, Material zufügen nicht.  Wollte erstmal messen wo ich so rauskomme. 

Breites Band brauch ich nicht, Vorreso ist mir auch egal (solange er sich bei 8 PS oder so halten würde). Deshalb fahr ich auch 2.86.

Weil ich schon dachte dass der von unten raus kein Brüller wird, habe ich gut Vorverdichtung reingepackt, QK nicht zu groß und Verstellzündung dazu. War halt nix.

...Abwarten, ich werde den "Fehler" finden...

 

 

 

Da würde ich den zylinder etwas mehr Va gönnen. 

Ein raven girato pott könnte bei dir gut laufen. Oder der normale falc girato. 

 

Luk

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Am 25.4.2023 um 07:58 schrieb grink:

So wie der Nennpunkt bei der letzten Messung aussah, bin ich eigentlich zufrieden. Irgendwas zwischen 25 und 27 PS bei gute 10.000 rpm. Das war auch das Ziel. Nur der Weg dorthin ist so völlig unbrauchbar.

Mit der Auslasszeit bin ich bewusst etwas zurückgeblieben, weil Nachbessern geht hier immer, Material zufügen nicht.  Wollte erstmal messen wo ich so rauskomme. 

Breites Band brauch ich nicht, Vorreso ist mir auch egal (solange er sich bei 8 PS oder so halten würde). Deshalb fahr ich auch 2.86.

Weil ich schon dachte dass der von unten raus kein Brüller wird, habe ich gut Vorverdichtung reingepackt, QK nicht zu groß und Verstellzündung dazu. War halt nix.

...Abwarten, ich werde den "Fehler" finden...

 

Da würd ich ein 5Gang Getriebe empfehlen. Das Teil wird sich zu tode drehen, vermute ich, nachdem das nutzbare Band bei dieser Konfig sehr klein wird. :lookaround:

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

 

Am 24.4.2023 um 14:01 schrieb grink:

Mit den Auspuffanlagen schau ich jetzt in Ruhe weiter und versuche einzelne Einflussfaktoren herauszufinden.

 

update zur Ansaugsystem:

--> italkit V-Membran statt Honda original 6 Klappen: Reduziert das Problem. Gestotter hört fast ganz  auf, hängt aber trotzdem ohne Leistung vor Reso fest.

--> Längerer Ansaugstutzen (+7 cm) zur Seite raus verschlechtert das Problem generell

--> PHBH 30 ändert nichts am Verhalten, leistungsmäßig tendenziell schwächer

--> Mikuni TMX 30 ändert nichts am Verhalten, geht in Summe minimal  besser (im Resobereich)

 

Bezüglich Mikuni: Meine Hoffnung war, unter Verwendung des powerjet im Vorreso (bei 100% Schieber) deutlich magerer werden können und über die PJ Düse dann mein Volllastgemisch zu bekommen. Aber Fehlanzeige: PJ Düse wird nicht aktiv (im Fahrbetrieb keinerlei Auswirkung, auch bei Vollgas im Stand kein Kraftstoffnebel an der Düse erkennbar). Offensichtlich ist der entstehende Unterdruck am pJ Düsenaustritt zu gering, um eine Aktivierung selbiger auszulösen. 

 

P.S. Zur zweiten Inbetriebnahme habe ich ja das Stoßspiel manuell auf gute 0.3mm erhöht. Habe kontrolliert wie es im Zylinder aussieht. Es befinden sich deutliche Blowbyspuren unterhalb des Ringstoßes an der Büchse. 

Das nur am Rande, hat mit meinem Problem nichts zu tun.

Bist schon weiter gekommen ? 

Link to comment
Share on other sites

  • 6 months later...

Mahlzeit zusammen,

 

baue mir gerade einen Motor aus zum Teil im Keller liegenden Restbeständen zusammen und bin mir bzgl. zweier noch fehlender Komponenten unsicher. Folgendes ist vorhanden:

 

MHR 136

30er Malossi Membranansaugstutzen

VWW 54/105

DRT Cobra 60/22 bzw. 60/23

Nebenwelle DRT kurzer 4.

Kupplung VMC Hard Work

Polinitronic

 

Was mir fehlt ist ein passender Vergaser sowie Auspuff.

Beim Vergaser liebäugel ich mit nem Mikuni TMX 30 oder alternativ mit einem PHBH 30.

Beim Auspuff dachte ich an was in der Richtung VMC Kifly 52.

 

Was meint ihr bzgl. Vergaser und Auspuff?

 

Cheers,

 

Stephan

 

 

Link to comment
Share on other sites

Das kommt drauf an was du vor hast. Ich denk der Kifly ist zu sportlich und fährt sich nicht schön. Der Unisex fährt sich auf dem Setup schön und tourentauglich. Was die Vergaser angeht: Phbh ist halt ein Bauernvergaser. Ich verwende immer Polini/Keihin PWK 28/30 oder VHSH 30.

Link to comment
Share on other sites

Danke für die schnelle Antwort.

Dann werde ich den Unisex definitiv mal berücksichtigen. Danke für den Hinweis:cheers:

Bzgl. der Vergaser.: Einen PWK 30 könnte ich mir auch gut vorstellen. Vor allem da ich einen 34er PWK auf meiner Sprint fahre. Da ist also schon alles fürs Abstimmen vorhanden:-D  Bekomme ich bei nem VHSH30 keine Platzprobleme bei ner V50?

Link to comment
Share on other sites

vor 19 Stunden schrieb DC46:

Welcher Auspuff auch sehr gut funktioniert ist ein Falk Ares alternativ mamba s vom EGIG die laufen relativ ähnlich. 
Da hatte ich nach popometer die besten Ergebnisse mit 

 

Ares und mamba sind definitiv nicht gleich.  Jedoch beides gute pötte

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb Polinizei:

Steuerzeiten waren angepaßt und die Austritte der Nebenauslässe wurden verlängert und verbreitert.

Ziehst Du es in Erwägung, noch mehr Hirnschmalz in den Zylinder zu investieren, oder bleibt es dabei? Siehst Du noch Potential?

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...
Am 16.12.2023 um 11:22 schrieb lukulus:

 

Ares und mamba sind definitiv nicht gleich.  Jedoch beides gute pötte

Gerade im 170er Forum rot Ares schwarz mamba diese Info hatte ich mal vom Erich bekommen….. 

IMG_9881.jpeg

Link to comment
Share on other sites

Hier geht es jetzt weiter:

Umrüstung auf 54 Hub mit 117mm Pleul.

Damit ich ggf auch mal nen Egig oder irgendeinen Zylinder auf dem ( dann neuen) Block fahren kann.

Zudem wird der Zylinder erstmalig befräst werden, und die Steuerzeiten müssen überdacht werden, da es an Drehzahl etwas fehlt

😉

20240116_133949.jpg

20240116_134008.jpg

20240116_135348.jpg

Link to comment
Share on other sites

vor 17 Minuten schrieb v50pilot:

Reverse und Leistung satt :muah:

 

Welcher Auspuff ist angedacht?

Hatte zuletzt nen HGS von einer KTM dran.

Da ich um die 194 Auslass anpeile, wird es eventuell einer von der Yamaha YZ.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 4 months later...
Posted (edited)

Hallo Leute

 

Anbei die aktuelle Kurve unseres 136iger Malle > Fährt sich super (Auspuff ist die Superbanane vom Erich!) Steuerzeiten sind 123/180 daher keine Überspitzenleistung, aber dadurch  umso mehr Kraft im unteren Bereich >  sensationell zu fahren! - Kein Resoloch! Den Vergaser (30igerPHB) haben wir super bedüst. Messung lief von 2600U/min weg. 4ter Gang ohne mucken . 

 

L.G.

 

image.thumb.png.41b5c08c4dd9fab77cd3c88a68b68bfe.png

Edited by Woifal
  • Like 5
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



  • Posts

    • Gerade entdeckt DRT mit Wolframgewicht und 60mm Hub: https://www.sip-scootershop.com/de/product/langhubwelle-drt_45047000 @Jesco_SIPDie Angaben der Steuerzeit bei SIP ist für mich nicht wirklich nachvollziehbar. Selbst wenn man das Drehschieberloch mit berücksichtigt. Oder passt das Bild nicht zum Artikel?   Steuerzeit lt. SIP: 114°/4° nach OT. Die 4 Grad nach OT stimmen, die 114° sind m.E. ziemlich daneben, egal wie man rechnet     https://www.sip-scootershop.com/de/product/langhubwelle-pinasco-competition-26081827_45028100 Steuerzeit: 141°/0° nach OT: 0° passt 140° ist auch daneben:   https://www.sip-scootershop.com/de/product/langhubwelle-pinasco-25080827_45028000 Steuerzeit: 123°/6° nach OT: Passt auch nicht ganz   Vermutlich bedeutet das "-5° nach OT" bei den SIP Wellen, dass der Öffnungswinkel im Gegensatz zu den meisten anderen weiter über den Hubzapfen rausgezogen wurde, also eigentlich "vor OT". Sprich, der Einlass öffnet etwas früher, dafür ist die Überdeckung dort etwas geringer:
    • Heute einfach mal alle Fünfe grade sein lassen! Nen schönes verregnetes Wochenende, Ihr Pussy's! 
    • z65 ist original. Nur das Kupplungsritzel tauschen 
    • suche einen Kennzeichenhalter für ne 50er kleines Schild - Zustand ist egal falls rot habe ich nichts dagegen - Versand gerne als Brief - vielleicht hat wer noch was liegen ? Kommt auf einen alten Roller daher egal ob rostig oder verbeult - Bild schicken wäre super - vielen Dank 
    • Hallo Community, ich habe ein lustiges bzw. eher ärgerliches Leck an meinem Motor und kann es mir nicht erklären. Motor neu gemacht weil die Dame immer schon inkontinent war. (45tkm) Nun hatte trotzdem immer Getriebeöl unter dem Roller. Nach langem reinigen und suchen habe ich nun eben festgestellt, dass es sich im Gewinde der Bremzugeinstellschraube sammelt. Ich dachte eigentlich, dass kann nicht passieren da die wand massiv sein sollte aber es sammelt sich Tatsächlich im Gewinde. Hatte das Problem schon mal jemand und ne Idee ?   P.S. ich würde es auch nicht glauben aber hab die stelle 3 mal gereinigt und es ist alles Trocken bis eben auf die Stelle an der der Zug eingeschraubt wird bzw. der Einsteller.   Ich wäre für Hilfe/Tipps Dankbar, einzige Option wäre neues Motorgehäuse oder Pfuschen aus meiner aktuellen Sicht.   
×
×
  • Create New...

Important Information