Jump to content

Motovespa- Sammel- Topic


Recommended Posts

vor 1 Stunde hat MV_Christian folgendes von sich gegeben:

Hier zum Beispiel:

 

Passt die Hülse rechts (Vorderbremse) auch nicht rein? Laut Zeichnungen gehört dort nämlich eine Hülse rein...

 

Neee….weder von innen her….dort passt gerade so die Außenhülle durch, noch von außen. Ich hab das jetzt ohne montiert und es funktioniert.

Die Explo ist von Sip oder SC ? Da bin ich mir nicht sicher ob die immer korrekt sind.  :???:

Edited by weissbierjojo
Link to comment
Share on other sites

vor 36 Minuten hat weissbierjojo folgendes von sich gegeben:

Neee….weder von innen her….dort passt gerade so die Außenhülle durch, noch von außen. Ich hab das jetzt ohne montiert und es funktioniert.

Die Explo ist von Sip oder SC ? Da bin ich mir nicht sicher ob die immer korrekt sind.  :???:

Das passt so auch. Ich hab bis dato zwei 150S erste Serie original zerlegt, und da waren an Kupplung und Bremse nie so Anschläge dran/drauf. Das mag bei zweite Serie / Trapezlenker anders sein. Denke mal die Explo von scootrhelp unterscheidet nicht zwischen erste und zweite Serie.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Hallo Vespisti, kleine Verständnis Frage - Tachobeleuchtung am Muscheltacho. Fehlt bei meinem Tacho was? Wie wird das Leuchtmittel verbaut? Fehlt bei meiner gänzlich….. hat mir jemand ein Detailphoto ? 

Danke und Grüße aus Freiburg 

0BFFBF25-96D3-46B4-9713-C820888D9EB7.jpeg

Edited by Matthias62
Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden hat Pholgix folgendes von sich gegeben:

https://www.sip-scootershop.com/de/product/soffittenfassung-tachometer-sip_14171700?q=Tachobeleuchtung sprint

 

Das hast du? Wird wie ein Bajonettverschluss eingehakt

 

Originale kleine Soffitten mit der originalen, kleinen Wattzahl gibt's aber glaub nirgends.

beim clasico gab´s die doch, oder?

 

Hab mal schnell bei Harry geschaut. Das müssten die Dinger doch sein, oder?

https://harryscooters.com/product_info.php?products_id=965

 

Edited by discotizer303
Link to comment
Share on other sites

Ja, die gibt's auch in D, aber 3W ist, wenn ich mich recht entsinne, zuviel. Original waren bei meiner MV150s2 6V mit weniger Watt drin... Weiß gerade nicht ob 1.5 oder 2W. Zumindest aber ich damals vergeblich nach dem passenden 12V Ersatz gesucht.

Der, der die Tachos restauriert hier im forum hat glaube mal geschrieben, dass die drei Watt bei manchen Modellen die Mimik verschmoren. Ich muss aber sagen, ich habe die drei Watt in meiner Sprint und auch meiner Motovespa drin und konnte das nicht feststellen.

Wollte das nicht unerwähnt lassen...

 

Edited by Pholgix
Link to comment
Share on other sites

Am 1.10.2022 um 17:54 hat Pholgix folgendes von sich gegeben:

Anderes Thema, das mir neulich aufgefallen ist:

Meine MV 150 S2 hat einen geringfügig kleineren Felgen Innendurchmesser am Sitz als Piaggio Felgen. Auch der Sitzdurchmesser an der Trommel ist etwa 0,3 mm kleiner als beim Piaggio Pendant.

Wenn man nun eine Piaggio Felge auf einer Motovespa Trommel montiert, ergibt sich daraus ein erhöhtes Spiel im Sitz von etwa 0,5 bis 0,6 mm. Das kann schon massiv stören und vor allem an der vorderen Trommel zu pulsieren beim Bremsen führen.

 

Ich habe diverse Male meine Vorderbremse zerlegt, bis ich geschnallt habe, woher das pulsieren und rubbeln beim Bremsen kommt!

 

Als Zwischenlösung zentriere ich nun die Piaggio Felgen auf der Motovespa Trommel mit Hilfe zweier 0.3mm Blattlehren ( zuvor natürlich das Spiel ermitteln) .

 

 

464781045_Bremstrommelnichtzentrisch.thumb.jpg.0139ccac61c92aae9f5195fdb3938948.jpg

Oh, das werde ich auch mal im Winter checken und messen... 

Was für ein Puzzeln immer bei dem Kram, ist halt keine BMW...

Hinten mit PX Motor sollte es gehen, aber wer weiß, lieber auch Spiel messen. Will auch im verbauten Zustand hi. und vo. die Höhen- und Seitenschläge der Felge messen, das Ergebnis will man bei den Toleranzen wahrscheinlich gar nicht wissen... :satisfied:

 

Was planst du später nach der Zwischenlösung, Pia Trommel vorne? O Motovespa Felge aufarbeiten? 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Stunden hat vespazieren folgendes von sich gegeben:

Was planst du später nach der Zwischenlösung, Pia Trommel vorne? O Motovespa Felge aufarbeiten? 

Ja, ich werde noch die zwei Originalfelgen lackieren lassen. Was besseres fällt mir derzeit nicht ein. Die Trommel will ich ungern tauschen....Vielleicht gibt's ja Zubehörfelgen die etwas engere Toleranzen haben?

 

 

Link to comment
Share on other sites

Am 2.10.2022 um 12:27 hat Matthias62 folgendes von sich gegeben:

Hallo Vespisti, kleine Verständnis Frage - Tachobeleuchtung am Muscheltacho. Fehlt bei meinem Tacho was? Wie wird das Leuchtmittel verbaut? Fehlt bei meiner gänzlich….. hat mir jemand ein Detailphoto ? 

Danke und Grüße aus Freiburg 

0BFFBF25-96D3-46B4-9713-C820888D9EB7.jpeg

 

Leuchtmittel lt. Schaltplan und Handbuch ist eine 6V 1,5w Soffitte (S6). Die bekommst du aber hier nirgends. Ich habe letztlich eine 1W Soffitte vom SIP genommen. 

 

Viele Grüße

 

667A43CB-9E54-4532-B628-E6E58F8F822E.jpeg.3faad047f99b2234a4ecf2bfeecc2230.jpeg

Link to comment
Share on other sites

Ich kenne die Lichtschalter der anderen MV Oldievarianten nicht, aber bei einer 150S 2. Serie konnte der originale Schalter für den BGM Conversion Kabelbaum 12V verwendet werden ohne.

Ggf. sind die Schalter bei den anderen Modellen gleich, deswegen die Info nochmal im MV Sammeltopic.

Es muss nichts bezüglich der Hupe umgebaut werden. Als Hupe funktioniert (selbst getestet) die 12V Variante AC viel besser als die 6V AC... 

 

BGM_Kabelbaum_an_MV_150S_II.thumb.jpg.f98f04b17097684efaa53af90ae7ce7c.jpg.ba36d4717851f85a7c9645edb4f81360.jpg

Link to comment
Share on other sites

Well - heute in der Klubwerkstatt gewesen …. So schaut die Zündung aus. Wie dem auch sei, fliegt alles raus, der 200er muss leider“gemacht“ werden. Gutes Kurbelwellenlagerspiel :-( wir bauen jetzt auf „PX“ 12Volt um, also auch neuer Kabelbaum. Die Schaltraste wird auch gegen Original getauscht. So what, war zwar nicht der Plan, aber was muss das muss. 
 

grüsse aus Freiburg, Matthias 

EDE97FEA-BE7A-4773-8B60-6B75931B1324.jpeg

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden hat Matthias62 folgendes von sich gegeben:

Well - heute in der Klubwerkstatt gewesen …. So schaut die Zündung aus. Wie dem auch sei, fliegt alles raus, der 200er muss leider“gemacht“ werden. Gutes Kurbelwellenlagerspiel :-( wir bauen jetzt auf „PX“ 12Volt um, also auch neuer Kabelbaum. Die Schaltraste wird auch gegen Original getauscht. So what, war zwar nicht der Plan, aber was muss das muss. 
 

grüsse aus Freiburg, Matthias 

EDE97FEA-BE7A-4773-8B60-6B75931B1324.jpeg

Du warst doch der mit der GT mit dem 200er DN, oder DS-Motor, der sich als Rally-Motor heraussstellte, oder?

Die Kurbelwelle musst du für PX-Umbau wohl auch tauschen, denke ich.

Eine PX-Grundplatte passt?

Edited by discotizer303
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden hat discotizer303 folgendes von sich gegeben:

Du warst doch der mit der GT mit dem 200er DN, oder DS-Motor, der sich als Rally-Motor heraussstellte, oder?

Die Kurbelwelle musst du für PX-Umbau wohl auch tauschen, denke ich.

Eine PX-Grundplatte passt?

jepp, der bin ich. Der Motor ist ein wildes Sammelsurium -  zumindest die 6Volt ist (war ) gesichert. Schaltraste passt nicht zum Motor -  Heynu ein Haufen Zeug halt nicht so richtig richtig. Also Generalkur - Welle wird getauscht und eben auf 12V umgebaut. Also das größere Besteck - Elektrik war auch alles bunt gemischt, also auch hier alles raus und konsequent auf 12Volt umbauen. Ob das jetzt ein DN, DS oder Rallye war, konnte keiner im Klub so richtig feststellen, zu Vieles ist kreuz und quer verbaut. Vielleicht finden wir bei der Komplettdemontage noch weitere Highlights ...... 

 

Das einzig Positive, ich habe endliche alle Teile um das Fahrwerk wieder ordentlich zu richten ;-)

C07E607C-0171-49BB-951E-CAC14EA9FE67_1_201_a.jpeg

Link to comment
Share on other sites

....... und ich habe schon wieder eine Frage ;-) Die Dämpfer-Feder Kombis vorne und hinten fliegen raus, sind auch übel ausgelutscht. Beim Dämpfer vorne habe ich eine Montagefrage. Es handelt sich um den bekannten BGM Dämpfer (F16pro). Die Hülse unten an der Schwinge ist zu eng, respektive der Bolzen zu stark. Gibts es für den Dämpfer Spezialmontageschrauben, oder habt ihr die Hülse leicht aufgeweitet bis der Bolzen passt? 

Punkt 2 ist die "Muttern-Seite" Da sind zwei Erhebungen - müssen die weggefeilt werden, oder gibt es auch dafür Spezialmuttern? Ich habe bei BGM nichts gefunden. 

3DB52708-19E9-421A-AB41-BF24F7E464F9.jpeg

C9B53B20-0E21-469F-9C29-252F41DAD294.jpeg

CAB469CA-9513-4DF6-931F-A2F40369F216.jpeg

Edited by Matthias62
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden hat G0dl1ke folgendes von sich gegeben:

@Matthias62 Die Nasen hab ich einfach weggedremelt, sind quasi eine „Verdrehsicherung“, braucht aber kein Mensch. Zum Bolzen kann ich nix sagem, das hat bei mir so gepasst…

 

Die waren vermutlich gedacht, damit sich die stahlhülse bei Drehung nicht ins weiche Alu arbeitet... Oder meinst du Piaggio machte das zum Spaß?;-)

 

Die Hülse hab ich innen einfach vorsichtig Ausgeschliffen. Das sind nur wenige müh die fehlen...

Edited by Pholgix
Link to comment
Share on other sites

vor 15 Stunden hat Matthias62 folgendes von sich gegeben:

Nochmal ein Thema zum O-Lack - dieser tage habe ich ein Bild einer 160er aus Spanien bekommen. Seit 1977 in Familienbesitz und in dieser Farbe ausgeliefert. Also hat meine doch O-Lack? Es bleibt mega spannend ..... 

A9DE85A1-19EB-45BB-AEAF-07AFFA77DAE7.jpeg

 

Egal ob original oder nicht - die Farbe ist für mich megageil! Hatte einmal ein Matchbox Auto, das war so lackiert.

Ich würde den Lack konservieren, ist jedenfalls original spanisch!

Link to comment
Share on other sites

vor 18 Stunden hat Matthias62 folgendes von sich gegeben:

Nochmal ein Thema zum O-Lack - dieser tage habe ich ein Bild einer 160er aus Spanien bekommen. Seit 1977 in Familienbesitz und in dieser Farbe ausgeliefert. Also hat meine doch O-Lack? Es bleibt mega spannend ..... 

A9DE85A1-19EB-45BB-AEAF-07AFFA77DAE7.jpeg

glaube ich zwar nicht, wäre aber eine Sensation.

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden hat weissbierjojo folgendes von sich gegeben:

Ist das nicht der Farbton, den es auf der spanischen SL125 auch gab? (Wenn die Smallframe so heißt....?)

125SL heißt das Ding. Schaut so aus. Eventuell aber auch nicht. :whistling: Aber Farben am Bildschirm zu beurteilen ist ja immer schwer.

 

Look:

und hier:

 

https://vespa4ever.at/vespa/0521-vespa-125-sl-originallack

 

Gibt auch zwei Gruppen bei FB. Eine ist der 125 Super owners group und die andere Motovespa 160/ Motovespa GT.

 

Generell könnte zur Klärung mal der Tank ausgebaut werden. Am Tank selbst eventuell noch O-Lack, oder im Tunnel.

Bei Nachlackur wird das ja meist nicht mitlackiert. Muss man halt mal schauen.

Edited by discotizer303
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden hat discotizer303 folgendes von sich gegeben:

 

 

Look:

und hier:

 

https://vespa4ever.at/vespa/0521-vespa-125-sl-originallack

 

 

Generell könnte zur Klärung mal der Tank ausgebaut werden. Am Tank selbst eventuell noch O-Lack, oder im Tunnel.

Bei Nachlackur wird das ja meist nicht mitlackiert. Muss man halt mal schauen.


das Photo kam aus der MotoVespa FB-Gruppe. Die Farbe ist ein Metallic Farbton, Tank und Tankraum, Innenseiten des Lenkers, der Hintern wo das Federbein sitzt  alles in diesem Orange-Metallic. Ich hoffe, dass das Spanische Gruppenmitglied weitergehende Informationen hat. 
Unter dem Metallic-orange ist nur Grundierung. Wenn nachlackiert, dann war die GT entlackt bis aufs Blech und wirklich vollständig in alle Ritzen umlackiert. Kann man machen, aber zweimal die identische Farbgebung hat mich überrascht. Okay beide aus Barcelona… wer weiß 

F13D019A-675F-46DD-8C1F-DEFD87A4AB9D.jpeg

A6D8AB22-412A-421F-A8F5-13563434835F.jpeg

02910B92-EB0C-47D4-AA66-EB3B31E6B642.jpeg

Edited by Matthias62
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde hat Matthias62 folgendes von sich gegeben:


das Photo kam aus der MotoVespa FB-Gruppe. Die Farbe ist ein Metallic Farbton, Tank und Tankraum, Innenseiten des Lenkers, der Hintern wo das Federbein sitzt  alles in diesem Orange-Metallic. Ich hoffe, dass das Spanische Gruppenmitglied weitergehende Informationen hat. 
Unter dem Metallic-orange ist nur Grundierung. Wenn nachlackiert, dann war die GT entlackt bis aufs Blech und wirklich vollständig in alle Ritzen umlackiert. Kann man machen, aber zweimal die identische Farbgebung hat mich überrascht. Okay beide aus Barcelona… wer weiß 

F13D019A-675F-46DD-8C1F-DEFD87A4AB9D.jpeg

A6D8AB22-412A-421F-A8F5-13563434835F.jpeg

02910B92-EB0C-47D4-AA66-EB3B31E6B642.jpeg

Nun ja. Es bleibt spannend. Serienmässig war diese Lackierung jedenfalls nicht. Sonst würden da mehr Roller bekannt sein.

Man kann ja mal im Forum des Vespaclub Jaen nachfragen. Der Cheffe dort ist sehr bewandert.

Die Möglichkeit, dass ein Händler aus Barcelona sich die Dinger hat so lackieren lassen, könnte ja sein, ebenso, daß einer mit Riesengeldbeutel seinen Zwillingen zum 18. ein einmaliges Geschenk machen wollte. Und und und.

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



  • Posts

    • Nice! Ich werde meinen Zylinder auch bald hochsetzen und bin gespannt was dabei raus kommt. 
    • Servus miteinand Nach rund 20 Jahren Abstinenz will ich meiner PK wieder neues Leben einhauchen.   Da nach reichlicher Recherche der Polini GG wohl nicht mehr „State of the art“ ist und in der heutigen Zeit wohl recht einfach die 20 PS Marke geknackt werden kann, soll dieser in Rente geschickt werden. Die Frage ist allerdings was neu rein soll.   Quattrini, VMC, Falc, ParmaKit oder etwas von Egig? Alles neu für mich.   Ziel: 30 PS, gut NM. Eher Traktor als Drehzahlsau. Kein Resoloch, schöne Durchbeschleunigung. Hier liegt bereits: PK Gehäuse (2-Zug), gespindelt für 54/105 XL2 Deckel Fabbri FB36 Fabbri CNC Korb Egig Nebenwelle mit Kurz 3, extra kurz 4 Vape Sport L&S Franz DRT Klaue NOS PK Hauptwelle NOS PK Gangräder   Das Setup habe ich günstig von einen Spezl abgekauft.   Kurbelwelle TBD Gaser angepasst an den neuen Zylinder (bevorzugt Dellorto da ich mich mit diesen etwas auskenne).   Beim Auspuff lasse ich mich ebenfalls gerne beraten. Den Franz habe ich vor vielen Jahren mal gekauft ohne ein spezielles Setup im Kopf zu haben. 30 PS wird mit diesem wohl sowieso schwer werden. Was ich so gefunden habe macht der maximal 28 PS.   Budget für Zylinder, Vergaser, Kurbelwelle: 1.500€.   Auspuff: Budget offen. Sollte jedoch zeitnah verfügbar sein. Ares fällt somit raus.   Maschinenfuhrpark + technische Geschick sind vorhanden.   Bin sehr auf eure Expertise gespannt und freue mich auf jeglichen Input.   Eintragbar sollte auch möglichst alles sein inkl. Fiat Blinker (sind bereits dran).
    • Gibt es eine Ermäßigung beim Eintritt wenn man nur zur Custom Show und Teilemarkt will ?
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Privacy Policy und unseren Guidelines einverstanden.