Jump to content

tobsi

Members
  • Content Count

    119
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

27 Excellent

About tobsi

  • Rank
    member
  • Birthday 01/21/1981

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Berlin
  • Scooter Club
    Non

Recent Profile Visitors

1336 profile views
  1. Mal ne Werkzeugfrage : Kann man so ein günstiges Kompressionsmessgerät, aus der Bucht für um die 17€, kaufen oder taugen die nichts ?
  2. Ich habe beide Zuhause..... PM und aus Asien. Eigenartigerweise ähneln die sich doch auffällig. Einzelteile sind auch untereinander austauschbar. Ich glaube nicht das die Asiaten bei den Briten abgeguckt haben, eher denke ich zu wissen wo PM die Hebel einkauft und dann nur noch mit ihrem Aufkleber labert.
  3. Danke für das Video...…... Wieder was gelernt.....…….auf Tour immer Originalhebel mitnehmen
  4. Gute Frage..... Kann nur sagen das ich mit den Hebeln jetzt 3x zur Paragraph 21 war und ein mal regulär beim Tüv. Hat nie jemanden Interessiert. Obwohl mein Mopped beim Regulären Tüv fast nicht durchgekommen wär wegen des fehlenden Heckreflektors trotz My Rücklicht . Man kann also nicht sagen das nicht penibel geschaut worden wäre.....
  5. Gutes Argument, werde also wohl mal mein Düsensortiment aufstocken
  6. Die Wellscheibe hab ich rausgeschmissen und mir ne Familienpackung Passscheiben in 25x35x0,2mm geholt und damit distanziert.
  7. @weissbierjojo ich weiß, das Thema gab es schon 1000mal aber war das nicht so das das BE2 fetter ist als das BE3 grade wenn der RAP das saugen kriegt...... @Humma Kavula die Kerze hat in etwa 70km runter. Die war aber auch schon schwarz ölig versifft da ich den Gaser untenrum auch erstmal ordentlich fett hatte und dann Stadtverkehr gefahren bin. Mich wundert halt nur das ich über 10 Stufen größer bin als Original bei der HD und ich sie nicht zu fett bekommen habe um dann wieder runterzudüsen. Von mager nach fett bedüsen ist Kacke, umgekehrt ist mir halt lieber.......
  8. Könnt ihr mal bitte was zum Kerzenbild sagen ? Bin da etwas verunsichert wegen der Hauptdüse. Setup: Px125 my, Scorpion ohne Drossel, O-tuning Programm, Bgm Lippwelle, Si20/20 auf frischem Drehschieber. Steuerzeiten Einlass /Auslass 125/177 Steuerzeit Drehschieber 107/56 v/n o.T. Auslasssehne 59,2 % Zündung auf 18° geblitzt. 102 KMH Spitze mit GPS gemessen. Max.Drehzahl 7800 rpm. Bedüsung Nd 48/140 Hd 160 BE2 110 Keine Veränderung beim choketest. Ich würd sagen das die Hauptdüse noch größer müsste (hab aber keine größere mehr) die ist aber doch schon ordentlich für nen 125er Motor......
  9. Falls du das zerlegen meinst so geht das genauso wie bei einer normalen Raste. Einzig der Kegelstift lässt sich, nachher bei der Montage, nicht mehr reinschlagen da sich die Schaltrolle nicht mehr aus der Rastung rausdrehen lässt. Muß man dann mit ner Wapu reindrücken. Klappt gut, nur trau ich dem nicht ganz und hab noch nen bisschen Locktide grün rangemacht. Hoffe ich muß da nie wieder ran....
  10. Meine ist auch verbaut und Probegefahren. Die fährt sich wirklich klasse. Gut, das schwammige hab ich auch drinnen stört mich aber nicht. Dran gewöhnen hat recht schnell geklappt. Montage war (eigentlich) auch ziemlich easy.....wenn man sich nicht wie der erste Mensch anstellt. Hatte Fragen zum zerlegen der Raste, zwecks bepulvern des Gehäuses, und die wurden flink und freundlich beantwortet. Kleine Anmerkung von mir an die Erbauer......wenn man sich bei der Montage so dusselig anstellt wie beispielsweise ich ( hab gleich die Züge mit Hüllen getauscht und dann tatsächlich 2x!!! die Züge falschrum montiert....)dann wäre man sehr Dankbar über noch zwei von den Klemmschrauben als Reserve. Diese riesigen M4x3 Maden sind sicherlich okay wenn man einmal die Züge damit klemmt, aber viel öfter halten die nicht aus. Die Neubeschaffung der Dinger, auf die schnelle, ist sicher auch nicht für jedermann so einfach. Schade das die Basis der Raste halt "nur" FA Italia ist. Eine Zusammenarbeit mit KR Automation wär doch cool, dann hätte man den Schaltarm auch noch in geil und halt ne Schraube statt dem ollen Kegelstift....... Bitte meine Anmerkungen nicht als Kritik empfinden, es ist ein klasse Produkt und uneingeschränkt weiterempfehlbar.
  11. Ja ist auch Eigenbau, aber die Idee ist geklaut.... Ist genauso aufgebaut wie die Dinger aus der Bucht aber mit mehr Hubhöhe, stabiler und mit 4 Drehbaren Rädern.
  12. Danke für die Blumen...... Stimmt, der Gummie ist aus Stabilitätsgründen unnötig allerdings ist es so einfacher den Motor in oder aus der Vorrichtung zu nehmen (fällt mir jetzt auch erst ein warum der Puffer wirklich da ist.......). So kannst du ihn bequem (so bequem wie es alleine halt sein kann so einen Motor von A nach B zu schleppen) in die Vorrichtung stellen und dann "gemütlich" die Trommel mit der Felge verschrauben. Umgekehrt kannst du die Bremstrommel erstmal abschrauben und dann den Motor entnehmen, ohne ihn zwischendurch irgendwann mal halten zu müssen.
  13. Zwar eher Hilfsmittel statt Werkzeug.....man möge es verzeihen.... Ein Motor-(in den Roller)Montage/demontagegestell in Kombination mit einem Rollerheber (Nachgebaut nach dem bekannten Prinzip von Tante Luise oder den Hebern aus der Bucht). Der Motor wird in die alte Felge verschraubt über die Bremstrommel. Ist der einzige Festpunkt. Silentgummies/Schwinge und Stoßdämpferaufnahme bleiben frei. Auf Höhe der Auspuffhalterung ist eine einstellbare Gummiauflage für die Schrägstellung des Motors. In Höhe Ölablassschraube eine weitere Gummieauflage zum stützen, das die ganze Last nicht über die Bremstrommel geht. Das Ganze auf vier Drehbaren Rollen. Gestell an die Bremstrommel schrauben, alle Verbindungen zum Rahmen entfernen und dann den Rahmen anheben. Motor bleibt auf dem Gestell und kann dann unter dem Rahmen ausgefahren werden. Montage in umgekehrter Reihenfolge..... Super praktisch zum Motorwechseln. War eigentlich erst nur zum Festziehen/Lösen der Antriebswellenmutter gedacht aber so halt noch als Einbau/Ausbauhilfe.
  14. Sieht zwar nicht so aus, passt aber. Die Hand liegt komplet auf dem Griff auf und Bedienung dann mit dem Zeigefinger. Allerdings natürlich relativ weit außen. Zum Blinken muß man dann halt etwas Weg zurücklegen. Bin mit der Lösung jedenfalls sehr zufrieden.
  15. Ich hab mir für die PM Hebel ne Lenkerverbreiterung gebaut, so sind die echt klasse zu fahren.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.