tobsi

Members
  • Gesamte Inhalte

    29
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

8 Neutral

Über tobsi

  • Rang
    talent
  • Geburtstag 21.01.1981

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Aus
    Berlin
  1. Moin, Suche ne funktionierende, günstige PX Kupplung mit 22 Zähnen für aufgebauten PX80 Motor. Gerne mit 6 Federn, da hab ich noch Belege und Federn dafür rumliegen.
  2. COSA 2 Kaufberatung gesucht

    Ähm......Sprinter für 1-2 Stunden mieten ?
  3. Ich versuche mich gerade ein bischen im O-tunen. Basis ist ein Px80 Elestart Block auf den ich nen 125er ZMG Satz geschraubt habe. Ist mein Ersatz bzw. Originalmotor. Hab z.Z. nen 125 Motor von 2006 drinn. Die Überströmer am Zylinderfuß habe ich geöffnet alleine schon um den restlichen Gusssand aus den Kanälen zu kratzen. Den Block habe ich entsprechend aufgefräst um ihn an die jetzt größeren Kanäle anzupassen. Vergaser und Wanne sind ovalisiert. Zylinderkopf und Zylinderdichtfläche geplant. Alle Kanten entgratet etc.p.p. Erste kurze Frage: Die Fußdichtung aus Alufolie passt ja jetzt nicht mehr zu den Überströmern und lässt sich auch nicht mehr anpassen. Kann ich da z.b. auch Dirko oder ähnliche Dichtmasse verwenden ? Desweiteren habe ich die Steuerzeiten vermessen (Ohne Fußdichtung) und bin auf Auslass 174° und 126° der Überströmer gekommen. Das ergibt 24° Vorauslass. Quetschkante 2mm. Das sollte doch so in ordnung sein, oder soll ich da was ändern ? Ich nutze dieses Projekt um mich mal ein bischen in den Motor einzuarbeiten. Wenn das fehl schlägt war es halt "nur" nen 80er Bock. Als Ergebnis wäre es schön wenn der Motor mindestens so gut läuft wie mein serien 125er Motor, vielleicht sogar besser, zumindestens im Anzug. Die Höchstgeschwindigkeit meines Serienmotors wird der warscheinlich nicht ohne Getriebeänderung überschreiten aber vielleicht finde ich da noch ein gebrauchtes.
  4. Risse finden 1x1

    So isses....
  5. Risse finden 1x1

    Vorreinigen ist okay. Aber dann den Reiniger mit dem Pt-Reiniger wegreinigen
  6. Risse finden 1x1

    Muß ja nicht schlecht sein. Als Anmerkung, einfach mal an einem bekannt defekten Teil ausprobieren (z.b. gerissener Kupplungskorb, o.ä.) Darauf achten das immer die Mittelchen vom gleichen Hersteller benutzt werden. Das ist immer eine Prüfmittelfamilie. Ob man mit einer Dose Reiniger weit kommt weiß ich nicht, daher immer das gleiche Produkt nachkaufen und nicht beispielsweise einfach mit Bremsenreiniger reinigen weil das andere alle oder zu teuer ist.
  7. Risse finden 1x1

    So eine Rissprüfung wird ja auch, zumindestens bei uns, als Eingangs und Ausgangskontrolle bei Reperaturen gemacht. Das heist, vor der Rep. zum festlegen der Reperaturart und zur genauen Festlegung des Fehlerausmaßes. Nach dem Reparieren/Schweißen wird immer nochmal geprüft um Sicherzustellen das der Schaden auch wirklich behoben ist und es nicht zu Folgefehlern gekommen ist. Gerade bei Gussteilen und bei sehr aufwendigen Schweißungen ist das sehr wichtig. Würde ich auch immer bei unseren Rollerteilen so machen. Grade wenn es um Gehäusereperaturen, Gabelkürzungen oder gerissenen Karosserien geht. Wenn Fragen sind bin ich selbstverständlich ansprechbar.
  8. Risse finden 1x1

    Is jetzt ot..... ......aber seit Eschede damals ist alles sehr viel sensibler geworden und es haben sich gute Firmen gefunden die mit ZfP (zerstörungsfreie Prüfungen) groß geworden sind und an der Perfektionierung arbeiten. Geprüft habe ich in den Ausbildungen viele Teile aus der Luftfahrt und Autoindustrie die fehlerhaft waren und man es eben nicht ohne Prüfung sehen konnte. Älter werdende Fahrzeugflotten, in meinem Bereich des öffentlichen Personen Nahverkehrs, setzen sensibleres Prüfen voraus und was man manchmal findet ist schon krass. Wichtig ist dabei nicht irgendetwas zu finden sondern halt alles und das setzt auch gut geschultes Personal voraus und auch immer das richtige Prüfverfahren für jedes Bauteil. Im privaten Bereich kann man es auch sehr gut nutzen. Hatte schon ne menge Fahradrahmen und Motorenteile aufm Tisch. Ist halt schade wenn man manche Teile als Schrott erklären muß, aber an der Stelle ist man auch froh wenn man weiß das manches defektes Teil eben nicht mehr dazu dient Menschen durch den Verkehr zu tragen.
  9. Risse finden 1x1

    Gehäuse würde ich ebenfalls mit dem PT (permanent testing, umgangssprachlich rot/weiß) Prüfverfahren auf Risse Testen. Die Helling Produkte sind schon super, die kann ich nur empfehlen. Wir haben in der Firma und der Ausbildung einiges ausprobiert und sind immer wieder zurück zu Helling gegangen (jedenfalls bei PT). Desweiteren sei aber gesagt das eine Rissprüfung, egal mit welchen Produkten eigentlich nur korrekt durchgeführt werden kann, wenn die verwendeten Mittelchen und der Prüfer unter Prüfbedingungen vor bzw. wärend der Prüfung mit entsprechenden Vergleichs oder Testkörpern gegengeprüft werden. Diese sind aber für den Hausgebrauch zu teuer, daher wird sich die keiner zulegen. Und mit einfach nur rumsprühen ist es auch nicht getan, der korrekte Prüfablauf sollte schon eingehalten werden wenn man wirklich alle Fehler finden bzw. ausschließen möchte. Kommt aber auch immer darauf an was man finden will. Dicke Risse sind sicher auch vom Laien mit einfachster Ausstattung nachzuweisen. Aber wenn es denn um feinere Risse geht, gerade auch im fluoreszierenden Verfahren......is dann schon ne andere Nummer. Fragen zum Thema kann ich gerne beantworten wenn Bedarf ist, bin ausgebildeter Rissprüfer bei einem Berliner Nahverkehrsunternehmen. Noch zum Röntgen....schöne Sache das, leider mit hausmitteln schlecht durchführbar und wenn man denn erst die ganzen Fehler sieht die eh schon im Gehäuse enthalten sind ....da wird einem denn schon etwas komisch.
  10. was sie schon immer über mumien wissen wollten!

    Ich habe bei meiner original Box den Krümmer eingewickelt. Finde das optisch schick. Setup : ori. Px125 Motor aus ner Millenium. Standart Auspuff, der ohne Cat, Löcher im Luffi und entsprechend abgedüst. Hab jetzt nichts erwartet, was soll halt schon sein, ist ja nur ein Stoffband um dat Rohr...... Vom Fahren her bilde ich mir ein das der Motor, wenn er richtig warm ist, nen bischen besser hochdreht. Kann aber wie gesagt auch Einbildung sein. Vom klang her keine Veränderung. Aber dann auf der Autobahn (Hausstrecke) drehte der Motor weiter aus als sonst(irgendwie andere Vibrationen im Popometer) und ich hatte auch das Gefühl das ich schneller unterwegs war. Also nochmal hin und zurück und mit GPS gemessen, und siehe da, 4 Kmh mehr als meine bisherige Vmax. Hab das dann noch zwei mal wiederholt und die gleichen Ergebnisse erzielt. Da ich nichts Anderes verändert habe schiebe ich den Geschwindigkeitszuwachs auf das Auspuffband. Sollte das tatsächlich auf nem Originalsetup so einen Unterschied bringen ?
  11. Boxauspuff auf Original PX125

    Aha....??? Dann mit dem original Kat-Auspuff ? Nen original nicht Katauspuff kost doch in etwa das gleiche, sollte der nicht besser sein ?
  12. Boxauspuff auf Original PX125

    Danke erstmal für euer Feedback. Interessant ist ja das gefühlt fast alle mal den SIP Road drunter hatten aber Verarbeitungstechnisch doch recht enttäuscht sind. Ist ja auch in den anderen Threads rauslesbar. Warscheinlich lag es daran das es nicht soviele Boxen am Markt gab und man halt das gekauft hat was da war. Das Losrappeln von Innereien merkt man ja auch nur bei Langzeittests. Tendenziell geht es bei mir, nach lesen der Berichte, wohl wirklich in richtung Polini Box. Scheint ja Preisleistungsmäßig die beste Wahl zu sein.
  13. Boxauspuff auf Original PX125

    Oh....Aktualisierung nicht mitbekommen. Jetzt hat er auch die neueren Modelle mit drin. Danke Crank-Hank. Mein Fehler. Über Erfahrungen von anderer Stelle freu ich mich aber Trotzdem.
  14. Boxauspuff auf Original PX125

    Hab ich, Danke.
  15. Moin liebe Forumsgemeinde, In nächster Zeit werde ich einen neuen Auspuff für meine Px brauchen und bräuchte da mal Rat. Zum Setup: '91er Px80 mit '07er Motor aus ner Millenium 125er. Kein Tuning außer Catpuff gegen original getauscht (neu abgedüst, is klar) , Löcher im Lufi und abgedrehtes Lüfterrad. Im Winter ist O-tuning geplant. Eine Vergrößerung des Hubraumes ist wegen fehlendem Führerschein nicht drin. Es gibt mitlerweile einen ganzen Haufen von Boxauspuffen so das man den Überblick verlieren kann. Die Topics dazu kenne ich, zumeist wird ja da aber mit Tuningzylindern gearbeitet so das mir der direkte Vergleich fehlt. Das ein Tuningauspuff auf Originalsetup nicht viel bringt ist mir schon auch klar, aber nen bischen was wird ja wohl gehen. Wie gesagt, ich brauch eh nen neuen und wenn er nen bischen mehr kann als Serie wär das schon nett. Vieleicht haben ja einige Leute hier schonmal ein paar Boxen auf o-setup durch und können hier Erfahrungen teilen. Klar gab es die Frage in der Vergangenheit schon öffters, nur gibt es inzwischen so viel neue Anbieter und Produkte das eine Aktualisierung des Themas, aus meiner Sicht, sinnvoll wäre.