Jump to content

DELLORTO PHBL, PHBH, PHBE Vergasertopic


Marc Werner

Recommended Posts

  • 2 weeks later...

Ich habe die letzten 2 mal fahren,versucht das abmagern nochmals zu provozieren. Hat nich geklappt. Langsam glaube ich das meine Nadel irgendwie locker ist oder war. 

 

Oder ich muss nochmals genau die gleiche Strecke fahren wie damals. Eventuell kommt es dann ja wieder 

Edited by benny.79
Link to comment
Share on other sites

Am 9.1.2024 um 18:24 schrieb DLbastard:

 

War bei mir unten zu fett, mitte zu mager. Mit beherztem schmirgeln jetzt fast perfekt...

Geschmirgelt hab ich neulich auch. Nur leider zu beherzt :wallbash:

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

Bei meinem PHBH 30 drückt die Elektor-Pumpe neuerdings Kraftstoff aus dem Überlauf…

Die Kombi hat sich bewährt; ist allerdings schon etwas in die Jahre gekommen.

Der Schwimmer wird wohl fertig sein. Könnte aber auch die Schwimmernadel sein.

Gibt es vielleicht bei Schwimmer- oder Nadelwahl eine Empfehlung, betreffend der Kombi Benzinpumpe (ohne Rücklauf) und PHBH? Oder einfach Schwimmer neu und fertig.

Schönes Wochenende.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Hi,

 

ist beim PHBH30 "normalerweise" ein gefedertes oder eine ungefedertes Schwimmernadelventil verbaut?

Ich hab an einem SF Motor mit einem hängenden Schwimmernadelventil zu kämpfen. Hier ist ein ungefedertes verbaut.

Das Problem kenn ich so vom PHBL mit gefedertem SNV nicht. Passt da in meinem PHBH was nicht zusammen und da gehört eigentlich was gefedertes rein?

Edited by deedee
Link to comment
Share on other sites

SNV 200=ungefedert

SNV 400=gefedert 

 

So isses bei meinem Phbh30, das 200ter war werksmäßig verbaut, auf das 400ter hab ich umgerüstet (Vorgabe von gran turismo) 

Edited by Humma Kavula
Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...
Am 16.1.2023 um 22:52 schrieb ferno:

Bin einen PHBH (vor Umstellung auf PHBE) mit nachfolgenden Einstellung ebenfalls auf MHR mit Resibox und Schlauch gefahren:

 

Schieber 40
- Mischrohr AV 264
- Nadel X2 (2er von oben)
- Hauptdüse 135
- Nebendüse 55
- Schwimmernadelventil 300  (wichtig)

PHBE34? Was hast du da als Bedüsung drauf?

Link to comment
Share on other sites

Nun mit meinem aktuellen ausgedrehten PHBE33 fahre ich auf MHR221 mit Polini Pox: HD: 150, ND: 60, MR: AR270, Nadel: K32 3er Clip, Schwimmerventil: 300 auf Schlauch/Rahmen mit RD Membran. Läuft gut, möchte ich noch mit Lambda Sonda im Sommer verifizieren.

Link to comment
Share on other sites

Am 2.12.2023 um 18:47 schrieb Hjey:

Hab aus genau diesem Grund eine x47 beschafft. Diese ist zweistufig und müsste eigentlich den Übergangsbereich von zylindrisch auf konisch etwas entspannter gestalten.

Hab sie aber noch nicht getestet, muss ich zugeben 🤷🏼‍♂️

So jetzt ist endlich die x47 verbaut. Erst auf der untersten ,mittlerweile auf der obersten Clip Position . Das abmagern ist jetzt weg und bei niedriger Drehzahl den Hahn aufreißen führt auch nicht mehr zum total Überfetten. Immernoch auf dem kompletten band zu fett aber gleichmäßiger.

Als nächstes kommt eine kleinere Hauptdüse in den Phbh 28. 

Edited by benny.79
Ergänzt
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 23 Stunden schrieb benny.79:

So jetzt ist endlich die x47 verbaut. Erst auf der untersten ,mittlerweile auf der obersten Clip Position . Das abmagern ist jetzt weg und bei niedriger Drehzahl den Hahn aufreißen führt auch nicht mehr zum total Überfetten. Immernoch auf dem kompletten band zu fett aber gleichmäßiger.

Als nächstes kommt eine kleinere Hauptdüse in den Phbh 28. 

HD einen Tucken kleiner würde ich auch probieren, ansonsten evtl. ein kleineres Mischrohr

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Guten abend 

Ich hab mal ne frage in die runde!? 

Bei meinem Motor 

Gt240

30phb 

40 schieber 

X13 nadel 

Mischrohr 268

Nd 58

Hd 142

Ich habe die lamy so gekauft 

Und jetzt nach den ersten Kilometern festgestellt das sie im 1/4 gas stellung im vierten das klingeln angefangen hat 

War mir aber nicht ganz sicher. 

Ich hatte dann die nadel ein clip fetter gemacht und hatte auch das Gefühl das es besser war, aber die im teillastbereich das rotzen anfing. Nadel wieder zurück gehangen und heute war eigentlich alles gut auf volllast hab ich eher das gefühlt das sie zu fett läuft da der filter und das ansaugknie auch voll öl sind nach der heutigen Fahrt, jedoch ist er mir jetzt schon zweimal geriebenen bzw leicht geklemmt jedesmal bei bei 1/2 bzw 3/4 gas im vierten gang. 

Liege ich mit meiner denkweise richtig richtig wenn ich die nadel auf x7 ändere da diese ja 2mm kürzer ist als die x13 sosnt identisch!? 

Das mischrohr finde ich persönlich auch etwas zu fett da er auf vollast mir das ansaugknie und filter vollrotz! 

Das kerzenbild ist mir persönlich auch etwas zu mager 

Wie sind euere meinungen zu diesen Thema? 

Mfg und danke 

 

 

IMG-20240323-WA0014.jpeg

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb blechnase:

Ich würde auch auf Nadel und Mischrohr Kombi tippen. 

Denke ich auch irgwie 

Hab mal teile bestellt und dann mal testen 

Link to comment
Share on other sites

vor 42 Minuten schrieb schnapsverächter:

Wenn du denkst, dass die X7 im ganzen magerer ist wie die X13 dann ja.

Ich hätte jetzt gedacht das sie fetter ist 🤔

Link to comment
Share on other sites

vor 27 Minuten schrieb schnapsverächter:

Der Konus der X7 ist kürzer, somit ist der zylindrische Teil länger und dadurch länger im Bereich Mischrohr und die Steigung vom Konus ist steiler du hast konstant weniger Ringspalt zum MR sprich magerer. Nächst fettere Nadel müsste X2 sein.

Klingt logisch und plausibel danke 

 

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Gibt's irgendwo eine Tabelle für Mischrohre? Oder was bedeuten die Bezeichnungen, länge in mm? Ich habe ein AS260 und das ist mit der X47 Nadel zu Fett was ist das nächst magere?

 

AV264 habe ich probiert das war ab Halbgas zu mager. Was ist der unterschied zwischen AS und AV , der Bohrungs Durchmesser?

 

Edited by benny.79
Ergänzt
Link to comment
Share on other sites

Mit einer x2 auch schon probiert? Die funktioniert eigentlich fast immer. 
AV264 oder AS264 mit X2 hab ich bei meinen Kettenfahrzeugen generell verbaut 

Link to comment
Share on other sites

X2 , X13 und aktuell X47. 

 

Hast du die Mischrohre mit einander verglichen? Was ist der unterschied zwischen AS264 und AV264 ? Bei mir ist das AS260 definitiv länger  als das AV264 . Die Bohrung kann ich leider nicht messen, da ist mein Schätzeisen zu grob. 

 

Vermutlich brauch ich AS 262, aber ich bin mir nicht sicher wegen der Bezeichnungen. Eventuell täusche ich mich ja und die Längen Bezeichnung sind die Buchstaben und die Bohrung die Zahlen. 

Edited by benny.79
Korrektur
Link to comment
Share on other sites

Der Unterschied ist die Länge. Das AV Mischrohr ist kürzer und reichert das Gemisch dadurch - im unterem Bereich- mehr an. Die Zahl ist aufsteigend, von 260 mager bis z.B 266 fetter .

260 kommt mir generell mager vor, kommt aber natürlich auf deinen Motor an.

ein Versuch mit zb.AS 264 könnte vielleicht zum Erfolg führen 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb schnapsverächter:

Die Zahl bezieht sich auf die Bohrung AS ist länger wie AV, glaube 1,5mm.

 

Daraus folgt AS magerer als AV

 

Dann wurde an deinem AS 260 schon mal gefeilt?

 

Sorry, ich sehe gerade dass ich das verwechselt habe. AS ist natürlich das lange. 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information