Jump to content
anatomus

Schaltraste PX - Alternative

Recommended Posts

Hej,

 

ich suche ein bessere Schaltraste als die serienmäßige hinsichtlich Genauigkeit und Zuverlässigkeit (keine Litzor).

 

Dabei bin ich auf die KR CNC Schaltraste gestoßen, die folgendes verspricht:

 

- Sattere Rastpunkte ohne eine stärkere Feder zu verwenden

- Formschlüssige Verbindung zwischen Schaltwelle und Schaltarm

- gehärteter Schaltarm

- tauschbarer gehärteter Schaltstein

 

Quelle: https://1537118469.jimdofree.com/deutsch-1/vespa/lf-motor/

 

Hat die vielleicht schon jemand verbaut und kann über seine Erfahrungen berichten?

Edited by anatomus

Share this post


Link to post

Warum wird die Litzor kategorisch ausgeschlossen? Das Teil soll zuverlässig funktionieren 

 

Es ist schon bekannt das man die O Rasten überholen kann? 

Bessere Genauigkeit und Zuverlässigkeit geht dann nicht mehr

 

Ansonsten die Diavolo nehmen

Share this post


Link to post
Warum wird die Litzor kategorisch ausgeschlossen? Das Teil soll zuverlässig funktionieren 
 
Es ist schon bekannt das man die O Rasten überholen kann? 
Bessere Genauigkeit und Zuverlässigkeit geht dann nicht mehr
 
Ansonsten die Diavolo nehmen


Hi,
passt hier zwar nicht ganz aber vllt. könntest Du mir einen Link für die überarbeitung der Original-Raste (gern auch per PN) zukommen lassen ?!

Vielen Dank
Maronie

Share this post


Link to post
vor einer Stunde hat Maronie01 folgendes von sich gegeben:

Link für die überarbeitung der Original-Raste

 

Share this post


Link to post

Kauf den Arm und den Stift O Piaggio ca 16euro und revidier die selbst

Rest lassen: nur den Stift kontrollieren und ggf nachschlagen 

Share this post


Link to post

Ich hab mittlerweile bereits drei PX Schaltrasten von Han.F überholen lassen.

Das heißt die ausgeschlagenen Teile wurde gebuchst, stärkere Feder usw..

Ich bin mehr als zu frieden mit dem Ergebnis. :thumbsup:War zwar skeptisch wegen der harten Feder aber in der Praxis ist das echt okay.

Da stört mich die härte der BGM Kupplung mehr!

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
vor 48 Minuten hat Crank-Hank folgendes von sich gegeben:

Eine harte Feder habe ich in meinem Alltagsroller verbaut und das nervt mich tierisch: voll ätzend diese harten Schaltvorgänge

Nur die Feder und der Rest original? Da Han.F verbaut da auch andere Rollen.

Share this post


Link to post

Ist diese rote Schaltrolle von DRT: da ist eine harte Feder dabei

Die Feder ist auch kürzer weil die Schaltrolle dicker aufbaut wie O Piaggio 

 

Ich mag es jedenfalls überhaupt nicht: fahre ich aber schon 2tkm mit rum :-D

 

Fliegt bei Zeiten endlich mal raus

Share this post


Link to post
vor 19 Stunden hat Crank-Hank folgendes von sich gegeben:

Eine harte Feder habe ich in meinem Alltagsroller verbaut und das nervt mich tierisch: voll ätzend diese harten Schaltvorgänge

vor 19 Stunden hat TobiPr folgendes von sich gegeben:

Nur die Feder und der Rest original? Da Han.F verbaut da auch andere Rollen.


Auf originaler Raste die LTH Feder verwenden ist auch nicht so lustig und
die "Achse" der Rollen, die nicht mehr als ein "etwas häterer Blumendraht" ist,
wird in kürzester Zeit durch sein!

Ich verbau da größere Rollen auf stark verstärkten Achsen,
so ist der Losbrechmoment deutlich kleiner und man hat trotzdem
ein sehr starkes und exaktes Einrastverhalten.
 

Edited by Han.F

Share this post


Link to post
Am 11.8.2019 um 16:04 hat Crank-Hank folgendes von sich gegeben:

Warum wird die Litzor kategorisch ausgeschlossen? Das Teil soll zuverlässig funktionieren 

 

Es ist schon bekannt das man die O Rasten überholen kann? 

Bessere Genauigkeit und Zuverlässigkeit geht dann nicht mehr

 

Ansonsten die Diavolo nehmen

Ich glaube die KR Schaltraste ist ein vernünftiger Kompromiss.

Die gehärteten Bauteile und der Formschluss ivb.  mit dem O-Ring an der Schaltwelle und das extra zähe Material machen die Schaltraste aus. Wenn es beim Schalten schnell gehen soll, dann ist die Diavolo eher kontraproduktiv.

  • Like 1

Share this post


Link to post

„Beim schalten gehen soll“ bedeutet was?

 

 

Die Diavolo finde ich gut und hat seine Daseinsberechtigung!

Für mein Spatzenhirn ist die jedoch nichts

  • Haha 1

Share this post


Link to post
Am 7.9.2019 um 01:32 hat Crank-Hank folgendes von sich gegeben:

„Beim schalten gehen soll“ bedeutet was?

 

 

Die Diavolo finde ich gut und hat seine Daseinsberechtigung!

Für mein Spatzenhirn ist die jedoch nichts

„Schnell gehen soll“

Damit sind schnelle Gangwechsel gemeint. Dadurch, dass man jedes Mal „zurückstellen“ muss auf „Neutral“ um dann den nächsten Gang einzulegen.

Ich stelle in keinem Fall die Diavolo in Frage, Sau coole Idee, die beim richtigen Kunden genau das tut, was sie soll.

Share this post


Link to post
vor 13 Minuten hat rally210er folgendes von sich gegeben:

„Schnell gehen soll“

Damit sind schnelle Gangwechsel gemeint. Dadurch, dass man jedes Mal „zurückstellen“ muss auf „Neutral“ um dann den nächsten Gang einzulegen.

Ich stelle in keinem Fall die Diavolo in Frage, Sau coole Idee, die beim richtigen Kunden genau das tut, was sie soll.

 

Zu 100% 

 

top Produkt. Leider nix für mich und wie @Crank-Hank schon schrieb 

Am 7.9.2019 um 01:32 hat Crank-Hank folgendes von sich gegeben:

 

Für mein Spatzenhirn ist die jedoch nichts

 

Daher gerne Angebote zu mir. Für 200€ inkl Versand wechselt diese sofort den Besitzer 

Share this post


Link to post
vor 2 Stunden hat rally210er folgendes von sich gegeben:

„Schnell gehen soll“

Damit sind schnelle Gangwechsel gemeint. Dadurch, dass man jedes Mal „zurückstellen“ muss auf „Neutral“ um dann den nächsten Gang einzulegen.

Ich stelle in keinem Fall die Diavolo in Frage, Sau coole Idee, die beim richtigen Kunden genau das tut, was sie soll.

Ich oute mich jetzt mal als absoluter Fan der Schaltraste und offen gesagt auch von dem ganzen anderen Motorino Diavolo Kram :-D

Vielleicht bediene ich die ja eurer Meinung nach nicht richtig, aber ich finde, dass das Schalten damit keineswegs merklich länger dauert, als zb auch bei meiner street triple oder auch meiner 400er EXC. Auch dort muss der Schalthebel ja nach dem Schalten wieder zurück in die Neutralstellung was jeweils ja ca nur Nullkommairgendwas Sekunden dauert. Kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass jemand sooo kurz übersetzt ist oder so viel Leistung hat, dass er innerhalb dieses Sekundenbruchteils schon wieder in den nächsten Gang schalten muss oder will. Ich muss aber zugeben, dass ich bei meiner VNB das Schaltrohr und die Rolle so optimiert habe, dass der Kupplungshebel in Neutralstellung für mich ergonomischer, sprich Motorradähnlicher in der Hand liegt. Mit der auf maximal möglichen Durchmesser vergrösserten Schaltrolle halten sich die Schaltwege auch in vertretbaren Rahmen...

Share this post


Link to post

Mal ne Frage an die anderen MD Nutzer :

Sifft eure Raste auch immer etwas Getriebeöl raus? Gut, jetzt fahre ich 380ml, aber bei 250ml war das auch schon so... 

Gruß, 

Humma 

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.